25 Jahre Zelda: Gratis Indie-Remix-Album // Erinnerungsvideos

Wii
Bild von ChrisL
ChrisL 137436 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

25. November 2011 - 16:02 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
The Legend of Zelda - Skyward Sword ab 90,90 € bei Amazon.de kaufen.

Das Bild zeigt eines der Cover des Remix-Albums.

Mit 25 Jahren The Legend of Zelda verbinden viele von euch nicht nur unvergessene Gameplay-Momente, sondern sicher auch zahlreiche Musikstücke, die während der vergangenen Jahre und Jahrzehnte in den verschiedenen Titeln eingesetzt wurden und die inzwischen ebenso zu Klassikern der Spielegeschichte gehören dürften, wie die Abenteuer des Protagonisten an sich. Das dachten sich auch die Macher hinter dem im Jahr 1999 gegründeten Projekt OverClocked ReMix (kurz OC Remix), mit dem man die Anerkennung und Wertschätzung von Musik in Computer- und Videospielen als Kunstform fördern möchte.

Unter der passenden Bezeichnung 25YEARLEGEND stand anfangs eine Idee im Raum, die sich schnell zu einem großen Projekt weiterentwickelte. Das Resultat ist ein aus 18 Tracks bestehendes, kostenloses Remix-Album, an dem zahlreiche Komponisten aus der Independent-Szene mitgewirkt und jeweils unterschiedliche Musikstücke beigesteuert haben. Stellvertetend seien zum Beispiel Laura Shigihara (Plants vs. Zombies, To the Moon), Jeff Ball (Monkey Island 2 - Special Edition, Red Orchestra 2, Gears of War 3), C418 (Minecraft) und Josh Whelchel (Scrolls) genannt.

Das unter der News eingefügte Video stellt einen etwa dreieinhalb Minuten langen Trailer zum Indie-Album dar, durch den ihr einen ersten Eindruck davon erhaltet, welche unterschiedlichen Musikstile euch bei Interesse erwarten. Weitere Videos findet ihr im YouTube-Kanal von OC Remix. Herunterladen könnt ihr das komplette Album inklusive Daten und Zitate der Komponisten sowie verschiedener CD-Cover als etwa 133 Megabyte große Zip-Datei oder via BitTorrent (MP3- und FLAC-Format). Die entsprechenden Links plus Mirror-Seiten findet ihr auf der offiziellen Website des Projekts. Auf einer Unterseite werden euch darüber hinaus die Daten aller Tracks mit der Möglichkeit des Einzel-Downloads sowie zahlreiche Informationen über alle Beteiligten präsentiert.

Im Folgenden die einzelnen Titel, deren Musiker und die jeweiligen Zelda-Spiele, aus denen die Originale stammen (die Gesamtspielzeit beträgt ziemlich genau 1:15 Stunde):

  • 01: Disasterpeace – Chamber of the Goddess [A Link to the Past]
  • 02: Rekcahdam – Gimme My Sword! [Link's Awakening - A Link to the Past]
  • 03: Laura Shigihara – Fushigina Forest [A Link to the Past]
  • 04: Joshua Morse – Link's Epoch [A Link to the Past]
  • 05: Jeff Ball – Labyrinth of Dance Floors [A Link to the Past]
  • 06: HyperDuck SoundWorks – Hoy, Small Fry! [Wind Waker - Ocarina of Time]
  • 07: Air & Sea – To Everything There Is a Temple of Seasons [Oracle of Seasons]
  • 08: C418 – Skyward [Skyward Sword]
  • 09: Big Giant Circles feat. Jeff Ball – Thunderstruck [Ocarina of Time - Legend of Zelda]
  • 10: Josh Whelchel – Zelda's First Trip to the 'Village' [OOT - LTTP - LOZ]
  • 11: MisfitChris – Village from Your Past [Ocarina of Time]
  • 12: Mattias Haggstrom Gerdt – Hey, Listen [Ocarina of Time - Legend of Zelda]
  • 13: Kozilek – Last Dance of the Giants [Majora's Mask]
  • 14: Gryzor87 – Ilia's Adagio Meets Dark March [Twilight Princess - A Link to the Past]
  • 15: Dong – Ballad of the Wind Fish (Kaze no Sakana Mix) [Link's Awakening]
  • 16: CTPLR – Lon Lon Ranch (CTPLR Mix) [Ocarina of Time]
  • 17: SoulEye – Link's Final Battle [Link's Adventure]
  • 18: Matheus Manente – Zelda's Graceful Nightmare [OOT - MM - WW]

Wer zusätzlich mittels Original-Spielszenen in Erinnerungen schwelgen und zum Beispiel auf die Rätsel oder die Gegner aus vergangenen Zelda-Titeln zurückblicken möchte, erhält durch eine offizielle Videoreihe die Möglichkeit dazu: Vor kurzem veröffentlichte der Entwickler und Publisher Nintendo entsprechende kurze Aufnahmen, die die Geheimnisse, mögliche Romanzen, die Weisheit, die anzutreffenden Rassen, die Stärke, den Humor, die Charaktere, die Tapferkeit (über sechs Minuten lang) und natürlich 25 Jahre Musik zum Thema haben.

Video:

Tigerfr0sch 15 Kenner - 3072 - 25. November 2011 - 16:20 #

In diesem Zusammenhang kann ich für Freunde von Zelda und Dubstep Ephixa mit dem "Zelda Step" Album empfehlen. Sehr genialer Remix von Song of Storms, Gerudo Valley, Lost Woods und Dragon Roost Island. Für einen Mindestpreis von 4$ ist es, meiner Meinung nach, jeden Cent wert.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 26. November 2011 - 14:29 #

Danke rny! Bleibe immer mehr an Dubstep und ähnlichem hängen :) Kann einiges!

Tigerfr0sch 15 Kenner - 3072 - 29. November 2011 - 16:12 #

Bin auch erst durch das Ephixa Album drauf gekommen und direkt hängen geblieben :)

Sid Icarus 10 Kommunikator - 355 - 25. November 2011 - 16:49 #

Super Sache, gleich mal saugen.
Für sowas finde ich das Torrent-Netzwerk wie geschaffen!

Pfarra2k 13 Koop-Gamer - 1223 - 25. November 2011 - 21:14 #

Wow, die Lieder hören sich wirklich großartig an! Wunderschön...
Noch ein Anspieltipp: Die Zelda Alttp Metal Version der Dark World: http://www.youtube.com/watch?v=A_tDepjromQ

Christoph Vent Redakteur - P - 123931 - 26. November 2011 - 10:00 #

OC Remix ist immer super. Deren Interpretation zu Street Fighter 2 höre ich desöfteren.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 26. November 2011 - 14:35 #

Das Video gefällt, schön abwechslungsreich mit verschiedenen Stilen. Wird mal runtergeladen.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 26. November 2011 - 15:17 #

Auch wenn diese Musikrichtung bei den ganzen Metalheadz hier auf GG eher verpönt ist, ist die Compilation "Ocarina of Rhyme" von Team Teamwork ebenfalls sehr zu empfehlen!

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 26. November 2011 - 16:02 #

Wäre mir neu, dass es hier nur Metaller gibt.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 26. November 2011 - 16:07 #

"Nur" habe ich auch nicht gesagt, aber wenn man sich z.B. den "Ich höre gerade"-Thread anguckt, dann liegt die Vermutung zumindest sehr nahe, dass sie deutlich in der Mehrzahl sind.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 26. November 2011 - 17:58 #

Das kommt halt immer drauf an, was du alles unter "Metal" einordnest :P

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 28. November 2011 - 7:40 #

Hah, das stimmt wohl :D

@McGressive: Kann ich nicht beurteilen, habe ich noch nicht nachgeschaut :) Aber man kann ja immer für sich selbst sprechen, nicht? ;)

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 28. November 2011 - 11:41 #

Das allemal! ;)
Wobei ich 'Melodic Death Metal' *auf dein Profil schiel* als Laie wohl auch dem "Metal" zuordnen würde :D

Kantiran 12 Trollwächter - 1176 - 28. November 2011 - 8:07 #

Ich fand den OC-Remix von Street Fighter 2 ebenfalls schon sehr gut. Das Video zum Zelda-Remix hört sich ebenfalls super an. Wird geladen :).

Anonymous (unregistriert) 27. April 2012 - 14:55 #

OC REAMIX!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Anonymous (unregistriert) 27. April 2012 - 14:56 #

S** a** t** C***

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)