Gears of War: Neue Trilogie durch Bulletstorm-Entwickler?

360
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282151 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

25. November 2011 - 11:06 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Gears of War 3 ab 10,84 € bei Amazon.de kaufen.

Nach den großen Erfolgen von Epics Shooter-Reihe Gears of War wunderte es kaum, wenn uns die Xbox-Exklusivserie noch eine ganze Weile erhalten bliebe. Die Handlung wurde mit dem Ende von Gears of War 3 (GG-Test: 9.0) eigentlich zu einem Abschluss gebracht, aber es gibt ja noch andere Möglichkeiten, um die Geschichte dennoch fortzusetzen. Das Zauberwort lautet in diesem Fall "Prequel" -- zumindest, wenn wir dem amerikanischen Spielemagazin Computer and Videogames Glauben schenken. Die Kollegen wollen nämlich herausgefunden haben, dass ein Prequel bereits beschlossene Sache ist. Und zwar nicht bloß ein Spiel, sondern gleich eine neue Trilogie, die die Vorgeschichte erzählt.

Die Umsetzung soll das zu Epic Games gehörende polnische Entwicklerstudio People Can Fly (Painkiller) übernehmen, die zuletzt den abgedrehten Shooter Bulletstorm entwickelten. Dass Epic Games selbst nach dem dritten Teil und den DLCs, die dafür noch folgen werden, erstmal nichts mehr mit Gears of War zu tun haben will, wundert indes nicht. Epics Geschäftsführer Michael Capps gab schließlich bereits auf der gamescom 2011 bekannt, dass keines der fünf aktuellen Spieleprojekte des US-Entwicklers irgendetwas mit Gears of War zu tun hat (wir berichteten).

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 25. November 2011 - 11:13 #

Ich weiß nicht ob man sich mit einer Prequel-Reihe ernsthaft einen Gefallen tut. Prequel schränkt auch die Erzählweise immer etwas ein, eben weil gewisse Ereignisse später eintreffen müssen und nebenbei muss es eine Story sein dessen Ende man durch Gears of War 1-3 nicht schon kennt. Ich finde es eigentlich immer besser, wenn eine Serie von sich aus ein Ende findet und nicht durch irgendwelche Verkaufszahlen.

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 25. November 2011 - 11:19 #

Ich auch - Macht doch lieber was Neues.

Argh! (unregistriert) 25. November 2011 - 11:31 #

Ja zum Beispiel ein Steampunk-Universum mit dampfbetriebenen deutschen Roboterzombies aus dem ersten Weltkrieg a la Suckerpunch!

Wi5in 14 Komm-Experte - 2682 - 25. November 2011 - 20:49 #

Fände ich nicht so toll.

menzbua 15 Kenner - 3730 - 25. November 2011 - 13:40 #

Ich bin auch für was neues. Immer mehr vom gleichen wird irgendwann langweilig. Gears 1 - 3 war Top jetzt ist aber auch gut.

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 28. November 2011 - 7:13 #

Hoffen wir, dass es so bleibt. Bei den guten Verkaufszahlen von III spricht aber einiges dagegen ;(

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 25. November 2011 - 11:30 #

Für "People Can Fly" wäre das ein Ritterschlag, wenn ihnen eine von Epics wichtigsten Marken anvertraut werden würde. Zumindest technisch haben sie es ja drauf...

Anonymous2 (unregistriert) 25. November 2011 - 22:08 #

Freut mich auch für sie. Warum machen so wenige deutsche Studios was mit der U3 Engine? Kenne nur drei Entwickler, die hierzulande was im Eisen haben bzw. hatten. Spec Ops: The Line von Yager, Fireburst von exDream und Hedone von Acony (Parabellum).
Dabei bietet das Framework soviele Möglichkeiten und ist dank UDK auch für kleinere Studios eine Überlegung wert. Was spricht dagegen? Würde mich wirklich interessieren, was die hiesige Branche davon abhält, sich eine fertige Engine zu schnappen statt alles selbst zu programmieren.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58790 - 25. November 2011 - 11:38 #

Die sollen lieber ein Bulletstorm 2 entwickeln!

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4299 - 25. November 2011 - 11:53 #

Die Erzählweise von Bulletstorm war schon cool. Spielerisch fand ich es etwas sehr konsolig (zu linear, zu langsam, Deckungskämpfe und Selbstheilung). Persönlich wäre ein Action-Shooter mit Geschwindigkeit und Grafikdetails wie Hard Reset fantastisch, gepaart mit der düsteren und sarkastischen Erzählweise von Bulletstorm wäre das ein fantastisches Spiel.

Aber das wird leider nicht passieren, da es auf der Couch mit Controller vermutlich zu hektisch wäre. Aber man wird ja mal träumen können.
Gears of War ist da schon passender für die heutige Mehrzahl der Konsolenspieler, es wurde perfekt um den Controller designt und nicht um die Maus, schade für Oldschool-Fans.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58790 - 25. November 2011 - 11:53 #

Spielerisch war es kein Überflieger, das stimmt. Aber mir haben die Geschichte und die Charaktere ganz ausgezeichnet gefallen. Da würde ich gerne noch ein paar mehr Abenteuer erleben. Außerdem ist das Ende ein regelrechter Wink mit dem Zaunpfahl auf eine Fortsetzung. Ich fürchte nur leider, dass Bulletstorm das gleiche Schicksal wie Enslaved ereilen wird :(

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4299 - 25. November 2011 - 12:07 #

Ja, das Ende von Bulletstorm war irgendwie düster, cool und bewegend zugleich. Ich fand es auch irgendwie mutig von den Entwicklern. Der Abspann hinterließ dann einen bleibenden Eindruck. Es war mal anders und wirkte nicht so mainstream.

In Sachen Enslaved stimme ich Dir ebenfalls zu.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 25. November 2011 - 12:12 #

*unterschreib*

Wir aber sicher nix.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 25. November 2011 - 17:48 #

*mitunterschreib*
Träumen kann man ja noch.

FPS-Player (unregistriert) 25. November 2011 - 12:32 #

Bin auch der Meinung, das sie das bringen sollten/müssen. Aber war das nicht schon in Arbeit...? Wie auch immer, ich habe GoW1 auf meinem PC nie ans laufen bekommen, deswegen war ich so froh, als Bulletstorm kam - welches für mich einer der besten Shooter aller Zeiten ist.

Lyhawk 15 Kenner - P - 2979 - 25. November 2011 - 13:18 #

"Einer der besten Shooter aller Zeiten"
*sign*
Ist schon beinahe skandalös, dass sich das Spiel nicht besonders verkauft hat. Ich meine, es war ein Holzhammer von Spiel: brutal, mit dreckigem Humor und schnell. Trotzdem waren die Charaktere, die Story und gerade der Humor spitze. Was ist da schiefgelaufen?

Ich hoffe trotzdem weiter auf Fortsetzungen.

FPS-Player (unregistriert) 25. November 2011 - 15:54 #

*Unterschreib*

Robokopp 12 Trollwächter - 1072 - 25. November 2011 - 15:21 #

Das wäre mir auch lieber. Gears of War 3 fand ich ziemlich enttäuschend und für mich ist diese Spielreihe erledigt.
Mit Bulletstorm hatte ich wesentlich mehr Spaß.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 25. November 2011 - 11:45 #

Super. Möchte schon mehr über die Hintergründe der Bekanntschaft von Adam Fenix und Myrrah erfahren. Ist gekauft inkl. aller DLC :-)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86503 - 25. November 2011 - 14:01 #

Ja, bei den fliegenden Leuten ists in sehr guten Händen...

Besen 10 Kommunikator - 503 - 25. November 2011 - 17:40 #

Die Gerüchte aus der OXM sind häufig kompletter blödsinn.
http://www.neogaf.com/forum/showpost.php?p=32935642&postcount=57

Sowas bringt aber immerhin viel Aufmerksamkeit.

Multiplatformzocker (unregistriert) 26. November 2011 - 17:47 #

Die Kuh gibt keine Milch mehr! Egal. Melkt die Kuh bis diese saure Sahne gibt!

Scheinbar leiden alle Entwickler unter dem gleichen Virus: Geldgeilheit.

Red Dox 16 Übertalent - 4121 - 28. November 2011 - 8:19 #

Und Du würdest das natürlich nicht machen wenn deine Millionen Gehaltchecks in Gefahr sind, eh? ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL