Starcraft Universe: MMO-Mod bis 30.10. testen // PVP-Trailer

PC andere
Bild von ChrisL
ChrisL 96186 EXP - 27 Spiele-Experte,R10,S8,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

20. Oktober 2011 - 15:11 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Im Januar dieses Jahres berichteten wir erstmals über eine Modifikation des Strategiespiels Starcraft 2, mit dem die Entwickler mithilfe des Spiel-eigenen Editors ein MMO erschaffen wollten. Die ursprünglich angedachte Bezeichnung World of Starcraft musste nach einem Rechtsstreit mit Blizzard in Starcraft Universe geändert werden. Der Vorwurf, dass auch der World of Warcraft-Quellcode für das Mod-Projekt verwendet worden sei, konnte in Zuge dessen entkräftet werden.

Nachdem sich die Modifikation Anfang des Jahres im Alpha-Stadium befand, wurden im Juli unter anderem das Interface und die Hälfte der geplanten, spielbaren Klassen fertiggestellt (wir berichteten) – an Dingen wie dem Item-Inventar-System oder den restlichen vier Klassen wurde weiterhin gearbeitet.

Vor wenigen Tagen gaben die Entwickler nun bekannt, dass das umfangreiche Projekt weitestgehend abgeschlossen ist. Gleichzeitig wurde mitgeteilt, dass interessierte Spieler vom 19. bis 30. Oktober die Möglichkeit erhalten, die Modifikation beziehungsweise deren PvP-Modus ausgiebig zu testen. Anschließend wird das Entwicklerteam weitere Optimierungen vornehmen; als offene Beta soll diese Testphase nicht angesehen werden. Wer von euch einen Blick auf Starcraft Universe werfen möchte, erhält über das EU- und das US-Battle.net und mittels des Originalspiels Zugriff darauf (sucht nach „SC Universe PvP - Dev Preview“). Zudem wird Starcraft Universe auf der diesjährigen Blizzcon präsentiert werden, die an diesem Wochenende stattfinden wird.

Zur Verfügung steht euch im genannten Testzeitraum jede Klasse, die außerdem mit Level 30 sowie einer dieser Stufe angepassten Ausrüstung versehen ist. Des Weiteren erhalten Interessenten ein Starter-Paket an jeweiligen Klassen-Fähigkeiten sowie die Möglichkeit, durch das Gewinnen von PvP-Matches in der sogenannten Encephalon-Grid-Arena weitere Fertigkeiten freizuschalten.

Das zwei Minuten lange Video unter der News präsentiert euch zahlreiche Gameplay-Szenen aus dem Spieler-gegen-Spieler-Modus und ermöglicht es, sich einen Eindruck von der Modifikation zu verschaffen. So erhaltet ihr Impressionen von einigen der Klassen und deren Fähigkeiten und könnt euch auch ein Bild von den Effekten beziehungsweise der Grafik machen.

Video:

Anonymous (unregistriert) 20. Oktober 2011 - 15:27 #

Das sieht ja echt lecker aus ( vor allem wenn man bedenkt wie kurz das erst in Entwicklung ist ) , aber weiss jemand wie man dann letztlich auch an diesem PvP Test teilnehmen kann? Muss man da nach einer bestimmten Custom Map suchen oder wie funktioniert das?

Danke schonmal!

ChrisL 27 Spiele-Experte - Abo - 96186 EXP - 20. Oktober 2011 - 15:33 #

Argh, doch noch vergessen, mit aufzunehmen: Gesucht werden sollte nach "SC Universe PvP - Dev Preview" (steht jetzt auch in der News).

Anonymous (unregistriert) 20. Oktober 2011 - 15:37 #

Alles klar werde ich heute Abend wohl mal testen. Danke für die schnelle Antwort!

Mfg

Guldan 17 Shapeshifter - Abo - 7123 EXP - 20. Oktober 2011 - 17:13 #

Sieht mir zu hektisch aus aber Respekt an das Team.

Ganon 20 Gold-Gamer - Abo - 20768 EXP - 20. Oktober 2011 - 17:34 #

Beim ersten Blick auf die Überschrift dachte ich schon, dass StarGate Universe doch noch kommt. ;-)

NickL 13 Koop-Gamer - 1230 EXP - 20. Oktober 2011 - 19:58 #

Ich bin immer wieder erstaunt darüber, das Fans mit ihren Mods scheinbar schneller Produkte abliefern können als Blizzard selbst.
Gut die haben bestimmt kein StarCraft MMO in der Mache aber ca 11 Jahre Entwicklungszeit bei Diablo 3? Da ist doch intern was total schief gelaufen

Jonesy 15 Kenner - 3144 EXP - 21. Oktober 2011 - 1:37 #

Diablo 3 wird doch nicht seit 11 Jahren entwickelt? Die werden erst nach SC2 Release richtig damit angefangen haben davor lief das doch größtenteils auf Sparflamme.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 EXP - 21. Oktober 2011 - 7:48 #

Hmm naja es werden zwar keine vollen 11-12 Jahre gewesen sein aber es werden mit Sicherheit gute 5-6 Jahre gewesen sein.
Zum Mod find ich Klasse das die Community weiter an den Mod arbeiten darf wird bestimmt sehr spaßig.

Anonymous (unregistriert) 21. Oktober 2011 - 8:54 #

Aber das ist doch garkein MMO oder? Zumindest kann doch die Mod auch nich die Beschränkung von xx Spieler (10 oder wie viele es sind..) pro Map aufheben... also eher ein einfaches Online-Rpg wie es sie auch zu Hauf schon als WC3 Map gab.
Oder versteh ich da was falsch?

Phin Fischer 15 Kenner - Abo - 3266 EXP - 21. Oktober 2011 - 10:59 #

Das ist richtig.
Bei 10 Spielern ist schluss.
In der jetzigen Testversion anscheinend schon bei 4.
Sind also 2vs2 PvP Kämpfe

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang