Sony: Verspätete PS4 wäre "nicht wünschenswert"

PS3
Bild von Labrador Nelson
Labrador Nelson 86555 EXP - 27 Spiele-Experte,R10,S6,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

26. November 2011 - 23:12
PS3 ab 194,90 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaserbild zeigt eine der möglichen PS4-Designstudien von Sony

Auf einem Presseevent für die PSVita in London verriet Jim Ryan, CEO von Sony Computer Entertainment Europe dem britischen Magazin Eurogamer TV, dass sich der Konzern bei der Entwicklung der nächsten Spielekonsole, der Playstation 4, "nicht unendlich viel" Zeit lassen möchte. Eine Wiederholung der Ereignisse der Markteinführung der PS3 wäre "nicht wünschenswert". Man würde sich auf jeden Fall bemühen, wenn nicht vor, dann mit Sicherheit nicht wesentlich später als die Konkurrenz eine Konsole der nächsten Generation auf den Markt zu bringen. 

In diesem Zusammenhang wurden zuletzt Stimmen laut, die Sony im Vergleich zu Nintendo und Microsoft wieder als Schlusslicht sehen. Im Gegensatz zur WiiU, deren Release für 2012 bereits beschlossene Sache ist, und Spekulationen zur Xbox 720, die immer konkretere Formen annehmen, gibt es zur PS4 nicht einmal ernstzunehmende Gerüchte.

Neben der eher pauschalen Bereitschaft, diesmal nicht zu trödeln, sprach Jim Ryan das noch "gänzlich ungenutzte Potential" der PS3 an:

Wenn wir uns die Playstation 2 anschauen, gibt es weltweit über 150 Millionen Geräte, wovon die meisten zu Preisen von 120 Pfund oder weniger verkauft wurden. [Die PS3] ist in Großbritannien gerade erst auf 199 Pfund gesenkt worden, offenkundig wurde ein großer Teil des Markts noch nicht ausgeschöpft.

JohnnyJustice 12 Trollwächter - 943 - 26. November 2011 - 8:26 #

Wenn die nicht wieder irgendeinen Flaschenhals einbauen (mein Handy hat mehr Arbeitsspeicher als die PS3) sollten dann endlich auch mal Multiplattformtitel ruckelfrei laufen.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 26. November 2011 - 9:14 #

Trifft das nicht auf alle Konsolen zu?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 26. November 2011 - 11:22 #

Komisch das dann keine Spiele wie Skyrim und Uncharted für dein Handy kommen, obwohl es soviel Arbeitsspeicher hat. Man könnte doch die Grafik runterschrauben und alles in den Arbeitsspeicher verlagern.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8039 - 26. November 2011 - 15:52 #

Möchtest du wirklich so ein Magnum-RPG-Packet auf einem kleinen Display per Touch bedienen? Möchten die Hersteller wirklich ihre Produkte für 4,99€ verschleudern?

Denke das sind schon zwei gute Antworten.
Rein technisch sollte das Machbar sein, aber nicht alles was Machbar ist, macht auch Sinn.

Wird Zeit das die zukünftigen Displays direkt auf der Iris abgebildet werden. Volle 180 Grad Sicht, mit der Option auf 360 Grad Rundumsicht. :)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 26. November 2011 - 16:39 #

Genau das ist es eben. Nur weil ein Gerät mehr Leistung hat, ist es noch lange nicht dazu geeignet auch alle Belange zu erfüllen. Schliesslich beschweren sich PS3-Besitzer ja auch nicht, dass sie ihre Blu-Rays nicht in aktuelle Handys packen können, obwohl diese eine HD-Auflösung bieten.
Ausserdem will ich gar nicht wissen, wielange der Akku eines Smartphones hält, wenn man ein Spiel wie Skyrim drauf spielt. :D

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 26. November 2011 - 16:51 #

Auch nicht weniger lang, als wenn du ein anderes grafisch anspruchsvolles Spiel darauf zocken würdest ;) . Theoretisch ist auf Smartphones und Tablets der kommenden Generation Skyrim-Grafik möglich. Wahrscheinlich sogar problemloser als auf der PS3 - eben weil mehr Speicher zur Verfügung steht. Schon etwas peinlich für die aktuellen Konsolen, wird Zeit für eine Wachablösung.

Blu-rays kann ich übrigens auch auf einem Smartphone schauen. Mangels Laufwerk aber nur auf Umwegen oder gerippt - was wieder verboten ist. Über den Mangel an Laufwerk beschwert sich aus Platzgründen keiner, über den Mangel an HD-Filmen braucht sich niemand beschweren, da gibts genug und die auch Smartphone-Kompatibel.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 26. November 2011 - 22:45 #

Das bringt uns zu unserem allseits beliebten Michael Pachter und seiner Aussage "Das war die letzte Konsolengeneration" von 2009. Der Mann hat zwar überhaupt nicht recht gehabt, allerdings müssen Microsoft und Sony mit dem Wandel der schnelllebigen Zeit gehen, um auch in Zukunft noch Erfolg mit Konsolen zu haben.
Ich denke da an neue Konsolen(-Updates) alle 3-5 Jahre, die von Anfang an mit Gewinn verkauft werden können und eine 100%ige Abwärtskompatibilität bieten. Der Verkaufspreis darf nicht höher als 300€ sein und müssen den Käufern trotzdem einen Anreiz bieten irgendwann umzusteigen. Also quasi ein neuer PC fürs Wohnzimmer, der einfach nur das zu komplizierte Aufrüsten eines Systems, für Endverbraucher wegfallen lässt und so stark eingeschränkt ist, dass ein Käufer durch das geschlossene System nichts kaputt machen kann.

Wenn ich ehrlich bin, glaube ich das ein solches Konzept bereits bei Gabe Newell auf dem Tisch liegt und er mit Steam der große Sieger dieser Konsolengeneration sein wird. Denn wenn ich mir die aktuellen User-Zahlen bei Steam angucke, dann sehe ich einen riesigen Zuwachs an Spielern, die nur danach lechzen ihr Geld in Spiele zu investieren. Was liegt da ferner als eine eigene Steam-Konsole, auf der man seine gekauften Spiele, mit einem Joypad oder Tastatur/Maus spielen kann, je wie man es gerade möchte und auf welchem System man es möchte (PC/Mac/Steam-Konsole).

Du bist übrigens reingefallen. In meinen ersten Comment habe ich schon subtile Hinweise eingebaut, die darauf gezielt waren einen Comment von dir zu erzwingen. Und das sogar ganz ohne den C64 zu erwähnen. ;)

Azzi (unregistriert) 26. November 2011 - 23:34 #

Das Ding ist doch auch das die aktuellen Konsolen, vor allem die PS3, hardwaretechnisch komplett am Bedarf vorbei gebaut wurden. Spiele brauchen seit Jahren eher nen potenten Grafikchip und ordentlich Arbeitsspeicher als irgend ne überdimensionierte CPU, die vergleichsweise wenig Aufgaben hat.

Ich meine aktuelle Konsolenspiele sehn bei leibe nicht schlecht aus, aber man sieht an unscharfen Texturen, geringer Sichtweite und wenig Polygonen schon wo das Problem liegt. Sowas lässt sich halt kaum von ner CPU erledigen.

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 27. November 2011 - 13:45 #

Wenn ich mir Spiele wie Uncharted 2 oder 3 ansehe, dann muss die PS3 schon irgendwie die richtige Hardware haben. Bringt aber natürlich auch nichts, wenn nur ein Entwicklerstudio die PS3 bis zum Limit beherrscht.

volcatius (unregistriert) 27. November 2011 - 14:12 #

Das Problem liegt eher abseits der Grafik. Bei Schlauchspielen mit Skripten wie Uncharted sind Dinge wie KI, offene Welt, Reaktionen, Auswirkungen von Handlungen zweitrangig. Diese Probleme gibt es aber z.B. bei RPGs wie Skyrim.

Jadiger 16 Übertalent - 4898 - 27. November 2011 - 22:40 #

Die PS3 hat keinen überdimensionalen CPU das teil ist eigentlich nichtmal ein 2 Kerner das sind eher so Shader wie eine GPU sie hat und die CPU hat nur 7 also sehr wenig. Das ist Technisch eigentlich eher die schwächer der PS3. Und war mehr oder weniger ein Marketing weg das ganze also unglaublich starke Cpu zu vertreiben. Bloss das müste doch jetzt jeder gemerkt haben das damit überhaupt keine vorteil zu sehen sind.

ogir 12 Trollwächter - 1184 - 28. November 2011 - 10:56 #

Da möchte ich jetzt einfach mal widersprechen.

Das Problem der PS3 ist nicht, dass sie nur auf den Prozessor setzt oder zu wenig RAM hat, sondern viel mehr, dass heutzutage wohl anscheinend kein Mensch mehr in der Lage ist gescheite Software zu programmieren!

Hat man sich früher noch bemüht, jedes bisschen RAM zu nutzen. Heute, in Zeiten von 4GB RAM(minimum) verbraucht sogar mein Firefox teilweise 600MB Speicher. WAS SOLL DENN DAS?!

Den Konsolen geht es ähnlich, und auch wenn alle jammern "wir brauchen mehr Arbeitsspeicher"... beim NES hat das auch keinen aufgehalten das Maximum rauszuholen. Nur weil die Software SCH-nicht so toll ist, kann doch die Konsole nix dafür.

Übrigens zum Thema 3D GPU: es gibt mittlerweile ein paar interessante Ansätze für 3D Grafik, die NICHT auf Polygonen basiert, und von der CPU in angemessener Zeit zu berechnen ist.

Ich weiß immernoch nicht warum Entwickler immernoch an Polygonen festhalten.. aber das ist wohl einfach Gewöhnugssache.

Jadiger 16 Übertalent - 4898 - 29. November 2011 - 0:15 #

Ist ja alles Multiplattfrom und natürlich kann man mehr raushollen aus einer Konsole wenn man mehr Zeit invesiert und Zeit ist Geld. Und Spiele werden immer Teuerer gutes Beispiel der PC es gibt kein einziges PC Only Titel das für aktuelle Technik gemacht wurde. Und die PS3 hat 7 Pseude Cpus die eigentlich eher wie eine GPU sind doch da kommt der hacken heutige Gpus haben 512 dieser einheiten die auch noch um einiges schneller sind. Damals als die PS3 rauskamm waren aber 36 Shader schonviel auf einer Gpu und da sind 7 doch echt super oder. Bloss muss man dann auch diesen exoten erstmal programiern und wer macht sowas wenn Spiele auf allen Platformen rauskommen keiner. Das kann man nur machen wenn man exclusiv rechte hat. Aber nun zum Punkt im endeffekt ist es nicht mehr als ein marketing Cpu gewessen. Hätten sie lieber mehr Zeit in die Gpu gesteckt dann wer vieleicht mal AA möglich und das hätte mehr gebracht als das. Aber es ging ja darum warum auf die PS3 warten sollen (die viel bessere Grafik wars ja woll nicht) das war ja das markting das meinte das die PS3 ja soviel besser sei wie die Xbox360,
Und ein NES Spiel kann man mit heutigen garnicht mehr vergleichen alleine wie einfach damals Spiele waren. Und zur Sache mit dem auf der CPU berechnen lassen es geht genau in die andere richting alles wird von der Cpu weg auf der Gpu berechnet. Warum weil Grafiken viele Prozese sind und GPUs viele aufeinmal schnell errechnen können CPUs können besser eine Komplexse Aufgabe erledigen GPUs viele aufeinmal. Und als die Konsolen rauskommen waren sie durchaus Technisch nicht schlecht, bloss das ist halt schon etwas her.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 29. November 2011 - 7:48 #

Nicht gegen dich persönlich - aber deine Rechtschreibung ist ungefähr auf dem Niveau deines Verständnisses für die technischen Hintergründe bei der Cell-CPU, GPUs und den Konsolen.

rknall 10 Kommunikator - 463 - 28. November 2011 - 23:08 #

Sorry, aber als Softwareentwickler muß ich diesem Unsinn einfach wiedersprechen. Die Cell-CPU ist eine vollwertige RISC Einheit, und für sich genommen leistungsfähig genug. Was sie interessant macht ist die Fähigkeit sauschnell Gleitkommazahlen in einfacher Genauigkeit durchzurechnen. Das reicht für Dinge wie KI, Zielberechnung, Welt AI, etc. Sieht man ja alleine schon daran, dass Spiele wie GTA IV sowie AC:Revelations derart detailgetreu ihre SPielwelten einbringen.

Eine echte GPU, bzw. deren Shader sind reine Rechenwerke, die neben dem spezifischen Befehlssatz nichts beherrschen. Es sind zudem Rechenwerke für doppelte Genauigkeit, sowie eben keine vollwertigen CPUs.

Das Ganze ist ein Äpfel mit Birnen Vergleich, obwohl, gebe ich gerne zu, die Birnen den Äpfeln nicht unähnlich sind.

Das eigentliche Problem ist ein Anderes. Die meisten Programmierer, auch die besser bezahlten, scheitern schon an Dingen wie Rekursionen. Die MultiCore Programmierung erfordert noch mal Herausforderungen, welche eben nicht alle Programmierer mitbringen. Das ist sicherlich mit ein Grund, warum Konsolen wie die PS3 nach wie vor nicht ausgereizt sind, obwohl sie das Potential hätten, noch mehrere Jahre up-to-date zu sein.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13888 - 26. November 2011 - 9:44 #

Zukunftsfähige 3D Blu Ray Player gibts inzwischen für weniger als die Hälfte an Euronen, dieses Verkaufsargument zieht nix mehr.

Quillok 12 Trollwächter - 860 - 26. November 2011 - 11:18 #

Ich denke es ist eher so gemeint das es ein günstiges Extra zur Konsole ist... mitnem 3D-fähigen Blu-Ray Player wirds schwer PS3 Spiele zu zocken... und wenn man das möchte ist son integrierter Blu-Ray Player doch nen super Goodie :)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 26. November 2011 - 11:30 #

3D Blu-Ray Player: 100€

PS3 inkl 3D Blu-Ray Player und die Möglichkeit hunderte von Spielen (unter anderem auch in 3D) zu spielen, in dem man sie einfach nur einlegt: 230€

Also irgendwie ist das immer noch ein verdammt gutes Verkaufsargument, obwohl die PS3 schon älter ist und die PS4 quasi vor der, noch verschlossenen, Tür steht.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2129 - 26. November 2011 - 12:44 #

Na ja, der Stromverbrauch spielt heutezutage auch eine Rolle. Und PS3 verbraucht verbrennt ganz schön viel Strom verglichen mit reinen BlueRay-Player.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 26. November 2011 - 14:13 #

Japp der Stromverbrauch spielt eine große Rolle und deswegen ist die PS3 eine lohnende Investition. Ein Standalone Blu-Ray Player zum Filme gucken und ein PC zum zocken verbrauchen sehr viel mehr Strom, als eine Konsole wie eine PS3 oder Xbox 360, die beides kann.
Wobei ich die 360 jetzt mal lieber aussen vor lasse, da es dafür keinen Blu-Ray Player gibt.

Aber ich denke das beim Kauf von den wenigsten Kunden drauf geachtet wird, wieviel Strom ein Gerät verbraucht. Dazu müssten erst alle Elektrogeräte mit einer Energieeffizienz-Klassifizierung ausgestattet werden, wie es heutzutage bei Waschmaschinen und Kühlschränken der Fall ist. Macht sich aber nicht schön, wenn dann plötzlich bei einem PC ein fettes rotes G steht. ;)

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 26. November 2011 - 20:46 #

Wenn du beim PC wie bei der Konsole nur PAL Auflösung berechnest und das dann hochskalierst, kommst du auch auf die 100 Watt, bzw. darunter.
Aber das Einsparpotential ist doch gering, ausser man spielt 24/7.

Anonymous (unregistriert) 27. November 2011 - 0:11 #

Achso, ich schalte ja natürlich zum BluRay gucken dann auch immer meinen PC zusätzlich zum Player ein. Völlig klar. Wasn das für ne Schwachsinnsrechnung?

Anonymous (unregistriert) 27. November 2011 - 0:42 #

Noch ein Meister des Schönrechnen's

Mein BluRay Standalong braucht um die 12-15 Watt, dein PS3 mindestens 80 Watt zum BluRay schauen. Damit spare ich mir schon mal den Strom, den du mit deiner PS3 beim Filme schauen verheizt.

James2k (unregistriert) 27. November 2011 - 3:05 #

Stromverbrauch ist sowas von egal, zumindest wenn man mal später selber Geld verdient. Dann diese Position nämlich nicht mal ein Bruchteil aus.

Oder redest du echt vom Ökö-Zeug? Du bist sparsam und in Las Vegas leuchtet alles sogar am Tag ? HEHE, nice try unsere Welt zu retten!

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 27. November 2011 - 8:12 #

Wenn ich ehrlich bin zahle ich monatlich genügend Stromabschlag, um 3 PC'S und 2 LCD-Fernseher simultan laufen zu lassen. Aber für solche Aussagen kriegt man im Zeitalter des Atomausstiegs eine Schelte. ;)

Natürlich war meine Rechnung nur eine Milchmädchen-Rechnung. Oder glaubt ihr ernsthaft ich sitze hier und rechne den ganzen Tag durch, welche Konstellation wieviel Strom verbraucht und wie ich am besten spare? Sie sollte lediglich darauf hinweisen, dass es durchaus immer noch Beweggründe dafür gibt, sich heutzutage eine Konsole zu kaufen.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86555 - 27. November 2011 - 16:29 #

Beim Atomausstieg muss keiner sparen. Ist ein Märchen der Atomindustrie...

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 26. November 2011 - 11:36 #

Können sich aber noch Zeit lassen ich habs nicht eillig^^

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 26. November 2011 - 11:50 #

Je früher desto besser. Wenn sie die PS4 schon 2012 bringen, dann kostet sie 2017 vielleicht auch nur noch zwischen 200 und 300€. Dann hat man mit einem Schlag eine neue Konsole und circa 500 Spiele zur Verfügung, die man ohne weiteres einfach spielen kann.

Anonymous (unregistriert) 27. November 2011 - 0:32 #

Rechnest du jetzt ernsthaft 6 Jahre im vorraus? Wegen der Zockerei? In solchen Zeitspannen entstehen ganze Konzerne.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 27. November 2011 - 8:21 #

Klar, warum denn nicht? Ich plane mein Leben doch nicht von heute auf morgen und auch nicht nur für ein Jahr. Ich habe gerne einen ungefähren Zeitplan in meinem Leben, an den ich mich halten kann. Ob es dann auch so klappt, steht auf einem anderen Blatt.
Es ist in meinen Augen vermessen zu denken, dass man doch quasi unendlich viel Zeit hat, weil man noch so jung ist.

Ein Konzern ensteht innerhalb von 6 Jahren, geht an die Börse und ist dann wieder pleite. Das Gespräch bei einem Arzt, mit der Diagnose Krebs dauert nur 5-10 Minuten.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 27. November 2011 - 13:44 #

Du planst dein Leben am erscheinen einer neuen Konsolengeneration? Na dann wundern mich deine abstrusen Beiträge weiter oben nicht weiter. ;)

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 26. November 2011 - 11:47 #

Mal schauen, ob die PS4 dann mehr bietet als die PS3 an Spielen, denn ausser Heavy Rain und noch Yakuza 3 und 4 kam da bisher nicht viel. Trotzdem freue ich mich auf das nächste Spiel von Quantic Dreams - Topentwickler.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 26. November 2011 - 17:40 #

Ich hab mir letztens erst Battlefield 3 für die PS3 gekauft, also 4 Spiele gibt es schon für die PS3. ;)

volcatius (unregistriert) 26. November 2011 - 18:58 #

Wenn man Spiele abseits von Shootern mag, bietet die PS3 sogar die beste Genrevielfalt.

Anonymous (unregistriert) 27. November 2011 - 0:43 #

Verglichen mit dem Vorgänger PS2 ist das Spieleangebot der PS3 einfach nur lächerlich. Leider :(

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 27. November 2011 - 2:55 #

Ich würde bald sagen, dass dies der aktuellen Spielegeneration zuzuschreiben ist, bzw. dem Geschmack der Spieler und was sie am meisten kaufen.

volcatius (unregistriert) 27. November 2011 - 13:33 #

Die PS2 hatte einen Marktanteil von 80 oder 90%. Der Nachfolger dümpelt bei 30% herum. Dennoch bietet sie hervorragende Exklusivspiele und eine hervorragende Spielevielfalt, an die weder XBox noch Wii heranreichen.
WRPGs etwa gabs auf der Ps2 praktisch nicht, jetzt hat die PS3 Mass Effect oder Skyrim. Es gibt neue IPs wie LBP oder Uncharted. Und bei den Multis bekommt die PS3 fast jeden Titel ab.
Das sieht bei der Shooterbox oder dem Marktführer Wii insgesamt schlechter aus.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 27. November 2011 - 15:47 #

Can't argue with that...

Anonymous (unregistriert) 28. November 2011 - 10:56 #

Jetzt mal ganz ehrlich und antworte bitte konkret: Welche Spiele, die die PS2 hatte, vermißt du denn für die PS3? Und welches Genre ist unterrepräsentiert? Es gibt jetzt um die 1000 Spiele für die PS3. Lächerliches Spieleangebot? Klar, was die bloße Zahl an Spielen angeht (10800 laut wiki) kommt warscheinlich keine andere Konsole an die PS2 ran. Aber sind die alle spielenswert?

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 28. November 2011 - 11:45 #

Persona! :'(
...aber das soll ja angeblich in der Entwicklung sein.

Dr. Garry 11 Forenversteher - 595 - 26. November 2011 - 12:32 #

Wenn die Xbox Loop erstmal draußen ist, dann kann Sony nicht mehr lange warten. Und außerdem liebe ich es, wenn was neues kommt.

Lipo 14 Komm-Experte - 2026 - 26. November 2011 - 20:17 #

Ich warte ab und trinke Tee . Ich weiß nicht , ob ich mir wieder die nächsten Konsolen der ersten Generation kaufe . Meine PS3 von Anfang 2008 ging ebenso kaputt wie meine Xbox360 von 2006 .Jetzt habe ich beide als slim. Variante Richtig gute Spiele gibt es ohnehin erst 2 Jahre nach Markteinführung . Auf die WiiU freue ich mich aber schon . Ich werde auch so blöd sein sie mir zu kaufen .

q 17 Shapeshifter - 6711 - 26. November 2011 - 23:14 #

Mach doch mal nicht vor jedem Satzzeichen immer ein Lerzeichen x)

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64883 - 26. November 2011 - 23:46 #

Warum nicht? Ich find das super. Hat was individuelles!

q 17 Shapeshifter - 6711 - 26. November 2011 - 23:51 #

Plenken sieht einfach nur furchtbar aus x)

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64883 - 26. November 2011 - 23:56 #

Besser als gar keine Satzzeichen zu benutzen! ;-)) x-:)

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 26. November 2011 - 23:57 #

Jaja,ist ja schon gut.Nur nicht aufregen!:P

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64883 - 26. November 2011 - 23:59 #

Nö, keine Bange! Alles easy und entspannt!

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 27. November 2011 - 0:19 #

War nicht ernst gemeint,wollte nur schauen wie er klempen findet. ;)

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3111 - 27. November 2011 - 10:04 #

abwarten und Tee trinken.
Werde mir die neue PS4 und XBox3 (720?) ggf. auch wieder kaufen.

eksirf 15 Kenner - P - 2776 - 27. November 2011 - 12:02 #

Bei mir gibt es erst eine neue Konsole, wenn es entsprechende, für mich interessante, Titel dafür gibt. Mir ist ziemlich egal wann die Konsole erscheint.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3111 - 27. November 2011 - 15:29 #

Ich freu mich jedenfals jetzt schon über die sachlichen Diskussionen... ne sorry über die eher proletenhafte Monologe warum Konsole A besser ist als B und warum die sowieso viel cooler als Nintendo ist.

Janno 15 Kenner - 3453 - 27. November 2011 - 15:50 #

Japp, sowas findet man ziemlich oft. In anderen Foren sogar mit den dazu passenden Beleidigungen :)
Ich mag eigentlich alle drei Konsolen dieser Generation. Jede hat ihre Vor- und Nachteile

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 27. November 2011 - 16:41 #

Vertrau mir, nach über 20 Jahren werden die Diskussionen müßig.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3111 - 28. November 2011 - 15:43 #

nenene
man muß sie nur aus anderen Blickwinkel sehen und notfals die "Diskussion" wieder in die richtige Richtung lenken.

Heute aus Prollo sicht
Die scheiß Harzer können sich eben A+B net leisten.
Pah kann die Gedankengänge von den armen Typen eh net verstehen.

morgen aus "sachlicher" Richtung
...jaja aber Ihr wisst das sich diese Technik durchsetzen wird weil Saudy den Pokman erfunden hat. Sagt Euch technologische Überlegenheit was?

usw. usw.
aber immer an Popkorn denken!

steever 16 Übertalent - P - 4946 - 27. November 2011 - 16:15 #

Neue Konsolen? Gerne, wobei ich mit den derzeitigen Konsolen noch sehr zufrieden bin! Meine PS360 finde ich noch immer klasse und grafisch hauen mich Spiele wie z.B. Skyrim noch immer um. Die Wii würde ich mitlerweile aber schon ersetzen wollen, WiiU hört sich ganz gut an!

Aber zum Release kaufe ich mir (hoffentlich) nichts mehr. Wenige Spiele und meist unfertige Hardware zu teuren Preisen, da warte ich lieber etwas ab. :)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 27. November 2011 - 16:37 #

Jetzt hast du ne Klage von MS und Sony am Hals! Du hast gerade aus Versehen verraten, dass es im kommenden Jahr nur eine neue Konsole geben wird, ein Gemeinschaftsprodukt der beiden Hersteller. Die Playstation360, PS360 genannt, soll dabei Nintendo das Fürchten lehren..

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 27. November 2011 - 16:48 #

Ich glaube, auch wenn du das nicht ernst meintest, dass es sehr interessant wäre, wenn zwei der drei Großen fusionieren würden.

Aber eine Kooperation zwischen Sony und MS wäre weniger reizvoll für Kundschaft und die Unternehme selbst, als eine Kooperation mit Nintendo.

MS und Sony wissen um die Zugkraft der Nintendo-Marken, das würde ihnen einen unglaublichen Schwung geben. Nicht umsonst hat MS Anfang des Jahrtausends wohl mal die Fühle ausgestreckt, sodass es Gerüchte um eine Übernahme gab. Letztendlich haben sie "nur" Rare abgekauft, was im Nachhinein nicht mal so tragisch war.

steever 16 Übertalent - P - 4946 - 27. November 2011 - 17:41 #

@Dennis: Das... ist... war... noch... öhm... nicht bekannt??? Also... äääh... ich bin... dann mal weg!

@Sniizy: Hört sich eigentlich gut an, wobei: Konkurrenz belebt ja bekanntlich auch das Geschäft. Wobei wenn, dann sollten (für mich) lieber MS und Sony fusionieren (Microsony oder Sonysoft, egal), beide Konsolen ähneln sich spieletechnisch eh (mMn). Nintendo soll ruhig hardwaretechnisch weiterhin ihr eigenes Süppchen kochen, mich immer mal wieder gerne überraschen und mir immer wieder Spiele aus ihren Reihen servieren.

Hmm... obwohl Sony und Nintendo hätten auch was für sich (Sonyntendo xD)... hätten sie damals mal doch das Laufwerk für das Super Nintendo zusammen entwickeln sollen.

Im Grunde finde ich es aber so wie es jetzt ist, mit den drei Großen, ganz gut. :)

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 27. November 2011 - 17:50 #

Es wäre ja immer wieder interessant zu wissen, wie die Konsolenlandschaft heute aussehen würde, wenn diese Zusammenarbeit damals doch geklappt hätte.

Ich bin mir sicher, dass es die Wii in der Art und Weise wie sie es heute gibt, nie gegeben hätte.

steever 16 Übertalent - P - 4946 - 27. November 2011 - 18:07 #

Ja. Gut möglich, dass Sony verstärkt für die Hardware zuständig gewesen wäre, während Nintendo das Augenmerk auf die Spiele gerichtet hätte... also ne PS3 mit Mario, Zelda und Co. oder so ähnlich. ;D

q 17 Shapeshifter - 6711 - 27. November 2011 - 18:34 #

Die Bezeichnung PS360 ist doch längst gebräuchlich, wenn man Spiele meint, die auf der Xbox 360 und PS3 erscheinen :>

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 27. November 2011 - 18:16 #

Also wenn die den Pad ändern bin ich raus ^^

MichaelK. (unregistriert) 27. November 2011 - 18:19 #

Einerseits reicht die PS3 mir eigentlich auch noch aus...

... aber andererseits sollte je eher desto besser eine neue kommen, damit der PC wenigstens wieder mehr ausgelastet wird. Da stagniert doch nur alles, weil die Konsolen am ausbremsen sind, mir ihrer Pipi Grafik von vor 3 Jahren...

Dr. Garry 11 Forenversteher - 595 - 27. November 2011 - 22:17 #

Ich will immer noch eine Sega Konsole. Aber leider wird der Traum nicht in Erfüllung gehen, so wie ich das sehe.

Christoph Vent Redakteur - P - 123931 - 28. November 2011 - 8:00 #

Irgendwie finde ich das Design der Konsole im Teaserbild interessant. Kann mich nur noch nicht entscheiden, ob es mir gefällt oder ob ich es hässlich finde.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 28. November 2011 - 10:37 #

Hässlich. ;-)

Anonymous (unregistriert) 28. November 2011 - 11:49 #

Sieht aus wie ne Küchenwaage...wahrscheinlich ein perfider Plan, um auch meine Oma zum spielen zu bewegen! xD

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4302 - 28. November 2011 - 9:56 #

Der Markt wird demnächst sehr interessant und hart für Sony, Microsoft und Nintendo.

Tegra3 kann doch schon locker mit den Konsolen mithalten und deren Vorgänger hat schon bewiesen, dass man ein Pad auch am Fernseher anschließen und mit Controller steuern kann.

NVidia hat ja betont, dass die kommenden Tegra-Versionen alle mit Gamepads funktionieren sollen. NVidia unterstützt und sponsort derzeit Spiele auf dieser Hardware und könnte selbst oder nur dazu beitragen, dass daraus richtige Spielekonsolen werden.

Wenn die es nicht machen, macht es Valve oder Microsoft selbst baut auf einem zukünftigen ARM-Chip eine Konsole zusammen, die dann den Pads sehr ähnlich wird. Da viele Pads und Phones auch schon mit Streaming-Services kommen, wird wohl auch MS/Sony das anbieten und vielleicht eine pure billige Streaming-Konsole und eine weitere teure Hardcore-Konsole anbieten (leistungsstarke Pads sind ja auch nicht gerade billig).
Damit gleichen sich die Produkte aber immer mehr an und mit der Hardware selbst wird man kaum Geld verdienen, sondern mit den digitalen Vertriebsplattformen, wo Steam und Origin stark mitmischen werden, in Zukunft vielleicht auch auf Pads und Konsolen, wo der Übergang fließend werden wird.

Genießt eure so teuer verteidigt und mit Fanboy-Blut installieren Hardware-Clubs noch eine Weile, sie werden zumindest an Bedeutung verlieren, wenn nicht gar verschwinden und auf Software-Clubs umschwenken (wie heute iOS vs. Android).

KaraKaplan_TR 10 Kommunikator - 488 - 28. November 2011 - 12:16 #

ich finde das die PS4 schon langsam angekündigt werden kann oder soll, mit der geschwindigkeit wie sich die Technologie entwickelt ist es fast unmöglich mitzuhalten, von der PS2 zu PS3 waren diese sprünge nicht so hoch, aber in der zeit wo alles quad core double 4fach ist müsste schon ein stärkerer PS4 her, gilt auch natürlich für alle anderen konsolen, meine meinung

rknall 10 Kommunikator - 463 - 28. November 2011 - 23:17 #

Wer es nicht versteht, warum der Marketinggag "Neue Hardware - bessere Spiele" nicht funktioniert, der kann ab sofort als echter Fanboy durchgehen.

Ich würde glatt behaupten, dass moderne Konsolen zu maximal 60% von den meisten Spielen ausgereizt werden. Und das liegt an zwei Dingen:

1. Die meisten Programmierer kommen aus der Windows Ecke. Keine schlechte, aber sie haben mit vorgefertigten Frameworks entwickeln gelernt. Eigene Frameworks zu entwickeln müssen sich die meisten mühsam beibringen, und ein jeder der das gemacht hat weiß, dass dabei die Hälfte der Dinge auf der Strecke bleibt. Man kann nicht alles wissen, und ein guter Engine Schreiber für AI kann durchaus ahnungslos an MultiCore herangehen, oder keine Idee von Grafik Engines haben. Das ist ein Problem, welches man auch nicht zu 100% mit Manpower erschlagen kann.

2. Multi-Plattform - Das ist das größte Problem überhaupt. Schaut euch Titel wie Uncharted 3 oder auch Heavy Rain genau an. Die können das, weil sie nur eine Zielplattform haben. Die Engine von AC:Revelations hatte 4 Generationen überdauert bis sie dort ankam wo sie jetzt steht, und GTA IV ist optisch auf den Konsolen doch ein wenig fad. Schaut euch ICEnhancer an, dann sieht man wo man mit PC-only hingekommen wäre. Muß ich von vornherein für mehrere Plattformen entwickeln, gehe ich Kompromisse ein. Es geht einfach nicht anders.

Der Einzige Grund warum MS und Sony an neuen Geräten tüfteln (neben der Vorlaufzeit die die Hardware und die Launch-Titel brauchen) ist der, dass ihr danach verlangt. Der Gamer will neuere Generationen, völlig egal ob das Sinn macht oder nicht. Aber solange wir den Unsinn mitmachen, machen Ihn die Hersteller mit.

Es erscheinen nach wie vor aktuelle Titel für die PS2, wie kann das nur sein, die Hardware ist ja uralt ;)

Jadiger 16 Übertalent - 4898 - 29. November 2011 - 0:22 #

Vieleicht kommt ja bald eine Nvidia Konsole das wer mal was und könnte man sich durchaus in ein paar jahren vorstellen.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 29. November 2011 - 12:10 #

Eine vierte Heimkonsole? Wo auf dem Markt soll sie sich positionieren?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit