Dark Souls: Beendet in sagenhafter Zeit // Erster Speedrun

360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 137308 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S8,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

16. Oktober 2011 - 21:39 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Dark Souls ab 39,00 € bei Amazon.de kaufen.

Ein Computer- oder Videospiel mittels Wissen, Konzentration und der Anwendung verschiedener Kniffe irgendwann derart optimal zu beherrschen, dass man problemlos durch dessen Spielwelt gelangt und die Gegner keine Bedrohung mehr darstellen, stellt für einige Spieler eine spannende Aufgabe dar. Sogenannte Speedruns bei „normal schweren“ Titeln sind bereits oft beeindruckend, ein Spiel wie Dark Souls jedoch – das gemeinhin als eines der bislang herausfordernsten Spiele überhaupt gilt – in einer möglichst schnellen Zeit vollständig durchzuspielen, klingt im ersten Moment fast nicht möglich (gerade dann, wenn man selbst nur langsam vorankommt und sich jenseits der 30 Stunden Spielzeit befindet).

Aber eben nur fast, denn es finden sich selbstverständlich immer jene User, die das scheinbar Unschaffbare in die Realität umsetzen: Ein japanischer Spieler – dort ist der Titel seit dem 22. September erhältlich – hat es nun geschafft, Dark Souls in der sagenhaften Zeit von 1:26:28 Stunden komplett durchzuspielen. Auch wenn möglicherweise der eine oder andere Trick genutzt wurde (auf die man auch erst einmal kommen muss ...), so sind natürlich allein die Kenntnisse über die Levels, die Fähigkeiten der Spielfigur sowie über die (Boss-)Gegner und deren Taktiken bereits mehr als erwähnenswert.

Das unter der News eingefügte Video präsentiert euch mit 12 Minuten Laufzeit den ersten Teil des Speedruns. Die restlichen sechs Filme findet ihr in diesem YouTube-Kanal beziehungsweise wenn ihr den weiterführenden Links unter den jeweiligen Videos folgt (siehe ersten Teil bei YouTube). Fehlen darf an dieser Stelle natürlich nicht der Hinweis in Bezug auf massive Spoiler: Wer Dark Souls derzeit noch spielt und beispielsweise nicht sehen möchte, wie Gegner besiegt werden, wie spätere Levels aussehen oder wie der Titel gar endet, sollte sich den Speedrun freilich keinesfalls anschauen.

Auch zum Vorgängerspiel Demon's Souls aus dem Jahr 2010 existieren mehrere Speedruns, die sich etwa im Bereich von 55 Minuten bis knapp über einer Stunde bewegen.

Video:

RuudschMaHinda 11 Forenversteher - 817 - 16. Oktober 2011 - 21:43 #

Nett.. da hat Herr Fränkel bestimmt seine Freude dran.. ;)

Spaß.. hätte ohne die Kolumne nie was von dem Titel gehört...

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 85939 - 16. Oktober 2011 - 21:53 #

Das geht sicher noch schneller. ;) Abwarten und Tee trinken...

Kriesing 19 Megatalent - - 14073 - 16. Oktober 2011 - 22:11 #

Faszinierend, wenn man bedenkt das Dark Souls zur Zeit eines der schwersten Spiele ist. Ich bin zwar eher derjenige der alle Winkel einer Spielewelt erkundet und jedes Monster töten will aber das ist trotzdem beeindruckend.

justFaked 16 Übertalent - 4264 - 16. Oktober 2011 - 22:20 #

Auf jeden Fall beeindruckend, noch beeindruckender wäre es allerdings ohne das Ausnutzen von Glitchs.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 17. Oktober 2011 - 0:11 #

Welche Gliches meinst du?
Ich hab keine gesehen, er hat nur die Waffen richtig benutzt und die langen Angriffsphasen der Gegner.
Die meisten versuchen halt nur den Angriffen auszuweichen und kriegen dann ein auf den deckel weil ihr Angriff auch länger dauert.

meskobin 11 Forenversteher - 760 - 16. Oktober 2011 - 22:23 #

Ich liebe Speedruns...und Japaner! Danke fuer die News. ;)

Streifenkarl 06 Bewerter - 59 - 16. Oktober 2011 - 22:33 #

Wow, das ist echt wahnsinnig!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23149 - 16. Oktober 2011 - 22:49 #

Wie lange hat die GG-Redaktion noch mal gleich benötigt? ^^

heisenberg 12 Trollwächter - 1019 - 16. Oktober 2011 - 22:53 #

"Wir haben das Ende jedenfalls nicht gesehen, obwohl wir rund 40 Stunden Spielzeit investiert haben. "

Casa 12 Trollwächter - P - 1037 - 16. Oktober 2011 - 22:52 #

wie leicht Dark Souls ist! Lächerlich! ;)

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 16. Oktober 2011 - 23:03 #

Jeder, der Dark Souls spielt, muss sich doch von diesem Speedrun massiv verarscht fühlen. Und ausgelacht. Aber es ist herrlich unterhaltsam, ich schau es mir mit großer Freude an.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 16. Oktober 2011 - 23:05 #

Schade, dass die Qualität so schlecht ist, also die Video-Auflösung nebst Komprimierung.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 16. Oktober 2011 - 23:09 #

Stimmt. Aber wenn man nicht auf Full Screen schaltet, bleibt's erträglich.

Lorion 17 Shapeshifter - 7535 - 16. Oktober 2011 - 23:08 #

Wieso sollte man sich verarscht und ausgelacht fühlen?

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 16. Oktober 2011 - 23:11 #

Naja. Ich habe in den letzten Tagen via Twitter mehrmals gelesen: "Endlich nach dutzenden Versuchen die Gargoyles besiegt" oder: "Puh, den Lavadämon pack ich nicht, brauche erst mal eine Pause." Alles Gegner, die in diesem Video schon nach 15(!) Minuten ins Gras gebissen haben. Klar stecken da viele Stunden Vorbereitung hinter, aber trotzdem...

Lorion 17 Shapeshifter - 7535 - 16. Oktober 2011 - 23:18 #

Also ich fühle mich jedenfalls weder das eine noch das andere, da die Rangehensweise von dem Speedrunner ja ne ganz andere ist. Auch allgemein wüsste ich jetzt nicht wieso das entsprechende Empfindungen in mir wecken sollte, nur weil jemand in irgendeinem Spiel besser ist. Schmälert mein persönliches Erfolgserlebnis ja nicht im Geringsten. :)

NurFazitLeser (unregistriert) 17. Oktober 2011 - 0:18 #

Diese Kommentare stammen idR aber von Leuten, die einem bestimmten Gegner zum ersten Mal begegnet sind. Das kannst du ja nicht vergleichen mit jemandem, der alle Taktiken schon kennt und perfekt umsetzen kann.

Eigentlich sollten sich eher die Leute 'verarscht' vorkommen, die mangels Wissen und Können 20 mal am Tutorialboss oder den Gargoyles scheitern und anschließend schreiben, wie unfair die doch sind und dass man sie schließlich nur durch Glück geschafft hat. Aber das darf man hier ja nur leise sagen, sonst packt der Fränkel wieder die Trollkeule aus, also pssssst ;-) *geduckt wegschleich*

Philipp L Shui Wang 10 Kommunikator - 376 - 16. Oktober 2011 - 23:10 #

werd ich mal in der Mittagspause auf mein Marmeladen-Käse-Brödle verzichten müssen, und das Spielchen in 11 Minuten durchdöddeln

ANNONÜM (unregistriert) 16. Oktober 2011 - 23:35 #

Dark Souls ist zu leicht.
Die 7er GG Wertung geht deshalb völlig in Ordnung.
Wer kauft schon ein Spiel, das man in unter 2 Stunden durch hat.
Gut, dass Herr Fränkel vor dem Kauf des Spiels gewarnt hat.

Anonymous (unregistriert) 17. Oktober 2011 - 8:04 #

genau, weil eine wertung nichts damit zu tun hat, ob ein spiel (werk) gut gemacht ist (also gut inszenierte und gut erzählte story, gut geschriebene charaktere, gutes, flüssiges gameplay, gute präsentation, design, artwork, gutes pacing, gute musik, gutes sounddesign, etc. etc), sondern damit, ob es "leicht" oder "schwer" ist.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58764 - 17. Oktober 2011 - 8:44 #

Finden sich in deinem Wortschatz noch andere deskriptive Adjektive außer "gut"?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 17. Oktober 2011 - 13:05 #

Na, er hätte doch auch 10x "genial" schreiben können. Was willst du also...?

Henke 15 Kenner - 3636 - 17. Oktober 2011 - 0:15 #

Man sollte schon die enormen Leistungen, die ein SpeedRunner im Vorfeld aufbringen muß, um einen fehlerfreien Lauf zu schaffen, berücksichtigten, ich denke mal, der ist auch tausend-und-einen Tod gestorben!

Ich persönlich lege jetzt nicht so wert auf Speedruns; mir ist es immer noch unerklärlich, wie man ein Spiel wie Super Metroid, welches in meinen Augen sehr komplex ist, unter zwei Stunden schaffen soll...

Für mich bleibt da irgendwie der Spielspaß (ja auch der eines Dark Souls) auf der Strecke...

Drugh 15 Kenner - P - 2898 - 17. Oktober 2011 - 4:54 #

Das sieht ja mal nach einem höchst unspektakulärem Spiel aus. Börks...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 17. Oktober 2011 - 6:11 #

Zeig mir mal einen Speedrun welcher nicht unspektakulär ist

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 17. Oktober 2011 - 6:26 #

Klasse Leistung. ich bin 20 Stunden dran und noch ziemlich am Anfang aber ich genieße es auch nichtsdesto trotz werd ich mir einen Teil mal ansehen um zu sehen wie er es so macht :)

Anonymous (unregistriert) 17. Oktober 2011 - 6:28 #

An aller Unfairness einfach vorbeigerannt ... na da hätte man ja mal drauf kommen können ^^

estevan2 14 Komm-Experte - 1936 - 17. Oktober 2011 - 7:54 #

Der Aspekt man würde nicht lernen - es sei of nur Glück bei diesem Spiel, der ist nun wohl widerlegt.

Anonymous (unregistriert) 17. Oktober 2011 - 8:02 #

einfach nur lächerlich (wie jeder speedrun).
so geil, wie hier "respekt" o.ä. ähnliches ausgesprochen wird für so nen schrott.
naja, das video zeigt trotzdem für all diejenigen, die sich evtl. noch überlegt haben, sich dieses schlechte spiel zu holen, wie schlecht es einfach ist. (auch wenn er die meisten gegner ja eh nur "links" liegen lässt). einfach mit schild davor stehen, warten, zuschlagen, schild hoch, etc. und das von anfang bis ende. warum man das überhaupt machen soll? wer weiss das schon (null motivation, da keine story, charaktere etc) ich würde am anfang nur rumstehen und sagen "ja, gut, warum soll ich jetzt hier weiter "spielen"? was ist die motivation da hinter?"
naja, so braucht man wenigstens nur 3 stunden, um dieses "machwerk" "komplett" zu sehen :D

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 17. Oktober 2011 - 8:06 #

0/10

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 17. Oktober 2011 - 8:06 #

*Keksgeb*

Trolltöter (unregistriert) 17. Oktober 2011 - 8:37 #

Netter Versuch Troll.

Goldfinger72 15 Kenner - 3092 - 17. Oktober 2011 - 9:37 #

Ich vermute mal dass derjenige, der diesen Speedrun gemacht hat das Spiel öfter normal durchgespielt hat, als du es jemals wirst.

CrazyChemist 14 Komm-Experte - P - 2039 - 17. Oktober 2011 - 13:00 #

Käse?

Anonymous (unregistriert) 17. Oktober 2011 - 8:09 #

an so nem speedrun sieht man auch deutlich, wie schlecht ein spiel ist. jedes spiel, das man so schnell "durchspielen" kann, ohne irgendwas anderes zu verpassen, bietet ja nicht sonderlich viel :D

estevan2 14 Komm-Experte - 1936 - 17. Oktober 2011 - 8:19 #

siehe:
GoldenEye 007
Castlevania
Shadow of the Colossus
Super Metroid
The Legend of Zelda: Ocarina of Time
Super Mario Bros

und viele mehr.

geb Keks :)

Wunderheiler 19 Megatalent - 18954 - 17. Oktober 2011 - 10:22 #

Don't feed... ;)

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2117 - 17. Oktober 2011 - 14:56 #

The Elder Scrolls: Morrorwind
Wieviel Minuten waren das?

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1863 - 17. Oktober 2011 - 17:00 #

16minuten mit intro und outro, außer jmd hat es inzwischen unterboten.

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 17. Oktober 2011 - 9:18 #

Allein der erste Teil ist beeindruckend; wie der einfach durch die ganzen Abschnitte rast und den Boss in Sekunden zerlegt.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 17. Oktober 2011 - 10:21 #

War sehr beeindruckt wie er den Drachen bekämpft hatte.

Goldfinger72 15 Kenner - 3092 - 17. Oktober 2011 - 9:30 #

Auch wenn ich es mir nicht komplett angucken möchte, um nicht gespoilert zu werden, finde ich das schon sehr beeindruckend. Mich würde mal interessieren, wie viele Stunden bzw. normale Durchläufe man benötigt bis man das Spiel blind kennt.

Ich schätze man muss so oft gestorben sein, dass man jede Stelle des Spiels am Geschmack des Fußbodens erkennt. :-)

Interessant finde ich es auch, dass viele Spiele dieses "Durchrennen" einfach so gestatten, ohne dass man als Spieler von NPCs oder so gehindert wird.

Mich würde mal ein "Speedrun" interessieren indem man dennoch gegen die meisten Gegner kämpft anstatt an ihnen einfach vorbei zu joggen.

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 17. Oktober 2011 - 10:09 #

Kann da jemand erkennen, wie er den Ceaseless Demon schafft? Er benutzt etwas, ich kann aber nicht einordnen, was es ist. 8 mal mit der blanken Hand draufsemmeln, 8 HPs abziehen und weg ist er? Ich hab den anders erlegt, aber mich würde doch mal interessieren was er da kurz vorher einschmeisst.

hazelnut (unregistriert) 17. Oktober 2011 - 11:09 #

vitamnin c ;)

ANNONÜM (unregistriert) 17. Oktober 2011 - 11:17 #

Der Speedrun zeigt vor allem eines:
Abgesehen von der Tatsache, dass der "Learning by doing"- Faktor hoch ist, ist der wahre Hauptgegner in Dark Souls die eigene Psyche. Fehler entstehen durch Ungeduld, Unachtsamkeit, Fehlleinschätzungen, usw.
Man stirbt und weiss sofort, was man falsch gemacht hat. Dark Souls ist ein Lehrmeister für Achtsamkeit und Konzentration.
Wenn dann der Boss fällt, weiss man, dass man alles richtig gemaxht hat, man weiss, dass man es selbst und ohne alle Hilfe geschafft hat.

Dark Souls hietet DAS überragende Spielgefühl, es ist wie schon sein Vorgänger ein Meisterwerk - trotz, nein, weillearning by doing

Darth Spengler (unregistriert) 17. Oktober 2011 - 11:45 #

Keine Kunst mit Guides und Bugsusing ;)

Ich spiele komplett ohne Hilfe. Da muss man erstmal verstehen wie das mit der Menschlichkeit funktioniert. Und und und...

Und wirklich fast jeder guckt ins Internet um sich helfen zu lassen. Was ist eine Gabe? Wo droppt welches item? Wo geht es lang?

Wer das Spiel ohne Hilfe schafft dem gebührt respekt, und keinem Guide user ;>

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 17. Oktober 2011 - 12:04 #

Glaube nicht das der Speedruner einen Guide benutzt hat.

Wunderheiler 19 Megatalent - 18954 - 17. Oktober 2011 - 12:08 #

und selbst mit Guide müßte man schon ein genialer Spieler sein, um das Spiel in der Zeit zu schaffen

Darth Spengler (unregistriert) 17. Oktober 2011 - 12:42 #

Alle Speedrunner nehmen sich Guides vor. Mit Ausnahme vielleicht von Super Mario Land ^^

In den Guides sind erstens die besten Wege markiert, sowie genau Itembeschreibungen wo man sie findet. Ich erinnere an den Morrowind Speedrun in paar Minuten, in denen er mit geklauten Spruchrollen alles plättet. Der Typ hatte auch Komplettlösungen um Guides um den Weg den er geht möglichst perfekt zu planen, damit kein anderer Speedrunner ihn um 10 Sekunden oder so schlägt ;)

Ausserdem wenn ich mir die Mühe mache und ein Video in Form eines Speedruns drehe, dann will man möglichst perfekt spielen. Glaube kaum das er da auf seine eigene Erfahrung vertraut. Er wird eigenes Wissen + fremdes Wissen nutzen um das beste Ergebnis zu erzielen.

NurFazitLeser (unregistriert) 17. Oktober 2011 - 12:48 #

Wer sagt dir denn, dass er das Spiel vorher nicht ganz normal durchgespielt hat? Er kann doch nen ersten Durchgang ohne Spoiler mit 100h+ gemacht haben, dann hat er in nen Guide geguckt und geschaut, was er verpasst hat. Und dann erst dachte er sich 'Joa, mache ich da mal nen Speedrun zu.' Eigene Erfahrung wird er in jedem Fall haben müssen, um die Bosstaktiken so umsetzen zu können, auch mit Guide.

Darth Spengler (unregistriert) 17. Oktober 2011 - 12:53 #

Absolut

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 17. Oktober 2011 - 13:10 #

Gleich am Anfang des zweiten Videos (auf Youtube) kickt er einen Gegner von der Klippe, dann lädt er sofort neu und macht weiter. Wofür ist das denn gut?

Edit: Gibt es in dem Spiel keine Hintergrundmusik in den Levels oder hat er die abgeschaltet?

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 17. Oktober 2011 - 14:42 #

So erhält er einen sehr guten Ring, den der Typ bei sich hat, der sonst im Abgrund gelandet wäre. Durch das Neustarten liegt er griffbereit neben ihm.
Hintergrundmusik gibt's nur an bestimmten Stellen, wie den Schreinen und Bosskämpfen.

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 17. Oktober 2011 - 15:06 #

Ahh, ok. Dann ist ja in dem Fall der Spieler unfair, nicht das Spiel :-)
Ist das ein Glitch oder vom Spiel so gewollt?

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 17. Oktober 2011 - 15:13 #

M.M.n. ein Zwischen-Ding, er hätte ihn auch normal bekämpfen können, spart sich halt etwas Zeit dadurch. Und vielleicht ist es auf dem Spieler-Level auch zu schwer, ihn normal zu besiegen.

Christoph Hofmann Redakteur - 55130 - 17. Oktober 2011 - 14:10 #

Ich empfehle an dieser Stelle unser ausführliches Report-Special über Speedruns mit den dazugehörigen Interviews von professionellen Speedrunnern: http://www.gamersglobal.de/report/die-andere-art-des-spielens

Vielleicht wird dann deutlicher, dass hinter so einem Run durchaus mehr Arbeit steckt als "nur mal kurz" in ein Guide zu schauen.

Goldfinger72 15 Kenner - 3092 - 17. Oktober 2011 - 18:04 #

In der Tat. Manche scheinen immer in der Scheinwelt zu leben, dass sich die Leutchen ein Spiel kaufen, auspacken, einlegen und dann mit einem lauten "Hossa!" im ersten Anlauf in X Minuten durch das Spiel rennen...

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 17. Oktober 2011 - 19:38 #

Was soll das denn? Nen Speedrun mit Ausnutzen von Glitches? Dann kann ich auch gleich mit Godmode spielen, kommt auf das selbe hinaus.

Ein "wirklicher" Speedrun ist das für mich nicht, ehrlich gesagt. Genauso wenig Speedrun wie der Glitch in Super Mario 64 der es vor Betreten des ersten Levels ermöglicht dem Endgegner gegenüber zu treten. Aber da hat vielleicht jeder eine eigene Definition von.

NurFazitLeser (unregistriert) 17. Oktober 2011 - 20:35 #

Na ja, die Glitches machen ihn ja nicht unverwundbar ('Godmode') und der Vergleich mit Mario 64 hinkt auch, da man dort ja quasi das komplette Spiel umgeht. Ist eher wie der Glitchrun von Gothic 2, finde ich. Und wie er hier die ach so unfairen Bosse plättet ist schon lustig. Vielleicht macht er ja nach dem nächsten Patch nochmal nen Run ;-)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 18. Oktober 2011 - 1:04 #

Kann dem nichts abgewinnen. Dann doch lieber Let's plays, in denen das Spiel gespielt(!) und nicht umgangen wird. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit