J.A. - Back in Action: Titelmusik von Hülsbeck-Track inspiriert

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 137346 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

15. November 2011 - 15:49 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Jagged Alliance - Back in Action ab 11,99 € bei Amazon.de kaufen.

Das nach derzeitigen Planungen im ersten Quartal 2012 erscheinende Jagged Alliance - Back in Action wird nach Aussage des Entwicklers „grafisch und spielerisch ins 21. Jahrhundert befördert“. Aber auch die Musik wird vollständig neu eingespielt und erhält unter anderem einen Titelsong, dessen Inspiration von einem im Jahr 1991 von Chris Hülsbeck veröffentlichten Track stammt (aus dem Album „Shades“, Original bei YouTube).

Die der Zeit angepasste Umsetzung soll demnach eine respektvolle „Reminiszenz an Herrn Hülsbeck“ darstellen. Eingespielt wurde der neue Soundtrack vom Sinfonieorchester aus Halle an der Saale, das im unten eingefügten Video bei den Aufnahmen gezeigt wird. Darüber hinaus werden vom Creative Director Tilman Sillescu und einigen weiteren Verantwortlichen, wie zum Beispiel dem Komponisten David Christiansen, im fast sieben Minuten langen Video einige Fragen beantwortet. Unter anderem geht es um die Themen, ob der Laie den Unterschied zwischen am PC gesampelter Musik und einem 70-Mann-Orchester hört oder die Abweichungen zwischen Orchester, Schulkapelle und Synthesizer bemerkt.

Anhand unseres dreiseitigen Angetestet-Berichts und dem entsprechenden Video erhaltet ihr zahlreiche Informationen zum kommenden Jagged Alliance - Back in Action. Unter anderem nennen wir Details zu den verschiedenen Neuerungen, wie beispielsweise der pausierbaren Echtzeit, den 3D-Levels und dem neuartigen Charakter-Fortschritt.

Video:

volcatius (unregistriert) 15. November 2011 - 15:57 #

Hätte man ihn nicht gleich fragen können, ob er einen Titel beisteuert?
Herr Hülsbeck ist doch noch im Geschäft?
http://www.huelsbeck.com/

Anonymous (unregistriert) 15. November 2011 - 16:19 #

Wahrscheinlich zu teuer bzw. man hat schon nen inhouse Komponisten.

patchnotes 13 Koop-Gamer - 1740 - 15. November 2011 - 16:55 #

Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass er teurer als das Orchester ist. :-)

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2151 - 15. November 2011 - 16:41 #

lol, da ließt man auf der Titelseite "Titeltrack von Hülsbeck..." und klickt drauf nur um dann den vollen Titel zu lesen... MOGELPACKUNG! :-)

Macht Herr Hülsbeck denn noch Game-Musik? Mir ist er lange nicht mehr untergekommen... Aber die Turricane-Mukke war Weltklasse!

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6671 - 15. November 2011 - 16:44 #

Er war für den Soundtrack von "War of the Worlds" auf XBL Arcade zuständig. Und für das iPhone Game "Zombie Smash" hat er ebenfalls die Musik gemacht.

falc410 14 Komm-Experte - 2354 - 16. November 2011 - 9:19 #

Ah das erklaert warum mein Sohn die Musik von Zombie Smash so gut findet. Liegt wohl in der Familie. Ich bin mit Turrican aufgewachsen und er mit Zombie Smash :)

volcatius (unregistriert) 15. November 2011 - 16:55 #

Tja, wie bekommt man die Aufmerksamkeit von den Opas, die damals in den 90ern JA gespielt haben?
Man wirft einen bekannten Namen in den Raum, der für Verzückung sorgt, auch wenn derjenige absolut nix mit dem neuen Spiel Back in Action zu tun hat.

"Unser Spiel ist eigentlich an eine Reminiszenz an Westwood, unser Designer ist eine Art Richard Garriott der RTS...".

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2151 - 15. November 2011 - 20:06 #

eeeeey, ich bin noch keine 30 und werde hier als Opa bezeichnet???

@Admins: wie hoch ist eigentlich der Altersdurchschnitt der registrierten GG-User? Ich hab grade das Gefühl ich zieh den krass nach oben. Man kommt sich ja vor wie in der Dorf-Disco hier: nur 16-jährige! Und das nach 0 Uhr!!! :-P

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 16. November 2011 - 3:07 #

denk mal schnitt soltte so bei anfang mitte 20 liegen, wenn ich den jetzt schätzen sollte

NickHaflinger 16 Übertalent - 5176 - 16. November 2011 - 10:06 #

Ich schätze den Schnitt hier mal bei 30 oder darüber. Hier sind jedenfalls viele schon Ü40.

volcatius (unregistriert) 16. November 2011 - 12:44 #

Nicht mal 30? Du bist ja ein niedliches Küken.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 17. November 2011 - 1:05 #

Ich würde schätzen, absolut auf User bezogen, mitte 20, aber wenn man es mit der Aktivität gewichtet (z.b. über exp), dann sollten wir die 30 Knacken :)

Paxy 13 Koop-Gamer - P - 1277 - 15. November 2011 - 21:20 #

der Song shades erinnert mich als erstes an "Running Man" ^^

NickHaflinger 16 Übertalent - 5176 - 16. November 2011 - 10:04 #

Ein Orchester einzusetzen scheint mir doch recht kostspielig bei einem Strategiespiel, dass nur für PC erscheint und von allen Testern mit den Vorgängern verglichen werden wird. Das kann eigentlich nur noch schief gehen.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 16. November 2011 - 10:21 #

Ich hab hier grad was gekritzelt, ist von Picasso inspiriert. Wills mir jemand abkaufen?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit