AMD Catalyst Software Suite 11.10 veröffentlicht

PC
Bild von Barbarisater
Barbarisater 4586 EXP - 16 Übertalent,R3,A6,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

2. November 2011 - 0:24 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Diese Woche hat AMD die neue Catalyst Software Suite Version 11.10 für Windows 7/Vista/XP veröffentlicht. Im Gegensatz zu den bereits veröffentlichten Preview-Versionen enthält die Suite nun den Microsoft WHQL signierten Treiber der Version 11.10. Die Fixes sind dabei gleich mit der Preview-Version 11.10 V3. Der Treiber behebt zahlreiche Grafikprobleme bei Rage und Battlefield 3. Weiterhin werden kleinere Grafikbugs bei Enemy Territory Quake Wars und  Lost Planet 2, sowie Absturzfehler bei F1 2010, Dirt 2, Mafia 2 und Homefront behoben.

Ebenfalls neu hinzugekommen ist eine verbesserte Unterstützung für Dual- und Tri Core-Systeme, wodurch gelegentlich auftretende Ruckler beseitigt werden sollen. Ein neues Feature ist außerdem die Unterstützung von 5x1 Eyefinity Systemen auf Grafikkarten der HD 6000-Serie, dies ermöglicht von nun an Auflösungen von 16.000x16.000 Pixeln. Wenn ihr Crossfire betreibt, solltet ihr dazu auch die Applikationsprofile 11.9 CAP4 installieren, welche die Performance unter anderem für Battlefield 3, F1 2011 und Batman - Arkham City im Mehrkartenbetrieb verbessern.

M@rlon 12 Trollwächter - 985 - 2. November 2011 - 7:16 #

Kann dieses Paket auch für Laptops eingesetzt werden?

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 2. November 2011 - 9:58 #

"Catalyst™ Mobility is a notebook reference graphics driver with limited support for system vendor specific features. When used with Windows Vista or Windows 7, users may have unwanted experiences."

Im Klartext: Wenn es Probleme mit den von AMD bereitgestellten, offiziellen Treibern gibt, sollst Du wieder auf die vom Notebook Hersteller mitgelieferten Treiber ausweichen. :)

Limper 16 Übertalent - P - 5146 - 2. November 2011 - 12:23 #

Für Laptops brauchst du die AMD Mobility Radeon Suite. Du Findest sie auf der in der Quellenangabe angegebenen Treiberseite. Allerdings funktionieren die nicht für Toshiba, Sony VAIO und Panasonic. Bei denen musst du vom Hersteller Treiber nehmen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29502 - 2. November 2011 - 13:32 #

Lenovo macht unter Umständen auch Stress..

Cyberworm 10 Kommunikator - 430 - 2. November 2011 - 19:29 #

Mobility Modder.net ftw!

PraetorCreech 15 Kenner - P - 3421 - 2. November 2011 - 16:36 #

Vielleicht sollte man auch nicht unerwähnt lassen, dass nun schon mehrere Nutzer in verschiedenen Foren berichteten, Rage mache mit diesem Treiber wieder erheblich mehr Ärger als mit den Previews. Die Rede ist von einem gänzlich blauen Bildschirm. Ich kann es nicht nachprüfen, habe kein Rage, aber bevor man den Treiber als Rage-Spieler installiert, bitte weitere Infos einholen...

mohnagilden 10 Kommunikator - 419 - 2. November 2011 - 16:42 #

das stimmt mit den blauen texturen, quasi unspielbar.

aber es gibt eine ganz einfache lösung:

http://quake.de/phpBB2//viewtopic.php?t=11767

einfach die datei unter "download-link" (ganz unten) runterladen und in den rage ordner kopieren.
funktioniert einwandfrei, keine blauen texturen, kein ruckeln, kein textur nachladen.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3471 - 4. November 2011 - 3:11 #

Jo, AMD hat auch seinen neuesten Treiberpaketen eine veraltete OpenGL-Implementierung beigefügt. Keine Ahnung was das soll.
Aber auch die verlinkte ist schon älter, meine die ich benutze ist 11302.

MN 14 Komm-Experte - 2324 - 8. November 2011 - 22:13 #

Danke, hat bei mir bestens funktioniert, hab schon nach einer Lösung gesucht.

Anonymous (unregistriert) 6. November 2011 - 14:28 #

Hab mit dem Catalyst 10.10 bei Rage definitiv größere Probleme. Vorher lief es halt einfach nur besch...auf meiner Radeon 6850, doch jetzt ist alles blau....aber hey, keine nachladenden Texturen und es läuft flüssig....muhahahaha...aber mal im ernst, ich habe es zu beginn auf nem Laptop mit ner 250gtsM (MSI GT640) besser am laufen gehabt, als jetzt mit nem acer predator G3610. Aber naaaaja, sinnlos dat spiel gekauft und noch keine Stunde gezockt...Doom 4 wird vorher per warez angetestet, das Geld sitzt bei mir net so locker, das ich mir nen Game kaufe, was unspielbar ist...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit