League of Legends: FnaticMSI gewinnt bei den Intel Extreme Masters

PC
Bild von Ekrow
Ekrow 3352 EXP - 15 Kenner,R7,C5,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

17. Oktober 2011 - 11:49 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Vier Tage lang ging es bei den Intel Extreme Masters auf der Comic Con in New York während des League of Legends-Turniers um 32.000 Dollar Preisgeld, das auf alle Teilnehmer ausgeschüttet wird. An den ersten beiden Tagen der Veranstaltung wurden die Gruppenspiele im K.O-System ausgetragen, sprich, der Gewinner kommt weiter, der Verlierer ist aus dem Turnier ausgeschlossen. 

Am dritten Tag standen dann die Halbfinalisten fest, die ihre Matches im "Best of Three" ausgetragen haben, also gab es maximal drei Matches, bis der Gewinner der Begegnung feststand. Am Ende konnten sich die europäischen Teams SK Gaming und FnaticMSI durchsetzen, während es zwischen den Franzosen Sypher und dem amerikanischen Team CLG um den dritten Platz ging. In einem spannenden Finale konnte sich Fnatic schließlich gegen SK Gaming mit einem deutlichen 2:0-Sieg behaupten und sich als Gewinner der IEM 2011 feiern lassen. Im Spiel um Platz 3 konnte Sypher siegreich nach drei Partien hervorgehen. 

Die meisten Begegnungen wurden vom Streaming-Dienst Twitch.tv übertragen, der einen Exklusiv-Vertrag mit der ESL für die Veröffentlichung hatte. Allerdings gab es bei vielen Zuschauern erhebliche Probleme, und die offiziellen League of Legends-Foren wurden mit Threads geflutet, die den Entwickler Riot Games aufforderten, beim nächsten Event wieder auf own3d.tv zurückzugreifen, die schon im Juni bei der Dreamhack gute Arbeit geleistet hatten. 

Darth Spengler (unregistriert) 17. Oktober 2011 - 11:59 #

Da gratuliere ich aber.

Es ist schon äußerst beeindruckend einen einzigen Char zu steuern mit 4 versch. Fähigkeiten !

Das sind 4 Tasten die man beherrschen muss, kein Vergleich mit anderen Spielen in denen man an die 20 Fähigkeiten hat^^

Aber gratuliere.

prachtbursche 10 Kommunikator - 440 - 17. Oktober 2011 - 12:01 #

na zum Glück hört Taktik nicht beim drücken von 4 Tasten auf ;)

DerDani 15 Kenner - P - 3681 - 17. Oktober 2011 - 12:06 #

Du brauchst ja auch noch 2 Maustasten und musst dazu die Maus auch noch bewegen ^^

Apokalypse 17 Shapeshifter - 6613 - 17. Oktober 2011 - 20:21 #

Mach nach. Dann wirst du sehen, dass es doch etwas anstrengender ist.

Argh! (unregistriert) 17. Oktober 2011 - 13:59 #

Jo, so einen schwachsinnigen Post zu verfassen ist da deutlich schwieriger, schließlich braucht man dafür die gesamte Tastatur.

Nazjatara 10 Kommunikator - 496 - 18. Oktober 2011 - 0:01 #

Da spricht der frustrierte WoWler :D

Darth Spengler (unregistriert) 18. Oktober 2011 - 11:38 #

Ich bin LoL Spieler seit über nem halben Jahr und mag es ;) Aber das im Pro Niveau zu spielen ist halt lame. Klar gibts Leute die auch Curling gut finden, aber so Leute essen auch Senf auf ihrem Nutella Brot ;>

fredde92 12 Trollwächter - 984 - 17. Oktober 2011 - 13:28 #

u beim egoshooter muss ich eine maustaste drücken. so viel anspruchsvoller.
Ich hab das Match gesehen , fnatic hat verdient gewonnen.
Krass wie immer alle auf bruiser Topline gehen und fnatic es einfach schafft mich jedes mal mit 2 aps zu überraschen =)

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 17. Oktober 2011 - 13:50 #

Warn geile games und Fnatic hat verdient gewonnen auch wenn ich SK den Sieg nach den Games ggn CLG gegönnt hätte.
Freu mich jetzt schon auf die WCG im Dezember !

Anonymous (unregistriert) 17. Oktober 2011 - 15:07 #

Ich fand es heftig wieviele Leute zugeschaut haben:

100k beim Finale

Wieviele schaft denn so CS und SC2 und Dota?

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 17. Oktober 2011 - 15:30 #

Bei der Dreamhack waren es noch weit mehr Zuschauer. Lag dieses mal aber an twitch.tv der bei einigen abgestürzt ist etc.

Rapterror 11 Forenversteher - P - 607 - 17. Oktober 2011 - 15:17 #

SC2 ist sehr unterschiedlich, habe aber auch schon 80-90k bei wirklichen Großevents gesehen (MLG, IPL).
Der Standart deutsche Stream unter der Woche ist so 100-5k was primär vom Caster als vom Turnier abhängt. Die täglichen MLG Amistreams haben auch bis 15k.

Anonymous (unregistriert) 17. Oktober 2011 - 15:23 #

mh, an Hand der Zahlen kann man echt davon reden das LoL "oben" angekommen ist bei den Tunierspielen.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 17. Oktober 2011 - 16:38 #

nicht nur bei Tunierspielen die CLG und TSM Streams haben zu jeder Tageszeit min 25k zuschauer und die streamen nur wie sie soloqueque ranked games zocken.
Die Streamszene in LoL ist einfach die grösste die es gibt und daran wird sich glaub ich auch nicht so schnell was ändern.

sheep 13 Koop-Gamer - 1588 - 17. Oktober 2011 - 16:56 #

Ich bin echt schon gespannt ob sich LoL dann auch längerfristig halten wird können wenn der große Gegner Dota2 am Markt ist.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 17. Oktober 2011 - 18:01 #

Dota 2 richtet sich eher an die Dota/HoN spieler als an die LoL Zocker ... allein das fehlen der summoner Spells und des ganzen Mastery/Runen Systems wird glaub ich viele nach kurzem anspielen wieder zu LoL zurücktreiben.
Aber mal abwarten werds mir auf jeden fall mal anschauen wenn es released ist

Froody42 14 Komm-Experte - 2067 - 17. Oktober 2011 - 20:41 #

Das dürfte echt interessant werden. Man muss dabei sehen, dass LoL inzwischen enorm groß geworden ist. Viele der Spieler sind gar keine ehemaligen DotA-Fans mehr, die dann zu LoL gewechselt sind, sondern sie haben direkt mit LoL angefangen. Für diese Leute ist DotA 2 gar nicht die Rückkehr des Genrekönigs, als die es natürlich die Fans der ursprünglichen Warcraft-Mod sehen.

Dafür hat natürlich der Name Valve wiederum allgemein eine riesige Zugkraft, ich bin also gespannt ^^

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 17. Oktober 2011 - 20:45 #

Eeyup.
Kein DotA-Spieler aber LoL-Fan. Dota 2 wird vllt einen Platz neben LoL erhalten bei mir, aber niemals LoL ersetzen^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit