Diablo 3: Peripherie von SteelSeries

PC andere
Bild von nova
nova 14037 EXP - 19 Megatalent,R7,C3,A9,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

24. November 2011 - 14:02 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Diablo 3 ab 6,98 € bei Amazon.de kaufen.

Der Peripherie-Hersteller SteelSeries bietet seit kurzem lizenziertes Zubehör für das kommende Actionrollenspiel Diablo 3 an. Neben Stoff-Mauspads in diversen Größen und mit verschiedenen Motiven könnt ihr euch auch mit einem Headset und einer Maus im Diablo 3-Look eindecken. Die Besonderheiten liegen laut Herstellerwebseite in den folgenden Features:

SteelSeries Diablo 3-Headset

  • leichtes Headset mit Kopfbügel
  • geschlossene Ohrmuscheln aus geräuschreduzierendem Schaum mit Lederüberzug
  • optimierte Geräuschkulisse, die hohe und tiefe Töne hervorhebt
  • "unsichtbares", ausfahrbares Mikrofon mit Rauschunterdrückung
  • Lautstärkeregler am Kabel
  • rot leuchtende, pulsierende Verzierung mit drei einstellbaren Optionen (auch ausschaltbar)
  • USB-Anschluss
  • kompatibel mit OS X und Windows

SteelSeries Diablo 3-Mouse

  • speziell entwickelte Tasten für mehr als 10 Millionen Klicks (das dreifache einer normalen Maus)
  • sieben ergonomisch platzierte, programmierbare Tasten
  • gummierte Oberfläche
  • einfach zu bedienende Software im Diablo 3-Design zum Programmieren der Tasten mittels Drag & Drop, inklusive Presets für Diablo 3-Befehle
  • rot leuchtendes, pulsierendes Diablo 3-Logo und Mausrad mit drei einstellbaren Optionen (auch ausschaltbar)
  • kompatibel mit OS X und Windows

SteelSeries Diablo 3-Mousepads

  • aus der QcK-Serie von SteelSeries
  • 2 mm dünn
  • hochwertige Stoffoberfläche und rutschfester Gumiboden
  • verschiedene Motive und Größen: Hexendoktor, Barbar, Dämonenjägerin, Mönch (jeweils 270 mm x 320 mm), Diablo III-Logo (250 mm x 210 mm, 270 mm x 320 mm)

Die Preise für die Peripherie liegen im SteelSeries-Shop bei €119,99 für das Headset und €69,99 für die Maus. Die großen Mauspads kosten €14,99, das kleine €9,99. Darüber hinaus sind die Artikel bei Amazon, Saturn und Media Markt zu ähnlichen Preisen erhältlich.

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 24. November 2011 - 14:04 #

Die 10 Millionen Klicks wird man brauchen :D

nova 19 Megatalent - P - 14037 - 24. November 2011 - 14:08 #

Oder Gamepad anschließen ;D.

Lacerator 16 Übertalent - 4004 - 24. November 2011 - 14:29 #

DAS IST BLASPHEMIE!!!

;)

Serj 05 Spieler - 41 - 24. November 2011 - 15:42 #

Oder Tesa-Streifen :)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 24. November 2011 - 14:30 #

Die Maus scheint eine leicht modifizierte Version (Beleuchtung) der Xai (http://www.gamersglobal.de/test/xai-laser-mouse) zu sein. Wer auf den Diablo-3-Schnick-Schnack verzichten kann, bekommt die Maus auch schon für unter 55 Euro.

SNES 11 Forenversteher - 665 - 24. November 2011 - 14:22 #

Ach, ich habe es in fünf Jahren auch noch nicht geschafft meine Logitech MX 518 zu 'erklicken' und das trotz hunderter Stunden Diablo 2 und hunderter Stunden Shootern. :)
Eine mechanische Tastatur im Diablo 3 Layout wäre schön. :D

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 24. November 2011 - 14:34 #

Meine auch, und die ist noch etwas älter :). Da wird nur wieder mit überflüssigen Zahlen um sich geworfen.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 24. November 2011 - 14:36 #

D2 war ja auch harmlos. Im Vorgänger musste man noch für jeden einzelnen Schlag klicken. :)

Kurzzug 14 Komm-Experte - 1896 - 25. November 2011 - 9:17 #

Stimmt, hab bei Diablo 2 am Anfang noch immer stendig geclickt, schnell hab ich dann gemerkt dass es auch besser kann ;)

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 24. November 2011 - 20:42 #

Bei 10 klicks pro Sekunde hat man die 10Mio klicks in 11,5 Tagen dauerklicken erreicht.
Das reicht bei 8 std Spielen pro Tag dann 33 Tage.

Tamttai 10 Kommunikator - 379 - 24. November 2011 - 15:03 #

10 Mio. Klicks reicht doch eh nur bis Hell.

ForGG (unregistriert) 24. November 2011 - 15:12 #

Steelseries macht mit Abstand die schlechteste Peripherie. So lächerlich die ganze Abzocke mit der WoW-Maus etc....
Das schlimmste daran ist, dass sich irgendwelche Vollidioten die Hardware auch noch kaufen, weil ein Diablo Logo drauf klebt.
Erbärmlich!

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 24. November 2011 - 15:24 #

Du hast ja keine Ahnung.^^ Sondereditionen wie das Diablo-3-Zeug sind natürlich Geschmackssache. Die Qualität der Produkte so abzutun ist jedoch Quatsch. Die Maus Xai z.B. ist spitze, wie Tests hier und auf anderen Seiten auch belegen. Ich nutze sie schon lange und bin sehr zufrieden.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86537 - 24. November 2011 - 17:37 #

Was da Leder im Headset verloren hat, kapier ich nich. Leichenteile am Ohr vermitteln mir Unbehagen...

Wizard 13 Koop-Gamer - 1348 - 24. November 2011 - 21:20 #

Released erstmal D3 please...danke

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 25. November 2011 - 10:21 #

Wie sind denn eigentlich die Mousepads von Steelseries? Empfehlenswert??

Wollte mir demnächst eines von Starcraft 2 für Starcraft 2 kaufen...

nova 19 Megatalent - P - 14037 - 25. November 2011 - 10:45 #

Ich habe eines der ersten SteelSeries QcK Mousepads und bin seit Jahren sehr zufrieden. :) Kann man einrollen und mitnehmen und in die Waschmaschine packen. :D

Mir war damals wichtig (und heute eigentlich immer noch), dass da kein hartes Plastik unter meiner Maus ist. Der Widerstand ist auf Stoff natürlich etwas größer als mit Silikonpads auf Hartplastik; trotzdem flutscht meine Maus für mein empfinden super über die Mikrofaseroberfläche.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GuckyTr1nity