Haralds Wochenrückblick für Lesefaule (KW 47)
Teil der Exklusiv-Serie Haralds Wochenrückblick

Bild von Harald Fränkel
Harald Fränkel 6437 EXP - Freier Redakteur,R8,S10,C10,A10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenEdelfeder: Schreibt konstant auf hohem NiveauAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

26. November 2011 - 12:29
Beim Bestreben, endlich meinem momentanen Brötchengeber Arbeitsagentur kündigen zu können, bin ich in der abgelaufenen Woche (vor allem während des Konsums des Anno 2070-Tests und der Meldung Origin: Entwarnung von c't) auf den Gedanken gekommen, mein Geld künftig einfach auch mit Scheißideen zu verdienen. Was einst bei Piero Manzoni funktionierte, der frisch Gepresstes zum Goldpreis vertickte, scheint heutzutage ja ebenfalls noch prima zu klappen. Ich bin mittlerweile sicher, dass Spielehersteller heimlich Stellen für spezielle Fachkräfte installiert haben, die bei fürstlichem Lohn nix anderes tun, als raffiniert versteckte KGM (Kundengängelungsmaßnahmen) zu ersinnen. Ich hätte bitte gern den Job des Key Crap Manager (oder wie immer das in dem Fall neudeutsch heißt) bei EA. Der müsste nach der Origin-Affäre eigentlich frei sein. Nicht, weil die Idee für den Onlinedienst an sich dödelig war, sondern weil das mit dem raffinierten Verstecken dank EULA so gut hingehauen hat, als hätte sich Ottfried Fischer hinter 'nen einzelnen Zaunpfahl gestellt und dabei auffällig unauffällig gepfiffen.
 
Anno 2070: Online-Zwang auf die andere Art

Zur Anno 2070-Sache: Weil der Ubisoft-Launcher ähnlich beliebt war wie Christian Pfeiffer, bayerische Innenpolitiker und Recherche im Spiele-Journalismus zusammen, überlegte sich der zuständige Head of Merde Department nun dies: „Wir beruhigen die Doofis da draußen, dass wir das böse Tool nicht mehr nutzen und bauen stattdessen ein Feature ein, das sie freiwillig zwingt, während des Spielens online zu sein.“ Schwupp, schon war die Arche geboren. In der kann man nur Ware lagern, wenn man online ist. Wahnsinnsidee! Fast so genial, auch wenn's in dem Fall um Benutzerführung geht: die Plus-Taste, die man gedrückt halten muss, damit Anno im Zeitraffer läuft. Testerweichei Mecker-Mick „Auaauaua, mein Finger tut davon so weh“ Schnelle hat natürlich nicht geschnallt, dass das durchaus seinen Sinn hat: So was nennt sich kooperativer Hotseat-Mehrspielermodus, Sie Banause! Einer bedient die Maus, der Kumpel die Tastatur. Na ja, derlei kennt man natürlich nur, wenn man außerhalb von Facebook Freunde hat.
 
Gemälde: Edward Hicks (Vereinigte Staaten, 1846, „Noahs Arche“)
 

Kommentar zu Kommentaren

Angesichts des Themas „Kackideen, die Asche ohne Ende bringen“ noch ein paar Worte zu den Spekulationen im Kommentarbereich des Anno-Tests. Wie soll denn nun der nächste Teil heißen, dessen Jahreszahl ja – dem Gesetz der Serie gemäß – erneut die Quersumme 9 ergeben muss? Auf die simpelste Idee kommt natürlich wieder niemand außer mir, dem Superbrain: Anno '45. Okay, beim Deutschen Computerkinderkrampreis könnte es damit knapp werden, weil das Spiel indiziert, beschlagnahmt und vom Bundestag „einstimmig verurteilt“ wird. Dafür verkaufen die Macher ihre WiSim endlich auch mal in den Staaten ordentlich. Wobei ich mich übrigens leicht erschüttert frage, warum der Bundestag erst darüber abstimmen muss, ob er beispielsweise Nazi-Morde verurteilt – doch ich schweife ab.

Zum religiösen Eifer, den einige im Kommentarbereich der Meldung Chrome überholt angeblich Firefox an den Tag legten, um andere Menschen zum einzig wahren Browser hinzumissionieren, fällt mir abschließend nur das ein: Geha ist besser als Pelikan, der Amiga wischt mit dem Atari ST den Boden, mein Papi fährt 'nen 7er-BMW, heißt Chuck Norris, macht Werbung für World of Warcraft, und ich hab schon zwei Sackhaare und du nicht. Ällabätsch.

 
Der alte Fuchs & Tamriel als Deutschlandmodell
 
Wie wichtig Überschriften für Klickzahlen sind, bewies indes Heinrich Lenhardt mit seiner Kolumne Auch Singles wollen Spaß. Der alte Fuchs! Ich stürzte mich nämlich sofort vorfreudig darauf, weil mich die Betitelung an meinen Junggesellenabschied erinnerte, als mich meine Kumpel in einen Club schleppten, wo alle Masken trugen und Stroh auf dem Boden lag. Aber dann handelte Heinrich Lenhardts Elaborat nur von Video- und Computerspielen, pffffff! 

Ach ja, die meistgeklickte News Skyrim: Komplette Landmasse von Tamriel enthalten? habt ihr sicher gelesen. Derzufolge verbergen sich neben der Provinz Himmelsrand weitere Ländereien im Spiel. Sie liegen allerdings hinter einer unsichtbaren Mauer und sind optisch in deutlich schlechterem Zustand. Ist es arg bedenklich, dass ich da sofort an Deutschland denken musste?
  

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13873 - 26. November 2011 - 12:45 #

Der Bundestag muss erst abstimmen auf welche Farbe er sich im Falle von Scheisse einigt. Alles Andere wäre ja undemokratisch.

nova 19 Megatalent - P - 14036 - 26. November 2011 - 12:38 #

"Sie liegen allerdings hinter einer unsichtbaren Mauer und sind optisch in deutlich schlechterem Zustand. Ist es arg bedenklich, dass ich da sofort an Deutschland denken musste?"

hahahahaa. Danke Harald, für das gerettete Wochenende! :D

McSpain 21 Motivator - 27019 - 26. November 2011 - 12:44 #

Pepsi ist übrigends besser als Coke.

Bezüglich der Tamriel-News. Ja auch ich hatte diesen Gedanken, aber Deutschlands Ländereien sind leider (noch) nicht menschenleer wie bei Skyrim. Sondern voller kleiner orkähnlicher Kreaturen deren Gedankengut die Farbe von aktuellen Shootern hat.

Die würden sich über Anno 45 auch freuen. Wobei ich ein Aufbauspiel in einem Nachkriegsdeutschland gut fänd. Da kann der Deutsche seine "Wir hatten ja nix"-Mentalität voll auskosten.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 85959 - 26. November 2011 - 15:24 #

Pepsi ist tatsächlich besser als Coke... ;)

Anonymous (unregistriert) 26. November 2011 - 16:14 #

Ihr habt doch keine Ahnung ;)

Aber trotzdem ist Schwipp-Schwapp besser als Mezzo-Mix :D

McSpain 21 Motivator - 27019 - 26. November 2011 - 16:20 #

Was wiederum daran liegt, dass Mirinda besser ist als Fanta. :)

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 26. November 2011 - 12:49 #

Das Bild ist sehr gut gelungen. Internet-Dino's...o0

rastaxx 16 Übertalent - 4663 - 26. November 2011 - 12:50 #

Masken und Stroh.... ganz großartig! ich glaube, ich drucke mir den letzten abschnitt aus, rahme ihn und nagel mir das humorkunstwerk an die wand!

Serenity 15 Kenner - 3262 - 26. November 2011 - 12:55 #

Harald, you made my day! :-) erstklassig, weiter so!

TattooZett 07 Dual-Talent - 121 - 26. November 2011 - 12:58 #

Anno ´45...der Wiederaufbau wär doch toll... ;) Und als besonderes Schmankerl dann einen DLC Stalingrad - Bauen im Kollektiv... ;)

Kriesing 19 Megatalent - - 14073 - 26. November 2011 - 13:46 #

Da hätte ich ja beinahe ein paar echte High- und Low-Lights diese Woche verpasst. Danke an Harald Fränkel für den schönen Rückblick.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 26. November 2011 - 14:05 #

Und das alles hast du mit nur einer Hand geschrieben? Gibs zu, du hast noch einen anderen Finger zu Hilfe genommen. Den, der bei Ehemännern gerüchteweise sonst nicht mehr zum Einsatz kommt ;) .

Serenity 15 Kenner - 3262 - 26. November 2011 - 14:10 #

Ein Schelm, wer böses dabei denkt :-)

Poledra 18 Doppel-Voter - 12230 - 26. November 2011 - 14:40 #

Immer wieder gut!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 26. November 2011 - 14:50 #

Wieder ein toller Wochenrückblick. Dankeschön :).

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 26. November 2011 - 14:59 #

"auch wenn's in dem Fall um Benutzerführung geht: die Plus-Taste, die man gedrückt halten muss, damit Anno im Zeitraffer läuft."
Das stimmt übrigens nicht, einfach unten im Menü die erweiterten Optionen (oder wie es auch immer heißt) öffnen und auf "Vorlauf" drücken, da muss man dann gar nichts gedrückt halten :)

Christoph Vent Redakteur - P - 123674 - 26. November 2011 - 15:00 #

Wieder mal ein schöner Wochenrückblick. Dem Tigerdompteur gute Besserung!

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4295 - 26. November 2011 - 15:10 #

Super, jetzt weiß ich endlich, warum die Dinosaurier ausgestorben sind!

Anno 45 ist eine Klasse Idee - gab es aber schon - nannte sich nur Cities in Motion, wo man in Berlin zu verschiedenen Zeiten den Nahverkehr in Ordnung bringen musste.

Wie auch immer, das war mal wieder ein fantastischer Rückblick. Ich freue mich schon zu Silvester auf den Jahresrückblick :)

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 26. November 2011 - 15:29 #

Was hat Nahverkehr denn mit Anno zu tun? :o

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4295 - 26. November 2011 - 16:00 #

Gute Frage. Da hätte ich eine andere: Was hat Nahverkehr mit einer guten Ehe zu tun?

Aber für mich sind Anno, Tropico und CiM sehr ähnlich, es sind Aufbauspiele, die mich auf ähnliche Weise beschäftigen und faszinieren.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 26. November 2011 - 16:44 #

CiM ist doch eine WiSim, oder nicht? Ich bin noch nicht dazu gekommen es zu spielen ...
Bei Tropico kann ich's ja noch verstehen, aber so eine WiSim ist doch schon recht anders :D

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4295 - 26. November 2011 - 17:28 #

Die Grenzen sind da vermutlich fließend. Man studiert jedenfalls keine Bilanzen sondern beobachtet, wie sich die Fahrzeuge durch die Straßen schieben, an jeder Haltestelle Geld verdienen. Vorher muss man Haltestellen bauen. Die Passanten kann man bestaunen, wie sie durch die Stadt laufen, ein- und umsteigen.
In Anno baust Du halt Deine Hafenkontore, richtest aber ganz genauso Handelsrouten ein, die dann zum Geldverdienen abgefahren werden. Hier gibt es kaum Unterschiede. In Sachen Komplexität gewinnt Anno natürlich im Bereich der Wohn- und Wirtschaftsgebäude (oh, ist Anno also eine WiSim?). ;)

Wenn ich am nächsten Tag einen Shooter oder Skyrim spiele, liegen diese Aufbauspiele im Vergleich dazu extrem nah beieinander.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 26. November 2011 - 17:32 #

Gut, eine gewisse Ähnlichkeit besteht natürlich und viele Spiele mischen da auch fleißig, Patrizier 2 hat beispielsweise viele Aufbauspiel-Elemente. Trotzdem würde ich nicht sagen, dass CiM ein Anno 45 unnötig macht in der Form, dass es das schon gibt.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4295 - 26. November 2011 - 17:48 #

Aber mal was anderes, welche Inseln willst Du in Anno 45 besiedeln? Rügen, Usedom?
Anno hat doch diese vorwiegend friedliche und entspannende Atmosphäre.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 26. November 2011 - 17:53 #

2070 hat doch schon gezeigt, wie sehr Anno seine Atmosphäre verändern kann :)
Und da Anno schon immer namenlose Parallel-Welten dargestellt hat, würde das auch bei '45 funktionieren. Was jetzt nicht heißt, dass ich mir ein Anno '45 wünsche.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4295 - 26. November 2011 - 18:35 #

Naja, es hat das Setting geändert, ist etwas umfangreicher und komplexer, aber atmosphärisch ist es nach wie vor gemütliches, friedliches Siedeln bei entspannender Musik.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 26. November 2011 - 18:41 #

Die Atmosphäre ist deutlich kälter, geradezu steril. Und "gemütlich" ist es auch nur wenn man das möchte. Die Tycoon-Musik ist auch oft alles andere als entspannt :)

Kein Grund, dass das nicht auch '45 gehen sollte ...

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4295 - 26. November 2011 - 18:44 #

Gut, da ich bisher nur Ecos gespielt habe, kann ich definitiv behaupten, dass die Musik und Atmosphäre entspannt ist, die Bewohner loben mich in freundlichsten Tönen, alle sind glücklich und meine Handelspartner sind alle gut gestimmt.

Wenn das keine warme und entspannte Atmosphäre ist...

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 26. November 2011 - 18:52 #

Im Vergleich mit 1404 finde ich da eigentlich gar nichts mehr warm. Die Gebäude sind steril-kalt, die Menüs futuristisch-nüchtern gehalten. Wo soll denn da die Wärme herkommen? :D
Das wird so ja auch in den Tests immer betont.

Und entspannt ist es wie gesagt nur, wenn du es willst. Das war schon bei 1404 so. Wenn du möchtest, kannst du Anno auch stressig spielen.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4295 - 26. November 2011 - 19:23 #

Hier bewegen wir uns im Bereich von Geschmacklichkeiten. Meine Sci-Fi Stadt ist nicht kalt. Die Wärme kommt von den Blockheizkraftwerken (welche es übrigens heute schon gibt, habe schon ernsthaft überlegt, eines für mein Haus und das meiner Eltern anzuschaffen).

Und wenn ich etwas stressig spielen will, zocke ich eine Runde Hard Reset im Survival Modus.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 26. November 2011 - 23:38 #

Blockheizkraftwerke für eine warme Atmosphäre? Najaaa ;D

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4295 - 27. November 2011 - 9:55 #

Auch das Formendesign, die Farbwahl, die Musik oder die Sprachausgabe sind eher im warmen Bereich gewählt, z.B. bei den Ecos. Aber ich empfinde auch die Unterwasser-Siedlungen sehr ruhig und entspannend. Es hat einen interessanten Reiz, trotz dieser doch recht ruhigen Atmosphäre, weil es im Rahmen der Gesamtkomplexität immer etwas zu tun gibt.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 27. November 2011 - 15:47 #

Das kann ich auch schon wieder nicht nachvollziehen. Die Gebäude sind doch vor allem weiß-grau, das erzeugt bei mir nichts Warmes. Eve hat eine klassisch-neutrale Computer-Stimme, auch nicht gerade "warm" für meine Verhältnisse. Jedenfalls nicht, wenn ich es mit den idyllischen 1404-Städtchen und dem gemütlichen Lord Northburgh vergleiche :)

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4295 - 28. November 2011 - 15:09 #

Die Gebäude haben viele weiche Formen, Rundungen und haben viele grüne Flächen auf dem grau. Die Stimmen der Anwohner und Auftraggeber stellen, verglichen mit Eve, eindeutig die Mehrzahl der Sprachkulisse dar und sind (bis auf den Tycoon-Typen) herzlich, freundlich und warm.

Im Grunde habe ich oben schon erwähnt, dass es hier um Geschmacklichkeiten geht und ich habe von Anfang an verstanden, dass Du ein Sci-Fi Szanario abei Anno nicht magst. Das ist ok. Ich finde beides interessant und finde die immer gleichen historischen Szenarien aber langsam ausgelutscht (siehe Siedler und diverse andere RTS und Aufbauspiele).

Ich lasse mich gerne vom Erfolg von Anno 2070 überraschen, um an Zahlen zu sehen, wie andere Spieler darüber denken.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 29. November 2011 - 2:11 #

Jetz wird mir auch schon warm^^

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 29. November 2011 - 9:04 #

Der Erfolg von 2070 hat doch nichts damit zu tun, ob andere das nun auch warm oder kalt finden. Ich find's nicht warm, für das gewählte Setting finde ich das aber sehr passend und stimmig. Ich würde daher auch nicht unterschreiben, was viele Tests schreiben, dass die Atmosphäre *weniger* geworden ist, sondern dass sie einfach anders ist. Eben ein bisschen Science-Fiction. Hätte ich Lust auf ein Science-Fiction-Aufbauspiel, wäre das ideal.

Die Verkäufe deuten momentan übrigens eher nicht auf einen großen Erfolg hin, die ersten Zahlen, die ich vor einigen Tagen gelesen habe, waren etwas ernüchternd. Man hofft aber noch auf das Weihnachtsgeschäft.
Auffällig: Amazon hat den Preis bereits auf 40€ reduziert. Das ist gerade für ein Anno-Spiel sehr ungewöhnlich, wir haben gerade kürzlich unter dem Test noch darüber gesprochen, dass die Anno-Serie für gewöhnlich sehr preisstabil ist.

Barbarisater 16 Übertalent - P - 4586 - 26. November 2011 - 16:12 #

Hehe toller Wochenrückblick, danke dafür :)

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6483 - 26. November 2011 - 16:21 #

...und Playmobil ist besser als Lego!
Danke :-)

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 26. November 2011 - 16:47 #

Sehr schön. Danke Harald.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 26. November 2011 - 16:54 #

Sehr ihr wie kurz und innovationsarm der Wochenrückblick war? Kein Biss keine politische Unkorrektheit.

Seht ihr Kinder? Das macht die Ehe aus euch !

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 26. November 2011 - 17:23 #

Nein, das machen aggressive Stubentiger aus einem ;) .

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 26. November 2011 - 19:07 #

Dann denken Sie sich doch statt Anno 45 ein Anno 36 der Herr Darth Dingsbums, oder? Aber zu wenig Biss ... pfff ... Biss hatte ich heute mehr als mir lieb ist, ich lieg hier quasi im Sterben, nach dem Biss eines gefühlt 300 Kilo schweren Stubentigers, hab den Rückblick blutend und nur mit einer Hand getippt und dem gnä' Herrn issser zu politisch korrekt, na tolle Wurst, Hörr von und zu Darth Spongebob, fühlen Sie sich hiermit ausgebuht, Buhhhhh, so, jetzt hab ich's Ihnen aber gegeben, was? Mann!

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 28. November 2011 - 18:30 #

Es steht mir nicht zu ein verheiratetes Katzenopfer auch noch zu bashen ^^ Das nächste mal aber wieder mit beiden Händen Herr Fränkel !

ganga Community-Moderator - P - 15573 - 26. November 2011 - 17:47 #

Der letzte Absatz xD

Dreadnout 09 Triple-Talent - 330 - 26. November 2011 - 18:12 #

Moin!

Schöner Rückblick, das Bild und der letzte Absatz sind göttlich =)

MfG

mihawk 18 Doppel-Voter - P - 12982 - 27. November 2011 - 9:19 #

Wieder genial !!!!

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1432 - 27. November 2011 - 11:17 #

"Sie liegen allerdings hinter einer unsichtbaren Mauer und sind optisch in deutlich schlechterem Zustand. Ist es arg bedenklich, dass ich da sofort an Deutschland denken musste?"

Nein Herr Fränkel :-)

Ahja, für den "Roten Berg" fiele mir spontan ebenfalls eine deutsche Analogie ein...

McSpain 21 Motivator - 27019 - 27. November 2011 - 12:20 #

Sigmar Gabriel?

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 27. November 2011 - 16:17 #

Klasse Wochenrückblick :)

Anonymous (unregistriert) 27. November 2011 - 23:29 #

was soll eigentlich dieser blödsinn mit der plustaste bei anno? es gibt im zusatzmenü einen wunderbaren "schnellspiel-button" und sogar auch noch einen "zeitlupe-button" mit dem man das spiel dauerhaft verlangsamen oder verschnellern kann.
wie werden hier spiele getestet wenn man nichtmal alle buttons des interface durchklickt? o_O

Maik 20 Gold-Gamer - - 21482 - 28. November 2011 - 11:29 #

immer wieder erheiternd

Ikoo 05 Spieler - 36 - 28. November 2011 - 11:30 #

Eigentlich gilt Lamy > GeHa lieber Herr Fränkel!

Henke 15 Kenner - 3636 - 29. November 2011 - 20:41 #

Klasse Wochenrückblick, Herr Fränkel!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)