Rage: Demo via Xbox Live verfügbar // PSN-Version ab 6.12.

360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 151151 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostet

22. November 2011 - 17:32 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Rage ab 9,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Rage ab 11,37 € bei Amazon.de kaufen.

Für das seit dem 7. Oktober erhältliche und in unserem Test mit sehr guten 9.0 Punkten bewertete Rage (GG-User-Wertung derzeit 8.0) ist seit heute für Xbox-Live-Gold-Mitglieder eine Demoversion erhältlich. Interessierte Xbox-360-Besitzer mit einem Silber-Account müssen sich wie gewohnt noch etwas gedulden, ebenso wie PS3-Spieler. Für letztgenannte Konsole wird die Probierfassung ab Dienstag, dem 6.12., im PlayStation Network zur Verfügung stehen. Ob auch eine entsprechende Testversion für PC folgen wird, ist derzeit nicht bekannt.

Nachdem ihr die etwa 2,03 Gigabyte große Demo heruntergeladen und gestartet habt, wird es eure Aufgabe sein, euch dem Angriff des Ghost Clans entgegenzustellen: Die Bande überfällt den Ort Wellspring, um dessen Wasservorräte zu vernichten. Neben den Gefechten mit verschiedenen Waffen wird es auch darüber hinaus möglich sein, euch in der Stadt unter das Volk zu mischen und die Waren der Geschäftsleute in Augenschein zu nehmen oder euch an Glücksspielen zu beteiligen. Wer möchte, kann sich zudem auf der angrenzenden Rennpiste austoben.

Anfang September veröffentlichte Bethesda einen über drei Minuten langen Koop-Trailer, der die eben beschriebene Mission im genannten Spielmodus anhand von Gameplay-Szenen präsentiert und durch den ihr einen ungefähren Eindruck erhaltet, was euch die Demoversion bieten wird (wir berichteten).

TheEdge 14 Komm-Experte - 2569 - 22. November 2011 - 19:02 #

Hab es schon bei einem Kumpel angespielt und gemerkt, dass ich keine Shooter mehr gern spiele :)

Guldan 17 Shapeshifter - 8408 - 22. November 2011 - 20:40 #

Schade ne PC Demo hätte ich getestet.

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7192 - 23. November 2011 - 8:14 #

Wieder einmal interessant, dass die PS3 Version später erscheint. Diese Freigabeprozesse haben sicher Ihren Nutzen, jedoch ist Sony da wohl etwas langsamer...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)