Lenhardts Nachtwache: Lord-British-Bude für $ 4 Millionen
Teil der Exklusiv-Serie Lenhardts Nachtwache

Bild von Heinrich Lenhardt
Heinrich Lenhardt 9098 EXP - Freier Redakteur,R8,S3,A1
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenEdelfeder: Schreibt konstant auf hohem NiveauAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschriebenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlicht

20. Oktober 2011 - 10:09 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Leider, meinte Jörg Langer auf meine bescheidene Anfrage, leider sei das GamersGlobal-Büro erst vor einigen Monaten umgezogen und habe sich noch nicht vom Kistenpack-Trauma erholt. Alleine deshalb müsse er meinen überaus vernünftigen Vorschlag ablehnen, die alte Butze von Richard „Lord British“ Garriott zu erwerben. Denn der Preis an sich – schlappe 4,1 Millionen Dollar – ist ja ansatzweise Schnäppchen-grenzwertig. Profitieren vom anhaltend klammen US-Immobilienmarkt will gelernt sein.
 
Garriotts Anwesen ist so berühmt, dass es wiederholt von Kamerateams besucht wurde und einen eigenen Wikipedia-Eintrag hat. Kein Wunder angesichts von Besonderheiten wie versteckten Passagen, geheimen Zimmern, Dungeon, Kanone, Wasserfall und Privat-Grotte… erwähnten wir außerdem das Gäste-Anwesen und die Sternwarte?
 
Dass so ein einmaliges und Spiele-historisch belastetes Anwesen – ob der Geist von Tabula Rasa nächtens spukt? – beim ordinären Re/Max-Makler auf der Webseite landet, hat mich etwas überrascht. Eigentlich sollte man in Garriotts Bekanntenkreis ausreichend betuchte Kaufinteressenten vermuten. Aber so wird die Öffentlichkeit mit den Vorzügen des Anwesens in 8207 Two Doves Drive in Austin, Texas vertraut gemacht. Viel Land, schöne Aussichten, eigene Stromversorgung, mehr Garagenplätze als Schlafzimmer – und eine Scheune ist auch mit dabei. Eine Immobilie für Anleger, die viel Heu haben.
 
Dass Garriott sich von so einem liebevoll ausgestatten Anwesen trennt, bricht mir fast das Herz. Braucht seine neue Facebook-Spielefirma doch etwas mehr Anschub-Kleingeld als erwartet? Und sind Weinkeller-Bestückung, Sputniks, Schwerter, Skelette, Vampirbekämpfungs-Kits und Ritterrüstungen im Preis inbegriffen?
 
Bevor sich ein Leser zum Impulskauf hinreißen lässt, sei aber vor den Unterhaltungskosten gewarnt, nicht zuletzt für die Sicherheit. Garriott selber feuerte einst eine Kugel durch die Decke, um einen Einbrecher einzuschüchtern – für texanische Verhältnisse ruhig und beschaulich. Vielleicht hat es doch seine Vorteile, wenn sich unsereins auf unauffällige „2 Zi., EBK, Bad“ beschränkt. Zumal man diese mit Einrichtungsgegenständen aus der folgenden Meldung dekorieren kann.
 
 
Das offizielle Plüsch-Portal-Turret hasst uns nicht
 
Für den etwas kleineren Geldbeutel soll es ab Mitte Dezember das offizielle Portal-2-Turret geben. Die leicht verwirrbaren immobilen Droiden sind die heimlichen Helden der Portal-Spiele. ThinkGeek veröffentlichte erste Details zum knuffigen Plüschwächter mit Bewegungssensor, der für 30 Dollar (plus nicht unerhebliche Versandkosten) zu haben sein wird.

Authentisches Aperture-Flair in der heimischen Wohnung versprechen original englische Sprachsamples. Entdeckt das Plüsch-Turret Bewegungen in seiner Nähe, wird eine zufällige Phrase wie "Target acquired" oder "I see you" geplappert. Ergreift man den possierlichen Wächter oder kippt ihn um, wird das unter anderem mit "I don't hate you" quittiert. Von der Flauschigkeit des Produkts restlos überzeugt hat uns das Foto des Think-Geek-Mitarbeiters, der sich verzückt ein Turret an die Wange drückt - Zärtlichkeit statt Portal Gun.

Video:

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 20. Oktober 2011 - 0:56 #

Jörg ist wie immer der Spielverderber. :(

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69002 - 20. Oktober 2011 - 1:04 #

Herrlich!

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95805 - 20. Oktober 2011 - 1:08 #

*fiiiieeeeeep* Das Turret haben will :D.

Maddino 16 Übertalent - P - 5135 - 20. Oktober 2011 - 1:23 #

Ich würds auch nehmen. *Kreditkarte raussuch*

Killerkom 10 Kommunikator - 458 - 20. Oktober 2011 - 2:04 #

Ob er sich wohl ein neues Anwesen gebaut hat?
Ich bin gespannt auf neue geheime Sachen =)

Imperitum 18 Doppel-Voter - 9391 - 20. Oktober 2011 - 2:11 #

Garriott ist nicht dumm. Der weiß ganz genau, dass das Anwesen mit zunehmendem Alter und abnehmender Gedächtnisleistung, zur Todesfalle wird.

mihawk 19 Megatalent - P - 13154 - 20. Oktober 2011 - 8:17 #

*totlach*

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 20. Oktober 2011 - 9:32 #

Oder er hat sich vorgenommen, Schlossgeist zu werden, und verrät nicht alle Geheimgänge :D

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 96600 - 20. Oktober 2011 - 4:41 #

Nette Butze! Ich müsste aber als erstes den ganzen Ami-Plastikkram entfernen... ;)

Arno Nühm 15 Kenner - - 2810 - 20. Oktober 2011 - 6:24 #

Schöne Nachtwache :-)
Hmmm... soll ich mir jetzt noch ein weiteres Anwesen in den USA kaufen... ach, ich weis nicht ;-)

Drugh 15 Kenner - P - 3033 - 20. Oktober 2011 - 7:05 #

Auf Nacht-Bildern früher sah das Anwesen irgendwie beeindruckender aus. Wenn ich mir das jetzt so auf dem Video ansehe, finde ich das irgendwie... trashig. Damit meine ich nicht die ganzen Spinnereien wie Skelette usw., sondern die handwerkliche Qualität. Das sieht aus wie von texanischen Ranch-Handwerkern nach Bildern von Burgen zusammengezimmert.

Desillusioniert.

Und der Turret ist schon out of stock.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2202 - 20. Oktober 2011 - 8:00 #

Ein Haus mit vielen Geheimräume und Verstecke?
Da wird bestimmt der eine oder andere Österreicher zuschlagen!

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2172 - 20. Oktober 2011 - 8:13 #

Boah ist der böse! Österreicher sind also die neuen Belgier. :D

mihawk 19 Megatalent - P - 13154 - 20. Oktober 2011 - 8:19 #

Der war echt böse, hätte von uns sein können ! (ja, ich bin ein Ösi ;) )

AticAtac 14 Komm-Experte - 2202 - 20. Oktober 2011 - 9:15 #

Der war böse ,Sorry.
Schön, dass es Leute wie dich mit Humor gibt ;)

DELK 16 Übertalent - 5488 - 20. Oktober 2011 - 17:19 #

Gna, das wirft man uns jetzt auch ewig vor. Böse! ;)

mihawk 19 Megatalent - P - 13154 - 20. Oktober 2011 - 8:19 #

Wie immer sehr amüsant Herr Lenhardt !

Jörg Langer Chefredakteur - P - 341612 - 20. Oktober 2011 - 8:45 #

Das ist aber das alte Anwesen, wo er die Haunted Houses veranstaltet hat (ich war 94 mal bei einem dabei). Denn nach dem neuen habe ich ihn unlängst gefragt, das ist wohl immer noch nicht fertig. Garriott hat vor kurzem geheiratet, seine Frau wohnt in New York -- vermutlich steckt sie (und der Quadratmeterpreis in NY) dahinter.

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 20. Oktober 2011 - 9:17 #

jo, wenn er die 4 Mille für seine olle Hundehütte bekommt, kann er sich bestimmt ne Abstellkammer an der Upper Eastside leisten. xD

Reaktorblock 11 Forenversteher - 769 - 20. Oktober 2011 - 8:47 #

*Seufz*
ER verkauft sein Haus. So weit ist es schon gekommen. Ich habe mal ne persönliche Chat-Ansprache von ihm erlebt in Tabula Rasa. Da war er schon in Quarantäne auf dem russischen Weltraumbahnhof und wollte sich persönlich von den Spielern verabschieden. Auch wenn es nur ein paar Hundert waren statt 250.000.
Egal was er macht, für mich bleibt er DER Uber-Nerd und ich wünsch ihm viel Glück für alles. Auch für seine Immobilien-Transaktionen. Ach ja, vielen Dank, Herr Lenhardt.

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 20. Oktober 2011 - 10:17 #

Hier ist übrigens der Bericht aus der PC Games 06/96 ^^
http://www.youtube.com/watch?v=cviaWwi0x2M

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 20. Oktober 2011 - 10:55 #

Der Turret ist so süß, muss gekauft werden!

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36759 - 20. Oktober 2011 - 10:59 #

Ob's den Plüsch-Turret auch bei deutschen Versendern (GetDigital)geben wird? Der Versand aus USA ist wohl nicht ganz billig... Außerdem ist es schon ausverkauft.

Poledra 18 Doppel-Voter - 12230 - 20. Oktober 2011 - 11:11 #

als Wochenendhäuschen ganz okay ;)

OtaQ 16 Übertalent - 4368 - 20. Oktober 2011 - 16:08 #

Bin mit meiner Wohnung zufrieden.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 20. Oktober 2011 - 17:18 #

Der Plüschturret wäre echt cool, hoffentlich hat den ein europäischer Händler auch bald im Angebot. Sonst fressen mich die Versandkosten wieder auf :(

Nokrahs 16 Übertalent - 5756 - 20. Oktober 2011 - 22:34 #

Steht leider im falschen Land das Häuschen. Der Preis geht wohl klar obwohl ich vielleicht etwas für das Einschussloch abziehen würde.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)