The Old Republic: Details zu den Gefährten

PC
Bild von Martin Lisicki
Martin Lisicki 35967 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Browserspiel-Experte: Kennt die Vielfalt der Browserspiele, liebt die besten davonAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

9. Oktober 2011 - 18:30 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Star Wars - The Old Republic ab 85,00 € bei Amazon.de kaufen.

Biowares Senior Game Designer William Wallace hat in zwei Entwickler-Blog-Einträgen detaillierte Informationen zu den Spieler-Gefährten in Star Wars - The Old Republic veröffentlicht. Jeder Spieler hat einen "Knecht", der ihm zur Seite steht, beim Crafting hilft oder für ihn Ressourcen sammeln geht. Eure Begleiter sind nicht nur stumpfe Bots, sondern bauen eine richtige Beziehung zu euch auf, die sich anhand eurer Entscheidungen im Spiel entwickelt. Sie kommentieren Dialoge und sind vergleichbar mit den Charakteren Bastila Shan oder HK-47 aus Star Wars - Knights of the Old Republic.

Damit euer Gefährte einzigartig ist, könnt ihr sein Aussehen anpassen, etwa Hautfarbe, Frisur, Tätowierungen. Zudem dürft ihr die komplette Ausrüstung eures Begleiters frei belegen, womit sich auch sein Äußeres ändert. Der Name eures Begleiters wird nur euch angezeigt, damit ihr beim Treffen mit anderen Spielern der gleichen Klasse nicht auf gleichnamige Gefährten trefft.

Gefährten können jede der klassischen MMO-Rollen übernehmen, etwa Tank, Heiler, Nahkämpfer oder Fernkämpfer. Ungefähr auf Level 7 soll euer Gefährte zu euch stoßen. Er lernt im Laufe der Zeit neue Fertigkeiten dazu, die ihr wählen und komplett steuern könnt, wenn ihr das möchtet. Ähnlich wie bei World of Warcraft könnt ihr bei den einzelnen aktiven Skills einstellen, ob euer Gefährte sie selbst aktiviert oder ob ihr sie kontrollieren möchtet. So ist es euch möglich, euren Begleiter wie einen zweiten Charakter komplett zu steuern, ihn vollständig autark agieren zu lassen -- oder irgendwas dazwischen zu wählen.

Begleiter können sogar für einen anderen Spieler einspringen, wenn ihr gerade in einem Flashpoint oder einer Heldenquest (anspruchsvolle Quest für zwei bis vier Spieler) seid, und ein Spieler ausfällt oder eben mal einen Händler besuchen muss. Zwar kann ein Gefährte einen echten Spieler nicht komplett ersetzen, jedoch soll es noch gut schaffbar sein, mit drei Spielern und einem Gefährten einen Boss in einer 4-Spieler-Instanz zu erledigen.

Wenn ihr mehr zu dem Thema lesen wollt, lest euch die Blogeinträge durch. Sie enthalten neben zusätzlichen Details ein paar Bilder und drei kurze Videos von dem Schmuggler-Sidekick Corso Riggs im Einsatz als Fernkampf-Tank. Außerdem findet ihr Beschreibungen und Bilder aller einzelnen Gefährten hier. Am 20. Oktober werdet ihr außerdem eine ausführliche Angetestet-Preview zu The Old Republic hier auf GamersGlobal lesen, die auf der aktuellen Beta-Phase basiert.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 63933 - 9. Oktober 2011 - 16:35 #

Hört sich gut an. Komme langsam in Versuchung es doch vorzubestellen. Vielleicht klappt es ja doch noch mit einer Betaeinladung. :)

vetterka 12 Trollwächter - 886 - 9. Oktober 2011 - 17:03 #

Die Gute heißt Bastila Shan nicht Chan.

Anonymous (unregistriert) 9. Oktober 2011 - 17:22 #

also gerad noch so schaffbar, mit 3 spielern + einem gefährten einen 4 spieler boss zu legen. 4er instanzen dann generell nur zu dritt, denn wer verbietet es den anderen beiden spielern ihre gefährten ebenfalls zu holen? das liest sich alles so, als würden begleiter nicht berücksichtigt werden, wenn es um balance geht ( andernfalls würde man eine 4 spieler instanz gleich auf 4 spieler + 4 gefährten ausrichten ) aber gleichzeitig haben sie fähigkeiten, die spieler ersetzen können. bin gespannt was das wird.

Martin Lisicki Redakteur - P - 35967 - 9. Oktober 2011 - 17:31 #

in einer Instanz zählen Begleiter als Spieler - wenn also 4 Spieler drin sind, kann keiner seinen Begleiter herbeirufen, bei 3 Spielern kann nur einer einen Begleiter herbeirufen - wenn ich das richtig verstanden habe, entscheidet das der Gruppenleiter, wessen Begleiter verwendet wird.

Nokrahs 16 Übertalent - 5765 - 9. Oktober 2011 - 17:45 #

Gefährten ersetzen Spieler...feine Sache...dann schneidet doch noch den MMO Part raus und gebt mir bitte KotoR III wie ich es schon immer wollte :)

Siak 13 Koop-Gamer - P - 1425 - 9. Oktober 2011 - 19:36 #

Das Game will meiner Ansicht nach als ersten Spiel überhaupt, die Brücke zwischen Single- und Mehrspielerspiel schlagen und Elemente aus beidem bestmöglich in einem Spiel vereinigen.
Das kann ich persönlich nur begrüßen, denn es trifft genau meinen Spielstil. Alleine und/oder mit einigen wenigen Mitstreitern (hoffentlich) interessant präsentierte Abenteuer erleben :). Die Gefährten sind eine zusätzliche Option, welche die Flexibilität erhöhen. Dabei gilt: Alles kann, nix muss ^^.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 9. Oktober 2011 - 19:36 #

Und mal wieder so einer der sich über Features aufregt, die er nicht zwingend benutzen muss.

Nokrahs 16 Übertalent - 5765 - 9. Oktober 2011 - 19:42 #

Aber zwingend monatlich bezahlen...

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7123 - 9. Oktober 2011 - 20:21 #

Toll, das mach ich in WoW auch für PvP, Crafting und Raids, das alles nutze ich nicht. Ist ja nicht so, dass man ein Vermögen hinblättern würde jeden Monat bzw. alle zwei Jahre. Man kann, muss aber nicht, das ist doch fair.

Avrii (unregistriert) 9. Oktober 2011 - 20:24 #

jo und? ist doch bei vielen mmo's so. für sky zahlt man doch auch.

wenn du dafür keine kohle hast spiel halt runes of magic

Red Dox 16 Übertalent - 4277 - 9. Oktober 2011 - 21:15 #

Stichwort monatliche Gebühren
http://www.cad-comic.com/cad/20100628

KingJames23 15 Kenner - 3250 - 10. Oktober 2011 - 22:53 #

Like! Sehr treffend :D

Martin Lisicki Redakteur - P - 35967 - 10. Oktober 2011 - 23:02 #

Top! Sehr cooler Comic!

volcatius (unregistriert) 9. Oktober 2011 - 23:09 #

Ich werde es einfach als KOTOR 3 spielen.

justFaked 16 Übertalent - 4395 - 9. Oktober 2011 - 19:35 #

Ich finde das System gut. Bei Guild Wars hat mir damals auch gefallen, dass man Lücken in der Spielergruppe mit NPC-Begleitern auffüllen konnte. Das war vorallem in der Kampagne praktisch, wenn man Missionen erfüllen wollte, die eher schlecht besucht waren.

CP3 (unregistriert) 9. Oktober 2011 - 20:36 #

Hab mit meinem Companion (Qyzen) als Tank einen WorldBoss gekillt. Natürlich mit 2 anderen DDs, aber die Companions sind schon ganz brauchbar, vorallem als Tanks wenn man sie gut equipped hat.

volcatius (unregistriert) 9. Oktober 2011 - 23:15 #

Man kann jetzt aber nicht 3 Spieler durch 3 Gefährten ersetzen, also praktisch eine eigene Gruppe aufstellen?

Anonymous (unregistriert) 9. Oktober 2011 - 23:27 #

Man kann immer nur einen Companion draußen haben und maximal 4 Chars in der Grp. Also entweder 2 Spieler + 2 Companions oder 3 Spieler 1 Companion.

Llane1978 (unregistriert) 10. Oktober 2011 - 10:18 #

Die info ist schon zwei wochen alt..

Martin Lisicki Redakteur - P - 35967 - 10. Oktober 2011 - 10:19 #

Der erste Teil ja, der 2. Teil des Entwickler-Blogs ist von gestern

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2169 - 10. Oktober 2011 - 12:29 #

Ich kann mich nicht so wirklich mit den Gefährten anfreunden. Aber da ich es noch nicht gespielt habe, lasse ich mich überraschen, wie es im Spiel rüberkommt.

Mich ärgert viel mehr, dass es hier ca. 54,- EUR kosten soll, ich im Rest der Welt aber immer ca. 45,- EUR sehe. Und Amazon UK lässt mich nur ein Exemplar bestellen, obwohl ich zwei benötige, für mich und meine Frau...
Aber darum gehts hier nicht, wollte mir nur den Frust von der Seele schreiben...

Grüße,
Passatuner

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7123 - 10. Oktober 2011 - 16:17 #

Vor allem ist dies der Preis acht Wochen vor Release. Gibt ja bei uns keine Konkurrenzkämpfe :p

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 11. Oktober 2011 - 0:11 #

Die Gefährten sind super praktisch. Sie craften oder sammeln Rohstoffe fürs craften während man z.b. nen flashpoint spielt. super geil :-) Ich finds klasse gemacht und hab meinen Gefährten auch richtig gern:-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)