Mechwarrior Online verwendet Cryengine 3

PC
Bild von Limper
Limper 5144 EXP - 16 Übertalent,R8,S1,C4,A8
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

19. November 2011 - 14:05 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Piranha Games kündigte zusammen mit Crytek an, dass das kürzlich vorgestellte Mechwarrior Online (wir berichteten) die Cryengine 3 verwendet. Dazu Carl Jones, Director of Global Business Development von Crytek:

Hier bei Crytek sind wir unglaublich stolz, dass Piranha Games die Cryengine 3 für ihr kommendes Spiel Mechwarrior Online gewählt hat. 2012 wird ein neues Segment in der Computerspielindustrie sehen – wenn free-to-play-Spiele aufsteigen und wahre AAA-Qualität liefern.

Weiter sagt er, es befänden sich momentan, mit Cryteks eigenem Warface, mehr als 20 AAA free-to-play-Titel mit der aktuellen Cryengine in Entwicklung. Russ Bullock von Piranha Games lobt die Grafiklösung als beste Wahl aufgrund der Charakteranimationspipeline mit prozeduralen und physikalischen Animationen und des für sie perfekt passenden Zerstörungssystems.

Damit sind sie nicht die Ersten die einen solchen Schluss ziehen. Die Crysis-Mod Mechwarrior: Living Legends, die 2009 Moddb-Mod des Jahres wurde, zeigt wie gut sich schon die Cryengine1 und inzwischen Cryengine 2 für Multiplayer-Mechschlachten eignet, obwohl sie mit eingeschränkten Möglichkeiten bei der Entwicklung auskommen muss. Das Können der Beteiligten blieb auch Crytek nicht verborgen und heute arbeiten einzelne Mitwirkende der Mod bei ihnen. Damit können wir ein technisch eindrucksvolles Spektakel erwarten. Das Pilotenauflevelsystem, die persistente Metaebene und der In-Game-Shop des neuen Mechwarrior sind weiterhin die großen Unbekannten.

Voraussichtlich im Sommer 2012 soll Mechwarrior Online erscheinen.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 19. November 2011 - 17:01 #

Freu mich drauf ;)

jaja f2p *mimimimi* ... aber es ist Mechwarrior verdammt !

Limper 16 Übertalent - P - 5144 - 19. November 2011 - 18:18 #

Oh ja, habe gerade die Blut der Kerensky Trilogie gelesen und bin im Moment wieder voll gehyped für Battletech/Mechwarrior.

Red Dox 16 Übertalent - 4110 - 19. November 2011 - 19:09 #

Oi, endlich mal eine MWO News die nicht mit "Mimimi Pay 2 win" Kommentaren anfängt. Schön das manche sich auch noch auf etwas freuen können :)

MWLL sieht schon ziemlich gut aus. Wird bestimmt spannend was bezahlte Profis aus der Cry 3 Engine rausziehen können.

Sensei 10 Kommunikator - 358 - 20. November 2011 - 6:18 #

"lobt die Grafiklösung als beste Wahl aufgrund der Charakteranimationspipeline ..."

WESwegen?!?
Übersetzungsfehler?

----
CryEngine könnte eine gute wahl sein. Da steckt viel potential drin. Jetzt kommt es auf die Umsetzung an. Bin auf die ersten Bilder gespannt.

Limper 16 Übertalent - P - 5144 - 20. November 2011 - 15:31 #

Vonmiraus Charakteranimierungspipeline. Pipelines sind anscheinend ein neues Modewort in Spielengines. Wenns dich interessiert ein Video zur Pipeline von Nivals Unity Projekt Prime World: http://video.unity3d.com/video/3703432/unite11-the-pipeline-of-prime
"Word "pipeline" became very popular nowadays and it's widely used all over the industry. But it seems like being popular hasn’t made this word understandable: in most of the cases "pipeline" is used as very generic term for any art activity in the game project."

TheAnonymous (unregistriert) 20. November 2011 - 9:39 #

“Working with CryEngine is a true pleasure. It is definitely the best choice for us: Both the character animation pipeline with the procedurally and physics based animations and the destruction system fit our goals perfectly and allow us to develop a truly unique AAA experience based on the award-winning BattleTech Universe.”

Die "Pipeline" sollte hier wohl eher als feststehender Begriff innerhalb der CryEngine gesehen werden und erscheint im Zusammenhang der Entwicklung einer Animation sogar relativ sinnvoll. Ein deutsche Übersetzung führt aber auch zu "interessanten" Gedankenspielen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Tr1nityLabrador Nelson
News-Vorschlag: