Lineage Eternal: Sequel im Diablo-Stil // 15 Min. Gameplay-Video

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 140399 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

10. November 2011 - 17:24 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Mit Lineage aus dem Jahr 2001 und Lineage 2, das im April 2004 veröffentlicht wurde, brachte der Entwickler NCsoft (unter anderem auch Aion, die Guild Wars-Serie oder City of Heroes) zwei klassische MMO-Rollenspiele auf den Markt. Vor wenigen Tagen wurde nun mit Lineage Eternal - Twilight Resistance während der in Südkorea stattfindenden Messe South G-Star 2011 offiziell eine eigenständige Fortsetzung der Serie angekündigt, nachdem in der Vergangenheit darüber spekuliert wurde, dass es sich bei einem neuem Spiel möglicherweise „nur“ um ein Update des zweiten Teils handeln könnte.

Die Hintergrundgeschichte ist im gleichen Fantasy-Setting angesiedelt wie die Vorgängerspiele und wird 200 Jahre nach Lineage 2 spielen. Auch dieses Mal liegt es an euch und eurem Helden, die Welt vom Bösen zu befreien. Bislang bekannt sind die drei Klassen Krieger, Magier und Elementar-Bogenschütze; als Spielmerkmale werden unter anderem PvE- und PvP-Schlachten geboten.

Einer der größten Unterschiede im Vergleich zu den vorherigen Lineage-Spielen ist, dass euch der dritte Teil eine isometrische Ansicht bieten wird, wie sie zum Beispiel aus der Diablo-Reihe oder vergleichbaren (Action-)Rollenspielen bekannt ist. Auf den ersten Blick sehr interessant scheint auch das gänzlich neuartige, sogenannte Drag-and-Hold-System zu sein (siehe Video unter der News). Mit diesem wird es euch unter anderem möglich sein, mittels gedrückter Maustaste eine Linie zu ziehen (siehe auch Bild über der News), die anschließend eine Feuer- oder Eiswand darstellt. Auf diese Weise könnt ihr euch beispielsweise bei drohender Gefahr nach allen vier Seiten verteidigen.

Ebenfalls möglich wird es sein, einen Zauberspruch zu benutzen und durch Verwendung der Maus dessen Wirkungsbereich zu bestimmen, wodurch ihr euch ohne hektisches Geklicke anhand von 360-Grad-Angriffen effektiv gegen Scharen von Gegnern behaupten sollen könnt. Darüber hinaus werdet ihr auch mit der Umgebung interagieren können: Um eine zerstörte Brücke zu überqueren, werdet ihr zum Beispiel einen Greifhaken nutzen können; um eine Mauer zu erklimmen, werdet ihr eine Art Räuberleiter mit anderen Charakteren „bauen“ können. Enthalten soll Lineage Eternal des Weiteren ein Smart-View-System, durch das automatisch die optimale Kameraperspektive gefunden werden soll, durch die ihr die beste Sicht auf das Geschehen haben sollt (zusätzlich zu verschiedenen Zoom-Stufen).

Im Rahmen der G-Star 2011 veröffentlichte das Entwicklerstudio ein Video, das fast satte 15 Minuten lang ist und euch ausschließlich Gameplay-Szenen präsentiert. Ohne zu sehr in Euphorie zu verfallen: Das Gezeigte sieht bereits jetzt sehr gut aus und macht einen interessanten Eindruck. So werden euch – untermalt von epischer Musik – sowohl verschiedene kleinere Gefechte als auch eine gewaltige Massenschlacht gezeigt. Zum Einsatz kommen dabei die üblichen Fertigkeiten sowie zahlreiche Zaubereffekte, die ebenfalls grafisch durchaus zu beeindrucken wissen. Darüber hinaus erhaltet ihr erste Impressionen der zahlreichen Schauplätzen und Widersachern. Die Erläuterungen im Video werden zudem als englische Untertitel angezeigt.

Zwar wurde eine Betaphase vom südkoreanischen Unternehmen bereits angekündigt, jedoch wird diese voraussichtlich erst Ende 2012 starten. Mit einer Veröffentlichung von Lineage Eternal - Twilight Resistance kann somit sehr wahrscheinlich erst im Jahr 2013 gerechnet werden.

Video:

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 57648 - 11. November 2011 - 12:46 #

Als Singleplayer-Game wäre das ziemlich interessant.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1908 - 11. November 2011 - 18:40 #

Ich finde, dass das Game im Single- und Multiplayer gut funktionieren könnte. Bin mal auf das Abo-Modell gespannt...

Kobi666 13 Koop-Gamer - 1432 - 11. November 2011 - 13:02 #

Sieht doch echt gut aus. Ich mag die Maus-Interaktivität!

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1908 - 11. November 2011 - 18:39 #

Die Maus Interaktivität finde ich auch richtig, richtig gut gemacht.

Wenn das Item System so gut ist wie bei Diablo und einige Dinge im Vergleich zum Gameplayvideo weiter verbessert werden: Hervorragend! Echt Alternative zum bisher eher enttäuschenden Diablo 3...

Ich wünsche mir vorallem eine große Gegnervielfalt und gute KI...

Limper 16 Übertalent - P - 5212 - 11. November 2011 - 14:15 #

Also das hätte ich nicht erwartet, sieht aber wirklich interessant aus.

keimax 04 Talent - 365 - 12. November 2011 - 10:06 #

Wow, respekt. Tolle Ideen für Spells usw. drin. Grafik ist auch schick,
massive multiplayer (aber bestimmt auch stark instanziiert).
Haben will. Diablo3 wird hoffentlich noch etwas Platz auf dem Hack and Slash Markt übriglassen :)

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4341 - 12. November 2011 - 13:03 #

Ich habe es mal auf 1080px angeschaut. Der Detailgrad der Grafik ist beeindruckend, selbst Steine sind ausmodelliert, Pflanzen sehr scharf und viele zerstörte Objekte, Effekte sind cool, Hütten oder Getreidefelder können abgebrannt werden und die Zahl der gleichzeitig dargestellten animierten Modelle ist mehr als nur beeindruckend.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit