Portal-Fan-Film: Aufwändige Doku über Aperture Science

PC 360 PS3 andere
Bild von Ganon
Ganon 33801 EXP - 22 AAA-Gamer,R6
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Top-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP

10. Oktober 2011 - 16:40 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Portal 2 ab 56,85 € bei Amazon.de kaufen.

Jeder Portal-Fan kennt Aperture Science, die Firma, in deren Räumen die beiden Spiele stattfinden. Leider kennt niemand die Angestellten dieser Firma, da sie zum jeweiligen Zeitpunkt der Handlung nur noch von Robotern bewohnt wird. Doch das ändert sich nun, denn Ryan Anthony Martin und Nicky Celentano von Synthetic PictureHaus produzierten eine äußerst aufwändige, gut 20-minütige Fake-Dokumentation über das Unternehmen mit dem Titel Aperture: A Triumph of Science. Darin geben diverse Mitarbeiter Interviews über ihren Arbeitgeber und blicken äußerst enthusiastisch in die Zukunft. Geführt wurden diese Gespräche offenbar kurz vor der Inbetriebnahme von GLaDOS und wir wissen ja, wohin das führte...

Obwohl dieses Video nicht von Valve stammt, also eine inoffizielle Fan-Produktion ist, wirkt es sehr authentisch. Die Informationen wurden aus diversen offiziellen Quellen zusammengetragen (Hinweise in Spielen oder auf offiziellen Webseiten) und die Gespräche mit dem typischen Portal-Humor gewürzt. Zusätzlich zu den "aktuellen" Interviews gibt es auch einige "alte" Aufnahmen von Firmengründer Cave Johnson, Animationen im charakteristischen Stil der Portal-2-Werbekampagne und einen 50er-Jahre-Werbespot für das blaue "Repulsion Gel". Das alles wirkt ziemlich professionell und trifft den Stil der Vorlage ausgezeichnet, so dass man im ersten Moment an eine offizielle Produktion denken könnte. Vielleicht ebnet dieses Video den Machern ja den Weg zu einer Anstellung bei Valve?

Auf der Homepage des Projekts (siehe Quellen) gibt es noch einige witzige Texte sowie eine Reihe kurzer Promo-Videos mit zusätzlichen Szenen, die nicht aus dem Hauptfilm stammen.

Video:

MTR 12 Trollwächter - 1033 - 10. Oktober 2011 - 17:54 #

Genial, echt gut gemacht! Super Ideen!

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2151 - 11. Oktober 2011 - 17:38 #

sehr geil auch die Andeutung auf die Firma aus LOST (das Logo der Dharma Initiative) in der einen Einspielung... Cooles Video!

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 30. Januar 2013 - 18:08 #

Eben erst drauf gestossen. Gefällt mir sehr gut.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit