Angespielt: Sonic the Hedgehog (iPhone)

andere
Bild von Patrick
Patrick 3955 EXP - 15 Kenner,R8,S3,A8
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

22. Mai 2009 - 12:17 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Sega hatte schon mit Super Monkey Ball den ersten großen Erfolg auf dem iPhone. Aber wo ist die bekannteste Sega-Marke geblieben, Sonic the Hedgehog? Das Warten hat ein Ende. Der schnellste Igel der Spielebranche feiert sein Debüt auf Apples Handheld und ist für knapp 5 Euro im App Store zu haben.

Das Spiel ist eine Portierung des ersten Mega-Drive Titels. Das Jump-and-run startet im Vollbildmodus, was den Nachteil hat, dass man mit den Fingern zwangsläufig einen Teil des Bildschirms verdeckt, wenn man Sonic durch die Levels steuert. Dazu kommt, dass die Framerate im Vollbild nicht wirklich ausreicht, wenn Sonic einmal anfängt zu sprinten...

Zum Glück hat Sega einen zweiten Bildschirmmodus eingebaut. In der Originalauflösung von 320x224 geht das Spielen flüssiger, und die Finger verdecken das Spielgeschehen nicht mehr. Wer ein iPod Touch der zweiten Generation hat, wird mit der besseren Hardware weniger Probleme in den schnellen Passagen haben.

Da bei Sonic die Steuerung nicht allzu präzise sein muss, geht das Spielen insgesamt gut von der Hand. Ein Video zum Spiel findet ihr dank Touch Arcade unten.

 

Video:

Erdknuffel 09 Triple-Talent - 300 - 22. Mai 2009 - 12:10 #

Ich war früher ein riesen Sonic Fan muss mir jedoch stark überlegen 5 EUR für eine simple Portierung mit Performance Macken auszugeben. Imho bin ich auch der Meinung, dass die Steuerung bei Sonic besonders in den späteren Levels extrem entscheidend ist.

Ich werde wohl ein paar Wochen abwarten ob das Spiel irgendwann als Budget Titel verfügbar ist und es mir dann zulegen.

Patrick 15 Kenner - 3955 - 22. Mai 2009 - 12:19 #

Einige würden meinen 5 Euro sind schon Budget aber vermutlich wirst du recht haben. Allerdings denke ich nicht, dass es unter 3 Euro gehen wird.

Christian Witte 15 Kenner - 3167 - 22. Mai 2009 - 14:22 #

Sega Europa hat aber zusätzlich einen Deal mit Gameloft geschlossen, diese arbeiten aktuell an einem eigenen 2D Sonic, welches auf Sonic Unleashed basiert. Dieses dürfte dann ja keine Emulation, sondern eine wirkliche Eigenentwicklung darstellen. Daher würde ich darauf warten oder zumindest auf ein Update, welches die Macken der jetzigen Emulations-Umsetzung behebt.

Sonic Unleashed soll übrigens im Juni erscheinen, daher war ich von der jetztigen simplen Emulator-Variante von Sega doch etwas enttäuscht, erinnert mich an die lieblosen Umsetzungen von Namco für iPhone und iPod Touch.

Wi5in 14 Komm-Experte - 2682 - 22. Mai 2009 - 14:33 #

Ich glaube ich kenne dieses Spiel von einer etwas älteren Konsole.

Patrick 15 Kenner - 3955 - 22. Mai 2009 - 15:42 #

Schau mal bei der Wikipedia vorbei. Auf dem Master-System war Segas Maskottchen noch Alex Kidd. Habe auch erstmal nachschauen müssen. http://de.wikipedia.org/wiki/Sonic

Sonic wurde dann auch dem Master-System portiert. War aber zuerst auf dem Mega-Drive.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 22. Mai 2009 - 14:58 #

die sonic reihe ist mittlerweile segas grösste cash cow ...
In den letzten jahren nur crap bei rumgekommen. Statt alte spiele zu portieren sollte sich sega mal wieder an die entwicklung eines neuen ordentlichen sonic teil für next gen oder pc machen.

Henry 06 Bewerter - 98 - 22. Mai 2009 - 15:27 #

Ist das denn angenehm spielbar, ohne richtigen Widerstand der Tasten? Habe schonmal den Mega Man 2 Port vom App Store gesehen, das kann ich mir schwer vorstellen...

Patrick 15 Kenner - 3955 - 22. Mai 2009 - 15:44 #

Mega Man ist auf jeden fall schwerer auf dem Touchscreen zu steuern als Sonic. Bei Sonic muss man nur nach rechts drücken und springen ;-) Aber generell wäre ein echtes D-Pad besser.

SUB ZER0 10 Kommunikator - 449 - 23. Mai 2009 - 1:47 #

Ich glaube so sehr wie ich mein iPhone liebe das so ein Spiel nix ist dafür. Bitte innovative neue Titel und keinen alten Kram.

Patrick 15 Kenner - 3955 - 23. Mai 2009 - 11:25 #

Bitte: http://www.gamersglobal.de/news/4249 ;-)

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 23. Mai 2009 - 3:24 #

Ich bin ja kein Sonic Fan, aber der Level kommt mir doch sehr bekannt vor :-)

Noir 15 Kenner - 2711 - 23. Mai 2009 - 11:24 #

Mich persönlich als großer Sonic-Fan freut es natürlich, dass der blaue Igel so in aller Munde ist - Aber muss es Sonic tatsächlich für beinah jede Platform geben? Geht auf solchen wie dem IPhone da nicht das Feeling flöten?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit