StarCraft 2: Details zum Beobachtermodus

PC
Bild von Benjamin Ginkel
Benjamin Ginkel 10352 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S8,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

21. Mai 2009 - 20:42 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
Starcraft 2 - Wings of Liberty ab 13,47 € bei Amazon.de kaufen.

Die koreanische Fansite fomos.kr konnte sich heute eine dreiviertel Stunde lang die neuesten Updates von StarCraft 2 angucken. Dabei haben die koreanische Kollegen interessante Neuigkeiten rund um den Beobachtermodus des Strategiespiels mitgebracht. Die Jungs von Team Liquid haben den kurzen Bericht ins Englische übersetzt.

Als Beobachter einer Partie StarCraft 2 kann man sich, zumindest in der aktuellen Version, mehrere Details einblenden lassen: Resourcen, Ausgaben, Einheiten, Produktion, Armee und APM (Aktionen pro Minute).

  • Im Resourcen-Modus wird per Menü angezeigt, wieviele Resourcen die Spieler eingefahren haben und wie die Versorgungssituation aussieht.
  • Die Ausgaben-Anzeige offenbart, wieviele Resourcen die Spieler in die Bereiche Ökonomie, Forschung und Armee stecken
  • Mit aktivieren des Einheiten-Modus werden alle Einheiten der Spieler per Symbol und der Menge nach angezeigt
  • Der Produktions-Modus zeigt, welche Gebäude gerade im Bau sind - fertige Gebäude werden nicht mehr aufgezählt
  • Bei angeschaltetem Armee-Modus, sieht der Beobachter die Menge an Mineralien und Vespingas, die bisher in Einheiten investiert wurden.
  • Selbstklärend ist der letzte Modus, denn wenn die APM-Ansicht eingeschaltet ist, sieht man die Aktionen pro Minute der Spieler
Thuril 10 Kommunikator - 445 - 21. Mai 2009 - 21:52 #

Ich freu mich sooooooooooooooooooooooooo!

Phin Fischer 16 Übertalent - 4287 - 22. Mai 2009 - 12:05 #

Sind mit Aktionen pro Minute auch Mausklicks gemeint, oder nur Befehle, die Einheiten bzw Gebäude erhalten?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Lexx