Red Dead Redemption: Definitiv nicht für den PC

360 PS3
Bild von Mr. Tchijf
Mr. Tchijf 2093 EXP - 14 Komm-Experte,R8,S3
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

6. Oktober 2011 - 14:00
Red Dead Redemption ab 36,58 € bei Amazon.de kaufen.

Was schon lange vermutet und vor wenigen Tagen durch einen Twitter-Eintrag bereits angedeutet wurde (wir berichteten), ist nun zur traurigen Gewissheit geworden: Das Wildwest-Abenteuer Red Dead Redemption, das auf den Konsolen Traumwertungen erhalten hat (GG-Test: 9.0), wird definitiv nicht mehr für den PC umgesetzt. Die ernüchternden Zeilen entstammen dem hauseigenen Blog der Firma Rockstar Games, deren Entwicklerstudio Rockstar San Diego für Red Dead Redemption verantwortlich zeichnet. Bislang hatte Rockstar lediglich gesagt, dass es aktuell keine Pläne gebe, das Spiel für die Plattform PC umzusetzen.

Die Macher des Spiels verweisen darauf, dass ein grundsätzliches Interesse daran bestehe, Spiele -- sofern technisch möglich und wirtschaftlich sinnvoll -- auf allen Plattformen zu veröffentlichen. Da das auf derselben Engine beruhende Grand Theft Auto 4 nach dem Release für Playstation 3 und Xbox 360 für den PC umgesetzt wurde, ist davon auszugehen, dass die technische Hürde zu überwinden gewesen wäre. Folglich müssten die internen Berechnungen bei Rockstar zu dem Ergebnis geführt haben, dass die PC-Umsetzung schlichtweg zu teuer ist.

Als Trost für die Nichtveröffentlichung von Red Dead Redemption auf dem PC, verweisen die Entwickler auf ihre anderen Spiele, wie die GTA-Reihe, L.A. Noire sowie Max Payne 3, die allesamt nicht konsolenexklusiv sind. Das ganze Interview findet ihr in den Quellangaben.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79813 - 6. Oktober 2011 - 13:40 #

Na, dann ist jetzt diesbezüglich auch mal Ruhe im Karton.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10734 - 6. Oktober 2011 - 13:59 #

Ja stimmt schade bleibt es aber trotzdem

BIOCRY 15 Kenner - P - 3149 - 6. Oktober 2011 - 17:53 #

Ja Schade. Muss ich mir halt nochmal Once upon a time in the West reinziehen ;-)

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 6. Oktober 2011 - 14:02 #

Hatten wir die Meldung nicht schon vor ein paar Tagen?

@Rockstar: Dann gehts halt kacken. :-P

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79813 - 6. Oktober 2011 - 14:05 #

Geht's auch nicht vulgär?

McGressive 19 Megatalent - 13811 - 6. Oktober 2011 - 14:06 #

So sind sie, die 'PC-Eumel'... ;P

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 6. Oktober 2011 - 14:08 #

Nope, sir. 'fraid not. ^^

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79813 - 6. Oktober 2011 - 14:10 #

Ma'am bitte. Und wenn du dazu unfähig bist, wird's halt in Zukunft auf Löschen gesetzt. Ganz einfach ^^.

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 - 6. Oktober 2011 - 14:11 #

Wenn du meinst. *gähn*

Falk 14 Komm-Experte - 1886 - 6. Oktober 2011 - 14:25 #

Stört's dich wirklich, wenn einer "kacken" schreibt? :D

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79813 - 6. Oktober 2011 - 14:27 #

Es geht GG allgemein um eine anständige Wortwahl. Muß das noch groß diskutiert werden?

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2319 - 6. Oktober 2011 - 15:21 #

ja aber "kacken" is noch besser als das F-Wort...finde es unterstreicht die Emotionalität des Kommentars

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79813 - 6. Oktober 2011 - 15:31 #

Vulgäre Aussprache bleibt vulgäre Aussprache.

Falk 14 Komm-Experte - 1886 - 6. Oktober 2011 - 16:36 #

Sorry, sehe ich nicht so eng. Ich find's ja auch gut, dass hier eine sehr ordentliche Diskussionskultur herrscht und wenn das "geh kacken" an einen Diskussionsteilnehmer gerichtet wäre, fände ich es auch unnötig. Aber so, als salopper Spruch, jo mei. Vulgäre Wortwahl und anständige Wortwahl müssen sich mE nicht zwingend ausschließen.

Anonymous (unregistriert) 6. Oktober 2011 - 16:42 #

genau und als nächstes darf man auf GamersGlboal sich nicht mehr negativ zu einer Person äußern, die frisch verstorben ist.
Kinder lebt doch einfach mal mti anderen Meinungen, gerade die Gamer sollten mal in diesem Punkt toleranter werden.

ganga Community-Moderator - P - 15968 - 6. Oktober 2011 - 16:47 #

Ich frag mich da ehrlich gesagt wer das Kind ist, wenn es jemand nötig hat eine gerade verstorbene Person zu kritisieren. Man kann ja auch mal nen Moment inne halten und es gut sein lassen. Versteh mich nicht falsch, niemand ist gezwungen Beileid, Trauer etc. auszudrücken bzw. zu heucheln, aber Diskussionen über die Firmenpolitik und Zustände bei Lieferanten kann man sicherlich in passenderen News führen. Ist zumindest meine Meinung.

Anonymous (unregistriert) 6. Oktober 2011 - 17:09 #

Das Bekunden der eigenen Meinung selbst ist keine Diskussion und es ist ja legitim sich zu der News zu äußern, deshalb sind Kommentare erlaubt und es wurden ja auch ganz schön viele geschrieben.
Nahezu alle Kommentare waren der Person Steve Jobs positiv gewidmet, nur ein kleiner Teil hat Kritik an ihm ausgeübt.
Doch jeder sagte was er über ihn denkt, und ob das jetzt den Moralvorstellungen der Mehrheit passt, tut gar nichts zur Sache.
Ob ein Mensch an dessen Todestag kritisieren darf ist eine Frage der Moral, und nichts Verbotenes. Und wenn eine nicht beleidigende Kritik an einem Toten als Scheiße bezeichnet werden darf, ohne dass Mods eingreifen, weil sie sich der Meinung der Mehrheit anschließen, dann ist das nicht fair.
Zumindest nicht, wenn eingegriffen wird wenn jemand sagt "Rockstar: Dann gehts halt kacken."

Geht nicht primär gegen dich, aber ich wollte auch mal meinen Missmut äußern :)

Avrii (unregistriert) 6. Oktober 2011 - 18:00 #

Wieso wurde mein Post gelöscht, das ich Trinity zustimme?

Was hier heute abgeht, krass.

Anonymous (unregistriert) 6. Oktober 2011 - 21:28 #

Hier wird so ziemlich jeden Tag extrem gelöscht, aus Gründen die sich zudem meist nicht mal mehr nachvollziehen lassen, nicht nur heute. Mal stoppen wie lange das hier stehen bleibt. :)

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11054 - 6. Oktober 2011 - 21:34 #

Ja, vielleicht hätte ich noch 60 weitere Offtopic-Beiträge abwarten soll, damit die Diskussion zur News hier überhaupt keinen Spaß mehr macht... -.-
Ich fänds jetzt echt klasse, wenn das hiermit jetzt beendet ist. Wer darüber noch diskutieren will, der kann mir ja gerne eine PN schreiben. Aber hier geht es um RDR. Danke.

MasterBlaster 09 Triple-Talent - 299 - 7. Oktober 2011 - 4:11 #

Bedank dich bei Tr1nity. Kein Mensch hätte sich für ein harmloses "kacken" interessiert. Erst ihre Intervention hat eine ewig lange Kommentarschlange nach sich gezogen. Wenn du konsequent sein willst, dann lösch bitte die gesamte Diskussion, angefangen bei Tr1nitys Posting.

Wir kommentieren hier eine Meldung zu einem Spiel, auf dessen Cover eine fette Warnung wegen "Strong Language" klebt, weil darin mehr geflucht wird als in so manchem Film. Harald Fränkel veröffentlicht hier eine Kolumne, die regelmäßig an den Grenzen des guten Geschmacks kratzt, insbesondere bei den Bildern (was ich allerdings in keinster Weise negativ bewerte, sondern sogar sehr erheiternd finde). Und dann wird wegen "kacken" so ein Fass aufgemacht? Das ist nicht nur lachhaft, das ist pure Heuchelei.

Niveau steht und fällt nicht mit der Wortwahl, sondern vielmehr mit Eloquenz und Argumentation. Ich kann einen intelligenten Satz schreiben, in dem dreimal scheißen und ficken vorkommt. Das Diskussionsniveau hier finde ich im Großen und Ganzen extrem hoch und daran ändert auch ein gelegentliches "kacken" nichts. Allerdings finde ich es fast schon niveaulos, wegen einem "kacken" den Forenfrieden gefährdet zu sehen.

Im Übrigen finde ich weder in den Nutzungsbedingungen, noch in den Forenregeln eine Passage in der Vulgärsprache ausdrücklich verboten wird.

edit: Einfach mal den Stock rausziehen. Da wird man gleich viel lockerer. Zur Not Harald fragen. Der hat bestimmt ein paar Tipps auf Lager.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79813 - 7. Oktober 2011 - 8:30 #

Falsch, bedank dich bei denen, die bei einer einfachen Aufforderung gleich eine unnötige Diskussion lostreten müssen (oder ihren ungefragten Senf dazu abgeben müssen), anstatt einfach mal eine Bitte zu akzeptieren.

Lexx 15 Kenner - 3489 - 7. Oktober 2011 - 8:57 #

Ich hab auch schon oft genug "geht mal kacken" geschrieben und keinen hat 's interessiert. :>

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2509 - 7. Oktober 2011 - 9:09 #

Ähm, äh, nein! Hier liegt sicher nicht das Henne-Ei-Problem vor, da du diese Diskussion mit deiner einfachen Aufforderung gestartet hast. Noch dazu halte ich es für illusorisch zu glauben, dass eine solche Bitte nicht gleich zu einer Diskussion wird. Gerade bei solch einer zurückhaltenen Nutzung wie hier.

Bisher habe ich noch kein Forum oder keinen Kommentarbereich erlebt, indem so etwas mit großen Erfolg gekrönt war. Da wird GamersGlobal sicher nicht zum einsamen Wächter wunderschöner Foren- und Schreibkultur im deutschen Bereich des World Wide Webs, so sehr man sich dies vielleicht persönlich wünschen mag oder auch nicht.

*meinen ungefragten Senf abwisch*^^

Alex B. (unregistriert) 7. Oktober 2011 - 15:09 #

"...bei einer einfachen Aufforderung gleich eine unnötige Diskussion lostreten..."

Ich weiss ehrlich gesagt nich ob die Diskussion wirklich so unnötig ist. Mir ist schon einige male aufgefallen dass Tr1nity ihren Job als Kommentar Polizei manchmal etwas zu ernst nimmt. Es wird immer leicht problematisch wenn jemand in einem Forum, oder ähnlichem, mehr Macht als andere hat, aber damit nich umgehen kann. =/

Vielleicht sollten wir im GG Forum mal einen threat aufmachen wo das Thema anhand von Beispielen etc. diskutiert wird? Wird dieser Beitrag jetzt gelöscht weil er kritisch ist? xD

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79813 - 7. Oktober 2011 - 15:18 #

http://www.gamersglobal.de/forum/40669/anonyme-kommentare-und-du

Feel free to join the party - zuvor diesen Thread aber auch lesen.

Und sei so nett und melde dich mit deinem Usernamen an (ich weiß du hast einen), anstatt dich hinter einem anonymen Nick zu verstecken.

Und unter dieser News endet jetzt diese Diskussion. Danke.

Alex B. (unregistriert) 7. Oktober 2011 - 15:57 #

Das eine hat zwar nichts mit dem anderen zu tun...aber Danke für den Link....ggf werde ich dann auch mal einen neuen Forums Threat aufmachen der sich nur mit dem Thema befasst dass ich in meinem früherern post angesprochen habe.
Und der Grund warum einige User, besonders bei kritischen Beiträgen, gerne mal zum anonymen Kommentar greifen, hat unmittelbar mit meiner eingangs erwähnten Kritik zu tun. Will heissen, wenn sich da was ändert, werden auch weniger Leute anonym posten...Gruss

Alex

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2509 - 8. Oktober 2011 - 13:52 #

Da weiß ich schon wieder nicht, ob ich lachen oder heulen sollte....?

Die Kritisierte beendet die Diskussion. Ja ne, ist klar...

Das Schöne hier bei GamersGlobal ist doch die geringe Halbwertszeit der Diskussionen unter egal welcher News. Sobald die News von der Titelseite verschwunden ist, wird sie nur noch von einem Bruchteil gelesen und kommentiert.

Jemanden, der dann meint, da das Schlusswort setzen zu können, wird überhaupt nicht benötigt. Versuchen kann man es natürlich, sieht nur unschön aus.

Man kann eine Diskussion mit einem Link auch totschlagen, gerade auch mit dem Hinweis: "Bitte vorher alles lesen!" Wo ist denn die Gefahr oder das Problem, wenn hier ein wenig diskutiert wird? Es ist nicht schön gebündelt, damit man es einfacher ignorieren kann?

Na ja, mir gefällt das Forum hier nicht so besonders, kann mir also gestohlen bleiben, ich diskutiere lieber im Kommentar-Bereich, ohne zu trollen (zumindest versuche ich das!).

Auf das diese News schnell verschwinden möge! Oder lieber doch nicht?

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79813 - 8. Oktober 2011 - 13:59 #

"Die Kritisierte beendet die Diskussion. Ja ne, ist klar... "

Nein. Du kannst das gerne im besagten Foren-Thread weitermachen oder mach einen neuen Thread auf a la "Whuäää, Trinity möchte dies und das nicht und nimmt mir den Lolly weg, bla bla bla". Nur hier unter der News hat nunmal das vollkommene Off-Topic-Thema nichts mit der News zu tun und daher wird hier an dieser Stelle die Diskussion beendet. Wenn du also meckern willst, mach's im Forum. Und wenn du das nicht willst, dein Pech.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2509 - 8. Oktober 2011 - 14:50 #

Das ist für mich doch keine "Lolly weg nehm"-Diskussion. Tatsächlich habe ich sogar gerade im Forum angefangen diesen besagten Thread zu lesen. Es ist auch nicht mein Pech, da ich genauso gut hier meckern kann, vor allem da es sich hier schon um eine "alte" News handelt, die nun mal bald "verschwindet" und diese Diskussion nicht fortgesetzt wird. Und wenn sie noch so Off-Topic ist, es ist kein Problem solange niemand beleidigt oder tief persönlich angegriffen wird.

Kritik muss aber erlaubt sein, gerade an den Moderatoren und auch Redakteuren, ortsunabhängig. Sollte man nur noch auf irgendwelche Threads verweisen, wird diese Kritik doch gar nicht mehr ernst genommen und als reines Ärgernis im News-Bereich betrachtet, die Kritiker als Ewiggestrige verschrien. Unter News haben diese Art von Diskussionen ein viel größeres Publikum und dadurch mehr Resonanz als wenn man nur aufs Forum verweist. Ich bin dort jetzt erst zum zweiten Mal drin...

Ich will nur zum Ausdruck bringen, dass es keine Notwendigkeit gibt, diese Diskussion für beendet zu erklären, da sie eh von alleine versandet. Und so oft kommen sie auch nicht vor, hier hat sich die Diskussion ja auch nur an deinem (etwas komischen) Eingreifen entzündet.

Edit: Hm, jetzt habe ich den gesamten Thread gelesen und kann nicht verstehen, warum du dies hier verlinkt hast? Eine tolle Diskussion über dieses Thema ist dort schließlich nicht entstanden.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79813 - 8. Oktober 2011 - 14:52 #

Du kriegst aber Antworten, auch von Jörg.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 6. Oktober 2011 - 15:03 #

"Hatten wir die Meldung nicht schon vor ein paar Tagen?"

Ju, aber mit dem Einzeiler einfach nur. Finde die Doppelung aber trotzdem unnötig. Die Hoffnung stirbt aber nachwievor zuletzt.

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 6. Oktober 2011 - 14:07 #

Ich habs auf der 360 gespielt. Aber sooo toll wars nun auch wieder nicht ^^ Ganz nett aber mehr auch nicht, aber scheinbar will R* kein Geld verdienen

Avrii (unregistriert) 6. Oktober 2011 - 14:14 #

Das ist der beste Kopierschutz für PC Spiele, erst garnicht rausbringen. Sehr gut! Sollen sich die PC Spieler halt ne Konsole kaufen. Kosten doch nix mehr.

Anonymous (unregistriert) 6. Oktober 2011 - 14:22 #

Sind billiger als ne Leistungsfähige Grafikkarte.^^

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3201 - 6. Oktober 2011 - 14:44 #

Gibt es schon die PS3 / XBox360 für unter 50€?
Sorry aber wer vergleicht akt. HW mit antiker Konsolen HW?
Was hatte man vor 5 Jahren im Rechner und wie schnell ist heute schon onboard Grafik?

Anonymous again (unregistriert) 6. Oktober 2011 - 20:49 #

klar hakt der Vergleich. Es geht schon damit los, dass man eine Grafikkarte nicht mit einer kompletten Konsole vergleichen kann. Die ist nämlich für sich genommen völlig nutzlos, egal, wie sehr sie der GPU der Konsole überlegen ist.

Was jetzt aber wann sinnvoll ist, ist eh für jeden selbst zu entscheiden. Kauft man sich die gtx580 oder doch lieber die gtx560 und hat dann noch genug übrig, um sich eine ganze Konsole zu holen? Oder lässt man die alte Karte drin und nimmt in Kauf, dass die Spiele nicht in voller Auflösung laufen und erweitert dafür sein Spiele-Spektrum um das Sortiment der PS3?

Na gut, streiten wir uns lieber woanders. Das wird sonst arg off-topic.^^

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3548 - 6. Oktober 2011 - 23:12 #

Tja, nur ist eine Grafikkarte auf dem Leistungsniveau der Box noch deutlich billiger... ^^

Casa 12 Trollwächter - 1088 - 6. Oktober 2011 - 14:45 #

Und was nehmen wir dann als Kopierschutz für Konsolen? Genau am Besten garnichts mehr releasen!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12483 - 6. Oktober 2011 - 14:19 #

Oh welch überraschung.
Der Vorgänger erschien schon nicht für PC und fast alle Spiele, ausnahme MC2, von Rockstar San Diego erschienen nicht für den PC.

Lexx 15 Kenner - 3489 - 6. Oktober 2011 - 14:20 #

Wäre das einzige von den oben genannten Spielen gewesen, was ich mir noch gekauft hätte. Hab ich wenigstens Geld gespart. :>

Quincy2502 04 Talent - 21 - 6. Oktober 2011 - 14:24 #

Hat wirklich noch jemand 1 1/2 Jahre nach Konsolen Release anderes erwartet ?

Lexx 15 Kenner - 3489 - 7. Oktober 2011 - 5:38 #

Manhunt 2 wurde Jahre nach der Konsolenveröffentlichung noch auf den PC portiert.

ganga Community-Moderator - P - 15968 - 7. Oktober 2011 - 15:33 #

Bully kam doch auch erst nach zwei Jahren, oder?

Falk 14 Komm-Experte - 1886 - 6. Oktober 2011 - 14:26 #

Wieviel kann denn eine PC-Portierung kosten? Ist das so teuer?

Anonymous (unregistriert) 6. Oktober 2011 - 18:22 #

da gehört schon ne menge dazu. es ist ja nicht mit dem einfachen lauffähig machen auf nem windows-pc getan. die engine so zu portieren, dass sie einfach nur läuft, auf einem pc, sollte relativ unkompliziert sein (so sehr unterscheidet sich die programmierung für directx auf der xbox und auf dem pc nicht). allerdings gibt es immer kleinigkeiten, die anders laufen. da muss denn das gesamte spiel nochmal durch die qualitätskontrolle, was natürlich für den pc nochmal um ein vielfaches komplizierter ist, als für eine konsole (wegen den unendlich vielen möglichen systemkonfigurationen). denn kommen natürlich noch so kleinigkeiten dazu, wie die steuerung und allgemein das anpassen des gameplays für den pc (man will ja auch keinen halbherzigen konsolenport raushauen). bei einem so großen spiel wie red dead redemption kommt da schon ne ganze menge arbeit, zeit und dadurch natürlich auch geld zusammen.
trotzdem finde ich das als reiner pc-gamer und fan der gta-reihe natürlich ziemlich schade. muss ich wohl warten, bis die nächste konsolengeneration kommt und die alten konsolen einem hinterhergeschmissen werden, damit sich der kauf auch lohnt, für die 2-3 spiele, die ich gerne zocken würde. oder man wartet auf nen emulator ;) bis dahin gibt es ja zum glück auch mehr als genug pc-exklusiven kram, mit dem ich mir die zeit vertreiben kann und der den konsolen-zockern vorenthalten bleibt ;)

BAAMMM 03 Kontributor - 17 - 6. Oktober 2011 - 22:53 #

Warum nicht die nächste XBox mit Windows 8 und einem aufgesetztem XBox Interface ;) Man wird ja mal träumen dürfen hehe

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 6. Oktober 2011 - 14:28 #

Wussten wir doch alle schon. Irgendwie.

... trotzdem schade!

Keksus 21 Motivator - 25101 - 6. Oktober 2011 - 14:35 #

War doch schon mit dem Twittereintrag sicher, jetzt haben sie es nur noch genauer erläutert. Wieso hat man eigentlich nicht einfach die alte News upgedatet?

AticAtac 14 Komm-Experte - 2183 - 6. Oktober 2011 - 14:39 #

Amen.
Es gibt genug super Spiele auf dem PC.
Und mit dem Erscheinen von Diablo 3 interessieren andere Spiele für ~2 Jahre sowieso nicht! ;)

Keksus 21 Motivator - 25101 - 6. Oktober 2011 - 14:47 #

Viele Leute, wie ich zum Beispiel, interessieren sich für Diablo 3 kein Stück.

Gorny1 16 Übertalent - 4724 - 6. Oktober 2011 - 14:57 #

me too...
Auch da hoffe ich wie bei WoW, dass Blizzard Fantastilliarden einnimmt und coolere IPs wie Starcraft weiter ausbaut. Ego-shooter mit Rollenspielelementen alá Deus Ex aus dem Hause Blizzard zig Jahre entwickelt und verfeinert wäre mal cool XD oder halt das auf "Pause" stehende Projekt "ST: Ghost" mal weiter entwickeln.
Man darf ja wohl noch träumen ^^.

Anonymous (unregistriert) 6. Oktober 2011 - 15:01 #

dann ist ja gut, dass d3 nicht das einzige spiel ist, wat für pc released wird.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 93648 - 6. Oktober 2011 - 15:03 #

Und wieder muss ich heulen! Wuäääääähhääähähähähähähhhhääääääää!

Larnak 21 Motivator - P - 25873 - 6. Oktober 2011 - 22:46 #

*reicht ein Taschentuch*

meskobin 11 Forenversteher - 760 - 6. Oktober 2011 - 15:06 #

Naja...dann warte ich halt noch 15 Jahre, auf nen PC-PS3 Emulator. xD

Valiant (unregistriert) 6. Oktober 2011 - 15:11 #

Warte lieber auf einen Xbox-360-Emulator. Ich habe die PS3-Fassung ausgiebig gespielt und immer neidisch auf die Xbox meines Kumpels geschielt. RDR leidet auf der PS3 massiv unter der niedrigen Auflösung und den fehlenden Details. :(

Keksus 21 Motivator - 25101 - 6. Oktober 2011 - 15:15 #

Was sowieso nur im direkten Vergleich auffällt. Außerdem: Xbox360 Emulator wäre eigentlich recht einfach zu programmieren, da die XBox die selben Schnittstellen nutzt wie der PC. Da ist es schon merkwürdig, dass es noch keinen funktionierenden gibt. Außerdem: Der PCSX2 ist noch nichtmal fertig und perfekt funktionsfähig. Da kannst du dir vorstellen wie lange man warten muss und was man für Hardware benötigen wird um eine PS3 zu emulieren.

Valiant (unregistriert) 6. Oktober 2011 - 15:29 #

Die niedrige Auflösung ist mir auch ohne den Direktvergleich immer wieder negativ aufgefallen. Die Unterschiede im Detailgrad stören aber wirklich nur im Direktvergleich, das ist wahr. RDR war/ist auch auf der PS3 ein großartiges Spielerlebnis.

Noch hält sich ja hartnäckig das Gerücht, Windows 8 könne Xbox-360-Spiele lesen. Wenn wirklich so sein wird, werde ich mir die Xbox-360-GOTY von RDR kaufen, das wäre ein kleiner Kompromiss.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4341 - 6. Oktober 2011 - 15:13 #

Das dauert keine 15 Jahre. Schlussendlich können wir jedes Konsolenspiel auch auf PC spielen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20981 - 6. Oktober 2011 - 15:29 #

Ich sag mal nachdem PS3 und Xbox schon über 5 Jahre auf dem Buckel haben in nochmals 5. Dann kannste die Emulatoren runterladen :)
Für WII hingegen gabs den richtig schnell...
Kine 3 Jahre Oo

Anonymous (unregistriert) 6. Oktober 2011 - 15:34 #

Naja, die Wii nur eine schnellere Variante des Gamecube ist, war
das mit den Emulatoren nicht so schwierig.

Bei XPox und PS3 könnte man auf Compiler hoffen, dann werden
die Systeme nicht emuliert, sondern das Spiel einfach für
die Zielplattform neu aus dem Maschinencode compiliert.
Das könnte pro Spiel zwar länger dauern, aber das Resultat
läuft dann ordentlich schnell ...

Ich bewundere Leute, die für solche Spielereien Zeit haben ...

Anonymous (unregistriert) 6. Oktober 2011 - 15:36 #

Weiß man den schon genau, wann es nicht kommt?

Ich hoffe ja auf Weihnachten 2012 ;-)

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1964 - 6. Oktober 2011 - 16:04 #

Lach... nicht schlecht! :-)

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 6. Oktober 2011 - 18:30 #

Ich sage dir voraus das es Weihnachten 2010 nicht rauskommt. ;)

Larnak 21 Motivator - P - 25873 - 6. Oktober 2011 - 22:47 #

Leider nicht, ich warte aber schon angespannt auf die offizielle Enthüllung des Nichterscheinungstermins.

Sciron 19 Megatalent - P - 16321 - 6. Oktober 2011 - 16:00 #

Natürlich ist es für PC-Spieler ne bittere Pille. Aber so läuft es eben manchmal mit den Plattformen. Was hab ich mich damals geärgert als Final Fantasy 9 nicht für den PC erschienen ist, oder Ninja Gaiden nicht für die PS2, oder Metal Gear Solid 4 nicht für die 360...oder...oder...oder...

Aber dann muss man sich halt das entsprechende System besorgen oder es wie eine Memm...äh...ein Mann hinnehmen. Bemitleiden tu ich deswegen jedenfalls keinen.

ganga Community-Moderator - P - 15968 - 6. Oktober 2011 - 16:31 #

Schade :(

Scarface 10 Kommunikator - 401 - 6. Oktober 2011 - 16:42 #

ja echt schade hatte noch hoffnungen das es mal kommen wird =(

Lt.L.T. Smash 10 Kommunikator - 397 - 6. Oktober 2011 - 16:52 #

Hab letztens noch ´nen Gedanken dran verschwendet, ob Rockstar sich nicht doch noch erwärmen lässt. Na ja, that´s life!

Basilius 16 Übertalent - 4768 - 6. Oktober 2011 - 18:52 #

Schade, hätte es gern auf dem PC gespielt...

Kriesing 19 Megatalent - - 14090 - 6. Oktober 2011 - 19:06 #

Ja schade, wieder ein Grab mehr auf dem Friedhof der unerfüllten Hoffnungen. :-(

CP3 (unregistriert) 6. Oktober 2011 - 20:35 #

Nach dem GTA IV Debakel (schlechteste Portierung aller Zeiten) kann man da nur froh sein.

ganga Community-Moderator - P - 15968 - 6. Oktober 2011 - 23:26 #

Ich hatte mit der GTA IV Portierung keinerlei Probleme und sehr viel Spaß. Aber es ist ja immer nur das schlechteste oder das beste.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79813 - 6. Oktober 2011 - 23:55 #

Ich auch. Aber die mittlerweile leiernde Platte, daß GTA 4 ne miese Portierung gewesen sein soll, bringt man halt immer gerne wieder. Denn wenn sie wirklich so schlecht gewesen sein soll, wie manche gerne behaupten, müßten "alle" PC-Spieler damals die Probleme gehabt haben, was aber definitiv nicht der Fall war :).

Valiant (unregistriert) 7. Oktober 2011 - 9:24 #

Ich konnte es mit dem aktuellen Patch sogar in akzeptabler Geschwindigkeit auf meinem betagten Dual Core und einer GTX 260 spielen - und das mit hohen Texturen. Natürlich lief es nicht so butterweich wie es auf einem Vierkerner der Fall gewesen wäre, aber es war wirklich gut spielbar und keineswegs eine Ruckelorgie.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20981 - 7. Oktober 2011 - 10:05 #

Stimmt ^^ Die Umsetzung war ok... die Leute hatten halt einfach nur Gammelrechner :P

Mithos (unregistriert) 8. Oktober 2011 - 10:11 #

Jau, das wird es gewesen sein, ein popeliger Quad-Core-i7 920 mit 6GB Ram und einer HD 3850 mit 512MB Grafikspeicher stinkt schließlich voll ab und hat gegen diese Hardware-Monster von Konsolen einfach keine Chance. ;-)

@Tr1nity: Wieso müssen "alle" ein Problem haben? Meinst du nicht, dass es ausreicht, wenn es ein Großteil der Käufer sind? Es reicht sogar, wenn nur jeder 5. ein Problem hat. Was meinst du, was los wäre, wenn jeder 5. Golf mit defektem Radioschacht geliefert würde. Sowas könnte sich ein Autohersteller nicht leisten, bei Spielen sollen aber immer erst die PCs der Kunden schuld sein?

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79813 - 8. Oktober 2011 - 12:14 #

"@Tr1nity: Wieso müssen "alle" ein Problem haben? Meinst du nicht, dass es ausreicht, wenn es ein Großteil der Käufer sind? Es reicht sogar, wenn nur jeder 5. ein Problem hat. Was meinst du, was los wäre, wenn jeder 5. Golf mit defektem Radioschacht geliefert würde. Sowas könnte sich ein Autohersteller nicht leisten, bei Spielen sollen aber immer erst die PCs der Kunden schuld sein?"

Es ist doch ganz einfach: Hätten damals durchweg alle das Problem gehabt, hätte es am Spiel selbst gelegen, nicht nur vorwiegend die ATI-Kartennutzer, dessen Treiber damals fehlerhaft war. Dennoch schiebt man den Fehler per se immer wieder dem Spiel selbst zu, was ebend schlichtweg falsch ist.

Und es war einfach so, ich hab das in diversen Foren oft genug damals mitbekommen, daß es auch genug Leute gab die a) PCs hatten, die einfach die Systemanforderungen (besonders Grafikkarte wegen VRAM) nicht erfüllten und/oder b) die Zusatzprogramme wie Flash, Framework etc. nicht mit installierten oder aktualisierten.

Mithos (unregistriert) 8. Oktober 2011 - 10:03 #

Ich erinnere nur an die "Mikro-Ruckler", siehe youtube.com/watch?v=hMa8fJkLtAk
Spielbar war/ist es, aber die ständigen Ruckler nervten schon enorm. Dazu kamen die überlangen Ladezeiten und einige unschöne Grafik-Effekte (z.B. "kriselige" Schatten, youtube.com/watch?v=-nbO9YJyM1U ).

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 57645 - 6. Oktober 2011 - 20:41 #

Wirklich schade. Von dem was ich so gesehen und gelesen habe, scheint es wirklich ein Supispiel zu sein. Aber nur dafür eine Konsole kaufen muss nicht sein. Hier liegen noch genug andere tolle Spiele rum. :)

mal 11 Forenversteher - 619 - 6. Oktober 2011 - 20:44 #

hab es auf Konsole gespielt und finde das Spiel komplett überbewertet da auf Dauer eintönig und langweilig, hab es nichtmal durchgespielt
von daher kann ich es verschmerzen :)

Apokalypse 17 Shapeshifter - 6613 - 6. Oktober 2011 - 22:37 #

Ich finde es sehr schade, werde es aber mal auf Konsole bestimmt mal nachholen.

hazelnut (unregistriert) 7. Oktober 2011 - 1:21 #

die sind bloß zu faul ;)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6886 - 7. Oktober 2011 - 5:57 #

Naja, wenigstens sorgen Blizzard und Bioware noch für guten PC-Nachschub. Wer braucht schon Rockstar bei den zwei guten Bs?^^ Ach ja, Ubisoft hat ja auch 2-3 gute Eisen im Feuer.

Azzi (unregistriert) 7. Oktober 2011 - 8:37 #

Wers unbedingt spielen will kanns doch für 120€ mitsamt Xbox kaufen.

Meiner Meinung ist das Spiel eh überbewertet, Setting ist cool,macht auch Spass aber sooo gut wie es gemacht wird isses dann doch net.

McGressive 19 Megatalent - 13811 - 7. Oktober 2011 - 9:55 #

Ansichtssache ;)

Doc Holiday 10 Kommunikator - 412 - 7. Oktober 2011 - 11:35 #

Ich finds schade. Wild West ist halt doch ein eher seltenes Setting, hätte ich schon gern mal aufm PC ausprobiert.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit