GG-Angetestet: Star Wars - The Old Republic

PC
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 367629 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

20. Oktober 2011 - 12:56 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Star Wars - The Old Republic ab 79,95 € bei Amazon.de kaufen.

Es könnte der erste zumindest nicht völlig chancenlose Herausforderer von World of Warcraft seit vielen Jahren werden – oder das letzte große Abogebühren-MMO. Es hängt also nicht nur im Spiel das Schicksal der Galaxie an einem seidenen Faden, sondern auch in der realen Welt das Wohl und Wehe (oder zumindest die langfristigen Gewinne) von Electronic Arts und Bioware, wenn am 20.12.2011 Star Wars - The Old Republic endlich erscheint, das vielleicht ambitionierteste Online-Rollenspielprojekt, das die Welt bis dato gesehen hat.

Unser Autor sowie ein Redaktionsmitglied waren insgesamt gut 6 Wochen in zwei Betaphasen von SWTOR unterwegs, und berichten euch umfangreich darüber, ob das fast fertige Spiel denn nun wirklich etwas taugt.

Viel Spaß beim Lesen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)