Age of Conan - Unchained: Entwickler zufrieden

PC
Bild von maddccat
maddccat 11219 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,A3,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient

16. November 2011 - 15:28 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Age of Conan - Hyborian Adventures ab 4,20 € bei Amazon.de kaufen.

Das Online-Rollenspiel Age of Conan - Unchained "bleibt auf Erfolgskurs". Dies gab der Entwickler Funcom bekannt. Seit der Umstellung auf ein duales Bezahlmodell im Juli dieses Jahres haben über 600.000 Spieler die Free2Play-Variante ausprobiert. Damit konnte "ein weiterer Meilenstein für den Erfolg des Titels erreicht werden" – fabuliert der Entwickler. In Wahrheit geschah die Umstellung, weil Age of Conan - Hyborian Adventures nie die Spielerzahlen (und damit Umsätze) dauerhaft erreichte, die sich Funcom vorgenommen hatte.

Bereits im August, einen Monat nach der Einführung des F2P-Bezahlmodells, hatten sich 300.000 neue Spieler in das Online-Abenteuer gestürzt (wir berichteten). Dies hatte zu einer Vervierfachung der Serveraktivität geführt und den erzielten Umsatz verdoppelt. Mit anderen Worten: Im Juli scheint es nur um die 100.000 aktive Spieler gegeben zu haben. Und das bei einem MMO, das anfänglich auf 800.000 Spieler kam.

Als kleines Dankeschön für die implizierte wirtschaftliche Erholung des MMO kann sich nun jeder Spieler die "Belohnung des Königs", eine Sammlung hilfreicher Tränke, im Item-Shop abholen. Das Belohnungspaket befindet sich im Bereich Sonderangebote und steht bis einschließlich Sonntag, den 20. November, kostenlos zur Verfügung. Da die Belohnung mit jedem Spielkonto nur einmalig kostenfrei bezogen werden kann, solltet ihr darauf achten, dass im Shop der gewünschte Charakter für die Zuteilung ausgewählt wird.

Das ursprünglich Age of Conan - Hyborian Adventures genannte Spiel kam bereits im Jahr 2008 auf den Markt, avancierte zum meistverkauften MMO des Jahres und setzte sich in über 17 Ländern an die Spitze der Verkaufscharts. Doch dieser Anfangserfolg bröckelte innerhalb weniger Monate massiv ab. Trotz überwiegend positiver Kritik plagten Hyborian Adventures in der ursprünglichen Verkaufsfassung viele Fehler, und es mangelte an Spielinhalten für hochstufige Spieler. Die bislang erschienenen Patches und Erweiterungen haben sich einer Vielzahl der Kritikpunkte angenommen.

FliegenTod 12 Trollwächter - 1144 - 16. November 2011 - 15:47 #

Lohnt es sich das ganze nochmal zu probieren? Hatte es damals zum Release gekauft und bin über das mitgelieferte Monatsabo nicht hinausgekommen.

Martin Lisicki Redakteur - P - 35854 - 16. November 2011 - 16:01 #

ging mir damals genauso, weil der Content nach Level 20 ja quasi aufhörte - habs zum Beginn des F2P nochmal installiert, aber vielleicht 10min mit dem Spiel verbracht und seitdem nicht mehr angerührt - es hat einfach keinen Reiz mehr.
Da spiel ich lieber DC Universe Online, ist auch F2P und gefällt mir bisher weitaus besser ;)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 16. November 2011 - 16:07 #

Definitiv. Ist in meinen Augen eines der besten MMORPGs auf dem Markt. Die F2P-Variante sollte man jedoch eher als erweiterte Demo begreifen, da die Beschränkungen stärker ins Gewicht fallen als z.B. bei LotRO. Um einen Eindruck von dem Spiel zu bekommen und um viele Stunden Spaß damit zu haben, reicht das allerdings völlig. Hier eine Übersicht der kostenlosen Inhalte:

http://www.ageofconan.com/de/playfree

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 16. November 2011 - 16:14 #

Lohnt sich absolut!

kurosawa (unregistriert) 16. November 2011 - 17:35 #

kann ich dir nur recht geben. lohnt sich auf jeden fall seine kostbare zeit zu investieren. ob man mit dem spiel spass hat haengt aber vermutlich auch mit der art zusammen wie man es spielt. von den hardcore pvp playern hoert man ja wenig gutes.
ich spiele es mehr als explorer. muss nicht alles killen was kreucht und fleucht sondern umgehe (assasine) auch mal harte gegner und verdiene mir meine xp mit dem erkunden der fantastischen landschaft. wer schon mal in kithai war weiss wovon ich rede.
fuer mich ist conan eine art skyrim mit optionalem koopmodus. beide haben wenig story aber dafuer wunderschoene landschaften und die moeglichkeit es zu spielen wie man will.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6687 - 16. November 2011 - 17:46 #

Jo, ist definitiv das MMORPG, das ich im Moment am Besten finde.

DOH (unregistriert) 16. November 2011 - 16:11 #

Der Entwickler verdient es nicht Erfolg zu haben. Ich gönne ihnen erst mit den nächsten Projekt mehr Erfolg, wenn sie aus den Fehlern gelernt haben.

AOC war derart buggy, es so zu releasen war einfach nur grob fahrlässig. Wäre das ein neues Auto gewesen, hätte es niemals TÜV bekommen ;) Wtb Kontrollmechanismen in Spielen.

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 16. November 2011 - 17:21 #

Kein Erfolg = Kein Geld = Keine Angestellten mehr = kein neues Projekt

Anonymous (unregistriert) 16. November 2011 - 20:23 #

Beschwere dich lieber beim Publisher, die wollten damals den frühen verbuggten Release. Aber inzwischen ist es eines der besseren MMOs!

Anonymous (unregistriert) 16. November 2011 - 22:53 #

sind immer die anderen schuld. da fragt man sich aber, warum es anfang 2008 als begründung für die verschiebung auf mai hieß, das spiel ist fertig und es müsse nurnoch poliert werden, denn man habe ja aus dem fehlstart von ao gelernt und sowas sollte sich keinesfalls wiederholen. das kam von funcom, nicht von eidos. vom publisher hab ich nie was gehört, ich hab nur immer mitarbeiter von funcom gelesen und gehört, die selbst 2 monate nach release noch behaupteten, das spiel wäre ein voller erfolg und alle seien glücklich.

Eisbaer 06 Bewerter - 57 - 16. November 2011 - 17:58 #

Der Entwickler täte gut daran, die Engine mal zu modernisieren. Als das Spiel rauskam, sah es so gut aus, dass es nahezu nirgends flüßig lief. Mittlerweile ist's aber auch auf höchster Einstellung nicht gerade ne optische Granate. Schade, dass man hier nicht mit der Zeit gegangen ist.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 17. November 2011 - 9:54 #

Spielen wir unterschiedliche Spiele?^^ Wisch mal den Staub vom Monitor. ;D Das Spiel hat noch immer mit die beste Optik im MMORPG-Bereich (EVE ist auch noch sehr ansehnlich aber eben im Weltraum) und kann auch mit reinen SP-Titeln mithalten.

Anonymous (unregistriert) 16. November 2011 - 22:47 #

die "positive kritik" die im beitrag erwähnt wurde, kam wohl auch nur daher, das redakteure und spieletester ihren beruf nicht ernst nehmen und das spiel nicht ge-, sondern nur angestestet haben. vielleicht auch nichtmal das, sondern gleich extra vereinbarungen getroffen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit