Dark Souls: Etwaiger Nachfolger soll nicht schwerer werden

360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 144825 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladen

13. Oktober 2011 - 20:56 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Dark Souls ab 50,00 € bei Amazon.de kaufen.

An Dark Souls (GG-Test: 7.0) scheiden sich zur Zeit die Geister: Die einen finden die verschiedenen Kämpfe und den Schwierigkeitsgrad genau richtig, andere wiederum empfinden das Spiel als zu schwer, zu frustrierend oder hin und wieder gar als unfair. Eine dritte Gruppierung ist schließlich verunsichert, ob der Titel spiel- und schaffbar ist oder eben nicht.

Wurde der Grad der Herausforderungen im Vergleich zu Demon's Souls bewusst nach oben geschraubt, soll dies bei einem Dark-Souls-Nachfolger – sollte dieser eines Tages angekündigt werden – jedoch nicht erneut der Fall sein. So jedenfalls die derzeitige Aussage von Lead Game Director Hidetaka Miyazaki gegenüber den Kollegen von IncGamers. Gleichzeitig nennt der Entwickler aber auch deutliche Gründe, dass dies nicht bedeutet, ein mögliches neues Spiel würde leichter werden:

Wenn es eine Fortsetzung zu Dark Souls gibt, werde ich dieses Spiel nicht noch schwieriger gestalten. Ich werde es jedoch auch nicht leichter machen, weil ich glaube, der Titel würde dadurch weniger attraktiv werden.

Darüber hinaus äußerte sich Miyazaki dahingehend, dass das Abstimmen des Schwierigkeitsgrades beim eventuellen Entwickeln eines neuen Titels ein „sehr großes Thema“ darstellen wird.

Kith (unregistriert) 13. Oktober 2011 - 21:36 #

Da wird sich H. Fränkel aber freuen =)

. 21 Motivator - 27828 - 13. Oktober 2011 - 22:23 #

Gleich schwer ist ok. Schwer wäre eine Katastrophe, denn Dark Souls überschreitet zuweilen die Schwelle zur Unfairness - aber das Spiel ist eine Challenge und deshalb wäre ein Nachfolger in der Schwierigkeitsklasse in Ordnung.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 14. Oktober 2011 - 3:00 #

Solange sie es nicht einfacher machen ist alles bestens. Als nächstes sollte aber sowieso erstmal Demon's Souls 2 anstehen.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 14. Oktober 2011 - 6:16 #

Very Dark Souls kann kommen und ruhig so schwer werden :)

Bin auch AdlSS normalerweiße wie bei MGS da geht nur Very Easy aber in Dark Souls komm ich gut klar manchmal ist es echt schwer aber ich habe nun 9 Stunden am Anfang auf Level 20 gegrindet und das Drachenschwert und damit ist es leichter.

Tyanosis 12 Trollwächter - 909 - 14. Oktober 2011 - 8:22 #

Naja ich finds schon inordnung wenn sie den Grad beibehalten würden...

@Guldan ja mit dem Drachenschwert haben sie vor allem für Spieler mit weniger Übung eine angenehme Erleichterung geschaffen (etwas imba aber noch vertretbar)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 14. Oktober 2011 - 10:54 #

Ja find ich auch es ist ja auch nicht leicht zu bekommen und ohne Hilfe kommt man da auch erstmal net drauf denke ich.

kristol 06 Bewerter - 50 - 14. Oktober 2011 - 8:25 #

ist auch gut so.. irgendwann sollte die Grenze erreicht sein, sonst kaufen das wirklich immer weniger

Lorion 17 Shapeshifter - 7669 - 14. Oktober 2011 - 10:39 #

Kaufens denn wirklich so wenig Leute?

Mag ggf. auch an den mitunter widersprüchlichen Tests liegen, durch welche die Leute verunsichert werden. Ich hatte das Spiel bspw. schon abgeschrieben, u.a. auch wegen dem GG-Test, hatte in nem anderen Forum dann aber nen bisschen in nem Dark Souls-Thread mitgelesen und mir schlussendlich noch nen Let's Play angeschaut, obwohl ich selbige eigentlich gar nicht mag. In dem Let's Play sah mir das alles absolut machbar aus, Unfairnis war für mich nicht zu entdecken. Hab mir das Spiel dann doch gekauft und kann nur sagen "Wat nen Glück!", denn ansonsten wäre mir nen echt gelungenes Spiel entgangen. Macken hats natürlich auch, so wie jedes Spiel, wirklich lästig finde ich aber eigentlich nur dieses primitive, gradezu lächerliche "Physikverhalten" (ich nenn's aus Jux mal so) der Leichen. Sowas darf heute eigentlich nicht mehr sein, schon gar nicht wenns diese Macke im Vorgänger auch schon gab. Ansonsten nen wirklich motivierendes, teilweise aber auch gnadenloses Spiel.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11763 - 14. Oktober 2011 - 15:40 #

Wie es bei Dark Souls aussieht, weiß ich nicht. Die Verkaufszahlen des Vorgängers haben die Erwartung jedoch weit übertroffen.

gon 10 Kommunikator - 422 - 21. Oktober 2011 - 7:24 #

ich denke die Entwickler könnten ruhig zusätzlich noch ne "Superhero"-Klasse einbauen, die deutlich besser ist als die anderen. Dann könnten auch die Redakteure hier ihren Spaß dran haben. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)