Skyrim: Viertes „Team Diary“ zu Animationen // Preload möglich

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 142230 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

10. November 2011 - 0:47 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls 5 - Skyrim ab 11,69 € bei Amazon.de kaufen.

Um die (wenigen Stunden) Wartezeit auf The Elder Scrolls 5 - Skyrim oder auch auf unseren am Donnerstag erscheinenden Testbericht zum lang erwarteten Rollenspiel noch etwas erträglicher zu gestalten, könnt ihr euch mittels des heute veröffentlichten vierten „Team Diarys“ über die Entstehung der Animationen informieren. Der begleitende Podcast ist dieses Mal etwa 22 Minuten lang und kann zum Beispiel über den Link unter dieser Meldung bezogen werden. Zu Wort kommen die vier Entwickler Jeremy Bryant, Rick Vicens, Jangjoon Cha und Josh Jones.

Cha ist ein Experte für Animationen und im Spiel für die entscheidenden Vernichtungsschläge am Ende der Kämpfe zuständig. Da er außerdem regelmäßig Kampfsport betreibt, führte ihn sein Weg während der Entwicklung öfters in das Motion-Capturing-Studio, in dem die Abläufe seiner Bewegungen mittels eines neuen Systems aufgenommen wurden. Dabei war es gar nicht so leicht, sich bestimmte Vorgänge vorzustellen und auch praktisch umzusetzen, wie er sagt:

Es war wirklich kniffelig, mir vorzustellen, wie man einen Drachen tötet. Strenggenommen ist das ja eine Art Dinosaurier. Nur: Wie tötet man einen Dinosaurier mit nichts als einem etwas besseren Zahnstocher? Ich habe einen Tisch als Drachenkopf benutzt, bin darauf gesprungen und habe so getan, als würde er mich abschütteln.

Im Zusammenhang mit dem „brandneuen Animationssystem“ erläutert der Lead Animator Jones, dass dadurch eine große Flexibilität bei Nichtspielercharakteren und deren Interaktionen mit der Umgebung sowie untereinander möglich ist. Darüber hinaus sind die Kämpfe seiner Aussage nach deutlich komplexer als jemals zuvor. Aber auch auf den ersten Blick einfache Abläufe wie das Gehen und Rennen wurden verbessert. Der Animator Bryant dazu:

Unser derzeitiges Bewegungssystem ist ziemlich cool. Die Charaktere können sowohl in acht Richtungen gehen als auch rennen. Was die Geschmeidigkeit, die Flüssigkeit der Animationen betrifft, sah es noch nie besser aus.

Aber auch auf besondere oder skurrile Situationen musste sich das Animationsteam natürlich einstellen, wie der Entwickler anhand eines Beispiels deutlich macht:

Im Spiel können Sie andere Charaktere lähmen. Nehmen wir eine Dame, die gerade ein Stück Brot abgebissen hat: Sie können sie einfrieren, umschubsen und in einen Fluss stürzen lassen. Der besitzt natürlich seine eigenen physikalischen Eigenschaften, und während sie den Fluss hinabdriftet und wieder erwacht, hält sie immer noch das Brot in ihren Händen. Jetzt steckt dieser Nichtspielercharakter in einem Dilemma und stellt fest: ‚Hey, ich bin im Wasser. Und esse. Und schwimme.‘ All diese verrückten Situationen können im Spiel passieren.

Darüber hinaus wird euch die Animations-Engine unter anderem erlauben, zum Beispiel zwei Waffen zu führen oder zwei Zauber gleichzeitig zu wirken. Cha erläutert dazu:

Weil wir jetzt mit beiden Händen zaubern können, ist eine Hand womöglich mit einem kontinuierlichen Zauber beschäftigt, während die andere Feuerbälle verschießt. Ich musste einen Weg finden, um diese beiden Animationen ineinander übergehen zu lassen. Das Abfeuern eines Feuerballs verlangt den ganzen Körpereinsatz, was ich aber aus dem Animationsablauf des kontinuierlichen Zaubers entfernen musste, weil ich dabei praktisch einen Flammenwerfer in der anderen Hand halte.

Das im Rahmen des Team Diarys veröffentlichte Video zeigt euch zahlreiche Gameplay-Szenen, die anfangs verschiedene Widersacher und deren Bewegungen zeigen sowie im weiteren Verlauf das Wirken von Zaubersprüchen und zahlreiche der erwähnten Animationen am Ende eines Gefechts. In den vergangenen drei Teilen der Entwicklertagebücher ging es um das Konzept des Spiels, die Musik und den Sound sowie die Spielwelt.

Abschließend noch eine gute Nachricht für alle PC-User, die sich die entsprechende Version von The Elder Scrolls 5 - Skyrim vorbestellt haben und bereits einen großen Schritt in Richtung Spielwelt machen möchten: Nach der Anmeldung bei Steam oder Direct2Drive könnt ihr ab sofort die benötigten Dateien herunterladen, um pünktlich zur Veröffentlichung/Freigabe am 11. November eure ersten Schritte in Skyrim beziehungsweise Himmelsrand zu wagen. Wie bereits bekannt, beträgt die benötigte Festplattenkapazität etwa sechs Gigabyte.

Video:

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 10. November 2011 - 1:00 #

Erster! ach Himmel die Vorfreude macht mich ganz albern :-D kommt nich wieder vor^^

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3622 - 10. November 2011 - 1:56 #

...und auch noch um Punkt Mitternacht... xD

Goh 14 Komm-Experte - P - 2491 - 10. November 2011 - 1:59 #

ich schätze mal, das pre-load angebot gilt nicht für amazon-vorbesteller, oder? ^^

mohnagilden 10 Kommunikator - 421 - 10. November 2011 - 12:53 #

bestimmt nicht, schon ein bisschen unfair ;P
einige meinen beim vorbestellen bei amazon kommt das spiel evtl 1 tag vor release an, also heute. aber das dhl auto ist hier schon gewesen, ohne skyrim ;P manno

Goh 14 Komm-Experte - P - 2491 - 10. November 2011 - 19:48 #

genau das hab ich auch gehofft... heut nacht pünktlich anfangen zu spielen (wär glaub ich laut dem steam countdown ab 2 möglich) und dann um 8 uhr morgens erst pennen (wenn überhaupt) wär dann auf jeden fall mein plan gewesen^^
aber leider is heut erst um 3 die versanbestätigung eingegangen... mit pech bekomm ich das spiel deshalb sogar erst am samstag D:

Weepel 16 Übertalent - 4275 - 10. November 2011 - 7:37 #

Mal schauen, wie viele News und Videos bis morgen noch dazu erscheinen. :P

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4406 - 10. November 2011 - 9:57 #

Puh, der Trailer ist ja die reinste Splatterorgie. Das repräsentiert doch nicht wirklich ein Spiel, in dem es so viel anderes zu tun gibt. Will man damit eine bestimmte Art von Spielern gewinnen?

Dragor 14 Komm-Experte - 2161 - 10. November 2011 - 10:14 #

Naja es geht ja im Video um die animationen, also passen kampfszenen doch ganz gut. Die videos stehen immer im verbindung zum Text.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit