GfK-Charts KW43: Ab aufs Schlachtfeld!

PC 360 PS3 andere
Bild von Johannes
Johannes 39095 EXP - 23 Langzeituser,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht

2. November 2011 - 22:27
Battlefield 3 ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

In dieser Woche ist der Egoshooter Battlefield 3 aus dem Hause Electronic Arts (GG-Note: 8.0) als Multiplattformtitel für die Xbox 360, die PS3 und den PC erschienen. Das Spiel wird sich mit einem Vorlauf von wenigen Tagen vor allem mit dem Activision-Flaggschiff Modern Warfare 3 messen müssen. Und in diesem Wetteifern hat Battlefield bereits einen guten Start hingelegt, denn der Shooter hat sich in der ersten Woche bereits über 5 Millionen Mal verkauft -- und das hat sich nun auch in den aktuellen Verkaufscharts aus Deutschland niedergeschlagen.

Denn in den nun veröffentlichten Media-Control-Charts steht Battlefield 3 sowohl in der PC-Rangliste als auch bei den Konsolen auf dem ersten Platz -- das Spiel konnte damit sogar das aktuelle Sims-Addon hinter sich lassen. Ein weiterer wichtiger Neueinsteiger im Konsolenranking ist der PS3-Blockbuster Uncharted 3 (GG-Note: 9.5).

Zwei größere Sprünge hat es in der abgelaufenen Woche gegeben: Auf dem PC ist Stronghold 3 von zehn auf vier geklettert, während Batman auf den Konsolen von eins auf sieben gefallen ist. Weiters hat es noch das erste Addon für Arcania - Gothic 4 in die PC-Rangliste geschafft. Hier nun die vollständige Auflistung der Spielecharts -- wie werden von der Media Control keine genauen Zahlen veröffentlicht:

PC-Charts KW43

Platzierung Spieltitel Publisher Release
1. (Neu) Battlefield 3 Electronic Arts 27.10.2011
2. (1) Die Sims 3: Einfach tierisch Electronic Arts 20.10.2011
3. (2) Fussball Manager 2012 Electronic Arts 20.10.2011
4. (10) Stronghold 3 THQ 25.10.2011
5. (4) FIFA 12 Electronic Arts 29.09.2011
6. (6) Die Sims 3 Electronic Arts 04.06.2009
7. (3) Might & Magic - Heroes 6 Ubisoft 13.10.2011
8. (7) Landwirtschafts-Simulator 2011: Offizielles Addon Astragon 22.09.2011
9. (8) Landwirtschafts-Simulator 2011: Platin-Edition Astragon 22.09.2011
10. (Neu) Arcania: Fall of Setarif JoWood 25.10.2011

Konsolen-Charts KW43

Platzierung Spieltitel (Plattform) Publisher Release
1. (Neu) Battlefield 3 (PS3) Electronic Arts 27.10.2011
2. (Neu) Uncharted 3 - Drake's Deception (PS3) Sony 02.11.2011
3. (Neu) Battlefield 3 (Xbox 360) Electronic Arts 27.10.2011
4. (2) FIFA 12 (PS3) Electronic Arts 29.09.2011
5. (3) FIFA 12 (Xbox 360) Electronic Arts 29.09.2011
6. (5) Just Dance 3 (Wii) Ubisoft 11.10.2011
7. (1) Batman Arkham City (PS3) Warner Bros. 21.10.2011
8. (6) Forza Motorsport 4 (Xbox 360) Microsoft 14.10.2011
9. (WE) Wii Party (Wii) Nintendo 08.10.2010
10. (WE) Zumba Fitness (Wii) 505 Games 21.04.2011

Wie gewohnt kommt abschließend noch ein Blick auf die aktuellen Kinocharts. Vor einer Woche hatte ich im Kommentarbereich noch scherzhaft und aus Angst um die maximale Tabellenbreite darum gebeten, dass sich weniger Leute Männerherzen ansehen -- und was steht dieser Woche auf Position eins? Die Abenteuer von Tim und Struppi - Das Geheimnis der Einhorn. Guter Konter! Ansonsten gibt es in dieser Woche noch drei weitere Neueinsteiger.

Dabei handelt es sich einerseits um Hotel Lux, eine Satire auf die Ära von Hitler und Stalin. Und zum anderen um Eine ganz heiße Nummer: In einem katholisch geprägten Dorf kann eine junge Ladenbesitzerin den Kredit für ihr Geschäft nicht zahlen und eröffnet kurzerhand eine Erotik-Hotline. Ebenfalls neu ist Killer Elite -- ein Actionfilm, in dem Jason Statham einen Ex-SAS spielt, der seinen Freund und Mentor Hunter (Robert de Niro) retten muss. Hier nun also die Kinocharts:

Kino-Charts KW43

Allgemeines Besucherzahlen
Platzierung Kinostart Film Wochenende Gesamt
1. (Neu) 27.10.2011 Tim und Struppi - Das Geheimnis der Einhorn 362.042 373.619
2. (1) 06.10.2011 Johnny English 2 - Jetzt erst recht! 151.628 1.308.266
3. (Neu) 27.10.2011 Killer Elite 143.251 172.128
4. (Neu) 27.10.2011 Eine ganz heiße Nummer 122.471 149.619
5. (2) 29.09.2011 Wickie auf großer Fahrt 119.167 1.413.830
6. (3) 20.10.2011 Contagnion 80.343 250.177
7. (4) 13.10.2011 Wie ausgewechselt 74.979 412.631
8. (5) 13.10.2011 Atemlos - Gefährliche Wahrheit 63.391 329.392
9. (Neu) 27.10.2011 Hotel Lux 56.733 59.432
10. (8) 13.10.2011 Lauras Stern und die Traummonster 45.778 219.159
Anonymous (unregistriert) 2. November 2011 - 20:44 #

Das beste aktuelle Shooter-Spiel mit der 2. besten Online Plattform auf Platz 1. So muss das!

DELK 16 Übertalent - 5488 - 2. November 2011 - 21:59 #

Hier, für dich: <.))><

Name 3. November 2011 - 0:08 #

Ich hab da jetzt schon 3 gesammelt von dir =) Tolle Idee!

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7101 - 3. November 2011 - 11:31 #

Der sieht aber nicht gesund aus, der Fisch.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 3. November 2011 - 11:52 #

Ja, der Fisch riecht auch seit einigen Wochen etwas streng. Liegt wohl am Empfänger :P

Anonymous (unregistriert) 2. November 2011 - 22:49 #

Der besten Online Plattform, bei keiner anderen gibt es gratis Spyware dazu.

BIGIISSxRx 12 Trollwächter - P - 869 - 2. November 2011 - 23:06 #

Spyware Spyware. Immer diese leute die alles nachplabbern und keine nichtmal ansatzweise selbst das program unter die lupe genommen haben...

http://www.pcgames.de/Battlefield-3-PC-221396/News/Battlefield-3-Origin-und-der-Datenschutz-Analyse-der-angeblichen-Spyware-neues-Statement-von-EA-und-EULA-Aenderungen-News-des-Tages-852501/

soviel dazu

Henke 15 Kenner - 3636 - 2. November 2011 - 23:42 #

Schön, dass Du alles glaubst, was EA Dir ins Ohr flüstert... Dein Vertrauen in Gott und Deinen Glauben an das Gute auf dieser Welt möchte ich haben...

Mir persönlich wäre es nicht geheuer, wenn ein Programm in Windows herumbastelt; auch meine (modifizierten) EXE-Dateien mag ich so wie sie sind.

Das einzige, was ich Origin nicht zutraue, ist vernünftig Kaffee zu kochen. Sollte also eines nicht allzu fernen Tages Origin Dir eine Tasse dampfenden, verführerisch duftenden Kaffee servieren, dann meld Dich nochmal :-D

BIGIISSxRx 12 Trollwächter - P - 869 - 3. November 2011 - 0:51 #

Find das immer wieder erstaunlich wieviel einfluss die Medien auf die menschen hat

Wenn es um Ego-shooter geht die als Killerspiel bezeichnet werden und desgelichen heißt es gleich
"solche vögel, so ein schwachsinn ey die haben keine ahnung blabla..."

Die Medien schreien genauso jetzt "Origin ist Spyware" und komischerweiße glauben genau die, die vorher gesagt haben die medien hätten keine ahnung das sie jetzt aufeinmal doch ahnung über Programmierung, Spywares co haben.

Wenn man so sieht ist ein Antivirus ein einziger Spyware denn dieser untersucht Jeden Ordner, Registry usw. Wenn diese was finden wird das prombt an die Antivirus entwickler gesendet um eine Statistik zu haben wieviele diesen und jenen Virus haben. Genauso kontrollieren sie ob es auf den Computern neue Trojaner und sonstiges liegen. Die einen veränderten Hexcode haben. Diese daten werden ebenfalls übermittelt.

Vielleicht
sind die einzelnen Firmen und die Dienste/ Programme etwas anders, aber
was hier rund um Origin passiert ist einfach nur legendär überzogen.
Dass
Origin an sich ziemlich sinnlos ist, dass das Ermitteln installierter
Software fragwürdig ist - da stimme ich zu. Aber was abseits dieser
Realität in den Köpfen vieler besorgter und oft grausam schlecht
informierter Menschen für eine Bedrohung durch Origin existiert, hat mit
der Realität nichts mehr zu tun. Und das ist das Hauptproblem.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 3. November 2011 - 9:21 #

Kleiner Tipp zum Unterschied erkennen: Bei einem Virenscanner gebe ich willentlich den Befehl dazu (und möchte das auch), dass möglichst alle Dateien gescannt werden. Bei Origin kann ich weder den Nutzen noch die Notwendigkeit oder gar den Willen dazu erkennen.

BIGIISSxRx 12 Trollwächter - P - 869 - 3. November 2011 - 10:36 #

Nur mal so. Der Antivirus scannt alles dauernt ;) nur eben nicht so intensiv wie wenn du es ihm sagst das er auch die registry usw. durchsuchen soll.

Es würde nämlich kein sinn mahcen wenn er das nicht täte da du dir sonst einfach ma so nen Virus runterladen und installieren kannst ohne das er es überprüft. Sobald du eine neue datei erstellst z.b Pornoseite.txt wird diese vom Antivirus gescannt.

Anonymous (unregistriert) 3. November 2011 - 12:22 #

Nein, tut er nicht! Nach einem komplett Scan überwacht er nur noch Änderungen im System, d.h. wenn du eine neue Datei anlegst/herunterläßt/veränderst, etc., dann schaut das Antivirenprogramm sich das Ding an. Wenn er ständig alles scannen würde, könntest du dein System nicht mehr benutzen.

Im Gegensatz zu Origin ist das aber auch seine Aufgabe. Das AVP ist quasi mein beauftragter Sicherheitsmann der das Recht von mir eingeräumt bekommen hat dies zu tun.

Bei Origin macht das aber keinen Sinn, oder muss ich jetzt schon eine Hausdurchsung über mich ergehen lassen, wenn ich nur ein Spiel spielen will? Dazu kommt, das Origin das macht OHNE mich vorher darüber zu informieren und meine Zustimmung einzuholen. Das ist ein typisches Verhalten von Skyware.

BIGIISSxRx 12 Trollwächter - P - 869 - 3. November 2011 - 22:37 #

Du weißt aber schon das Origin nicht alles scannt ? Er fragt ganz normal seinen eigenen Ordner ab und damit hat sich es.

Am rechner ändert sich ständig was deswegen ist der Antivirus auch dauernt am scannen. Selbst wenn du hier die seite öffnest werden die seiten temporär gespeichert die sich dein Antivirus anschaut. Klar scannt der Antivirus nicht dein Komplettes system dauernt. Das hab ich aber in meinem letztem text beschrieben.

steever 17 Shapeshifter - P - 6914 - 2. November 2011 - 21:04 #

Uncharted 3 schon auf Platz 2? Wow, net schlecht... das Spiel erscheint offiziell heute und ist in den Charts vom 24. - 30. Oktober 2011 schon so weit vorne. Gut, wurde ja in manchen Läden schon vor Release verkauft... aber dennoch... ^^

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 3. November 2011 - 0:13 #

Achja, stimmt! Hatte mich schon gewundert, warum es nicht auf PLATZ 1 steht ;)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9295 - 3. November 2011 - 17:15 #

Uncharted ist das worauf ich immer gewartet hab. Ein Tombraider mit einer Männlichen hauptfigur in moderner Indiana Jones Manier. Immo siehts finanziel schlecht aus, aber für ein paar Tage aus der Videothek ausleihen, ist immer drin.

Ich hab übrigens durch einen Fehlkauf bei Ebay 2 Versionen von Uncharted 2 Among Thieves erworben. Eine englische Uk version und eine deutsche. Manche von euch bevorzugen ja die englische Version von spielen, vielleicht hat ja einer Interesse, einfach PM an mich.

Vaedian (unregistriert) 2. November 2011 - 21:29 #

Für die PC-Liste muss man sich ja schämen! Und ich mein damit nicht Battlefield 3!

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66129 - 2. November 2011 - 21:54 #

Was hast du denn gegen Fußball Manager, FIFA und Heroes 6? ;)

Korbus 15 Kenner - 3189 - 2. November 2011 - 23:05 #

Battlefield 3, Stronghold 3, LWS und Arcania in den PC Charts? Das verschlägt einem glatt die Sprache.

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5551 - 5. November 2011 - 12:20 #

Wobei Arcania - Fall of Setarrif bisher einen ganz guten Eindruck macht. So schlecht, wie von vielen befürchtet, scheint es dann doch nicht geworden zu sein.

Serious Monkey Games 03 Kontributor - 18 - 2. November 2011 - 23:16 #

Ich wünsche Rocksteady auf jeden Fall weiterhin großen Erfolg mit Arkham City. Die haben es einfach verdient! Battlefield 3, FIFA 12 etc. sind ja ohnehin Selbstläufer.

Razyl 18 Doppel-Voter - 9226 - 2. November 2011 - 23:29 #

Battlefield 3 (PC) völlig zurecht da oben. Enorm toller Shooter ^.^

Novachen 19 Megatalent - 13193 - 3. November 2011 - 0:01 #

Und damit beweist es auch: Originzwang? - Interessiert mich nicht.

Also hat EA alles richtig gemacht :)

Hier habt ihr einen Keks *Keksreich*

Anonymous (unregistriert) 3. November 2011 - 9:20 #

Dankö, nur weil du vielleicht BF nicht magst, hast du leicht reden.
Ich mag BF, also kauf ich es mir ;) Ihr könnt ja weiter für mich und meine Rechte kämpfen, ich stoß dann zu euch wenn es denn mal wirklich eng wird :)

DELK 16 Übertalent - 5488 - 3. November 2011 - 9:24 #

Wem es jetzt noch nicht eng genug ist, der wird die Grenze nie ziehen und spätestens mit BF 4 zum nächstschlimmeren "Kopierschutz" wechseln.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 3. November 2011 - 10:37 #

Gerade wenn man etwas mag, sollte man sich dafür einsetzen. Aber gut, Fehlschläge gibt es in vielen Formen, nicht nur Origin. ;)

Anonymous (unregistriert) 3. November 2011 - 12:36 #

warum typen wie du immer meinen müssen was für andere am besten ist.. "fürsorglichkeitskomplex"? bittere enttäuschung? whats up? erzähl uns mehr.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 3. November 2011 - 12:42 #

Ich weiß es halt besser :) Tüdelü!

Anonymous (unregistriert) 3. November 2011 - 13:17 #

Du denkst du weißt es besser ;) In Wirklichkeit schwimmst du einfach im Mainstream mit und versuchst dich damit zu profilieren. Coole Lebensaufgabe.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 3. November 2011 - 15:22 #

Der Mainstream der Videospiele? :D Du machst Dich herrlich lächerlich. Weiter so. Ich les noch mit, den Rest überlasse ich Dir ;)

Anonymous (unregistriert) 3. November 2011 - 16:37 #

Ich denke du hast den Post nicht verstanden. Aber mach ruhig weitere lächerlich in dem du ihnen das attestierst, was bei dir selber vorliegt.

Larnak 21 Motivator - P - 26252 - 3. November 2011 - 17:29 #

Der Mainstream sind die, die trotzdem kaufen und denen das alles egal ist, also quasi du. :D Das sieht man doch an der Tabelle oben.

Kommentarshadowwarrior 08 Versteher - 152 - 3. November 2011 - 18:20 #

oder auch du?

Larnak 21 Motivator - P - 26252 - 3. November 2011 - 18:22 #

Mh, neee ;D

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4569 - 3. November 2011 - 20:33 #

Der Mainstream kauft aber BF3 während eher die Minderheit gegen Origin protestiert. Also gehört Jester mit Sicherheit nicht zum Mainstream.

Kommentarshadowwarrior 08 Versteher - 152 - 3. November 2011 - 21:09 #

Genau, lasst uns drüber reden wer mainstreaming ist oder wer nicht. Interessant.

Larnak 21 Motivator - P - 26252 - 3. November 2011 - 22:46 #

Na, dann lass doch mal hören :)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11761 - 3. November 2011 - 22:48 #

Das könnte spannend werden.

Kommentarshadowwarrior 08 Versteher - 152 - 3. November 2011 - 23:05 #

Ich bin mainstreamig, weil meine Meinung immer die einzigst richtige ist. Hmm. So spannend war es garnicht. Bin mal weiter Harry Potter spielen.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 4. November 2011 - 8:29 #

Ihr Bravo Leser!! ;P ^^

Holger (unregistriert) 3. November 2011 - 0:07 #

Ok BF3 für den PC war eh Pflichtkauf³ (empfehle ich jedem Shooterfan) daher sowieso #1 gebucht - aber Stronghold 3 auf so einer hohen Posi?

Das zeigt mir mal wieder wie wenig am PC Markt tatsächlich verkauft wird ODER wieviel Leute keine Tests lesen :)

Anonymous (unregistriert) 3. November 2011 - 10:54 #

Sorry, aber nicht jeder will diese langweiligen Shooter spielen.

Ganon 23 Langzeituser - P - 40289 - 3. November 2011 - 16:06 #

Hm, einigen Tests und Meinungen zu BF3 zufolge könnte man die Aussage auch darauf beziehen. ;-)

Tommylein 14 Komm-Experte - P - 1987 - 4. November 2011 - 0:50 #

Gibt auch ,zum Glück, noch Leute die Strategiespiele mögen.

Age 19 Megatalent - P - 14053 - 3. November 2011 - 0:47 #

Genau wie bei den Musikcharts vor vielen, vielen Jahren, weiß ich auch, warum ich auch aus den Spielecharts seit vielen Monaten ausgestiegen bin.

Anonymous (unregistriert) 3. November 2011 - 8:10 #

Wie kann man denn da "aussteigen" ? Entweder man schaut sich die an, oder eher nicht. Das ist ja kein Verlust ob da nun einer mehr oder weniger zuschaut. Oder meinst mit "aussteigen" nichts mehr kaufen?

DELK 16 Übertalent - 5488 - 3. November 2011 - 9:22 #

Entweder kauft man Spiele, die in den Charts sind, oder nicht ;)

Anonymous (unregistriert) 3. November 2011 - 10:01 #

= aus der Gesellschaft ausklinken? (SCNR)

Age 19 Megatalent - P - 14053 - 3. November 2011 - 13:20 #

Ja genau, nicht kaufen. Not my Charts.

Dreadnout 09 Triple-Talent - 330 - 3. November 2011 - 7:34 #

Moin!

Zeigt mal wieder, daß diese ganzen Diskussionen hier dem Hauptteil der Spieler einen feuchten Dreck interessiert. Origin? - egal, hauptsache ballern..
Aus meiner Sicht hat EA alles richtig gemacht, den der Erfolg gibt ihnen Recht!

MfG

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3393 - 3. November 2011 - 8:16 #

Das habe ich schon in der ersten News zu den Origin-AGBs vorhergesagt und leider wieder Recht behalten. Aber da gehört nicht viel zu, bei den heutigen Spielern...

Als nächstes setzt Blizzard mit D3 Allways-On durch und schon ist alles vorbereitet für den nächsten Schritt.

Ganon 23 Langzeituser - P - 40289 - 3. November 2011 - 9:05 #

Killer Elite hab ich gestern gesehen - gar nicht mal schlecht. Die Beschreibung stimmt aber nicht ganz. Jason Statham ist nicht der Ex-SAS, das ist Clive Owen als sein Gegenspieler. Statham spielt einen Auftragskiller bzw. Söldner, der eigentlich nicht mehr töten will, aber durch die erwähnte Entführung in eine große Sache hineingezogen wird.

Vault Boy 07 Dual-Talent - 121 - 3. November 2011 - 9:52 #

Man kann nur hoffen, dass es in Zukunft weiterhin aufmerksame Spieler oder Redakteure gibt, die einen davor warnen in so eine Origin-Falle oder ähnliche Fallen hineinzutappen. Die hohen Verkaufszahlen sprechen dafür, dass der Konsument mehr denn je dazu aufgefordert ist, sich kritisch mit diesen Themen auseinanderzusetzen und nicht auf irgendeinen Marketing-Hype hineinzufallen.

Anonymous (unregistriert) 3. November 2011 - 10:08 #

GG hat nicht gewarnt. GG bezieht bei sowas immer erst sehr sehr spät Stellung. Was nicht unbedingt negativ ist.

Anonymous (unregistriert) 3. November 2011 - 10:59 #

Kannst vergessen! Komisch ist nur, das solch ein Mist immer über das Shooter-Genre kommt. Scheint wohl eine besonders empfängliche Klientel dafür zu sein.

Larnak 21 Motivator - P - 26252 - 3. November 2011 - 17:32 #

Huch, Diablo 3 wird auch ein Shooter? Na, ob das gut geht ... ;D

Anonymous (unregistriert) 4. November 2011 - 9:28 #

Naja, ist mit seinem Hack'n'Slay auch nicht gerade anspruchsvoll.

Larnak 21 Motivator - P - 26252 - 4. November 2011 - 15:34 #

Ich wollte damit nur andeuten, dass es nicht wichtig ist, einen Shooter dafür zu 'benutzen', sondern ein sehr erfolgreiches Spiel. Das Genre ist dann egal, behaupte ich.
Dass das aber in der Regel tatsächlich Spiele sind, die nicht unbedingt zum übermäßigen Nachdenken anregen, stimmt wohl.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11761 - 3. November 2011 - 13:38 #

Da hat der BF3-Hype funktioniert. Glücklicherweise hatte ich gestern mehre Stunden Zeit, das Spiel bei einem Kumpel ausgiebig zu testen. Dabei sind wir zum gleichen Ergebnis gekommen: Auch abseits von Origin weist das Spiel im aktuellen Zustand noch den einen oder anderen Mangel und Designfehler auf, die sich bei uns deutlich auf den Spielspaß ausgewirkt haben. Anderes wiederum ist ziemlich gut, die Grafik stellenweise, allgemeines Gameplay und Sound durchgängig. Jedoch wiederholen sich manche Objekte deutlich zu oft (weißes Auto), sind erschreckend polygonarm (Kabelrollen, Sackstapel) oder werden falsch ausgeleuchtet (Spielfiguren zu hell). Die Grafikeinstellungen waren dabei auf Anschlag. Deutlich vor BC2 sehen wir es jedoch nicht, haben aber auch nicht direkt verglichen und wohl einfach mehr erwartet.
Die Browserseite als liebloser Ersatz für ein schönes Ingame-Menü hat uns nicht gefallen, scheint aber zu funktionieren. Blöd nur, dass man die Steuerung anders als bei Bf4free (im Browser) im Spiel konfigurieren muss und man bei größeren Änderungen (ich bin Linkshänder) vom Server geschmissen wird weil man das Zeitfenster überschritten hat. Zum Konfigurieren weicht man da wohl am Besten auf den Singleplayer aus. Stichwort Zeitfenster: uns waren die Runden deutlich zu kurz. Gerade im TDM ist eine Runde schon wieder zu Ende wenn man gerade richtig schön ins Spiel eingetaucht ist. Das mag an den Servereinstellungen gelegen haben, ist uns jedoch auch auf einem Conquest-Server aufgefallen. Leider muss man zwischen den einzelnen Runden recht lange warten. So hatten wir, überspitzt formuliert, beinahe den Eindruck, mehr zu warten als zu spielen. Zu TDM ist noch zu sagen, dass es schon ein Künststück ist, die Spawnprobleme aus BC2 noch zu verschlimmern. Hier wird man streckenweise noch öfter direkt nach dem Spawnen weggeschossen als auf einer vollen Isla Inocentes. Und warum kann ich mein Squad nicht wechseln? Nicht unbedingt eine gute Designentscheidung. Außerdem fehlte uns die Möglichkeit, die Ausstattung unseres Soldaten während der langen Wartephasen zwischen den Maps oder gleich im Browser ändern zu können. Trotzdem hat uns das Spiel gut gefallen, auch wenn wir es noch nicht (dafür war die Zeit auch zu knapp) vor BC2 sehen. Vieles ist einfach noch nicht rund genug.

Anonymous (unregistriert) 3. November 2011 - 14:06 #

Zum BF3 Test gehts hier lang
=========================>
=========================>

maddccat 18 Doppel-Voter - 11761 - 3. November 2011 - 14:36 #

Ich wollte "Hype", "Mangel" und "Designfehler" nicht einfach unbegründet stehen lassen. Tut mir leid, dass es so lang geworden ist. ;)

. 21 Motivator - 27828 - 3. November 2011 - 18:39 #

Und damit haben die Kunden ja zu Origin gesagt.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66129 - 3. November 2011 - 18:51 #

Könnte auch einfach sein, dass viele es gekauft haben, ohne von Origin zu wissen. Das geht aus den Charts schließlich nicht hervor...

Anonymous (unregistriert) 3. November 2011 - 22:49 #

Naja, die 5 Millionen beinhalten ja auch die Konsolenversionen, die ohne Origin daherkommen.

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 4. November 2011 - 8:03 #

Eben, und damit geht einem Großteil der Käuferschaft diese ganze Origin-Diskussion am Poppes vorbei ;P
Aber PCler leben halt in ihrer eigenen Welt :>

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4569 - 4. November 2011 - 9:13 #

Das ist nicht richtig. Vieler der sogenannten PCler haben trotzdem noch andere Plattformen nebenher. Die Welt besteht nunmal nicht nur aus Fanboys und Extremisten, wie sie hier vielleicht häufiger lautstark werden. Die Mehrheit ist gemäßigt, genauso wie im Parteiensystem, in der Demokratie, im Sport oder eben bei der Wahl der Konsumgüter.

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 4. November 2011 - 9:35 #

Weiß ich doch auch ;)
War auch nicht so ernst gemeint, aber ich hätte mich vllt differenzierter ausdrücken sollen. My bad!
Ein bisschen Stichelei gehört doch auch dazu; gib's zu! ;D

-Stephan- 13 Koop-Gamer - P - 1259 - 3. November 2011 - 19:35 #

So oder so, der Plan von EA ist ja scheinbar aufgegangen. Ein paar aufgebrachte User auf der einen, einige negative (aber auch scheinbar werbewirksame) Medienberichte auf der anderen Seite, der Erfolg eines Spieles lässt sich am ehesten an den Verkaufszahlen ermessen... und die scheinen zu stimmen. Das ist dann halt die "egal was ich da installieren oder annehmen muss, ich wills spielen" (ein wenig überspitzt ;)) Mentalität, von den Leuten möge sich dann aber bitte später auch keiner beschweren wenn immer mehr Nutzungseinschränkungen zu Tage kommen. Hoffentlich bleibt die aktuelle Konsolengeneration noch ein wenig auf dem Markt, so das man wenigstens dort noch relativ userfreundlich spielen darf :)

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4569 - 4. November 2011 - 9:22 #

Warum sollten die sich später beschwerden? Wenn fast 1 Milliarde Menschen freiwillig ihre Daten bei Facebook reinstellt, dann werden die doch keine Probleme mit einer Software haben, die Nutzungsdaten nach Hause sendet. Es mag traurig aus Sicht von Datenschützern sein, aber die aufbegehrenden oder verweigernden Konsumenten sind in der Minderheit.

Schau doch mal im Supermarkt, wieviele Leute überhaupt bewusst konsumieren? Ich sehe kaum jemanden die Rückseiten der Produkte lesen, um z.B. die Zutaten bei Lebensmitteln einzuschätzen. Selbst in der eigenen Familie überrasche ich ständig die Leute, wenn ich ihnen vorlese, was sie da überhaupt für einen Schund gekauft haben, wieviel Fisch in dem Katzenfutter drin ist, welches mit der Bezeichnung "Lachs" verkauft wurde, usw.

Die Mehrheit konsumiert nach Bauchgefühl, welches von der Werbung bereits vorgeprägt wurde. Die Mehrheit der Menschen sind bequem, leider auch bequem im Denken, sparen diese Energie für andere Dinge. In der Urzeit war das sicher eine gute Taktik, heute wird es von der Industrie erfolgreich ausgenutzt.

Fazit: Das passiert überall um uns herum, nicht nur bei EA und es passiert scheinbar sehr erfolgreich. Das Internet hat zwar geholfen, besser aufzuklären, aber wir erleben doch immer wieder, dass diese Aufklärung nur einen Bruchteil der Menschen überhaupt interessiert.
Es muss immer erst einen gewissen Punkt überschreiten, damit es zum Selbstläufer wird, damit es wie ein Gerücht herumgetragen wird. Aber solche Gerüchte werden erfolgreicher von der Industrie implementiert, als von der Aufklärung. Das erlebt man bei den vielen Ernährungslügen im Rahmen der "Gesundheit" fast täglich.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit