Battlefield 3: TV-Spot mischt Real- & Spielszenen // Commo-Rose

PC 360 PS3 andere
Bild von ChrisL
ChrisL 143947 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

23. Oktober 2011 - 12:54 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Battlefield 3 ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem am Freitag der Launch-Trailer für Battlefield 3 erschienen ist (wir berichteten), veröffentlichten Publisher Electronic Arts und Entwickler Dice kürzlich ein weiteres Werbevideo in Form des offiziellen TV-Spots. Innerhalb der etwa eine Minute langen Laufzeit werden euch dabei nicht nur Szenen aus dem Spiel präsentiert, sondern ein „mitreißender“ Mix aus nachgestellten Real- und Gameplay-Situationen mit der abschließenden Frage „Ist es real ... oder ist es Battlefield 3?“ Darüber hinaus wird – sicher ist sicher – kurz der Hinweis eingeblendet, dass die Darstellung jeglicher Waffen oder Vehikel nicht auf die Unterstützung oder Befürwortung von Waffen- oder Fahrzeug-Herstellern hinweist.

Des Weiteren gibt es Neuigkeiten zum Day-One-Patch: Einem Twitter-Posting von Daniel Matros (Global Battlefield Community Manager bei Dice) zufolge, wird dieses Update die beispielsweise aus Battlefield 2 bekannte Option „Commo Rose“ liefern. Mittels Drücken und Halten der Taste Q ist es euch in dem genannten Spiel möglich, ein Menü aufzurufen, über das ihr vorgefertigte Mitteilungen schnell an eure Mitspieler senden könnt (wie zum Beispiel „Folgt mir“ oder „Benötige Rückendeckung“). Dabei spielt nicht nur die bessere Bedienung gegenüber der vom Entwickler ursprünglich angedachten Variante eine Rolle, auch für User, die beispielsweise für ihre Kopfhörer kein passendes Mikrofon besitzen, ist dieses Feature hilfreich.

Video:

Wi5in 14 Komm-Experte - 2695 - 23. Oktober 2011 - 12:05 #

Cooler Tv-Spot!

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7101 - 23. Oktober 2011 - 12:12 #

Mir gefällt der Trailer sehr gut, wobei ich mir andererseits denke, dass diese Art von Realismus auch schon wieder grenzwertig ist. Doch das bleibt anderen überlassen zu bewerten.
Bei der "Musik" fühle ich mich aufgrund der Trommelei konstant an das Intro von BattleStar Galactica erinnert. = )

http://www.youtube.com/watch?v=l4UPJv08c1k&t=0m32s

bonesaw 13 Koop-Gamer - P - 1213 - 23. Oktober 2011 - 12:23 #

Commo Rose? Das will ich wohl hoffen. Is meiner Meinung das beste Feature von BF2 gewesen.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7101 - 23. Oktober 2011 - 12:24 #

Nicht der Defi? ^^

Gast (unregistriert) 23. Oktober 2011 - 19:57 #

Nop, bin ich auch seiner Meinung, immerhin kann man sich da, schnell, ohne TS (hilfreich bei schlechtem Internet) und effizient "unterhalten".
Es ist auch alles vorhanden, was man benötigt.
Es geht viel schneller, vor allem, wenn man daran gewöhnt ist :)

Woodstock 09 Triple-Talent - 344 - 23. Oktober 2011 - 13:08 #

Wenn ich echten Krieg will, werde ich Soldat. Nein, ich will Battlefield spielen.

Battlefield 1942 wollte ich auch spielen, dass heißt aber nicht das ich tatsächlich in Stalingrad kämpfen wollen würde.

Die sollten Spiel und echt getrennt halten.

Bejita 12 Trollwächter - 976 - 23. Oktober 2011 - 13:15 #

Sieht halt schon sehr geil aus, trotz der definitiv fragwürdigen Vermischung von Realität und Fiktion :).

Quin 12 Trollwächter - 1150 - 23. Oktober 2011 - 14:09 #

Das ist halt der Weg, den die Computerspiele gehen. Es wird grafisch immer realistischer, aber Krieg wird man nie simulieren können. Von daher ist die Vermischung maximal partieller Natur.

Hinkelbob 13 Koop-Gamer - 1234 - 23. Oktober 2011 - 14:36 #

Das halte ich für fragwürdig, sehr beeindruckend, aber auf mich wirkt es gleichzeitig sehr ... propagandamäßig

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 23. Oktober 2011 - 14:40 #

Wenn ein Headset kein Mikrofon besitzt, ist es übrigens gar kein Headset, sondern ein Kopfhörer. ;)

Zum Inhalt: Eigentlich Zynismus pur, ein Spiel so verkaufen zu wollen. Gehe immer noch davon aus, dass EA das so vorgibt - ein Entwickler, der ein quasi (für den Spieler) waffenloses Spiel wie Mirrors Edge gemacht hat, käme bestimmt nicht von alleine auf solche Ideen... Aber warum und wie lange machen DICE diese Warfarisierung noch mit? Kriegt jeder da einen Porsche, wenn die 5 Millionen geknackt werden? Have they not sold their souls to the EA devil?

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 143947 - 23. Oktober 2011 - 14:44 #

Wo du Recht hast, hast du Recht. :)

Wiking 12 Trollwächter - 892 - 23. Oktober 2011 - 15:42 #

Ich finde, dass man Real- mit Spielewerbung trennen sollte!

Koeni 09 Triple-Talent - 288 - 23. Oktober 2011 - 15:53 #

Das Video ist echt nicht so gut. Also ich spreche für die Videospielszene. Wir als Kenner können den unterschied sehen/erkennen doch ein Laie wird vielleicht sogar geschockt sein, wie echt alles ist.

Ansonstnen, I LOVE Battlefield!!! :)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 23. Oktober 2011 - 15:59 #

Ich fands gut gemacht aber ich fände es besser wnen man das Spiel mit Ingame Material alleine bewirbt.

Hazelnut (unregistriert) 23. Oktober 2011 - 16:07 #

wer seit her keine brusthaare hatte....der hat sie spätestens jetzt bekommen ;) *hrhrhrhr*

Tr1nity 28 Endgamer - 101132 - 23. Oktober 2011 - 18:11 #

Hm, ich hab immer noch keine :p.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7101 - 23. Oktober 2011 - 18:19 #

Ein anderer Kommentar hätte mich jetzt geschockt... ^^

TheWitcher (unregistriert) 24. Oktober 2011 - 7:46 #

Ich finde, das Ganze nimmt langsam Ausmaße an, die ich nicht mehr gut finde. Zuerst wird immer gesagt, dass es sich nur um ein Spiel handelt und jetzt kommen die mit so einer Schwachsinns-Werbung. Damit geht EA einen falschen Weg wie ich finde. Battlefield ist ein Spiel und soll ein Spiel bleiben! Ein Spiel macht Spaß und unterhält, ein Krieg macht keinen Spaß...

Hazelnut (unregistriert) 24. Oktober 2011 - 16:46 #

aber eigentlich machen sie nur das was wir wollen...
und das geht halt in richtung realistischere grafik...

sonst wüdre skyrim in Morrowind-grafik kommen
sonst würde MW3 in MW-grafik kommen
und BF3 in BF1942-grafik kommen

und über 99,9999999% der spieler auf dieser welt wissen das es ein spiel ist..... im fernseh kommt weit aus schlimmeres. (nämlich diese werbung *g*)

troglodyt 12 Trollwächter - 900 - 24. Oktober 2011 - 23:30 #

Das ist doch ein Militätporno reinsten Wassers. "Spiele Krieg wie in den Nachrichten und zeig den bösen Moslems wo der Hammer hängt". Ich finde das nicht grenzwertig, sondern ziemlich übel.

Philipp L Shui Wang 10 Kommunikator - 376 - 24. Oktober 2011 - 23:57 #

Die Frage, die ich zu sagen wage - was ist denn dann kein Militärporno?

Tr1nity 28 Endgamer - 101132 - 25. Oktober 2011 - 0:00 #

Ich frage mich eher was ein Militärporno sein soll. Machen da etwa nackte (Pixel-)Soldaten an ihren Waffen rum oder wie?

troglodyt 12 Trollwächter - 900 - 25. Oktober 2011 - 1:31 #

Man nehme die Definition von Pornografie und ersetze Sexualität durch Krieg/Militär. Diese Transferleistung habe ich stillscheigend vorausgesetzt ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit