Das Neue von Double Fine: Ron Gilbert zeigt erste Artworks

Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 302342 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

29. November 2011 - 13:23 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Ron Gilbert erfreut sich nicht nur im Dunstkreis von Adventure-Fans eines hohes Ansehens. Gerade wegen seiner Zeit bei LucasArts, in der er unter anderem an The Secret of Monkey Island und Maniac Mansion arbeitete, oder auch die geniale Skriptsprache SCUMM entwickelte, genießt er aber besonders bei ihnen Ikonen-Status. Das gilt auch für Tim Schafer, der in früheren Jahren bereits mit Gilbert zusammengearbeitet hatte. Seit einigen Monaten ist das Duo wieder vereint und werkelt bei Double Fine Productions (Brütal Legend, Stacking) gemeinsam an einem neuen Projekt. Ron Gilbert hatte zuvor bei Hothead Games an den ersten beiden Teilen von DeathSpank gearbeitet und das Studio nach gut zwei Jahren wieder verlassen (wir berichteten).

Um was es sich bei Gilberts neuem Spiel handelt, ist weiterhin nicht ganz klar. Nun hat Ron Gilbert in seinem Blog aber zumindest erste Artworks veröffentlicht, die zwei der spielbaren Charaktere zeigen: Vermutlich eine Krankenschwester oder Ärztin beziehungsweise ein mafiös anmutender Typ im Anzug. Die Formulierung Gilberts lässt den Schluss zu, dass es weitere spielbare Charaktere geben wird. Adventure-Freunde hoffen natürlich auf ein Adventure á la Monkey Island, nach den bisherigen Informationen könnte es sich allerdings genauso gut um ein Comic-haftes Casual-Spiel handeln. Sehr wahrscheinlich ist eigentlich nur, dass es sich dabei nicht um ein Großprojekt handelt. Denn Tim Schafer hatte nach dem Rechtsstreit um Brütal Legend verkündet, dass Double Fine sich zukünftig nicht mehr auf ein großes, sondern mehrere kleine Projekte konzentrieren wird.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 29. November 2011 - 13:35 #

Gilbert und Schafer arbeiten an einem neuen, gemeinsamen Spiel? Ostern, Weihnachten und Geburtstag (meiner!) fallen am Releasetag zusammen! :D

Trimiti (unregistriert) 29. November 2011 - 14:49 #

Noch mehr Mittelmaß. Weiss auch nicht was viele Leute an beiden Designern/Entwicklern gefressen haben, es war noch kein Titel überragend!

Janno 15 Kenner - 3472 - 29. November 2011 - 15:18 #

Maniac Mansion 1+2 und Monkey Island 1+2 als Mittelmaß zu betiteln, grenzt wirklich schon an einer himmelhohen Unverschämtheit.
Sicher, Brutal Legend und DeathSpank waren nett, aber nicht überragend, aber Gilbert und Schafer haben mit den den LucasArts-Adventures konkurrenzlose Meisterwerke abgeliefert, die auch heute noch allen anderen Adventures zeigen, wo der Hammer hängt.

Kantiran 12 Trollwächter - 1187 - 29. November 2011 - 15:37 #

Dann hoffen wir mal dass sich die beiden mit diesem Titel wieder dem Adventure-Genre zuwenden. Das wär dann mal (als riesiger Monkey Island Fan) wirklich die Nachricht des Jahres für mich :).

Anonymous (unregistriert) 29. November 2011 - 16:02 #

Monkey Island 1+2? Das sind doch diese billigen langweiligen Casualgames fürs iPhone!
Wer soll den so einen Mist spielen, das sind doch keine richtigen Games.

CoD, Gears, Assassins Creed, Mass Effect und WoW, das sind richtigen Games, nicht so ein 2D Browser Müll mit billigen Flash-Animationen.

Was soll das eigentlich für ein Gameplay sein, mit der Maus auf dem Bildschirm rumsuchen und Gegenstände kombinieren. Das taugt höchstens für einen Disney Film für Kinder zum selberspielen.

Bei den Spielen gibts ja nicht mal XP und was will man denn ohne Multiplayer. Ein Game muss ordentlich Action haben. Wer sich zu gut ist, virtuell Leute zu töten ist gar kein richtiger Gamer.

Also geh doch wieder zu deinen FaceBook spielen, laß dir ein paar Kühe schenken und ich zock mit meiner fetten Xbox und mach in CoD jeden platt. Weil mein Aiming mit dem Controller ist perfekt, da kannste lang mit deiner Maus rumklicken!

Spaß beiseite (unregistriert) 29. November 2011 - 16:06 #

;)

Monkey Island und viele andere Adventures - modern wie klassisch - kann man heute auch nach 20 Jahren immer noch / immer wieder mal spielen und sie haben kein bisschen von ihrem Charme verloren.

Kann man das auch von heutigen AAA Titeln behaupten? Nein, auch wenn sie trotzdem Spaß machen!

Ich bin mal gespannt was die beiden Adventure Veteranen diesmal auskochen.

bob (unregistriert) 29. November 2011 - 17:31 #

was wäre gamersglobal ohne diese komentare :D langsam verstehe ich weshalb die guten alten zeiten nie mehr zurück kommen. ich sag nur schöne neue dlc, fps only und grafik über alles welt.

ach wars früher schön als es noch spiele gab wo man ein gehirn dazu benötigte. auch war das niveau unter gamern extrem hoch, heutzutage muss man sich ja schon schämen...

Anonymous (unregistriert) 29. November 2011 - 20:25 #

Das Niveau unter Gamern war damals mindestens genauso hoch oder tief wie heute - ich würde sogar behaupten eher noch tiefer, es gab schließlich weniger erwachsene Spieler. Der wesentliche Unterschied ist, daß sich obige Ergüsse damals noch auf die monatlichen Leserbriefspalten von Power Play, ASM und Amiga Joker begrenzten. Dem pubertären Motzer fehlte ganz einfach eine geeignete Artikulationsplattform.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3226 - 30. November 2011 - 21:05 #

oh Brütal Legend hatte seine extrem guten Seiten nur leider gab es auch Stellen die zum Himmel stinkten (ua. die Endkämpfe)

anonymer Onkel (unregistriert) 29. November 2011 - 15:41 #

:D
Der war gut!

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1455 - 29. November 2011 - 20:07 #

ach nö. aber irgendwie hätten sie recht, wenn sie von den bisherigen double fine produktionen reden würden. die haben zwar alle ihren charme, ihr unverechselbares artdesign und ihren einzigartigen humor - aber genial sind alle vö'ungen im großen und ganzen nicht so wirklich...

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6637 - 29. November 2011 - 15:49 #

Brütal Legend war meiner Ansicht nach eine sehr unterhaltsame Spieleperle in einer Welt die vor 0815 Fantasy & Science-Fiction nur so überquillt! Klar, es ist nicht so ein Knaller wie Skyrim, aber es hat mich sehr gut unterhalten und gefesselt. So viel Spaß wie mit Brütal Legend hatte ich schon lange nicht mehr.

Red Dox 16 Übertalent - 4226 - 29. November 2011 - 16:19 #

/sign
Guter Humor, eine liebevolle Welt, ein Klasse Soundtrack und das ganze dann auch noch abseits der "üblichen" Kost die einem mehrfach im Jahr geboten wird. Ein schönes Spiel auch wenns nicht den ihm gebührenden Erfolg hatte.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10795 - 29. November 2011 - 18:15 #

Für Metalfans war Brütal Legend legen - Achtung, gleich kommt es - där!

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36326 - 29. November 2011 - 17:42 #

"This is an idea that has been in my head for a long long long time. It predates Maniac Mansion and Monkey Island. It's a game that needed to be made."

Das aus dem Munde von Ron Gilbert klingt doch mal mehr als vielversprechend. Ob's ein richtiges Adventure wird? Es wäre das erste von Double Fine. Da die sich aber zunehmend auf Konsole konzentrieren, kann ich nicht so recht daran glauben...

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 29. November 2011 - 18:46 #

Dieses "It predates Maniac Mansion and Monkey Island." bedeutet das nicht, dass diese Spiel dem neuen Projekt vorrausgegangen sind, so das man schließe könnte, das das neue Projekt quasi in denen Fußstapfen tritt?

Zudem wäre ein Point&Click Adventure ja kein großer Titel.

Madrakor 15 Kenner - - 3219 - 29. November 2011 - 19:28 #

Frei übersetzt bedeutet es ungefähr
"Die Idee zu diesem Spiel habe ich schon sehr sehr sehr lange im Kopf, bereits vor Maniac Mansion und Monkey Island."

Hach ja, was es auch wird, ich bin gespannt. Nachdem ich letztens erst wieder Monkey Island SE gespielt habe freue ich mich auf alles was die beiden anstellen könnten.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 29. November 2011 - 18:42 #

Brütal Legend war klasse, bin gespannt was Double Fine nun macht.

hoschi 13 Koop-Gamer - 1485 - 29. November 2011 - 22:16 #

ich hoffe diese artworks werden auch genauso in die Spielegrafik umgesetzt. Mir gefällt der leicht pixelige look nähmlich. passt zu adventures (wenn es denn überhaupt eines ist)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 95781 - 30. November 2011 - 0:35 #

Double Fine is doppelt fein! ;)

Hinkelbob 13 Koop-Gamer - 1234 - 30. November 2011 - 1:07 #

schade Brütal Legend war bis jetzt mein Lieblibgsspiel dieser Konsolenära

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)