TV-Tipp für Fans von Assassin’s Creed: "Borgia"

PC 360 PS3 andere
Bild von furzklemmer
furzklemmer 3118 EXP - 15 Kenner,R8,S3,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

14. Oktober 2011 - 21:33 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Assassin's Creed Brotherhood ab 28,45 € bei Amazon.de kaufen.

Der Name Borgia dürfte vor allem Spielern der Assassin’s Creed-Reihe wohl bekannt sein. Ab dem zweiten Teil nehmen Mitglieder der ursprünglich aus Spanien stammenden Adelsfamilie regelmäßig die Rolle der bösen Gegenspieler Ezio Auditores ein. Dabei vermischt die Serie geschickt historische Gegebenheiten und Fikton und lässt den Spieler so an allerlei Intrigen rund um die Machtbesessenheit des Adelsclans teilhaben.

Deren Geschichte hält nun auch Einzug ins deutsche Fernsehen. Das ZDF hat zusammen mit dem Österreichischen Rundfunk und weiteren Produzenten eine Fernsehserie rund um Aufstieg und Fall der Borgia erschaffen. Die erste Staffel des in Frankreich, Deutschland, Tschechien und Österreich produzierten Historiendramas umfasst insgesamt zwölf Episoden. Regie führte unter anderem Oliver Hirschbiegel. Weitere Staffeln sind wahrscheinlich, von offizieller Seite jedoch noch nicht bestätigt.

Die 25 Millionen Euro teure Serie gilt als europäisches Gegenstück zur amerikanischen Fernsehserie The Borgias, die bereits im April 2011 in den USA erstausgestrahlt wurde, und beinhaltet zahlreiche historische Charaktere, die auch in den Spielen auftreten, darunter Rodrigo Borgia alias Papst Alexander VI. sowie Cesare Borgia nebst Schwester Lucrezia.

Borgia startet am 17. Oktober um 20:15 Uhr im ZDF und wird in sechs Teilen ausgestrahlt. Die US-Serie ist in Deutschland zum ersten Mal ab dem 9. November bei ProSieben zu sehen.

Video:

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34578 - 14. Oktober 2011 - 21:17 #

Leider wird die Serie im ZDF geschnitten ausgestrahlt. Die Folgen sind mindestens ab 16, teilweise ab 18, kommen aber um 20.15 Uhr - also in einer "ab 12"-Fassung. Auf DVD/BD gibt's dann die ungeschnittene Fassung.

furzklemmer 15 Kenner - 3118 - 14. Oktober 2011 - 21:35 #

Läuft parallel auch noch bei ORF2 ungeschnitten im Spätprogramm. Ist da allerdings schon gestartet und nur für einige Glückliche im Süden Deutschlands zu empfangen.

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 15. Oktober 2011 - 7:53 #

http://www.onlinetvrecorder.com

Hier kannste ORF2E aufnehmen - weiß jetzt nicht was das E bedeutet.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59094 - 14. Oktober 2011 - 21:31 #

Das ist gut zu wissen. Reinschauen werde ich auf jeden Fall mal, bei Gefallen kann ich mir dann immer noch die DVD ordern.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11034 - 14. Oktober 2011 - 21:46 #

Und die Wiederholung im ZDF ist ja immer nach 0:00Uhr, ist die Uncut?

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 14. Oktober 2011 - 23:13 #

Hmm, würde mich auch interessieren.
Ma die Laufzeiten vergleichen...

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11034 - 15. Oktober 2011 - 10:52 #

Sind jeweils 100min, sieht wohl nicht so aus.

Olphas 24 Trolljäger - - 47208 - 14. Oktober 2011 - 21:45 #

Ich denke, hier werde ich mir die DVD kaufen. Die Showtime-Serie ist aber auf jeden Fall auch sehr gut. Passt wirklich perfekt zu Assassin's Creed. Zwar ohne Assassinen (von Cesare Borgias Assassinen Micheletto mal abgesehen, der ja auch in Brotherhood einen Auftritt hat), dafür mit vielen anderen Aha-Momenten.

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 15. Oktober 2011 - 7:40 #

Die US-Serie hat mir auch sehr gut gefallen. Mal gucken ob die hier was taugt.

Neon 10 Kommunikator - 388 - 14. Oktober 2011 - 23:51 #

Warum braucht es zwei "Borgia"-Serien? Hätte man nicht besser eine andere historische Begebenheit verfilmen können?

Larnak 21 Motivator - P - 25771 - 15. Oktober 2011 - 2:46 #

Die Frage habe ich mir auch gerade gestellt ... :o

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 15. Oktober 2011 - 11:24 #

ging mir auch so, warum machen die Europäer nicht die Macchiavellis oder die Staufer oder was weiß ich?

MasterBlaster 09 Triple-Talent - 299 - 15. Oktober 2011 - 2:40 #

Die amerikanische Serie The Borgias läuft übrigens schon seit einigen Wochen als deutschsprachige Free-TV-Premiere auf ATV, einem österreichischen Privatsender, der auch in Bayern problemlos empfangbar ist. Habs mir allerdings noch nicht angeschaut, interessiert mich nämlich rein gar nicht.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 91302 - 15. Oktober 2011 - 3:16 #

ist zu hoffen, dass die serie besser wird als die amerikanische. ist zumindest möglich.

Karl 10 Kommunikator - 419 - 15. Oktober 2011 - 8:02 #

Wie absurd, dass es zwei Borgia Serien fast parallel gibt.
Die amerikanische ist gut.

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2119 - 15. Oktober 2011 - 9:55 #

Genauso absurd wie die Millenium-Trilogie nochmal zu verfilmen. Da hab ich mich auch gefragt, was das den soll...

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 15. Oktober 2011 - 10:34 #

Weil die Amis immer ihre (unnötige) Extrawurst brauchen. Beispiele gibts genug(vor allem asiatische Filme & britische Serien). Oder wie MovieBob sagen würde "Foreign films are weird!" ^^

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 15. Oktober 2011 - 12:34 #

Synchronisierte Filme laufen in den USA halt nicht gut. Noch dazu, wenn dort keiner einen einzigen der Darsteller kennt.

Kann man von halten was man will, aber "Funny Games US" war zum Beispiel auch nicht unbedingt notwendig, aber eben auch nicht vollkommen schlecht. Dasselbe halt mit international bekannten Schauspielern.

Auf die Neuverfilmung von Millenium freu ich mich riesig, nicht nur wegen Fincher, sondern weil ich die Original-Filme relativ schwach fand, mit Ausnahme des ersten Teils.

NickHaflinger 16 Übertalent - 5190 - 15. Oktober 2011 - 9:00 #

"[...]beinhaltet zahlreiche Charaktere aus den Spielen, darunter Rodrigo Borgia alias Papst Alexander VI. sowie Cesare Borgia nebst Schwester Lucrezia."
Das klingt irgendwie so, als habe man Figuren aus dem Spiel in die Fernsehserie übernommen. Das waren aber alles reale Personen, die auch dem Spiel Assassins Creed als historischer Hintergrund dienen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Borgia

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2400 - 15. Oktober 2011 - 9:43 #

genau das habe ich auch gedacht beim lesen der News :D

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59094 - 15. Oktober 2011 - 10:44 #

Das ist in der Tat richtig. Ich hab das mal etwas umformuliert, hoffe es ist so besser.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit