BlizzCon: Die Eröffnungszeremonie

Bild von Razyl
Razyl 9226 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

21. Oktober 2011 - 20:10 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Die Eröffnungszeremonie der BlizzCon 2011 stand ganz im Zeichen des zwanzigjährigen Jubiläums von Blizzard Entertainment. Zu Beginn wurde ein Video eingespielt, das nahezu alle Erfolge des Studios zeigte, dabei unter anderem Ausschnitte der Mitternachtsverkäufe von Starcraft 2 und World of Warcraft: Cataclysm. Ebenfalls im Video vertreten ist der E-Sport, in dem die Blizzard-Spiele stark vertreten sind. Danach begab sich Mike Morhaime, Blizzard-Gründer und Präsident, auf die Bühne und moderierte zum sechsten Mal die Eröffnungszeremonie.

In seiner Rede gab er einen kurzen Ausblick auf die kommenden Monate von World of Warcraft. Noch dieses Jahr wird mit Patch 4.3 der größte Inhaltspatch für die dritte Erweiterung des Online-Rollenspiels veröffentlicht. Zudem wird World of Warcraft im Dezember in portugiesischer Sprache veröffentlicht. Desweiteren gab Morhaime stolz bekannt, dass bereits 2,7 Millionen US-Dollar für die Make-A-Wish-Stiftung und Opfer des Erdbebens in Japan gespendet wurden, die unter anderem dank der Verkäufe des Blizzard-Shops zusammen gekommen sind. Im Weiteren sprach Mike Morhaime über die weiteren Events der BlizzCon 2011 – das GLS-Finale in Starcraft 2, die weiteren abgehaltenen E-Sports-Turniere, die Entwickler-Panels, der Kostüm- und Tanz-Wettbewerb und das Abschlusskonzert mit den Foo Fighters.

Nachdem uns noch ein zweites Jubiläumsvideo vorgestellt wurde – Diablo wurde 15 Jahre alt – durfte Chris Metzen, Senior Writer bei Blizzard, auf die Bühne. Er teaserte die nächste Erweiterung für World of Warcraft an, den Diablo 3 Cinematic-Trailer und den neuen Gameplay-Trailer zu Starcraft 2: Heart of the Swarm. Zu sehen gab es auch einen neuen Trailer zum überarbeiteten Blizzard DOTA (siehe Video unter der News). Insgesamt fiel die Eröffnungszeremonie deutlich spannender aus als die der BlizzCon 2010. Vor allem die ersten Ankündigungen zu Diablo 3 und World of Warcraft: Mists of Pandaria sorgten für Aufsehen unter den Zuschauern. Im Laufe der BlizzCon werden wir euch weiter auf dem neusten Stand halten und über verschiedene Panels berichten.

Video:

Scarface 10 Kommunikator - 401 - 22. Oktober 2011 - 12:41 #

Diablo 3 lostenlos mit WoW-Abo

headlaker 16 Übertalent - 4834 - 22. Oktober 2011 - 14:00 #

Gott die Trailer von Blizzard sind immer so nice :)

hehe coming soon... soonish^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)