Indie-Meilenstein Braid jetzt auch für Mac (+Video)

Bild von Robert Stiehl
Robert Stiehl 6035 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S3,A1
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

21. Mai 2009 - 11:49 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert

"Ich-AG"-Spieleentwickler Jonathan Blow hat es tatsächlich wahr gemacht. Nach der "Xbox 360"- und PC-Version ist sein Plattformadventure Braid nun für Mac erschienen.

Vertrieben durch Greenhouse – später aber auch durch weitere Publisher – könnt ihr das von Auszeichnungen geradezu überschüttete Independent-Spiel rund um Tim und (s)eine Prinzessin, die er glaubt retten zu müssen, für 14,95 US-Dollar (umgerechnet: 11 Euro) herunterladen. Wer das Spiel lieber erst einmal ausprobieren möchte, bediene sich einfach der zur Verfügung stehenden Demo auf der Site.

Den Link zu den Downloads findet ihr in der Quellenangabe. Den offiziellen Braid-Trailer haben wir auch der News als Video beigefügt.

Wenn ihr lieber der stimmigen, durchaus Grammy-würdigen Musik Braids lauschen wollt, so könnt ihr das auch ganz unabhängig vom Spiel tun. Der offizielle Soundtrack ist schon erschienen und kostenlos auf dem offiziellen Braid-Blog per Stream zu belauschen oder als Musikdateien (auch in verlustfreien Formaten) von Magnatude für wenig Bares – ihr könnt den Kaufpreis für bei einem Minimum von 4 Euro selbst bestimmen – zu beziehen.

Video:

Taller Ghost Walt 15 Kenner - 3210 - 21. Mai 2009 - 10:12 #

Ich weiß nicht, was mich jetzt mehr begeistert: Die Spielidee oder dieser geniale, stimmungsvolle Trailer. Ich schätze, das Spiel muss ich mir mal genauer ansehen!

Robert Stiehl 17 Shapeshifter - 6035 - 21. Mai 2009 - 10:25 #

Ich habe es schon auf der 360 gespielt und war selten begeisterter von einem Spiel - vielleicht mit Ausnahme des originalen Prince of Persia von Jordan Mechner (1989), das ich sogar noch auf einem Monochrom-Monitor spielen durfte. Auch die Musik Braids ist höchste Klasse. Mußte mir gleich den Soundtrack als FLAC ziehen.

Taller Ghost Walt 15 Kenner - 3210 - 21. Mai 2009 - 10:38 #

Ja, die Musik ist großartig. Habe den Soundtrack gerade bei Magnatude gekauft und werde jetzt mal in die Demo reinschnuppern.

Robert Stiehl 17 Shapeshifter - 6035 - 21. Mai 2009 - 10:47 #

Komisch ist nur, daß bei mir die FLAC-Dateien mit "Music from Braid 2" getaggt wurden. Ob das wirklich ein Versehen war? ...

Taller Ghost Walt 15 Kenner - 3210 - 21. Mai 2009 - 10:53 #

Stimmt, jetzt wo du's sagst. Die mp3's sind es ebenso. Vielleicht ist da was in Arbeit.

Christoph Licht Redakteur - 55125 - 21. Mai 2009 - 10:39 #

Um die Eingangsfrage zu beantworten: Ja, GamersGlobal unterstützt zumindest in den Steckbriefen den Mac. Ich hab die Plattform bei Braid ergänzt.

Robert Stiehl 17 Shapeshifter - 6035 - 21. Mai 2009 - 10:44 #

Um so besser. Habe die News um diese Eingangsinfo beschnitten.

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 21. Mai 2009 - 12:34 #

Braid ist einfach genial.
Ich empfehle jedem dass er sich nicht die Lösungsvideos auf Youtube anschaut denn dann ist der AHA Faktor noch viel gößer. Auch wenn man mit Freunden spielt ist es wunderbar weil man so gemeinsam rätseln kann.
Die Ideen sind so gut, da kann man erkennen dass man nicht Millionen und Aber-Millionen an Budget braucht um ein wunderbares Spiel zu entwickeln.

Robert Stiehl 17 Shapeshifter - 6035 - 21. Mai 2009 - 12:39 #

Millionen nicht, aber 300.000 US-Dollar schon.

Wi5in 14 Komm-Experte - 2697 - 21. Mai 2009 - 13:26 #

Naja, also ich werde kein Fan von dem Spiel :/

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 21. Mai 2009 - 15:35 #

2D platformer sind tod ...
gibt heutzutage ja kaum noch 3d platformer (ausser vielleicht ratchet und clanc, wo der focus ja auch weniger auf dem platforming aspect sondern mehr auf waffenupgrades und kampf liegt).

Fand die Idee mit der zeitveränderung zwar net schlecht aber das ist einfach nicht anreiz genug mir das spiel zuzulegen

Taller Ghost Walt 15 Kenner - 3210 - 21. Mai 2009 - 17:50 #

Habe jetzt mal ein wenig Zeit mit der Demo verbracht und, naja: für mich ist es leider nichts. Trotz der deutlichen Rätselausrichtung benötigt man dann doch noch etwas Fingerfertigkeit und Geschick auf der Tastatur - für mich etwas zu viel...

Aber die Optik, die Musik, das Spielprinzip und die Umsetzung sind großartig! Man sollte es auf jeden Fall mal angespielt haben.

Robert Stiehl 17 Shapeshifter - 6035 - 21. Mai 2009 - 18:01 #

So viel Fingerfertigkeit wird eigentlich nicht verlangt. Es geht meist nur um Logik-Puzzle, die keine besondere Sprung-Performance des Spielers verlangen.

Taller Ghost Walt 15 Kenner - 3210 - 21. Mai 2009 - 19:16 #

Ich hab vielleicht die Flinte etwas zu voreilig ins Korn geworfen. Du hast recht, fast immer ist nur der richtige Ansatz nötig, dann klappt es auch.
Ich war nur etwas frustriert von dem Wolken-überspring-Rätsel (Das bei dem man die Zeit zurückdrehen muss, um rüber zu kommen), ich wusste, was zu tun war, habs aber einfach nicht hinbekommen (zwei linke Hände). Nach ein paar weiteren Anläufen hat es jetzt geklappt und ich bin mit Braid wieder versöhnt. Mal schauen, vielleicht gönn ich mir die Vollversion ja noch - 13 € sind ja jetzt nicht die Welt.

Tim Gross Freier Redakteur - 23836 - 21. Mai 2009 - 20:59 #

Ich habe Braid bislang nicht gespielt, da kommt die Mac Unterstützung gerade rechtzeitig. Was will man mehr für eine langweilige Vorlesung :)

Carsten 18 Doppel-Voter - 12134 - 21. Mai 2009 - 22:31 #

Schnellstens nachholen! ;)

Rebbot 11 Forenversteher - 579 - 22. Mai 2009 - 9:00 #

Beim Anhören der Musik lief es mir direkt eiskalt den Rücken runter...

Gute Spiele sind ja immer mehr als die Summe ihrer Teile - und Braid ist sogar SEHR VIEL mehr. Man denke nur an die auf den ersten Blick flache 08/15-Story, die aber letzlich sehr hintergründig und vielseitig interpretierbar ist. Über die beeindruckende audio-visuelle Ästhetik, der gelungen Spielmechanik bis hin zum herausfordernden und überraschenden Rätseldesign - es ist schon bemerkenswert, was in Braid alles steckt.

Patrick 15 Kenner - 3955 - 22. Mai 2009 - 12:55 #

- Bloß nicht das Ende auf Youtube schauen. Selber durchspielen.
- Endlich auf dem MAC!
- 2D-Plattformer sind Tod? glaub ich nicht. Retroecke bei allen Konsolen sehr beliebt.
- 3D-Plattformer Beispiele gefällig? Prince of Persia, Tomb Raider, Ratchet hast du selbst genannt, Mirror's Edge da gibt es vieles...

Marco Büttinghausen 20 Gold-Gamer - P - 20431 - 23. Mai 2009 - 2:15 #

ich hab grad mal die Demo gespielt, ein wirklich interessantes Spiel. Wurde ja schon viel drüber gesprochen, aber es ist wirklich einzigartig, nicht 100%ig für mich, aber einzigartig, genau wie Portal.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit