Battlefield 3: Kurzer Trailer zu den Zerstörungen

PC 360 PS3 andere
Bild von ChrisL
ChrisL 142391 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

12. Oktober 2011 - 13:12 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Battlefield 3 ab 7,78 € bei Amazon.de kaufen.

Zum in etwa zwei Wochen erhältlichen Battlefield 3 veröffentlichte der Publisher Electronic Arts heute ein neues Video, das euch einige Impressionen vom Zerstörungs-Gameplay präsentiert. Der Trailer ist zwar nur etwa eine Minute kurz, zeigt jedoch dennoch verschiedene Szenen aus dem Spiel, in denen Gebäude explodieren oder in sich zusammen fallen und Vehikel mit unterschiedlichen Waffen schrottreif geschossen werden.

Darüber hinaus bestätigte einer der Produzenten des Actionspiels, Patrick Liu, in einem Interview mit AusGamers.com erneut, dass Battlefield 3 – zumindest zum Zeitpunkt der Veröffentlichung – keinen LAN-Modus unterstützen und es auch keine Bots im Koop-Modus geben wird. Als Hauptgrund für den fehlenden LAN-Support nennt Liu die Sicherheit:

Wir wollen ein abgesichertes Spiel anbieten, mit weniger Cheating und weniger Piraterie. Mit der Kontrolle über die Server, besitzen wir auch die Kontrolle über diese Dinge.

Video:

DerDani 16 Übertalent - P - 4034 - 12. Oktober 2011 - 11:17 #

Wenigstens ist er ehrlich und spricht auch von der Piraterie - Cheating find ich im Lan unproblematisch... Da kann man ja kurz rüber laufen und demjenigen eine überbraten ;)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 12. Oktober 2011 - 11:25 #

Weniger Piraterie? Serverdaten sind doch schon längst in deren Händen. Alles was im Internet ist, kann nicht sicherer sein. Da könnte man ja direkt behaupten Cloud Dienste sind sicherer wie die Heimische Datensicherung.

BIGIISSxRx 12 Trollwächter - P - 867 - 12. Oktober 2011 - 14:53 #

Genau der selben meinung bin ich auch. Die reden sich da was schön von wegen sicherer usw. Wenn die Serverdaten schon geklaut sind dann wird es auch gecrackte seiten geben worüber man mit anderen Piraten zusammen zocken kann.

Und sicherer gegen cheater ist das sicherlich nicht. Das nur ne ausrede...

Ich mein das wär das gleiche wie wenn Blizzard sagen würde es gäbe in WoW keine Privaten server..

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8352 - 12. Oktober 2011 - 12:13 #

Trailer gefällt ich freu mich wie ein Schnitzel aufs Game.

patrick_ 13 Koop-Gamer - 1402 - 12. Oktober 2011 - 12:31 #

Wow, Resteverwertung aus alten Trailern mit lediglich zwei neuen Szenen. So langsam bekomme ich ein ungutes Gefühl, dass immer die gleichen Szenen einfach neu geschnitten gezeigt werden...

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3304 - 12. Oktober 2011 - 14:29 #

Was solls, die Häuser fallen trotzdem imposant zusammen. Ob das Hochhaus auch im fertigen Spiel so zerfällt?
Verdammtes Origin, hätte BF3 wirklich gern gekauft. :(

Anonymous (unregistriert) 13. Oktober 2011 - 2:06 #

Da sagst du was, als ich von der Origin AGB erfahren habe, musste ich auch meine Vorbestellung stonieren.
Verflucht EA, ihr seid solche Säcke...

Wi5in 14 Komm-Experte - 2692 - 13. Oktober 2011 - 13:40 #

Geht mir genauso =/ Naja, gibt ja genug Alternativen bei der Konkurrenz...

Anonymous (unregistriert) 13. Oktober 2011 - 16:44 #

CoD brauch ich aber auch nicht, langweilt mich seit World at War.
Aber mal gucken, kommen ja noch andere interessante Shooter, BF3 hätte mir aber sicher großen Spaß gemacht.
Und alle anderen EA Spiele muss ich jetzt auch für Konsole kaufen, hab soger Fifa auf dem PC gespielt, die Zeiten sind vorbei.
BF3 kommt für Konsole aber nicht in Frage, darum halt gar nicht...

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3304 - 14. Oktober 2011 - 8:15 #

Leider finde ich keine.
Mit BF3 hoffte ich auf einen halbwegs würdigen (Schiffe fehlen) BF1942/Desert Combat Nachfolger. Riesige Maps, auf denen Jets auch Sinn machen. Ich kenne keinen (Action) Shooter, der so etwas sonst noch bietet.

Konsole kommt nicht in Frage. Z.B. ein Fifa ist darauf bestens aufgehoben, aber Shooter machen darauf nun mal nur wenig Sinn.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100933 - 12. Oktober 2011 - 14:56 #

Sehe ich zwar auch so, denke aber, daß sie auch aus Spoilergründen nicht zuviel zeigen wollen.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 12. Oktober 2011 - 12:53 #

Also manche Szenen wirken schon stark gescriptet...
Ich glaub dieses Riesigen Häuser werden im Verlauf der Story einfach zerstört und fallen auch immer gleich um.

Hermbaum 08 Versteher - 193 - 12. Oktober 2011 - 15:14 #

Ein explodierender Helikopter kann ja wohl nicht der neue Zerstörungsgrad sein, den Battlefield 3 anstrebt. Der große Rest ist geskripted. Enttäuschend!

Anonymous (unregistriert) 12. Oktober 2011 - 16:20 #

Das meiste ist niemals real-time von der Engine berechnet, 80% des Videos sind script events.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 97808 - 12. Oktober 2011 - 17:43 #

Pah, Kontrolle, bla bla blubb, Ausrede, Ausrede....

NickHaflinger 16 Übertalent - 5226 - 12. Oktober 2011 - 17:43 #

In der Beta war von Zerstörung nicht so viel zu sehen. Bäume konnte man mit einer Granate fällen, mit einer Flak aber nicht. Aber das muss nicht heißen, dass es in der finalen Version auch so sein wird. Das Spiel wird am Anfang ohnehin erst einmal jede Menge Fehler haben. War noch bei keinem Battlefield anders.

hazelnut (unregistriert) 12. Oktober 2011 - 19:29 #

des ist kunst ! ;)

nova 19 Megatalent - P - 14055 - 12. Oktober 2011 - 19:51 #

Die Zerstörungsmöglichkeiten in der MP-Beta waren sehr enttäuschend - zwar spieltechnisch nachvollziehbar, aber dann doch eher "unrealistisch" - die eine Wand im Bahnhof kann man zerstören, die daneben nicht? Büsche sind auf ewig da, der Baum daneben fällt um und verschwindet nach 15 Sekunden? etc.

Bei BFBC2 hat man ja quasi alles kaputtschießen können (waren aber auch nur Außenareale und Minihäuser).

Zerstörungen in BF3 werden sich wohl größtenteils auf die Kampagne begrenzen. :/

Hazelnut (unregistriert) 13. Oktober 2011 - 11:28 #

deswegen beta... BF3 wird wie BFBC2 nur BF mäßiger ..häh ?! ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)