Skyrim: 7 Mio. Kopien im Handel // Hohe Umsätze erwartet

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 137436 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

17. November 2011 - 9:57 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls 5 - Skyrim ab 8,90 € bei Amazon.de kaufen.

Am vergangenen Samstag berichteten wir, dass The Elder Scrolls 5 - Skyrim einen Tag nach seiner Veröffentlichung der am meisten gespielte Titel auf der Online-Plattform Steam war und somit ein zweifellos fulminanter Start erreicht werden konnte. Der Höhepunkt lag bislang bei etwa 280 000 gleichzeitig spielenden Usern; zum Zeitpunkt des Verfassens dieser Zeilen liegt die heutige Bestmarke immer noch bei circa 211 300 Benutzern. Nun liegen erstmals offizielle Zahlen vor, die dem Entwickler und Publisher Bethesda nach zahlreichen sehr guten Magazin-Wertungen aller Voraussicht nach auch einen finanziellen Erfolg bescheren werden.

Demnach wurden vom lang erwarteten Rollenspiel etwa sieben Millionen Einheiten für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 an den Handel ausgeliefert. In der Folge erwartet das Unternehmen einen weltweiten Umsatz durch den Einzelhandel von über 450 Millionen US-Dollar. Allein in den ersten 48 Stunden nach der Skyrim-Veröffentlichung konnten mehr als 50 Prozent der zur Verfügung stehenden Launch-Kopien verkauft werden, wodurch Bethesda Softworks von den großen Einzelhändlern in Nord-Amerika, Europa und Australien umfangreiche Nachbestellungen erhalten habe.

Robert Altman, Chairman und CEO von ZeniMax Media, kommentiert die sehr guten Zahlen mit den Worten:

Wir sind den Fans für ihre Reaktionen auf Skyrim dankbar. Todd Howard und sein Team bei Bethesda Game Studios haben ein sehr besonderes Spiel angefertigt. Die Vorfreude auf Skyrim hat jeden Titel in der Geschichte unseres Unternehmens übertroffen und wir freuen uns, dass der Umsatz und die Bewertungen die Qualität und die vielen Stunden des erstaunlichen Gameplays widerspiegeln.

Der in der Vergangenheit oft zitierte Game Director von Skyrim, Todd Howard, fügt hinzu:

Ohne Zweifel, [Skyrim] ist unser ehrgeizigstes Projekt. Nach über drei Jahren der Entwicklung sind wir aufgeregt, es nun jedem anbieten zu können.

Im Zusammenhang mit verschiedenen Fehlern und Problemen, die in The Elder Scrolls 5 - Skyrim nach wie vor auftreten, machte Pete Hines (VP of PR and Marketing bei Bethesda) via Twitter erneut deutlich, dass an einem entsprechenden Update für alle Plattformen gearbeitet wird. Gleichzeitig wies er darauf hin, dass diese Anpassungen eine gewisse Zeit benötigen und der Titel schließlich erst seit wenigen Tagen erhältlich ist.

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 17. November 2011 - 9:09 #

3,5 Millionen verkaufte Launchexemplare ist in der Tat gut für ein RPG.

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 17. November 2011 - 11:38 #

3,5 Millionen verkaufte extrem fehlerhafte exemplare ...das ist in der Tat rekordverdächtig für ein RPG ;)

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 17. November 2011 - 11:41 #

Unsinn.

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 17. November 2011 - 11:56 #

was ist unsinn? das das game dermaßen bugversucht ist ? da wäre allein der texturen bug zu nennen wo sich jeder fragen muß wie das durch die qualitätskontrolle rutschen konnte.
versuch mal nen thread im bethesda forum deswegen zu eröffnen...der wird schneller gelöscht als man denken mag.

dann die ganzen anderen bugs das game hat anscheinend soviel bugs die den verkaufszahlen konkurrieren können

Kutte 22 AAA-Gamer - P - 31048 - 17. November 2011 - 12:36 #

Immer noch unsinn.

falc410 14 Komm-Experte - 2356 - 17. November 2011 - 12:50 #

Also ich spiels am PC und mir ist selten ein so bufreies Spiel von Bethesda untergekommen :)
Ne ohne Witz, ich hab bis jetzt noch gar nichts bemerkt. Bin echt positiv ueberrascht.

Lorion 17 Shapeshifter - 7537 - 17. November 2011 - 13:00 #

Dito.

Rogaa 15 Kenner - - 3845 - 17. November 2011 - 13:38 #

word.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58798 - 17. November 2011 - 14:26 #

So sieht es aus und nicht anders.

Arno Nühm 15 Kenner - - 2758 - 17. November 2011 - 21:55 #

Mittlerweile habe ich mehr als 20 Spielstunden auf dem Konto und immer noch keinen einzigen Bug erlebt geschweige denn einen Absturz hinter mir :-)

BlackWhize 11 Forenversteher - 802 - 17. November 2011 - 14:52 #

+++

Vaedian (unregistriert) 17. November 2011 - 15:56 #

So siehts aus.

Ein perfektes Spiel.

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 17. November 2011 - 15:57 #

ich spiel die 360 version bzw ich habs seien gelassen denn wenn teilweise die texturen fehlen ist das alles andere als schön....

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 17. November 2011 - 16:45 #

Deinstalliere das Spiel und spiele es von DVD. Das ist doch bekant, soweit ich mich erinnern kann. oder kauf dir einfach einen schönen Spiele-PC und profitiere von Mods und deutlich besserer Grafik + keine Bugs. Im Fall von Skyrim zumindest. :-)

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 17. November 2011 - 17:12 #

das hat nix von hdd zuten es tritt auch von disc auf ... und warum soll ich mir nen pc holen wenn ich es auf konsolen spielen will

Anonymous (unregistriert) 18. November 2011 - 21:14 #

Es hat was mit der xbox-hdd zu tun, solltest dich mal was einlesen (duh.)

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1434 - 17. November 2011 - 16:08 #

absolut ! Ehrlich gesagt kann ich mich grad an keinen einzigen Bug erinnern, bin aber auch erst Lvl 12.

Ist doch absolut Top, weiß gar nicht was man da meckern kann...

Maddino 16 Übertalent - P - 4986 - 17. November 2011 - 14:07 #

Das ist tatsächlich Unsinn. Es gibt ein paar Bugs und Schönheitsfehler, die hoffentlich noch korrigiert werden aber von einem extrem fehlerbehaftetem Spiel kann absolut nicht die Rede sein.

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 17. November 2011 - 15:58 #

wenn die texturen fehlen,wenn quests net lösbar sind , spielstände kaputt gehen wie manch einer berichtet etc etc ist es extrem verbuggt und man darf anszweifeln ob es eine qualitätskontrolle bei bethesda gibt

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 17. November 2011 - 16:46 #

Hast du deine Xbox 360 gehackt und spielst jetzt irgendeine gecrackte Vorabversion? Ich hab auch einen Kumpel mit Xbox 360. Wir zocken das recht oft zusammen. Kann das überhaupt nicht bestätigen.

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 17. November 2011 - 17:13 #

100%ig habe ich nur originiale hier.
es ist auch ein bekanntes problem.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 17. November 2011 - 17:47 #

Streu hier keine Falschinformationen Farang, ich hab schon 58 Stunden aufm Konto und erst einen einzigen Bug gefunden. (Grafikfehler vor einem See, Wasser war nicht sichtbar.)

Das Spiel ist quasi Bugfrei

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 17. November 2011 - 18:45 #

Ob es insgesamt wirklich so bugverseucht ist kann ich jetzt nicht beurteilen, aber zumindest bei dem Textur-Bug hat Beth bei der Qualitätskontrolle einfach geschlampt ohne Ende. Man wollte halt unbedingt den ultrafetzigen 11.11.11 als Release-Datum einhalten und hat derartig offensichtliche Fehler billigend in Kauf genommen.

Aber es kann ja auch keiner ahnen, dass tatsächlich jemand das Spiel installiert, weil es dann normalerweise flüssiger läuft. Da müssen die ja bei Beth schön dumm gekuckt haben, auf was für schräge Ideen so manche Spieler kommen.

Ich warte nach wie vor auf den Textur-Patch und werde mir garantiert kein Bethesda-Spiel mehr zum Release kaufen. Frühestens nach 6 Monaten und dann auch nur gebraucht, damit ich ihnen nicht noch überflüssig Geld hinten rein blase.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 17. November 2011 - 19:30 #

Mimimi!

Player One 12 Trollwächter - P - 1096 - 17. November 2011 - 22:01 #

Völliger Blödsinn. Auf PC und Xbox 360 spiele ich momentan ohne Probleme mit meinen jeweiligen Charakteren. Das Texturproblem auf der Xbox habe ich bisher nicht bemerkt; vielleicht suche ich auch nicht intensiv genug nach Fehlern.
Einziger Kritikpunkt meinerseits bisher, ist der Kampf mit den ersten Drachen. Will jetzt aber nicht spoilern.

Für ein Rollenspiel dieses Ausmaßes ist Skyrim relativ bugfrei. Da haben RPGs aus deutscher Produktion schon wesentlich schlechter abgeschnitten, wobei ich glücklicherweise auch Gothic 3 ohne Probleme durchspielen konnte, in der Verkaufsversion.

Vin 18 Doppel-Voter - 11829 - 17. November 2011 - 22:32 #

Achso, weil ihr keine Fehler entdeckt ist das Spiel also Bugfrei? Wow. Es wird dich vielleicht schockieren, aber es gibt auch andere Spieler, die vielleicht andere Erfahrungen gemacht haben. Ach nee, die lügen ja alle und verzapfen aus Lust an der Freud völligen Blödsinn.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11025 - 17. November 2011 - 22:38 #

Du kennst doch die Eimer-Probe:
Ersten Eimer Wasser aus dem Meer geschöpft: kein Fisch drin
Zweiten Eimer Wasser aus dem Meer geschöpft: kein Fisch drin
Dritten Eimer Wasser aus dem Meer geschöpft: kein Fisch drin
--> es gibt keine Fische im Meer. ;)

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 19. November 2011 - 4:41 #

Es ist trotzdem ein riesiger Unterschied ob es ein generelles Problem ist, oder ob nur ein Teil der User davon betroffen ist. Letzteres lässt sich zumindest auf der PC Plattform nie ausschließen, auf Grund der Myriaden an möglichen Hardware und Software Konfigurationen.

Goldfinger72 15 Kenner - 3093 - 19. November 2011 - 8:15 #

Ich denke es behauptet niemand, dass das Spiel keine Bugs hätte. Im Gegenteil, mich würde es sogar wundern, wenn solch ein Spiel keine hätte.

Aber dass das Spiel "bugverseucht" sein soll, ist schlichtweg Blödsinn.

Goldfinger72 15 Kenner - 3093 - 19. November 2011 - 8:11 #

Dass das Spiel "dermassen bugverseucht" sein soll ist in der Tat Unsinn.

Sicherlich ist das Spiel nicht fehlerfrei (wofür ich sogar bei einer solch grossen und komplexen Welt Verständnis habe) aber ich bin mir zu 101% sicher, dass Bethesda da noch nachbessern wird - was sie auch angekündigt haben. Bugverseucht heisst für mich, dass ein Spiel unspielbar wäre - und davon ist Skyrim Lichtjahre entfernt.

Bugverseucht sind lieblos hingeklatschte Machwerke wie z. B. Risen (Xbox Version), aber mit Sicherheit nicht Skyrim.

Mein Tipp: Nicht was nachplappern was man irgendwo mal gelesen hat sondern selbst spielen.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 17. November 2011 - 12:38 #

Der napoleonische Einzeler zusätzlich bestehend aus einem Wort führt auch nicht dazu, dass der Dementierung mehr Gewicht beigemessen wird, als der Aussage. ;)

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 17. November 2011 - 12:52 #

Das Spiel ist schlicht und ergreifend nicht "extrem fehlerhaft", was sollte man dazu noch sagen?

Tommylein 14 Komm-Experte - P - 1920 - 17. November 2011 - 15:48 #

Nix Unsinn.
Wenn ich pro Stunde 5x wieder auf dem Desktop lande ist es verbuggt.
Und da bin ich nicht der Einzige bei dem das so ist.

Vaedian (unregistriert) 17. November 2011 - 15:57 #

Versuch mal das:

Crash To Desktop Fix

Go to Start > Control Panel > Sound.
In the Playback tab, right-click on Speakers (or whatever has a green tick next to it), then click Properties.
In the advanced tab on this new window, select 24 bit, 44100Hz (Studio Quality) in the drop down menu.

http://segmentnext.com/2011/11/11/skyrim-crashes-freezes-sound-keys-errors-fps-lag-textures-and-fixes/

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 17. November 2011 - 16:54 #

Neueste Treiber drauf? Neuestes DirectX? Was ist mit Soundtreiber? Service Pack 1 für Windows 7? Programme, die das Windows Update oder das Spiel beeinflussen wie z.B. falsch eingerichteter Antivirus oder XP-Antispy? Ist dein System schnell genug? Genug Arbeitsspeicher? Spielst du die Original-Version oder irgendeine abenteuerliche und potentiell fehlerbehaftete Variante mit Steam-Hack?

Anlaufstellen: Nvidia.com/Amd.com für Grafik, Windows System Update für DirectX und Service Pack 1 (Start->"Windows Update" eingeben), Soundtreiber je nach Soundkarte z.B. Creative.com , http://www.realtek.com/downloads/ , ... .

Das sind alles Dinge, die du beachten musst!

Tommylein 14 Komm-Experte - P - 1920 - 17. November 2011 - 19:05 #

Erstmal vielen Dank für die Tips.
Aber Grafikkartentreiber und DirectX sind die neuesten. Antivirus habe ich sogar mal abgestellt. Auch die Soundeinstellungen habe ich geändert. Bei einigen soll es was bringen, aber bei mir nicht.
Und natürlich ist es Original, ansonsten würde ich bestimmt nicht meckern.;)
Mir ist aufgefallen das es häufig beim Schnellreisen oder speichern passiert das ich danach auf dem Desktop lande. Ist zwar bisher der einzige Bug der mir aufgefallen ist, aber den finde ich schon sehr ärgerlich.
Ich hoffe es kommt bald ein Update.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 17. November 2011 - 19:34 #

Wenn Du ein x64 Betriebssystem mit 4 oder mehr GB RAM hast, kannst Du auch mal versuchen, das Large Adress Aware Flag für die TESV.exe zu setzen: http://www.ntcore.com/4gb_patch.php
Vorher Backup von der TESV.exe machen. (Und den Launcher in Ruhe lassen!)

Player One 12 Trollwächter - P - 1096 - 17. November 2011 - 22:09 #

Trööööööt. Die PC Version hat mich in 8 Stunden jetzt genau 1x auf den Desktop geschickt. Für ein PC Spiel eine sehr akzeptable Fehlerquote. Und wenn das jemand beurteilen kann, dann ich. Ich habe seinerzeit noch mit Quemm mein Expanded Memory frei geschaufelt, um Spiele wie Wing Commander zum Laufen zu bringen. Die Älteren wissen, was ich meine.
;-D

Daddelkopp 10 Kommunikator - 417 - 17. November 2011 - 9:39 #

Schön das das Spiel so gut ankommt,auch völlig zurecht,auch wenn das Spiel mich technisch nicht begeistern konnte,ist es doch inhaltlich und Atmosphärisch der absolute Oberhammer.Hoffen wir das der nächste patch,die engine endlich mal zu 100% stabil macht,die finanziellen mittel dafür,sollten sie ja langsam haben.

Inno 12 Trollwächter - 1167 - 17. November 2011 - 10:44 #

Bei mir ist genau umgekehrt, technisch finde ich es Top (mit ein paar .ini Tweaks); inhaltlich und atmosphärisch kränkelt es etwas, genau wie Fallout: New Vegas.

Nichtsdestotrotz ein Klasse Spiel und jeden Cent wert. Freut mich das es sehr gute Verkäufe an den Tag legt :D

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 17. November 2011 - 16:58 #

"inhaltlich und atmosphärisch kränkelt es..."

W T F ? ?

Vaedian (unregistriert) 17. November 2011 - 18:48 #

Du darfst das nicht so ernst nehmen. Das sind die Bioware v2.0 Fans. Die brauchen alles vorgesetzt, so dass sie das Abenteuer ja nicht selbst suchen müssen.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 17. November 2011 - 19:29 #

Musst du bei Skyrim ja auch nicht. Jedes achsokleine Quest wird exakt angezeigt auf der Map, und dazu hat man noch den Hellsehen Zauber.

Aber anders gehts heute nunmal nichtmehr, die Leute wollen halt leichte Kost. Man MUSS es ja nicht nutzen wenn man selber suchen will, das kann jeder für sich entscheiden.

thetuesdaydude 13 Koop-Gamer - 1103 - 17. November 2011 - 22:00 #

Das dachte ich mir auch gerade. ;)

-Stephan- 12 Trollwächter - P - 983 - 17. November 2011 - 10:11 #

Ich liebe die Bethedsa Spiele, von daher gefällt mir auch Skyrim richtig gut, wie auch die dargestellte Welt. Freut mich für das Spiel, hat es auf alle Fälle verdient. Wäre nur schön wenn Bethedsa jetzt einen entsprechenden Patch rausbringen würde, denn einige Sachen laufen da noch nicht wirklich rund. Und vielleicht kriegen die es ja auch irgendwann mal hin das die Begleiter nicht immer genau in der Tür stehen bleiben ;)

Anonymous (unregistriert) 17. November 2011 - 10:13 #

Wenn man sich anschaut was aus Oblivion geworden ist durch Mods ,Optisch wie spielerisch, darf man gespannt sein was aus Skyrim rausgeholt wird welches ohne mods schon auf einem weit höheren Niveau ist.

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 17. November 2011 - 10:41 #

Ja bei dem Gedanken bekomme ich Gänsehaut xD
Skyrim hat eigentlich ein fast perfektes Grundgerüst aus Skills, Perks, Crafting, Spieldesign und Grafik. Wenn da jetzt Mods ansetzen und umfangreiche Neugestaltungen vornehmen ob mit Quests oder Dungeons... dann befürchte ich werde ich die nächsten zwei Jahre nicht davon loskommen :X

thetuesdaydude 13 Koop-Gamer - 1103 - 17. November 2011 - 11:00 #

Bin auch schon gespannt was da noch alles an Mods kommt.

Blumi2010 10 Kommunikator - 384 - 17. November 2011 - 11:11 #

Nur Schade das ich hin und wieder auf dem Desktop lande (PC-Version) - wie gerade eben aus einem Haus gekommen mit Schwung einen kleinen Abhang runter gesprungen, schwups Desktop. Bei Deus Ex das letzte Spiel vor Skyrim da kann mich mich garnicht erinnern das da mal was ähnliches passiert ist.

Wie gesagt das kommt nur sporadisch vor und Skyrim hat solch tolle Momente, wenn der Umriss eines Drachen am Himmel erscheint und die Jagd
beginnt, einfach Episch.

Tamttai 10 Kommunikator - 379 - 17. November 2011 - 11:37 #

An den Desktop wirst du dich bei Beth-Spielen schnell gewöhnen. Dürfte noch zunehmen, wenn die Zahl der genutzten Mods zweistellig wird. Dafür kann Beth zwar nix, aber es stört ja doch irgendwie.

Cupp (unregistriert) 17. November 2011 - 12:13 #

Ja, die Abstürze nerven etwas, wobei ich bis jetzt 2 oder 3 bei gut 10 Stunden Spielzeit hatte, das kann man verschmerzen.
Vor allem aufgrund der häufigen Autosaves und der Schnellspeicherfunktion kann ich das Skyrim auch eher verzeihen als Spielen, bei denen ich das halbe Level wiederholen muss, da es kurz vor dem Savenpoint abstürzte.

Arno Nühm 15 Kenner - - 2758 - 17. November 2011 - 21:59 #

Die TesV.exe aus dem Skyrim-Ordner permanent als Administrator ausführen zu lassen hilft mitunter gegen häufige CTDs :-)

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 17. November 2011 - 12:21 #

Ich mag Rollenspiele, ich mag Gothic, ich mag Risen, ich mag Fallout, aber irgendwie geht das Spiel an mir vorbei, zumal ich ich nicht wüsste ob für 360 oder für meinen Laptop?

Grohal 13 Koop-Gamer - P - 1658 - 17. November 2011 - 13:26 #

Das ist bei mir ähnlich. Ich habe bisher keinerlei Ambitionen es zu kaufen, vielleicht die GOTY irgendwann - wahrscheinlich liegts an meiner übermäßigen Fantasy-Sättigung seit ein, zwei Jahren. ^^

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6560 - 17. November 2011 - 13:43 #

Ich habs mir gekauft, obwohl ich sonst auch gerne auf goty warte. Und ich muss sagen: es lohnt sich. Absolut. Ist bei mir auf dem Pc seit Erscheinungstag erst 2x abgestürzt, ansonsten keine Bugs. Es ist definitiv das beste Rollenspiel der letzten Jahre! Selbst die Quests sind gut, obwohl ich weiß das Modder das mal wieder besser hinbekommen werden. Bis dahin kann aber noch viel Zeit vergehen, will man Skyrim erst mal richtig erkunden.

Jaaa, ich bin zur Zeit fanboy! Aber nach allem womit man sonst so an "rpg" zugeworfen wird ist das auch gerechtfertigt.

volcatius (unregistriert) 17. November 2011 - 15:37 #

Wenn du Fallout3/New Vegas mochtest, wirst du auch Skyrim mögen.

Man kann wirklich mal wieder in eine Welt eintauchen.
Ich mochte das seelenlose, sterile Oblivion nicht, aber Skyrim hat einfach Atmosphäre, Klasse und Stil.

Tommylein 14 Komm-Experte - P - 1920 - 17. November 2011 - 15:52 #

Ich finde Skyrim auch gut, aber von der Atmosphäre her fand ich The Wichter 2 noch etwas besser.
Aber das ist ja nur Geschmackssache und es war zumindest kein Reinfall.

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 17. November 2011 - 16:24 #

Jo, sind aber auch einfach grundsätzlich andere Spiele.

Kamuel 12 Trollwächter - 1162 - 17. November 2011 - 17:08 #

The Witcher 2? also ich fand den ersten Witcher Teil deutlich besser vonner Athmosphäre, fand ich schauriger/düsterer..

aber muss schon ein wenig zustimmen, hätte mir in Skyrim mehr Nebel/Regen/Sümpfe gewünscht, aber wenn man die Geschichte und den Schauplatz bedenkt (der nun mal im Norden spielt, im Schnee/hohe Berge) ist das sone sache..

wobei ich bei der elder scrolls reihe weniger auf athmosphäre/grafik/bugs schaue.. weils einfach mehr um die handlungsmöglichkeiten/komplexität geht *find ich* und da sieht spiele-markt in der richtung ja schon ein wenig mager aus, was openworld+komplexe und freie handluung anbelangt.. witcher ist mehr so wie dragon age/stalker, halb-offene welt, fester spielablauf, halt story und ende

Vaedian (unregistriert) 17. November 2011 - 18:50 #

Witcher 2 und Atmosphäre? Der war gut! Ich kam mir dabei vor wie ein Laboraffe im Käfig.

Tommylein 14 Komm-Experte - P - 1920 - 17. November 2011 - 19:08 #

Wie gesagt, Geschmackssache

Player One 12 Trollwächter - P - 1096 - 17. November 2011 - 22:14 #

Witcher 2 war für mich eine Enttäuschung auf hohem Niveau. Ich fand es doch sehr linear, trotz der verschiedenen Auswahlmöglichkeiten bei der Story. Den ersten Teil fand ich wesentlich besser. Da steckt soviel Potential drin, welches leider nicht genutzt wird. Schade, schade.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 17. November 2011 - 17:01 #

Wenn dann auf jeden Fall für PC holen... Wenn man bei dem Spiel auf die Mods verzichtet ist man selber Schuld ;)

BIOCRY 15 Kenner - P - 3143 - 17. November 2011 - 15:52 #

Bin mit Fallout 3 GotY durch. New Vegas(ohne Addons) noch nicht durch. Skyrim wird erst als GotY gekauft! Freu mich aber schon drauf...:-)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 17. November 2011 - 17:45 #

Wenn sich erstmal rumgesprochen hat was für ein Meisterwerk die abgeliefert haben, dann wird das Spiel in 5 Jahren noch gekauft werden.

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 17. November 2011 - 18:12 #

Der Drache in der Schachtel ist knuffig.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55866 - 17. November 2011 - 20:31 #

Dann dürfte Teil 6 schon sicher sein. :)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 17. November 2011 - 21:27 #

Hoffe es verkauft sich oft es hat es verdient :)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 18. November 2011 - 10:01 #

Ich schließe mich den Vorschreibern an, prima wenn es sich massig verkauft. Das ist dann Richtungsweisend für andere Entwickler, mal wieder umfassende riesige RPGs die solide entwickelt sind auf den Markt zu bringen.
Eine klasse Leistung sollte honoriert werden.

Goldfinger72 15 Kenner - 3093 - 19. November 2011 - 8:02 #

Ich gönne diesem Spiel ebenfalls den kommerziellen Erfolg. Ich finde es schlichtweg faszinierend, was die Entwickler hier für eine tolle Welt geschaffen haben. Skyrim ist ein Spiel, wo man sich stundenlang mit irgend etwas beschäftigen kann und anschliessend das Gefühl hat, keinen Zentimeter weitergekommen zu sein. :-)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86537 - 20. November 2011 - 18:48 #

Wenige Tage seit Release hin oder her....Der Patch muss kommen...Allein die Sache mit der "R"-Taste nervt mich tierisch. Ansonsten is das Game ja beinahe ne Offenbarung... :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit