Battlefield 3: Beta-Statistiken

PC 360 PS3 andere
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 298441 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

18. Oktober 2011 - 10:43 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Battlefield 3 ab 7,19 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem die Betatest-Phase für Battlefield 3 abgelaufen ist, veröffentlichte Electronic Arts dazu ein paar interessante Spieler-Statistiken im offiziellen Blog. So sollen insgesamt über acht Millionen Spieler (8.125.310) auf den Plattformen PC, Playstation 3 und Xbox 360 am Beta-Test teilgenommen haben. In der Zeit verschossen sie 47 Milliarden Kugeln, die insgesamt 1,5 Milliarden Polygon-Soldaten das Leben kostete. Dagegen wirken die etwa 19 Millionen im Nahkampf per Messer ausgeschalteten Spieler oder die 21 Millionen zerstörten M-COM-Stationen fast schon mickrig. Die größte Distanz, aus der ein Kopfschuss erzielt wurde, betrug stattliche 635,6 Meter. Im Verlauf des Tests wurde aber nicht nur gestorben. Im gesamten Zeitraum der Mehrspieler-Beta wurde auch 2,2 Milliarden Mal die Lebensenergie eines Spieler wiederhergestellt.

Insbesondere über die große Anzahl an Teilnehmern dürften sich EA und Entwickler Dice freuen, steht doch gerade mal zwei Wochen nach dem Release am 27. Oktober die Veröffentlichung des Konkurrenten aus dem Hause Activision, Modern Warfare 3, an. Welche Eindrücke wir aus dem Beta-Test zu Battlefield 3 mitgenommen haben, erfahrt ihr in unserem Angetestet-Video.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 18. Oktober 2011 - 11:15 #

Ich kenn mich mit Ballistik nicht wirklich aus, aber wie realistisch ist denn ein Kopfschuss übr 635 Meter? o_O

NickHaflinger 16 Übertalent - 5212 - 18. Oktober 2011 - 11:40 #

Das lange Zeit in der Bundeswehr verwendete G3 stammt aus dem Jahre 1950 und hat eine Reichweite von 800m. Wäre also machbar aber nicht unbedingt wahrscheinlich.
Aber spätestens in 2 Wochen wird es bei BF3 Spieler geben, die am Rande der Map stehen und mit jeder Pistole einen Headshot nach dem anderen landen, und das ohne den Gegner auch nur zu sehen.
Da fällt mir ein Video von freddiew wieder ein.
http://www.youtube.com/watch?v=NYGlWjIKoY4

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11150 - 18. Oktober 2011 - 17:10 #

Aber hier würde ich eher auf ein Scharfschützengewehr tippen, da ist die Sache zwar schwierig, aber machbar.

OtaQ 16 Übertalent - 4368 - 18. Oktober 2011 - 13:22 #

Auch in der Realität gibt es Lucker ^^

NickHaflinger 16 Übertalent - 5212 - 18. Oktober 2011 - 16:56 #

Sicher gibt es die. Es gibt diese Momente absoluter Klarheit in denen zwei oder drei Gegner vor einem auftauchen und jeder Schuss sitzt, während die anderen danebenhalten. Für sowas bin ich auch schonmal von einem Counterstrikeserver gekickt worden, lol.
Aber wenn man anhand dieser Statistiken sehen kann, dass jemand in jedem Spiel dutzende Headshots auf großer Distanz hintereinander hat sollte irgendwer nachdenklich werden.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 94238 - 18. Oktober 2011 - 17:22 #

Es sind bereits in der traurigen Realität erfolgreiche Attentate mit Kopfschuss aus 1,5km Entfernung belegt.

Renraven 14 Komm-Experte - P - 2217 - 18. Oktober 2011 - 11:22 #

Die Arctic Warfare z.b. (bekannt aus Counter Strike) hat ne effektive Reichweite von 800 Metern .. ^^ und die gibts seit 1982.

Also schon realistisch :D Ob der Headshot aber "geplant" war sei jetzt ma dahingestellt :D

Koeni 09 Triple-Talent - 288 - 18. Oktober 2011 - 11:26 #

@q ist machbar!

Jak81 16 Übertalent - 5218 - 18. Oktober 2011 - 11:30 #

Oder nimm das Barrett M82, das hat eine effektive Reichweite von 1800m und eine maximale Reichweite von über 6800m. Da sind die 635m ja schon fast Nahkampf. ;)

Renraven 14 Komm-Experte - P - 2217 - 18. Oktober 2011 - 11:40 #

Bei der Wumme merkste aber im Nachhinein nichmehr ob das mal n Headshot war oder ned XD

Burny 11 Forenversteher - 565 - 18. Oktober 2011 - 11:42 #

Nunja, das M82 hat offiziell eine effektive Reichweite 1800m, allerdings nur gegen leicht gepanzerte Fahrzeuge. Die effektive Reichweite gegen Personen liegt unter 1200 Meter, weil es aufgrund der Halbautomatischen Feuerweise nichtmehr all zu genau auf die Entfernung ist.

Anonymous (unregistriert) 18. Oktober 2011 - 11:46 #

1800m? Lucker!

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 18. Oktober 2011 - 13:07 #

Beindurckend, ich fad die Beta auf CB dann ziemlic genial und freu mich auf die Full.

Molly 09 Triple-Talent - 281 - 18. Oktober 2011 - 13:47 #

Dann will ich mal hoffen das die Auslegung der Server sich an den Beta Stats orientiert.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1893 - 18. Oktober 2011 - 14:43 #

Der auf die größte Distanz erzielte und bestätigte Treffer unter militärischen Einsatzbedingungen wurde von Craig Harrison, Soldat der britischen Armee, in Afghanistan mit einem AWM L115A3 im November 2009 erzielt (Stand Februar 2011). Harrison bekämpfte dabei einen feindlichen Schützen, der nach GPS-Messung 2470 m[3] entfernt war. Damit lag sein Ziel etwa 1000 Meter außerhalb der effektiven Reichweite seiner Waffe. Laut Harrison waren es die idealen Wetterbedingungen – absolute Windstille, klare Sicht und geringe Temperaturen, da große Hitze zu Flimmern und aufsteigender Luft vom Boden geführt hätte – die es ihm ermöglichten, mit einem einzigen Schuss den feindlichen MG-Schützen auszuschalten. Harrison konnte weiterhin erkennen, dass ein zweiter Mann versuchte, die Waffe des getöteten Schützen aufzuheben. Auch ihn traf Harrison mit dem ersten Schuss seitlich in den Bauch. Danach zerstörte er mit einem weiteren gezielten Schuss das Maschinengewehr

Irgendwie ein markaber Rekord ich frage mich ob er nach dem Schuss gerufen hat Weltrekord...

BAAMMM 03 Kontributor - 17 - 18. Oktober 2011 - 16:57 #

Der würde sich gut in der neue Opel-Werbung machen.... Aber wirklich ein moralisch zweifelhafter Rekord

hazelnut (unregistriert) 18. Oktober 2011 - 16:55 #

glaube aber das es nicht soviel werden wird.. wird sich wohl eher aufteilen zwischen MW und BF
an mir kanns aber nicht liegen da ich eh beide kaufen werde ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisLJörg Langer
News-Vorschlag: