Duke Nukem Forever: Erstes Map Pack veröffentlicht

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 137434 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

13. Oktober 2011 - 17:54 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Bis Freitag 1 Uhr morgens erhaltet ihr noch die Gelegenheit, Duke Nukem Forever im Rahmen der aktuellen Steam Midweek Madness für gerade einmal 9,99 Euro zu erwerben (wir berichteten). Wer einen Kauf in Erwägung zieht oder das Actionspiel bereits besitzt, wird sich möglicherweise freuen, dass Entwickler Gearbox Software und Publisher Take 2 Interactive seit wenigen Tagen neue Inhalte für den Titel bereitstellen. Im Detail handelt es sich dabei um das sogenannte Hail to the Icons Parody Pack, das sowohl für PC als auch für PlayStation 3 und Xbox 360 zur Verfügung steht. Der Preis für den DLC beträgt 7,99 Euro beziehungsweise 800 Microsoft-Punkte. Wer Zugriff auf den First Access Club besitzt (unter anderem durch Vorbestellung möglich gewesen), erhält die Inhalte kostenfrei.

Das Map-Pack bietet euch vier neue Waffen, drei neue Modi für den Mehrspieler-Modus sowie – daher die Bezeichnung der Erweiterung – vier neue Multiplayer-Karten, die einige der beliebtesten Schauplätze der Videospielgeschichte parodieren. Im Folgenden die einzelnen Inhalte mit den jeweiligen Beschreibungen der Entwickler:

  • Drei neuartige Spielmodi – Freeze Tag bietet so ziemlich den besten Team-Spielspaß überhaupt in Duke Nukem Forever. Ihr arbeitet zusammen, um eure Gegner erst einzufrieren und dann zu zerbrechen, um große Punkteserien und Kombos zu erzielen. In Hot Potato müsst ihr das Babe möglichst lange festhalten, und Hail to the King ist ein Frei-für-alle-Spiel im Duke-Stil.
  • Call of Duke – Der Duke stürzt sich in moderne Gefechte in einer vom Krieg gezeichneten Stadt. Die Gegner haben keine Chance gegen Duke, wenn er die Karte mit dem N00b T00b flutet.
  • Sandbox – Ihr übernehmt die Rolle des Mini-Duke in einem riesigen Sandkasten mit zwei aus Spielzeug errichteten Basen an den gegenüberliegenden Enden der Karte. Auf dieser Karte kommen Haftbomben zum Einsatz.
  • Inferno – Zeitmaschinen-Angriff: Duke kämpft sich durch eine höllische Landschaft voller Lava und Teleportern. Wer hat die 16-Bit-Grafik aktiviert und vor allem, wo kommt diese DFG her?
  • 2Forts1Bridge – Hüte? Duke liebt Hüte. Gebt ihm eine Minigun und macht alles platt.
Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 13. Oktober 2011 - 17:58 #

Hätte ich es nicht kostenlos bekommen hätt ich wohl net zugeschlagen.

NickHaflinger 16 Übertalent - 5176 - 13. Oktober 2011 - 18:42 #

Borderlands sei Dank habe ich es umsonst bekommen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Jörg Langer
News-Vorschlag: