Saints Row - The Third: Keine Dildo-Schläger für Japan

PC 360 PS3
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 280887 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

14. November 2011 - 11:12 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Saints Row - The Third ab 3,89 € bei Amazon.de kaufen.

Zensuren in Spielen gibt es überall. Gerade deutsche Spieler mussten in der Vergangenheit immer wieder teils massive Einschnitte etwa bei der Gewaltdarstellung hinnehmen. THQs Open-World-Actionspiel Saints Row - The Third wird hierzulande ebenfalls in einer leicht entschärften Fassung erscheinen. Die Änderungen im Vergleich zur internationalen Fassung halten sich diesmal allerdings in Grenzen (wir berichteten). Auch in der deutschen Version dürft ihr Gewalt gegen Passanten ausüben und ihnen zum Beispiel mit dem "Penetrator", einem riesigen Dildo, eins überziehen.

In Japan allerdings wird das nicht möglich sein. Im Land der aufgehenden Sonne ist die Darstellung von Genitalien nämlich nicht nur verpönt, sondern gesetzlich untersagt. Deshalb werden die Japaner Feinde oder unbescholtene Bürger von Steel Port stattdessen mit einem einfachen Baseball-Schläger pene...Verzeihung... malträtieren. Wie sich das Spiel von Volition schlägt, erfahrt ihr am Mittwoch in unserem Test. Bis dahin vertreibt ihr euch am besten die Zeit, indem ihr einen Blick auf unseren Angetestet-Artikel und unser Video werft.

nova 19 Megatalent - P - 14036 - 14. November 2011 - 11:15 #

Haha, gerade die Japaner... XD

Sniizy 14 Komm-Experte - 2512 - 14. November 2011 - 11:54 #

Im letzten Satz im ersten Absatz ist ein "eins" zuviel ;-)

Kraten85 (unregistriert) 14. November 2011 - 12:11 #

Ach, dass Übberascht mich XD...... Japan Zensiert sowas lustiges.... Ausgerechnet das Land der aufgehenden Ecchis und Hentais XD

Anonymous (unregistriert) 14. November 2011 - 12:25 #

Aber auch da werden Genitalien strickt zensiert ... ist halt so

Anonymous (unregistriert) 14. November 2011 - 13:37 #

Ja, mit einem 2mm breiten schwarzem Balken...

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 14. November 2011 - 12:56 #

Ich glaube das Spiel platzt nur so vor derben Humor :) und ob ein Penisschläger da noch auffällt wage ich zubeweifelen

Badabooom (unregistriert) 14. November 2011 - 16:21 #

Zumal er in der japanischen Version wh schon wie ein Baseballschläger in Pink aussieht.

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 14. November 2011 - 13:10 #

Mal raten. Das Spiel wurde mehrheitlich von Männern entwickelt.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 14. November 2011 - 14:02 #

Bei dieser speziellen Waffe würde ich sogar eher von Frauen ausgehen... ;P

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 14. November 2011 - 14:23 #

Glaube weniger, die haben nicht so eine große Kompensationsfantasie :p.

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 14. November 2011 - 17:42 #

Jepp. Eher Männer, die überlegen, wie Frauen denken könnten. Mit zweifelhaftem Ergebnis. Fällt in die gleiche Kategorie wie Bikini-Rüstungen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 14. November 2011 - 19:25 #

Genau :). Nix unpraktischeres, wie die Dinger. Das zieht immer so am Bauchnabel ^^.

troglodyt 12 Trollwächter - 900 - 14. November 2011 - 20:06 #

Das Entwickler überlegen, was Frauen denken könnten, ist wohl eher selten. Ich würde Bikini-Kettenrüstungen nicht als ernsthaften Versuch der Perspekivenübernahme werten :)

Anonymous (unregistriert) 14. November 2011 - 13:11 #

Achja, eingefahrene Normen erzeugen immer wieder absurde Situationen. Das erschießen, vergewaltigen, Hinrichten und zerstückeln von Gegnern ist okay, dass nutzen eines albernen Plastik-Knüppels nicht.^^

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 14. November 2011 - 13:41 #

Ihr wärt überrascht, wie viele Spiele in Japan geschnitten werden ;)

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 14. November 2011 - 13:43 #

Mist!

Schneider (unregistriert) 14. November 2011 - 14:00 #

Wollen sich jetzt hier echt deutsche über ein geschnittenes Spiel lustig machen?

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 14. November 2011 - 17:41 #

Nennt sich Stockholm-Syndrom.

Anonymous (unregistriert) 14. November 2011 - 14:08 #

Verpönt? In Jp feiern sie ein "Penis-Fest"!

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 14. November 2011 - 14:42 #

Und tentacle p0rn ...

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 14. November 2011 - 15:17 #

da kennt sich jemand aus *fg*

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 14. November 2011 - 16:57 #

hihi wundert mich ehrlich gesagt, das sie das verbieten da es ja deutlich schlimmeres dort legal zu kaufen gibt :3

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 14. November 2011 - 18:14 #

Bei den Amis wundert man sich auch über die deutsche Aufgeregtheit wegen ein paar Nazisymbolen. Und in polygamistischen Gesellschaften über unsere Haltung zur Vielehe. Nennt sich Kulturunterschied.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 14. November 2011 - 18:27 #

Japaner sind auf der einen Seite viel perverser wie wir Europäer aber zensieren auch viel was wir nicht zensieren.

Andere Völker, andere Sitten^^

Keksus 21 Motivator - 25001 - 14. November 2011 - 19:23 #

Würde nicht meinen, dass die viel perverser sind. Man hört aber halt nur das extreme Zeug bei uns. Wahrscheinlich hätte solche Unterhosenautomaten hier genauso großen Erfolg.

volcatius (unregistriert) 14. November 2011 - 23:04 #

Wennn man sich mal die Software ansieht, sind die Japaner schon abgedrehter.

Keksus 21 Motivator - 25001 - 14. November 2011 - 19:22 #

Japaner sind schon manchmal witzig. Die haben ein Penis-Festival, wo sie riesige Penenstatuen durch die Stadt fahren und Eis in Form von Penen verkaufen, aber dann wieder verklagen sie irgendwelche Leute, weil die Geschlechtsteile in irgendeinem Video nicht stark genug verpixelt waren ...

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10771 - 15. November 2011 - 10:04 #

Wahrscheinlich geht es bei der Verpixelung weniger um das Aussehen der Penisse als um die Aktivität, für die die Penes genutzt werden. ;)

q 17 Shapeshifter - 6711 - 15. November 2011 - 9:59 #

Ehm... gesetzlich untersagt? Die haben einen eigenen Feiertag, an dem der Penis gefeiert wird. Verklemmt oder verpöhnt sieht das nicht aus.

http://babibubebo.com/2008/04/07/kanamara-matsuri-festival-of-the-steel-phallus/

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 15. November 2011 - 16:06 #

LOOOOOOOOOOOL

Oh mann ey, die verrückten ^^ Vielleicht ist das da, ja sowas wie hier die Loveparade, da drehen se ja auch alle durch ;D Wie die Frau neben dem glänzenden schwarzen Penis posiert, omg xD

Heinrich von Wolf 12 Trollwächter - 1164 - 15. November 2011 - 17:41 #

Sehr traurig...

Nokrahs 16 Übertalent - 5684 - 16. November 2011 - 7:04 #

Sollen sie halt die Import Version zocken wie jeder andere auch :)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 85955 - 19. November 2011 - 16:01 #

Ja, so is das dort... Privat wird in Japan auch von Frauen eine komplette Intimrasur verlangt, in der Öffentlichkeit ist das aber total verpönt. Drum ist in japanischen Badehäusern das Tragen von Genitaltoupets an der Tagesordnung.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit