Skyrim: Ingame-Bücher für Kindle und iOS-Geräte verfügbar

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 142768 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

28. November 2011 - 15:07 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls 5 - Skyrim ab 13,69 € bei Amazon.de kaufen.

Für viele von euch gehört zu einem umfangreichen Rollenspiel wie es The Elder Scrolls 5 - Skyrim (GG-Test: 9.5) derzeit darstellt unter anderem auch, so gut wie möglich in dessen Hintergrundgeschichte einzutauchen beziehungsweise sich ausgiebig mit den „Geschichten in der Geschichte“, den Nichtspielercharakteren oder der Umwelt auseinanderzusetzen. Neben zahlreichen Dialogen, zu entdeckenden Orten und zu lüftenden Geheimnissen, tragen auch die im Spiel verfügbaren Bücher ihren Anteil bei, in denen hin und wieder interessante (Hintergrund-)Informationen enthalten sind. Doch auch das Lesen eines virtuellen Buches kostet Zeit, die besonders während des Spielens nicht jeder aufbringen kann oder will.

Wer dennoch nicht auf die verschiedenen Details, Anekdoten und Sagen der Ingame-Bücher verzichten und sich diese nach und nach zu Gemüte führen möchte, erhält seit kurzem durch ein Fan-Projekt die Möglichkeit dazu: Ein 29jähriger Software-Entwickler mit dem Nickname Capaneus dachte darüber nach, wie er an die in Skyrim verteilten Bücher herankommen könnte, ohne beispielsweise in die Häuser der NPCs einbrechen zu müssen. Er stellte fest, dass die Texte aller Bücher mittels Klartext in das Einzelhelden-Rollenspiel integriert wurden (siehe Ordner „.../apps/skyrim/Data/Strings“). In der Folge kopierte der Amerikaner diese Texte in verschiedene Dokumente, erstellte unter anderem Inhaltsverzeichnisse und Cover – und ist nun in der Lage, die Bücher auch dann zu lesen, wenn er Skyrim nicht spielt.

Allen Interessierten stellt Capaneus seine elektronische Bibliothek in zwei Formaten zur Verfügung, durch die ihr mittels des Amazon-Kindle-Gerätes (Mobipocket-Format) oder zum Beispiel iOS-Produkten (ePUB-Standard) Zugriff auf die Bücher erhaltet. Viel Spaß beim Lesen!

Rheini 10 Kommunikator - 448 - 28. November 2011 - 14:49 #

Hmmmm hatte die Idee nicht jemand im Podcast ? Vergessen Patent anzumelden? hehe

q 17 Shapeshifter - 6711 - 28. November 2011 - 15:32 #

Jap, der Philipp. Musste auch direkt daran denken :D

Wohlwollen 14 Komm-Experte - 2130 - 28. November 2011 - 18:51 #

Ja, genau, hatte daran auch gedacht. :)

Horschtele 16 Übertalent - P - 5474 - 28. November 2011 - 14:50 #

War ja klar, dass das jemand machen würde. Find ich gut, nur hab ich leider keine derartigen Geräte.

Anonymous (unregistriert) 28. November 2011 - 15:00 #

ist epup.. lässt sich auch konvertieren und auf Andoid lesen.

Punisher 19 Megatalent - P - 15825 - 28. November 2011 - 15:33 #

Wozu konvertieren? Sollte doch EIGENTLICH auch mit der Kindle-App gehen...

Olphas 24 Trolljäger - - 48272 - 28. November 2011 - 15:09 #

Wie passend! ich habe mir gerade eben endlich mein Kindle bestellt. Dann kann ich die Bücher endlich mal in Ruhe lesen. Im Spiel hab ich meistens keine Ruhe dazu, weil immer noch sooo viel zu tun ist! :D

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 28. November 2011 - 15:33 #

Och naja, die Bücher sind ja traditionell nett gemacht und sorgen für einen ordentlichen Schub Atmosphäre.

Aber dediziert hinsetzen um die Bücher zu lesen, würde ich mich jetzt echt nicht, dafür sind die Geschichtchen zu flach und meist mit mäßigem Stil gesegnet. Wobei ich hier nur für die deutsche Übersetzung sprechen kann.

Hat es sich jemand geholt? Wie viele Bücher gibt es denn insgesamt?

Anonymous (unregistriert) 28. November 2011 - 17:34 #

Ich glaub mit "scheißeviele" ist das ganz gut beschrieben.^^

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8352 - 28. November 2011 - 15:53 #

Coole Sache aber ich sammel die und lese alle Ingame irgendwann^^

Mick Schnelle Freier Redakteur - P - 6159 - 28. November 2011 - 16:14 #

ePub läuft übrigens auf jedem handelsüblichen eBook-Reader, egal, welchen man hat.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29753 - 28. November 2011 - 16:20 #

Vom Kindle mal abgesehen ;) . Zumindest ohne nerviges Umwandeln..

Anonymous (unregistriert) 28. November 2011 - 16:38 #

ja sehr nervig, zwei tasten zu drücken ;)

gar_DE 16 Übertalent - P - 5951 - 29. November 2011 - 22:20 #

Deswegen die mobi-Version, die läuft auf dem Kindle.

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 100262 - 28. November 2011 - 17:17 #

Tolle Idee! Jez brauch ich nur nochn pad... ;)

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 28. November 2011 - 17:36 #

Wer möchte denn die Skyrim-Bücher lesen? Reicht es nicht im Spiel die Dinger zu benutzen und zu schauen ob ne Fertigkeit gesteigert wird oder ne Quest triggert... ;-)

Nekekami212 13 Koop-Gamer - 1514 - 28. November 2011 - 18:54 #

Also in Anbetracht der Tatsache, dass ich die Story 'drumherum' um ein vielfaches interessanter finde als die Queststories ...

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 28. November 2011 - 23:20 #

Naja wen interessieren Queststories? Die Belohnungen sind viel wichtiger! :-D

q 17 Shapeshifter - 6711 - 28. November 2011 - 23:34 #

Ferkelgeschichten gibts da!
http://www.uesp.net/wiki/Lore:The_Real_Barenziah_%28Daggerfall%29#Part_IV

Sogar mit Penis und son Kram. In welchem anderen Spiel hast du mal Penis gehört? Hmm? HMMM??? HMMMMMMMMMMM? In keinem!

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64306 - 28. November 2011 - 23:39 #

Penis jetzt nicht, aber Schniepel ^^

In dem Zusammenhang kann ich außerdem "Die muntere argonische Maid" empfehlen :) In Skyrim gibt es dazu auch einen zweiten Band.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 29. November 2011 - 0:03 #

http://29.media.tumblr.com/tumblr_lpv14bdaD51qzbz8uo1_500.jpg

x)

Ist bekannt ^^

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 28. November 2011 - 17:47 #

Richtig gute Idee, fand ich schon im Podcast klasse! :)
Auf meinem S II ist die Wirkung aufgrund des Formats wahrscheinlich nicht so der Knaller, aber ich versuchs mal.

Mithos (unregistriert) 28. November 2011 - 18:12 #

Da kann man nur hoffen, dass Bethesda dabei die Füße still hält und vor allem die Anwälte im Stall lässt. Schließlich handelt es sich auch bei den Buchtexten um Teile des Spiels, somit sind sie per Copyright etc. geschützt.
Dieser Fall macht mal wieder deutlich, dass das Thema Urheberrecht und Copyright dringend einer nutzerfreundlicheren Überarbeitung bedarf.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9291 - 28. November 2011 - 19:05 #

Die Bücher gehören ins Game. Da sind sie auch gut aufgehoben, wer die Zeit nicht aufbringt solche Bücher im Spiel zu lesen oder zu überfliegen, der hat halt keinen Bock. Das kann man natürlich wieder anders sehen, aber die Bücher haben keine überragende Qualität und sind auch voller Schreibfehler.

Für den Fall das sie jemand vorliest, finde ich es allerdings wieder ganz in Ordnung.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 28. November 2011 - 21:41 #

Auch mal daran gedacht, dass es einfach angenehmer und bequemer ist, Bücher an einem Kindle zu lesen und nicht dafür am Monitor hocken zu müssen? Das hat mit Bock doch nichts zu tun.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9291 - 28. November 2011 - 21:44 #

Man hockt nunmal am Monitor wenn man zockt.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 28. November 2011 - 22:04 #

Ja und? Am PC spielen ist nichtmal halb so anstrengend für die Augen wie langes lesen.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9291 - 29. November 2011 - 1:41 #

Son Buch haste in 2-10 Minuten durch. Dann gibts ja wieder Abwechslung für die Augen. Wenn du natürlich mehrere Stunden die Spielwelt in Form der Bücher absorbieren möchtest ist es besser jo.

Momsenek 13 Koop-Gamer - 1581 - 29. November 2011 - 1:12 #

Hey danke,
Hab den link von der seite mit meinem galaxy tab10 angeklickt und er hats mir direkt geoeffnet :)

Finde die idee super

maddccat 18 Doppel-Voter - 11634 - 29. November 2011 - 5:37 #

Gute Sache. Im Spiel habe ich echt keine Lust dazu und so kommt mir diese Alternative sehr gelegen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)