Minecraft: Lego-Produktlinie vorgeschlagen, MineCon-Trailer

PC 360 Browser andere
Bild von ChrisL
ChrisL 144772 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladen

10. November 2011 - 20:39 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Minecraft ab 25,00 € bei Amazon.de kaufen.

Die virtuellen Klötzchen des enorm erfolgreichen Spiels Minecraft in die reale Welt der ebenso bekannten Lego-Steine zu übertragen, ist durchaus naheliegend und könnte sowohl dem Spieleentwickler als auch dem Hersteller der bunten Bausteine bislang ungeahnte Benutzerkreise eröffnen. Das dachte sich wohl auch ein User und machte auf einer speziell dafür vorgesehenen Website einen entsprechenden Vorschlag.

Auf Lego Cuusoo ermöglicht das dänische Unternehmen allen Interessierten, neue Produktlinien für das Baukastensystem vorzuschlagen, das neben den Kunststoff-Klötzchen aus unzähligen Komponenten wie Figuren und anderen Kleinteilen besteht. Erhält ein eingereichter Vorschlag 10 000 Unterstützer, schauen sich Verantwortliche der LEGO Group die jeweilige Idee näher an und prüfen in der Folge eine mögliche Umsetzung.

Der unter dem Namen koalaexpert bei der Cuusoo-Website angemeldete User hat sich einige detaillierte Gedanken darüber gemacht, welche auf Minecraft bezogenen Themen mit Lego-Bausteinen umgesetzt werden könnten. Unter anderem schlägt er folgende Sets vor:

  • ein einfaches Holzhaus inklusive der Spielfigur „Steve“ (das war der Name eines Mensch-NPCs in Minecraft, der inzwischen entfernt wurde) einem Creeper und anderen Gegenständen
  • ein fortgeschrittenes Haus, bestehend aus Stein und inklusive Steve, einer Spinne, einem Skelett, zwei Zombies, einem Wolf und verschiedenen Items
  • einen verlassenen Minenschacht mit Steve und einer Spinne
  • verschiedene Dungeons, die Skelette oder Zombies sowie Kisten und den sogenannten Spawner-Block enthalten
  • eine Festung, die ein oder zwei Räume enthält, die Figur Steve und einen Silberfisch
  • ein Dorf, das aus verschiedenen Gebäuden besteht
  • eine Flachland-Ebene, die Steve mitbringt, zwei Schafe, ein Schwein, Grasflächen und ein Skelett

Derzeit hat diese Idee etwa 1500 Befürworter, nachdem der Vorschlag jedoch seinen Weg sowohl auf die Pinnwand des offiziellen Minecraft-Facebook-Accounts mit seinen millionenfachen Aufrufen als auch in ein Twitter-Posting des Entwickers Markus Persson gefunden hat, könnte diese Zahl noch steigen. Die Lego-Server waren aufgrund der Minecraft-Idee beziehungsweise dem Ansturm der User bereits an ihren Grenzen.

Abschließend könnt ihr euch für die in genau einer Woche beginnende MineCon in Las Vegas den offiziellen Trailer anschauen, der euch innerhalb von knapp vier Minuten – natürlich in bewährter Klötzchen-Optik – auf die zweitägige Veranstaltung einstimmen soll, auf der zum Beispiel die Version 1 von Minecraft vorgestellt werden wird.

Video:

Tand 16 Übertalent - 4557 - 11. November 2011 - 16:01 #

So lustig ich die Idee auch finde, ein Minecraft-Lego stelle ich mir sehr langweilig vor. Und das sage ich als Legofan! Umgedreht ist die Geschichte doch viel naheliegender: Ein Lego-Videospiel, das im Prinzip ein Minecraft-Klon ist.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7101 - 11. November 2011 - 19:53 #

Das wäre auch mein Reden. Ich glaube nicht, dass man dieses Set-off bräuchte. Viele Themen, die Lego umgesetzt hat, fand ich auch nicht konsequent genug und für mich ist nichts störender, als wenn in den aktuellen Legospielen für irgendwelche kompliziert umsetzbaren Dinge einfach willkürliche Steine entwirft.

Sheak 13 Koop-Gamer - 1626 - 12. November 2011 - 9:59 #

Nichtsdestotrotz würde ich mir liebend gerne so nen kleinen Lego-Creeper auf den Bildschirm stellen ;)

Kirika 15 Kenner - 3326 - 11. November 2011 - 16:46 #

Geiles Video :D Besonders der Creeper xD

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10822 - 11. November 2011 - 16:51 #

Ich finde die Idee gut.

Horschtele 16 Übertalent - P - 5485 - 11. November 2011 - 18:28 #

Ich hab mich am meisten über den Commander Riker am Empfang amüsiert.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7101 - 11. November 2011 - 19:56 #

Der Steve hätte dem Riker eine Map als Autogrammkärtchen geben müssen =D

Faischt 09 Triple-Talent - 256 - 11. November 2011 - 21:16 #

Ein Lego-Creeper wäre echt genial :)

MN 16 Übertalent - 5650 - 13. November 2011 - 2:59 #

Aber nur, wenn er auch explodiert, sobald er zu nahe an ein Lego-Haus kommt ;)

thetuesdaydude 13 Koop-Gamer - 1103 - 14. November 2011 - 15:14 #

Ist eine nette Idee.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Kreativ-Baukasten
7
Microsoft
18.11.2011 () • 07.10.2011 () • 17.11.2011 () • 09.05.2012 () • 18.12.2013 () • 05.09.2014 () • 15.10.2014 () • 10.12.2014 () • 17.12.2015 () • 12.05.2017 () • 13.09.2017 ()
Link
8.2
AndroidBrowser3DSiOSLinuxMacOSPCPS3PS4PSVitaSwitchWiiUandere360XOne
Amazon (€): 32,88 (360), 37,85 (PS3), 49,95 (PlayStation 4), 25,00 (Xbox One), 28,99 (WiiU)