Diablo 3: Offizielle Seite zu Begleitern // Demo-Version bestätigt

PC andere
Bild von Martin Lisicki
Martin Lisicki 35886 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Browserspiel-Experte: Kennt die Vielfalt der Browserspiele, liebt die besten davonAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

17. November 2011 - 15:35 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Diablo 3 ab 9,00 € bei Amazon.de kaufen.

Blizzard hat auf der offiziellen Seite zu Diablo 3 ausführliche Informationen zu den einzelnen Begleitern und ihren Fertigkeiten inklusive einem Skillrechner veröffentlicht. Zur Auswahl stehen euch der Templer, der Schuft und die Verzauberin, die jeweils unterschiedliche Rollen verkörpern und eure eigene Klasse damit ideal ergänzen können.

Entscheidet ihr euch für den Templer, verspottet dieser für euch eure Gegner und "tankt" sie, betäubt sie beim Anstürmen, und kann außerdem sowohl euch als auch sich selbst heilen. Der Templer ist ein Nahkämpfer und macht als solcher einiges an Flächenschaden. Wählt ihr stattdessen den Schuft, hält dieser eure Gegner aus der Entfernung mit vergifteten Armbrustbolzen oder Pfeilen unter Beschuss. Damit kann er Feinde verlangsamen oder sogar für zehn Sekunden außer Gefecht setzen. Kämpft die Verzauberin an eurer Seite, greift sie mit mächtigen Arkanzaubern alles an, was sich euch in den Weg stellt. Außerdem kann sie einzelne Gegner für kurze Zeit übernehmen, eine gegnerische Gruppe wegstoßen oder sogar mehrere Gegner um euch herum in Hühner verwandeln, wenn ihr in Gefahr geratet.

Bei den Stufen 15, 20, 25 und 30 könnt ihr eurem Begleiter jeweils eine von zwei Fertigkeiten zuweisen, ihr habt also nicht so viele Möglichkeiten wie bei eurem Hauptcharakter, könnt aber Schwerpunkte setzen. So bietet sich für leicht gepanzerte Fernkämpfer ein Templer an, während Barbaren wahrscheinlicher auf den Schurken oder die Verzauberin zugreifen werden. Für welchen Begleiter ihr euch entscheidet, ist eurem persönlichen Geschmack überlassen.

Im offiziellen Forum bestätigte der Community-Manager Bashiok kürzlich, dass für Diablo 3 eine Demoversion veröffentlicht werden wird, ähnlich jenen, die es auch für World of Warcraft und Starcraft 2 gegeben hatte. Zu den Inhalten dieser Trial-Version oder für welchen Zeitraum diese geplant ist, existieren bislang keine näheren Informationen.

Anonymous (unregistriert) 17. November 2011 - 16:32 #

offline Demo? weil die sc2 demo offline ging

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 17. November 2011 - 19:53 #

halte ich für unwahrscheinlich. aber wer weiß...

Horschtele 16 Übertalent - P - 5399 - 17. November 2011 - 20:51 #

Die Demo wird auf keinen Fall offline spielbar sein. Anders als Starcraft 2 wird Diablo 3 ausschließlich online laufen. Starcraft kann man dagegen (nicht nur die Demo) offline spielen, bekommt dafür aber keine Erfolge.
Für sehr wahrscheinlich halte ich, dass die Demo genau den Umfang der momentanen Beta haben wird.
Weiß jemand, der die Beta spielt, ob man von Anfang an zwischen den 3 Söldnern wählen kann oder schaltet man die nacheinander frei? Ich hatte bis jetzt nur einen kurzen Einblick nehmen können, aber wenn ich mich richtig erinnere wars erstmal nur einer (Templer).

Ein Aspekt zum Thema wäre vllt noch interessant: Wenn die Gruppe voll ist (5 Spieler) wirds keine Söldner geben.

Wizard 13 Koop-Gamer - 1352 - 17. November 2011 - 17:51 #

wie immer: "bislang keine näheren Informationen." Schade Blizzard, dann seit doch einfach still. Ich will KONKRETE Aussagen. Die kann man treffen wenn man will und gut organisiert ist. HAben doch 20 Jahre Erfahrung mit Spieleentwicklung. Ich werte das mal als Marketingstrategie.

Martin Lisicki Redakteur - P - 35886 - 17. November 2011 - 21:06 #

Aufgrund der vielen Nachfragen im offiziellen Forum hat lediglich der Community Manager gesagt, dass eine Demo geplant ist - näheres kommt bestimmt, sobald die selbst konkrete Vorstellungen haben - ich persönlich glaube nicht, dass die Demo vor Release kommt, ich denke die wird erst zusammen mit dem Release von Diablo 3 erscheinen.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 57174 - 17. November 2011 - 21:20 #

Find ich gut. Wenn ich schon keinen Betakey bekomme *jammer* dann halt wenigstens eine Demo. Falls diese dann erst zu Release erscheint, ist das auch nicht schlimm. Zum Release kaufe ich es wahrscheinlich eh nicht. :)

Jadiger 16 Übertalent - 4995 - 18. November 2011 - 16:01 #

Die frage ist nur wann kommt es denn entlich das dauert es hat ja mal 2011 geheisen und jetzt 2012. Denke wird bestimmt erst im März oder so veröfentlicht. Beta war ja schon müste doch jetzt einen Termin geben oder hab ich da was verpast?

Martin Lisicki Redakteur - P - 35886 - 18. November 2011 - 16:23 #

Es ist gerade erst ein grösserer neuer Beta-Patch erschienen, der noch einige Änderungen beinhaltet hat - ich denke mal, wenn die Beta-Phase gut läuft, gibt's nen Termin.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL