Rift: Patch 1.5 bis 17.10. kostenlos testen

PC
Bild von Weepel
Weepel 4175 EXP - 16 Übertalent,R7,A4,J5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

14. Oktober 2011 - 9:58
Rift ab 14,94 € bei Amazon.de kaufen.

Für das MMORPG Rift hat Entwickler Trion Worlds das nach eigenen Angaben bisher umfangreichste Update 1.5 "Asche der Geschichte" veröffentlicht. Enthalten sind die "Ebenen-Einstimmung", die eine weitere Entwicklungsmöglichkeit für hochstufige Charaktere bietet, sogenannte Chroniken (zu zweit oder allein bestreitbare Instanzen) und ein neues PvP-Schlachtfeld. Außerdem stehen -- je nachdem, wie lange ein Rift-Abonnement besteht -- unterschiedliche Belohnungen bereit sowie ein neuer Meister-Dungeon-Modus, falls die bisherigen keine Herausforderungen mehr bieten.

Um alte und neue Spieler die neuen Inhalte oder das Spiel im Allgemeinen ausprobieren zu lassen, habt ihr seit gestern bis Montag, den 17. Oktober, umsonst die Möglichkeit dazu. Nach Ablauf der kostenfreien Spielzeit gelten wieder die normalen Abonnement-Gebühren.

OtaQ 16 Übertalent - 4359 - 14. Oktober 2011 - 11:14 #

RIFT ist spielerisch und technisch das beste MMORPG zur Zeit. Es ist eine Art Best of anderer Spiele bzw. "Best of" von WOW, WAR und GW. Es gilt das Motto: Besser fantastisch geklaut, als mittelmäßig selber gemacht ;)

MMORPG-Interessierte sollten sich die Möglichkeit nicht entgehen lassen!

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 14. Oktober 2011 - 11:30 #

Ich finde WoW macht von den von dir genannten Games immer noch den besten Job. Trotz älterer Technik, überzeugt es optisch. Das Gameplay ist bei WoW auch am flottesten und das obwohl man dort eben auch nur althergebrachte MMO Mechaniken hat. RIFT fand ich ziemlich hölzern in seiner Optik, auch wenn hier die Technik besser ist, der Artstyle und Design isses nich. Auch in Den Kämpfen fand ich Rift sehr lahm, aber da ich nicht lange gespielt habe kann es sein das ich da einfach was verpasst habe.

Das coolste und fortschrittlichste MMO is derzeit für mich persönlich Age of Conan

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 14. Oktober 2011 - 12:56 #

Empfinde ich ähnlich. Age of Conan und World of Warcraft sehe ich deutlich vor Rift, dass sich viel zu sehr bei Letztgenanntem bedient, ohne wirklich neue (worth playing) Akzente setzen zu können. Es macht vieles wie WoW, nur von allem weniger und nichts besser.

Hellscream (unregistriert) 15. Oktober 2011 - 16:57 #

Da muss ich dir jetzt aber ganz heftig widersprechen. Rift hat sich viel von WoW abgeschaut, aber dafür doch einige Schwächen von WoW sinnvoll verbessert. Die Kriegsfronten sind gegenüber den Battlegrounds deutlich besser durchdacht. Blizzard hat es nie geschafft die Spieleranzahl in den BGs auszubalancieren. Je nach Seite und Server, war eine Seite ständig in der Unterzahl, z.B. im Alterac 40:6, was unheimlich Spass macht. Was macht Blizzard als Lösung? Richtig, BGs werden nur noch gestartet, wenn sich auf beiden Seiten die maximale Anzahl an Spielern in der Queue befinden, was quasi das Aus für BGs war. Rift hat hier die deutlich bessere Methode. Die Kriegsfronten werden gestartet sobald auf beiden Seiten eine Mindestanzahl an Spielern zur Verfügung steht. Der restlichen Plätze werden, dann nach und nach gefüllt, ABER nie ohne Spieleranzahl auf beiden Seiten auszubalancieren. Hat Blizzard nie hinbekommen. Auch hat man mit Zergen und Campen nicht so einen grossen Vorteil wie in WoW.

Die Seelenbäume sind den Talentbäumen eindeutig überlegen, da man einfach eine deutlich größere Kombinationsmöglichkeiten hat. Etwas was Blizzard ja komplett abschaffen möchte, um die Spieler nicht zu überfordern. Auch muss man im PVP schon 2-3 mal hinschauen, um den Heiler zu identifizieren. In WoW ist das ja auf den ersten Blick schon aus der Entfernung möglich.

Dann die Rifts, die ständig als Bedrohung über der Welt hängen. Sowas fehlt in WoW komplett. Es gab zwar mal verschiedene Versuche, den Eindruck einer Invasion zu erzugen, aber hat nie überzeugt. In Rift ist es halt erstmal mit dem vor sich hinquesten vorbei, wenn sich die Rifts öffnen. In WoW anscheinend völlig undenkbar, da ist es mehr nach dem Motto: Es ist Krieg, aber keiner weiß so richtig wo.

Dazu kommt noch die Möglichkeit einfach Gruppen beizutreten bzw. zu verlassen um an den Kämpfen teilzunehmen, oder sich für Quests anzumelden.

Auch der Gruppenfinder, etwas was ich garnicht mag, funktioniert in Rift um einiges besser als in WoW. Zudem kann man gleichzeitig in den Dungeon und PVP-Queues sitzen, wenn man möchte. Je nachdem was halt als erstes hochpoppt wird halt dann gemacht. In WoW war das Teil ein weiterer Sargnagel für die Battlegrounds.

Zu Instanzen bei Rift kann ich nicht viel sagen, die kann ich in WoW schon nicht leiden. Immer nur das gleiche und das zig-mal hintereinander bis es einem zu den Ohren herauskommt. Ein bischen mehr Dynamik könnte beiden Spielen nicht schaden. Ich liebe das Unerwartete, was mit Guides etc. ja schon nicht mehr gegeben ist.

Die Grafik ist in Rift auch deutlich besser, auch wenn man noch etwas an den Animationen arbeiten kann. Aber sonst sieht das Spiel auf hohen und niedrigen Einstellungen einfach gut aus.

WoW hat die bessere Hintergrundstory, von der man leider nicht allzuviel mitbekommt. Die Story von Rift finde ich etwas an den Haaren herbeitgezogen, aber es gibt doch ein paar interessante Punkte.

Rollenspiel ist in WoW quasi nicht existent und wird auch nicht irgendwie gefördert. Nicht mal so einfach Sachen, wie einfärben der Rüstung ist vorgesehen. So laufen im Endeffekt alle irgendwann in den selben Tier-Sets herum. Was in WotLK einfach nur lächerlich bescheiden ausgesehen hat.

Zum Ende kann ich nur sagen WoW suckt in PVE, PVP und RP. Rift suckt auch, aber halt geringfügig weniger. Will ich PVP dann spiele ich Age of Conan und wenn ich RP spielen will, dann eben Lord of the Rings.

Anonymous (unregistriert) 14. Oktober 2011 - 11:48 #

Als WOW-Spieler der ersten Stunde, bei dem WOW unter den vertrautheitsbedingten schweren Abnutzungserscheinungen leidet, habe ich Rift zum release gekauft und wäre gewechselt, wenn es mir denn gefallen hätte.

Ja, es ist technich anspruchsvoller (auch in Punkto Systemanspruch).
Aber leider nicht genauso liebevoll gestaltet wie WOW. Die Animationen des Spielerchars und der Mobs wirken (imho) teilweise gräuslich. Ich erstellte mir einen Zwerg und war begeistert von seinem zerfurchten Gesicht. Als er dann aber loslief konnte ich ihn nicht weiterspielen.
Ich erstellte eine Kriegerin und war erschrocken über ihre Angriffssprunganimation.

Die Umgebungsgrafik hat bei mir keine Stimmung erzeugt. Die Ausrüstung der Chars war wenig beeindruckend für mich. Stand ein Highlvlspieler neben mir, habe ich ihn um nichts beneidet.

Spielerisch konnte ich, abgesehen von den Talentvarianten, die aber auch alle besser oder schlechter sind, auch keine wesentlichen Verbesserungen erkennen. Die Quests waren für mich wesentlich langweiliger und zäher als beim heutigen WOW.

Trotzdem verstehe ich natürlich, dass du als anscheinender Riftspieler hier die Werbetrommel etwas rühren möchtest, und vielleicht haben andere einen anderen Eindruck von Rift als ich.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 14. Oktober 2011 - 16:10 #

"Die Ausrüstung der Chars war wenig beeindruckend für mich. Stand ein Highlvlspieler neben mir, habe ich ihn um nichts beneidet."
Hehe, das erinnert mich jetzt gerade an die alten T2-Designs von WoW ;D

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 14. Oktober 2011 - 16:17 #

Da, ein Elch!

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 14. Oktober 2011 - 16:19 #

Das sind ja schon die neuen T2-Designs :D
Die ich teilweise bis heute am besten gelungen finde ;) (Ja, auch den Elch)

Anonymous (unregistriert) 14. Oktober 2011 - 12:57 #

rift isn billiger wow abklatsch der sich nebnbei bei anderen mmos einiges abgeschaut hat.
wenn das game ansatzweise interessant wäre, kein problem

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL
MMO
MMO-Rollenspiel
ab 12 freigegeben
12
Trion Worlds
Ubisoft
04.03.2011
Link
8.5
8.3
PC
Amazon (€): 14,94 (PC), 79,99 (PC), 42,95 (PC)