The Old Republic: Vorbesteller dürfen bis zu fünf Tage früher ran

PC
Bild von Benjamin Ginkel
Benjamin Ginkel 10252 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S8,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

5. November 2011 - 10:52 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Star Wars - The Old Republic ab 83,94 € bei Amazon.de kaufen.

Dass die Vorbesteller des heiß erwarteten Online-Rollenspiels Star Wars: The Old Republic früher Zugang zum Spiel erhalten, als diejenigen, die den Titel im Laden kaufen, war bekannt. Am 20. Dezember wird das Spiel erscheinen, und wie Entwickler Bioware nun auf der offiziellen Seite zum Spiel bekannt gab, dürfen die Vorbesteller bis zu fünf Tage früher in die weit, weit entfernte Galaxie reisen.

Dabei wird der frühzeitige Spielzugang danach gestaffelt, wann ihr euren Vorbesteller-Code auf der Seite zum Spiel eingelöst habt: Wer also gleich zu Beginn der Vorbestell-Aktion seinen Code registriert hat, der hat gute Chancen, schon am 15. Dezember loslegen zu dürfen.

Der frühzeitige Spielzugang wird über fünf Tage gestaffelt um ein positives Spielerlebnis für alle Spieler beim Start sicherzustellen. Der gestaffelte Zugang hilft die Server stabil zu halten und eine fließende Zunahme der Spieler zu gewährleisten.

Bioware weist darauf hin, dass das Spiel immer noch vorbestellt werden kann. Eine Übersicht über die verschiedenen Versionen, findet ihr in dieser News.

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 5. November 2011 - 10:09 #

5 Tage sind bei einem MMO schon recht viel :)

Anonymous (unregistriert) 5. November 2011 - 16:17 #

warum?

NovemberTerra 12 Trollwächter - 1003 - 5. November 2011 - 16:32 #

..ist die Banane krumm?

Derumiel 13 Koop-Gamer - 1395 - 5. November 2011 - 10:12 #

5 Tage wären schon ganz nett, aber bei meinem Glück hab ich sowieso höchstens 1 Tag ^^'.

Naja wirklich Zeit zum zocken hätte ich eh erst nach Weihnachten von daher....

Red Dox 16 Übertalent - 4114 - 5. November 2011 - 10:18 #

Solang man den Client vor den 5 Tagen runterladen kann, OK. Allerdings erinner ich mich noch an das hier
http://swtor.gamona.de/2011/07/21/aufklarung-bezuglich-early-access-durch-vorbestellung/
also CE 7 Tage, alle anderen 3. Mal im ToR Forum stöbern was diesbezüglich debattiert wird.

bersi (unregistriert) 5. November 2011 - 10:20 #

Finds ehrlich gesagt beknackt, dass nicht alle Vorbesteller gleich behandelt werden. Hat irgendwie den Beigeschmack von ner Losbude aufm DOM.

Dele 10 Kommunikator - 520 - 5. November 2011 - 10:27 #

Wurde aber ja schon frühzeitig bekannt gegeben, dass es gestaffelt laufen wird. Finde ich auch nicht weiter schlimm, da ich mich selbst über einen geschenkten Tag freuen werde. Da man ja nicht direkt am 20. seinen normalen Code registrieren muss kommen ja sogar noch ein paar freie Tage extra drauf :)

bersi (unregistriert) 5. November 2011 - 11:27 #

Ich bin mir bewusst, dass es schon länger bekannt ist. Trotzdem fühlt es sich irgendwie flau im Magen an.

Mit verfrühtem Zugang fängt es an und irgendwann gibts dann DLCs kostenlos, wenn man bis Tag X vorbestellt. Spieler die vielleicht noch Reviews und/oder Tests abwarten wollen, greifen dann vielleicht eher zu und sind am Ende enttäuscht, nur weil sie den Bonus haben wollen.

Gerade bei ToR wo die NDA sehr hart ist, ist so etwas bedenklich.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4076 - 5. November 2011 - 12:01 #

Wobei man auch schauen muss, wie viele Leute vorbestellt haben. Wenn 500.000 Europäer das Spiel vorbestellen und größtenteils gleichzeitig ins Spiel stürmen rauschen dir im Serverzentrum regelmäßig die Login Server ab.

Anonymous (unregistriert) 5. November 2011 - 19:11 #

"... irgendwann gibts dann DLCs kostenlos ..."

Wie zum Beispiel in Battlefield 3 mit dem "Back to Karkand" DLC?

Vaedian (unregistriert) 5. November 2011 - 12:24 #

Ja klar, alle auf einmal, damit auch ja die Server zusammenbrechen! Geht's noch? Das war von Anfang an bekannt.

bersi (unregistriert) 5. November 2011 - 14:04 #

siehe meinen ergänzenden Kommentar...

Gulu 10 Kommunikator - 543 - 7. November 2011 - 11:39 #

Gleichbehandlung ist ja insofern gegeben, als alle die Möglichkeit haben, früher vorzubestellen. Wer früher bestellt, hilft dem Publisher mehr, nimmt außerdem ein höheres Risiko in Kauf, und hat halt dann - wenn's gut geht - auch mehr davon. Klingt für mich eigentlich ganz fair.

Ich verzichte übrigens auf Vorbestellungen, weil ich mir nicht die Katze im Sack kaufen will.

Hausmeister 10 Kommunikator - 545 - 5. November 2011 - 10:35 #

Bin mir garnicht mehr so sicher, ob ich das Spiel wegen Origin überhaupt noch haben will...

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 5. November 2011 - 11:07 #

du brauchst doch origin überhauptnicht oO

Aladan 21 Motivator - - 28567 - 5. November 2011 - 11:30 #

Naja, es wurde nicht kategorisch ausgeschlossen das man Origin zum Preload benötigt, wenn man den Early Access nutzen will..

Phin Fischer 16 Übertalent - 4076 - 5. November 2011 - 12:04 #

http://www.swtor.com/de/community/showthread.php?p=10295102#edit10295102
Man benötigt kein Origin zum Spielen. Da man sich das Spiel auch über Torrent Netzwerke runterladen kann, wird man auch kein Origin für den DL benötigen.

Aladan 21 Motivator - - 28567 - 5. November 2011 - 12:12 #

Außer die Leute, die sich eine Digitale Version gekauft haben :-P

Phin Fischer 16 Übertalent - 4076 - 5. November 2011 - 12:21 #

Wers schon bei Origin kauft, wird wohl kein Problem damit haben es dort auch runterzuladen ^^

InSane (unregistriert) 5. November 2011 - 12:36 #

Mag sein! Aber man braucht auch EA nicht!

Marcel 13 Koop-Gamer - 1377 - 5. November 2011 - 12:06 #

Es wird kein Origin benötigt.

Quelle: http://www.gamona.de/games/star-wars-the-old-republic,origin-wird-zum-spielen-nicht-benoetigt:news,1948998.html

Ist (für nen MMO) ja auch überflüssig ;)

Red Dox 16 Übertalent - 4114 - 5. November 2011 - 15:26 #

Wird trotzdem irgendwann Pflicht werden. Sobald die Spielerzahlen stabil sind kann man eigentlich damit rechnen das es laufen wird bei Blizz. Erst optional mit Köder Gimmick und dann Pflicht.

bersi (unregistriert) 5. November 2011 - 18:12 #

Wäre, hätte, könnte, würde, sollte.

Derzeit ist es de facto nicht von Nöten und auch nicht in Planung. Sollte es irgendwann doch kommen weiß auch keiner, wie die Lizenzbedingungen von Origin dann aussehen. Also bitte nicht den Ist-Zustand auf mögliche, zukünftige Ereignisse projizieren.

bam 15 Kenner - 2757 - 5. November 2011 - 18:26 #

Wüsste nicht was nun bei Blizzard speziell großartig geändert wurde. Klar wurde der WoW-Login zu einem Battle.net Login. Dort existiert aber absolut kein Unterschied. Beides sind Onlineplattformen, die exakt die gleichen Daten benötigen. Es ist schon von Vorteil das zu zentralisieren, wenn man mit Spielern anderer Spiele kommunizieren will.

Die Strategie von Blizzard und EA unterscheidet sich aber gänzlich. EA geht mit Origin den Steamweg, Blizzard bietet die Plattform ausschließlich für Entwicklungseigene Spiele.

Red Dox 16 Übertalent - 4114 - 5. November 2011 - 19:51 #

Naja ob das bettel.net nicht noch irgendwann auf andere Actiovisionprojekte ausgebreitet wird, bleibt abzuwarten. Defacto haste aber dennoch das gleiche hier. Die Firma zieht unter großen Mühen & Geld ihr eigenes "Portal" hoch und will dementsprechend die Spieler darin einflechten. Bei Blizz hieß das am Anfang "Meld dich an, kriegste ein WoW pet" und später dann "kein bettel.net acc, kein WoW möglich". Neuere Spiele werden halt gleich darauf ausgelegt ohne Weg drum herum.

Und bei Tor wirds aufs gleiche hinauslaufen. EA hat massiv in Origin investiert und will da eine möglichst große Kundenbasis, siehe auch BF3 "Zwang" oder demnächst das gleiche mit ME3. Es ist ein logischer Schritt dass wenn ToR etwas länger läuft und sich die Zahlen eingependelt, haben die Spielerbasis dort ebenfalls eingeflochten wird. Der erste Schirtt, das nämlich der ToR Key auf dem EA Konto registriert und damit in Origin eingebunden ist, wurd ja schonmal getan (siehe Preorder keys). Wann Tag X sein wird, wird sich halt noch zeigen müssen. Ich tipp auf frühestens 2013.

@Bersi: Wie Origin bis dahin aussieht, ob die Spyware weg is und die Eula passt das sind tatsächlich zukünftige fragen. Aber das heißt nicht das man jetzt die Augen vor dieser Zukunft verschließen sollte. Es wird kommen, das ist unvermeidbar. Und je eher man sich das ins Gedächtnis ruft, desto bereitwilliger kann man dann später sein Abo kündigen wenns soweit ist und man damit nicht einverstanden sein sollte (sprich: wenn Origin die Kurve immer noch nicht gekriegt hat).

bersi (unregistriert) 5. November 2011 - 22:34 #

Klar will "jede" Firma ihr eigenes Portal hochziehen. Wieso auch nicht. Valve hat Jahre lang gezeigt, was so eine Plattform für Möglichkeiten bietet.

Ich denke der "große Plan" hinter solchen Portalen wie Origin, uPlay, Steam oder battle.net ist der, den Vertrieb voll und ganz auf die digitale Welt zu münzen, um selbst die Preise festlegen zu können (O-Ton: Gebrauchtkäufer sind Verbrecher).

Deine Gedanken sind mit Sicherheit nicht falsch. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird Bioware irgendwann "gezwungen" sein, ToR exklusiv mit Origin-Pflicht zu vertreiben. Aber eben genau da liegt der Knackpunkt. Die Zukunft ist alles andere als sicher. Keiner von uns weiß, wie Origin, ToR und der Spielemarkt im Allgemeinen in 2 oder 3 Jahren aussieht.

Warum also ein Spiel, das derzeit und zum Release, völlig einwandfrei und ohne jegliche Gängelung spielbar ist/sein wird meiden? Aus Angst, es könnte irgendwann mal Situation Y eintreten? Nach dem Prinzip dürfte ich mich nicht ohne Rückenprotektor auf die Straße wagen.

Darüber hinaus ist das mit dieser Kundengängelung auch so eine Sache. Viele Spieler nehmen diese halt einfach hin. Siehe Assassins Creed Brotherhood, Fifa 12 oder Battlefield 3.

Den wirklichen Boykott üben nur die ganz Harten aus. Und die sind sich der Gefahr immer und stets bewusst. Die werden ihr Abo schon kündigen, wenn Tag X mal wirklich kommen und sich an Origin nichts geändert haben sollte.

Diejenigen, die es dann zähneknirschend hinnehmen, hätten es wohl auch schon zu Release zähneknirschend hingenommen. Sieht man ja an den Verkaufszahlen von Battlefield 3 erneut.

Übrigens, wo wir gerade von Boykott sprechen. Was ist eigentlich aus der L4D2 Boykott Steamgruppe geworden? Hab gerade mal reingeschaut und prompt 4 Spieler im Spiel "Left 4 Dead 2" gefunden.
http://steamcommunity.com/groups/L4D2boycott/members

Darkforge (unregistriert) 6. November 2011 - 1:11 #

Hmmm.... EULA anpassen, Spyware nachschieben, und dann noch die Accounts auf Bettel.net umziehen. Wobei das Spyware-Tool von ActiBlizz bei weitem nicht so aufdringlich war, wie Origin.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 5. November 2011 - 11:08 #

Ist eine gute Sache!
nicht nur für vorbesteller sondern auch für Spieler die es erst zu Release holen. So kann man den großen Ansturm etwas dämpfen und evtl schonmal die server erweitern/ausbauen.

Trienco 08 Versteher - 218 - 5. November 2011 - 11:47 #

Und letztlich geht es ja auch um nichts anderes. Klar, Marketing verpackt sowas dann als "Dankeschön" für die "treuen Käufer", aber was man im Zweifelsfall wirklich bezweckt sind zwei Dinge:

a) Vorbestellungen sind toll. Fast wie eine indirekte Umfrage, wieviele das Spiel kaufen werden. Man bekommt konkrete Zahlen und kann die Nachfrage besser abschätzen, um hinterher nicht auf hundertausenden unverkauften Einheiten zu sitzen (oder umgekehrt). In diesem Fall läßt sich daran sogar festmachen, welche Serverkapazitäten man wohl zum Release brauchen wird.

b) Die erwähnte Staffelung. Besser als im Startgebiet vor lauter Andrang nicht sinnvoll spielen zu können (sofern man überhaupt mal auf den Server kommt). So hat man den Andrang auf 6 Wellen verteilt (und vermutlich 2-3 Welten).

Was die Sache mit 7 Tage früher für CE-Besteller angeht: wirklich offiziell wurde das meines Wissens nie angekündigt, sondern nur auf Anrage. Sonst könnte natürlich jetzt der ein oder andere Schlaufuchs auf die Idee kommen, da müsse doch eine Klage wegen unlauteren Wettbewerbs drin sein (um mehr CEs zu verkaufen).

volcatius (unregistriert) 5. November 2011 - 13:05 #

Angeblich soll die Zahl der Exemplare von Anfang an limitiert sein, d.h. Bioware müsste genau wissen, wie viele Spieler es gibt.

http://www.gamersglobal.de/news/41309/gc11-the-old-republic-limitierter-start

Jadiger 16 Übertalent - 4882 - 5. November 2011 - 12:29 #

Eigentlich ist schin richtig so weil wer prügelt sich gern um die Mobs. Bloss der Monster client nervt echt besonders wenn man eine schnelle Internetleitung hat.

Anaka 13 Koop-Gamer - 1340 - 5. November 2011 - 12:42 #

Das mit den Mobs hab ich auch befürchtet, aber die Startgebiete sind Instanziert, max 30 glaube ich, erst ab Coruscant sind alle beisammen.
Wurde mal auf einer Messe gesagt.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 5. November 2011 - 13:58 #

Ich finde die Idee ganz okay. Es ist eh Weihnachten und da fallen mir locker 10 dinge ein die wichtiger sind als zocken. ;)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 5. November 2011 - 14:31 #

Nicht schlecht aber ich bestell nicht vor bin mir immer noch nicht sicher.

Aladan 21 Motivator - - 28567 - 5. November 2011 - 14:37 #

Das größte Hindernis des Early Access ist für meisten eh die Downloadgröße des Spiels. Ich meine, 30 GB lädt nicht jeder mal schnell runter. Bin froh, das ich eine gute Verbindung habe, bei meinem Kumpel mit DSL 2000 sieht das ganz anders aus..

MMA (unregistriert) 5. November 2011 - 14:41 #

1. Build war 37GB, dann 30,23 und der aktuelle Build ist nurnoch kanpp 20GB groß.

Red Dox 16 Übertalent - 4114 - 5. November 2011 - 15:27 #

20 Gig sind immer noch ´ne Menge Holz. Aber preload vor Early Acess wurd auch schon irgendwo bestätigt, afaik.

NovemberTerra 12 Trollwächter - 1003 - 5. November 2011 - 16:34 #

Der download wird allerdings nochmal einige tage VOR dem early access möglich sein.

Tommylein 14 Komm-Experte - P - 1868 - 6. November 2011 - 2:05 #

Früher brauchte man bei neuen Spielen eine neue Grafikkarte, heute eine neue festplatte :-)

Aladan 21 Motivator - - 28567 - 5. November 2011 - 15:33 #

Dagegen wirkt sogar AoC klein ;-)

We are LEGION! (unregistriert) 5. November 2011 - 17:23 #

...und WoW erst!

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 5. November 2011 - 18:11 #

Ein Mmorpg absorbiert sowieso unendlich Zeit , ob man 5 tage früher oder später anfängt ist eigtl. ladde solang man nicht zeitgleich mit Freunden anfängt.

Ich hab solange gewartet, die paar Tage machen den Braten auch nicht fett. Ausserdem hat man sich so heiß gemacht, das man schon langsam am abkühlen ist was den Hype angeht xD

Darkforge (unregistriert) 6. November 2011 - 1:17 #

Solange sie nicht Server-First Achievements machen, sollte es keine Problem sein.

Ich werde auch erstmal abwarten. Ab Mitte Dezember werden die WoW-Lemminge erstmal Richtung SWTOR ziehen, da kannst die ersten 3 Monate eh vergessen. Sobald wie Herde weitergezogen ist kann man sich das Spiel mal anschauen, was vom Spiel noch steht, und wie hoch der Wasserstand nach all dem Geflenne ist.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4076 - 6. November 2011 - 8:28 #

Es wird keine Serverfirst Achievements geben, weil Bioware keine belohnungswürdige Leistung darin sieht 24/7 vor dem Rechner zu sitzen.

Vaedian (unregistriert) 6. November 2011 - 13:03 #

Es gibt Achievements? Wääh... ich hatte gehofft, dass wäre ein Kiddie-Nebenprodukt bei WoW. Hoffentlich kann man die irgendwo abschalten.

Null Achievements wäre dann die einzig denkwürdige Leistung!

Phin Fischer 16 Übertalent - 4076 - 6. November 2011 - 13:19 #

Ob du jetzt irgendwelchen Erfolgen, irgendeinem bescheuerten Laserschwert, einem bestimmten Mob oder bestimmten Fähigkeiten hinterherrennst, ist doch egal, oder etwa nicht?

Aladan 21 Motivator - - 28567 - 6. November 2011 - 18:14 #

Dachte ich mir jetzt auch gerade, vor allem da keiner gezwungen ist denen hinterher zu jagen.

Nokrahs 16 Übertalent - 5684 - 6. November 2011 - 3:30 #

Die hätten sicher auch ohne das Vorbesteller Gedöns die Zugänge gestaffelt um die Server nach und nach zu füllen.

Mit der "Pre-Order" Geschichte ist natürlich obendrein noch Knete verdient und man hat schon eine praktische Liste zur Hand, welche Spieler in den Genuss kommen.

Hexer92 13 Koop-Gamer - 1324 - 7. November 2011 - 21:41 #

meine rede. find das auch ziemlich dreist ...

traumtanzbaer 08 Versteher - 164 - 6. November 2011 - 15:10 #

Yeah, volle fünf Tage eher am spielen => volle fünf Tage eher am Levelcap => volle fünf Tage eher am rumjammern, dass der Content alle ist und Bioware gefälligst ein neues Addon nachschieben soll. :D

tastycake1 09 Triple-Talent - 298 - 6. November 2011 - 21:53 #

Für mich nicht nachzuvollziehen.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4076 - 7. November 2011 - 7:21 #

Weil?

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15086 - 7. November 2011 - 14:55 #

Ich kann damit Leben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit