Satire: US-Petition gegen Skyrim

PC 360 PS3
Bild von Johannes
Johannes 32523 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

28. November 2011 - 15:29 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls 5 - Skyrim ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

In den Vereinigten Staaten wird den eigenen Interessen -- wenn sie nicht gerade in Form einer Klage erfolgen -- oft in Form von Petitionen Nachdruck verliehen. Einige davon richten sich dann auch direkt an den Präsidenten. Dass dem amtierenden US-Präsidenten, Barack Obama, eine Petition zugeht, ist also zunächst einmal nichts Außergewöhnliches. Im aktuellen Fall wird die amerikanische Regierung dazu aufgefordert, alle bisher ausgelieferten Kopien des Rollenspiels The Elder Scrolls 5 - Skyrim (GG-Note: 9.5) wieder aus dem Handel zu verbannen und die Käufer des Titels strafrechtlich zu verfolgen.

Grundlage ist, dass sich der Verfasser -- eingereicht wurde die Petition von einem gewissen B. Stephenson aus Tennessee -- daran stößt, dass in Skyrim auch homosexuelle Ehen zwischen verschiedenen Rassen möglich sind. So sei es "bewiesen, dass Videospiele soziale, gesundheitliche und ethnische Probleme verursachen". Ferner würden derartige "sexuelle Perversionen und Homosexualität die christlichen Werte bedrohen, auf denen [die USA] aufgebaut wurden."

Selbst diese religiös verklärte Petition wäre für bestimmte Gruppen in den USA nichts wirklich Besonderes. Wie sich erst später herausstellte, wurde die Petition allerdings von einem satirischen Weblog namens Christwire (siehe Wikipedia) aufgesetzt. Momentan hat sie noch weniger als 400 Mitzeichner. 25.000 müssten es werden, damit die US-Regierung zu einer Stellungnahme verpflichtet ist.

Icy 12 Trollwächter - 1033 - 28. November 2011 - 15:32 #

Oh und dann bekommt die Petition 25.0000 Mitzeichner und die US-Regierung verbietet Skyrim wirklich. Dann hätten alle was zu lachen :>

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 28. November 2011 - 16:10 #

Ich finds eher erstaunlich das die US Regierung sich ab 25000 dazu äußern MUSS. Und das in einem Land wo mehr als 300 Mill. Menschen leben. Im Gegensatz dazu gab es ja vor zwei Jahren hierzulande eine Petition mit stattlichen 134.000 Unterzeichnern und die wurde einfach eiskalt ohne Kommentar übergangen. Da sollte man sich vielleicht mal ein Beispiel dran nehmen.

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3919 - 28. November 2011 - 16:32 #

Das wurde afaik erst vor kurzem durch die Obama Regierung eingeführt.

So mussten sie sich vor kurzem auch schon zu UFO/Area 51 Fragen äussern.

guapo 18 Doppel-Voter - 9877 - 28. November 2011 - 17:46 #

Auf Bundesebene gilt IMHO ein Quorum von 50.000. Worum ging es denn?

Icy 12 Trollwächter - 1033 - 28. November 2011 - 18:01 #

Wird wohl um diese ePetition gehen: https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=3860

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 28. November 2011 - 15:34 #

Lächerlich sowas.

Ich weiß allerdings nicht ob man das als Scherz-Petition bezeichnen kann, wenn einige Leute offensichtlich an Homophobie leiden. Diese "Feindlichkeit/Ablehnung" gegen Homosexualität ist ein ernstes Thema.

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32523 - 28. November 2011 - 15:36 #

Ich sehe das ähnlich wie du, wüsste aber einstweilen keine bessere Umschreibung in der Headline. Ideen?

("Verscherz-Petition")

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 28. November 2011 - 15:37 #

Wie wäre es mit "USA: Petition gegen/wegen Homosexualität in Skyrim"?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 28. November 2011 - 15:41 #

Naja. Die Petition geht ja von einem Satiremagazin aus. Lustig finde ich die Sache nicht wirklich. Dazu gibt es zuviele Fundamentale dennen ich solche Aussagen ebenfalls zutraue.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137308 - 28. November 2011 - 15:51 #

Was hälst du dann einfach von "Satire: ..."?
Upps, falschem User geantwortet, ist an News-Autoren gerichtet. :)

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32523 - 28. November 2011 - 18:40 #

Danke euch allen, habe die Headline nach Chris' Vorschlag umgestellt :)

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 28. November 2011 - 15:36 #

Christwire :D Die sind so genial xD

Madrakor 15 Kenner - P - 3219 - 28. November 2011 - 15:45 #

Vielleicht habe ich Skyrim noch nicht weit genug gespielt, aber bisher ist mir noch nichts in Richtung Homosexualität untergekommen. Bezieht sich das auf einen bestimmten Charakter oder gibt es das wirklich öfter und ich habe es bisher einfach nicht bemerkt?

matthias 13 Koop-Gamer - 1249 - 28. November 2011 - 15:56 #

du kannst im spiel heiraten und bekommst auch angebote von gleichgeschlechtlichen npcs.

NickHaflinger 16 Übertalent - 5176 - 28. November 2011 - 19:49 #

Was man mehr oder weniger von den Bioware-RPGs übernommen hat.

Madrakor 15 Kenner - P - 3219 - 28. November 2011 - 22:21 #

Na da schau her, habe inzwischen gute 40 Stunden Spielzeit und noch nicht mal ansatzweise was davon mitbekommen. Bin gespannt was das Spiel noch alles bietet.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15070 - 29. November 2011 - 14:55 #

Jep, man bedenke die Zielgruppe. Bioware hat den gleichgeschlechlichen Markt in RPG's als erstes erschlossen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58764 - 28. November 2011 - 15:55 #

Bei so einem Artikel wie dem folgenden kann ich die Seite und damit diese Petition einfach nicht mehr ernst nehmen: http://christwire.org/2011/11/is-SkyRim-teaching-your-children-how-to-perform-rim-jobs-and-other-homo-erotic-sex-maneuvers/

Skyrim-Jobs, Dragon Fisting, die Tortendiagramme... Ich lach mir grad echt einen weg :D

Edit: Und die Kommentare unter dem Artikel... Hilarious xD Ich glaube, ich habe eine neue Seite, die ich zu meinem Amüsement öfter aufsuchen werde. Das ist fast so lustig wie das redliche Plauderbrett.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 28. November 2011 - 16:34 #

Also normal bin ich ja nicht so, aber das zeigt mir nur wieder das die drüben übern Teich nen IQ wie ein Haufen Torf haben. -.-

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 28. November 2011 - 16:44 #

Den niedrigen IQ dürften eher die Journalisten haben, die die Vorwürfe von Christwire erst genommen haben. Wenn die Titanic sich einen ähnlichen Scherz erlauben würde, spricht ja auch keiner von den "dummen Deutschen".

Vielleicht verwirrt der Text hier ja weniger: http://www.apex-esports.de/11/satire-skyrim-spieler-sollen-bestraft-werden/

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 28. November 2011 - 17:57 #

Nicht nur die Journalisten. Die sind dahinten echt bekloppt ^^

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 28. November 2011 - 18:12 #

Weil eine Satireseite ihren Job gut macht? Verstehe ich jetzt nicht so recht. Klar, es gibt sicherlich viele dumme Amerikaner. Allerdings habe ich auch von meinen eigenen Landsleuten keine viel bessere Meinung ;) .

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 28. November 2011 - 18:15 #

Das hat mit dem Thema der News nichts zu tun.

Die sind schon hart durchgedreht. Sind wir nicht alle ein bisschen Ami? ;D

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 28. November 2011 - 16:45 #

Es sind ja nicht alle drüben übern Teich so. Solch Leute gibt es überall auf dem Planeten.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 28. November 2011 - 16:50 #

Da hast du recht, mich nervt eben dies gehabe gegen Homosexuelle. Das sind Menschen wie du und ich und das kapieren viele, nicht alle, einfach nicht. Ist doch egal ob man Männchen oder Weibchen liebt. Ich nehm meine Äußerung auch zurück. Es nervt trotzdem.

guapo 18 Doppel-Voter - 9877 - 28. November 2011 - 17:48 #

Ich wuerde eher sagen, die Satire hat ihren Zweck erfuellt :)

kami. 11 Forenversteher - 797 - 28. November 2011 - 18:23 #

die quellenlinks stimme nicht. ;)

NickHaflinger 16 Übertalent - 5176 - 28. November 2011 - 19:54 #

Da gibt's auch einen Beitrag zu Zelda: Skyward Sword:
http://christwire.org/2011/11/a-holy-video-game-to-save-non-believers/
Das macht echte Christen aus den Kindern.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7448 - 29. November 2011 - 1:26 #

Satire Hin oder Her: In Amerika kann das ganz schnell nach Hinten los gehen. Besser keine schlafenden Hunde wecken!

Anonymous (unregistriert) 29. November 2011 - 10:27 #

Herrlich, wie hier wieder die latenten Vorurteile gegen die USA durchsickern. Es geht um eine Petition, die dort jeder starten kann, und bei der 400 Hanseln genau garnichts bedeuten.

Im INTERNET über die Dummheit "der" Amerikaner zu reden - das hat schon was ... Welche weltbewegende Innovation kam in den letzten Jahrzehnten eigentlich aus Deutschland? Naja, es wird bestimmt der glorreiche Atomausstieg ...

Und als Schwuler würde ich lieber mit meinem Freund in SanFrancisco oder New York Hand in Hand die Strasse entlanggehen als in sämtlichen Ballungsgebieten Westeuropas und Deutschlands.

Wie verkauft sich eigentlich Skyrim im EU-Beitrittskandidaten Türkei so? Ich hoffe es kommt nicht in die Mangel der Wortverbotsliste einer Regierung, die ihre Internetzensur kontinuierlich ausweitet.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 29. November 2011 - 11:17 #

Aus Deutschland? Das MP3-Format, fürs Internet durchaus relevant ;) .

Anonymous (unregistriert) 29. November 2011 - 11:38 #

weltbewegend? ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 29. November 2011 - 11:40 #

Durchaus, hat immerhin die Musikindustrie komplett neu geordnet und das Freizeitleben vieler Menschen neu geprägt. Was wäre denn für dich "weltbewegend"? Die Atombombe? Die heisenbergsche Unschärferelation? Ein großer Hebel, am Mond angesetzt? ;)

Anonymous (unregistriert) 29. November 2011 - 12:03 #

Na, das Internet selbst natürlich, das ohne die angeblich dummen Amerikaner wohl nicht inzwischen Diktaturen weltweit ins Schwitzen, Taumeln und Stürzen bringen würde. ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 29. November 2011 - 12:37 #

Sogar so "hätten-wir-Politiker-gerne"-Diktaturen wie die USA oder *.de ;) . Zumindest das WWW ist allerdings am CERN entstanden, schon mal näher an Deutschland dran als an den USA.

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32523 - 29. November 2011 - 12:39 #

Ist das nicht sogar auf einem Apple-Computer entwickelt worden oder täusche ich mich da?

Anonymous (unregistriert) 29. November 2011 - 13:27 #

Auf einem Gerät der Firma Next, die von Jobs gegründet wurde. Ups - ein Amerikaner ...
Der Federführende Entwickler des www in Cern ist ein Brite, der hauptberuflich Professor am MIT ist - ups, schon wieder Amerika ...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 29. November 2011 - 13:34 #

Aber so langsam wirds schon etwas abstrus oder? Lassen wir das, sonst kommt noch raus, dass Zuse gerne amerikanisches Fastfood mochte und Goethe einen Landsitz in Idaho besaß ;) .

MaverickM 17 Shapeshifter - 7448 - 29. November 2011 - 15:43 #

Dumm nur, dass man Deine schwachsinnigen Beispiele alle mit einem einzigen Hebel auseinander nehmen kann:

Der Computer wurde von Konrad Zuse entwickelt. Ein Deutscher. In Deutschland.
http://de.wikipedia.org/wiki/Konrad_Zuse

Anonymous (unregistriert) 29. November 2011 - 16:12 #

1941 ... ja nee is klar... Tschüss :)

Anonymous (unregistriert) 29. November 2011 - 16:41 #

"ja ne is klar" dachte ich mir auch, als du internet und www in einen topf geworfen hast.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7448 - 29. November 2011 - 17:24 #

Peinlich solche Wissenslücken bei Dir/Euch (Weiß man ja dank Anonymous nicht...), nicht wahr!?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit