Gears of War 3: Details des ersten Zusatzinhalts // 3 Mio. Verkäufe

360
Bild von ChrisL
ChrisL 137434 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

5. Oktober 2011 - 14:56

Für den seit kurzem erhältlichen Actiontitel Gears of War 3 (GG-Test 9.0) kündigten Entwickler Epic Games und Publisher Microsoft gestern den ersten Zusatzinhalt an. Dieser trägt die Bezeichnung Horde Command Pack und wird für 800 Microsoft-Punkte (etwa 10 Euro) ab dem 1. November erhältlich sein (bei Käufern des Season Pass wird das Addon automatisch heruntergeladen).

Der Download-Inhalt enthält drei „explosive“ neue Maps, drei neue spielbare Charaktere (Bernie, Big Rig Dizzy, Onyx Guard), zwei neue Waffen-Skins (Jungle Camo, Team Plasma) sowie vier neue Befestigungs-Upgrades. Darüber hinaus umfasst der DLC neuartige Achievements, die euch zusätzliche 250 Gamescore-Punkte einbringen. Die Karten im Detail:

  • Blood Drive – Als Schauplatz dient das Jacinto Medical Plaza, das nach einem von der Regierung angeordneten Hammer-Strike von evakuierten Zivilisten als Zufluchtsstätte genutzt wurde. In der Folge entstanden Unruhen, durch die der einst sichere Platz zu einem gefährlichen Ort mit vielen Möglichkeiten der Hinterhalte wurde.
  • Rustlung – Dieses stillgelegte Schlachtschiff war einst der Stolz der Royal Tyran Navy, inzwischen sind die Vorderdecks mit Einschusslöchern durchsetzt. Das Team, das bei den ehemaligen Vorrichtungen für die Torpedos Standhaftigkeit beweist, wird erkennen, dass ein kampfbereiter Silverback-Mech auf sie wartet.
  • Azura – Dieses Insel-Resort war ursprünglich ein exklusiver Bereich für Seras gebildete Elite. Die ruhigen Wassergärten und das üppige Grün wurden jedoch eine hart umkämpfte Schlachtzone, in der Scharfschützen die Szenerie überblicken können.

Bei den erwähnten Upgrades handelt es sich um die folgenden Stellungen für den Horde-Modus:

  • Command Center – Eine neue Art der Befestigung, die euch ermöglicht, auf Feuerunterstützung in Form von Scharfschützen, Mortar-Strikes und Hammers of Dawn zurückzugreifen.
  • Decoy Upgrade – Hierbei wird euer Decoy in einen Onyx-Guard-Bot umgewandelt, der euch zur Verteidigung zur Verfügung steht.
  • Sentry Upgrade – Durch dieses Upgrade wird ein Fire Bolt Sentry hinzugefügt, der durch seinen erhöhten Schaden sehr effektiv gegen Berserker ist.
  • Silverback Upgrade – Anhand dieser Erweiterung wird euer Silverback-Exo-Suit mit Raketen und verringerten Reparaturkosten ausgestattet.

Gears of War 3 verkaufte sich allein in der ersten Woche nach dem Release über drei Millionen Mal und ist damit nach Aussage von Larry Hryb, dem Director of Programming bei Xbox Live (auch bekannt als Major Nelson), das bislang umsatzstärkste Spiel des Jahres 2011. In der Folge habe das Gears-of-War-Franchise somit die Marke von einer Milliarde Dollar Umsatz überschritten.

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 5. Oktober 2011 - 14:09 #

Ich freu mich drauf und auch auf alle weiteren DLC. Hoffe dass sich einer der noch kommenden Story DLC um die Erlebnisse von Cole und Baird drehen wird. Auf der Suche nach Verstärkung.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 5. Oktober 2011 - 14:21 #

Der Horde-Modus wird erweitert? Ist gekauft! :)

Grinch 11 Forenversteher - 797 - 5. Oktober 2011 - 15:27 #

3 Millionen? Das ist verdammt hart für ein Xbox360 only Titel. Oo

maximumpayne 11 Forenversteher - 804 - 5. Oktober 2011 - 15:36 #

nice! den onyx guard hab ich schon bei den charakteren vermisst... hab aber trotzdem auf nen story DLC gehofft... naja egal hab ja den season pass und neue karten sind immer gut!

M@rlon 12 Trollwächter - 985 - 5. Oktober 2011 - 15:57 #

Ich verstehe nicht warum es knapp 2 Wochen nach Release eines Games schon Zusätze gibt, die ich kaufen soll, die es aber leider nicht mehr ins schon bezahlte Spiel geschafft haben...

Wenn so etwas nach nem halben Jahr auf den Markt geworfen wird seh ich es ja noch ein, aber so knapp nach dem Verkaufsstart ist das nix anderes als verar....

Wunderheiler 19 Megatalent - 19074 - 5. Oktober 2011 - 16:10 #

Vom 20.09. bis zum 01.11. sind nur 2 Wochen?

TheWitcher (unregistriert) 5. Oktober 2011 - 19:34 #

GoW3 ist so ein prall gefülltes Packet, da ist Meckern über Content der es nicht ins Spiel geschafft hat wirklich fehl am Platz. Manche können den Hals nicht voll genug kriegen...

Atlas (unregistriert) 5. Oktober 2011 - 21:58 #

man liest nur, was man lesen will - richtig?

die aussage bezog sich nicht auf den inhalt bzw umfang des spiels sondern die veröffentlichungspolitik des dlc's. ich stimme mit meiner meinung dabei überein, dass es teilweise recht unverschämt ist, leute für content bezahlen zu lassen, der - sind wir ehrlich - vermutlich selbst schon bei spielrelease fertig gestellt war. die crux an der ganzen sache ist folgendes: 1 gibt es genug schafe, die das zeug kaufen und somit diese art der dlc-veröffentlichungs unterstützen und 2. ist es wirtschaftlich gesehen (leider) sinnvoll, einen star noch solange zu melken, wie er auch ein star ist. also content der billig produziert wurde für nen guten preis nachzuschieben.

M@rlon 12 Trollwächter - 985 - 6. Oktober 2011 - 6:40 #

Danke, wenigstens einer der verstanden hat was ich mit meiner Aussage eigentlich gemeint habe.
DLC's wurden eigentlich als ausgleich für auf PC's kostenlosen Fanmods angesehen, inzwischen ist das aber fast nur noch eine faule Gelddruckmaschine.
Ich möchste nichts über die Qualität des Contents sagen, aber schade ist es doch das fast jedes Spiel kurz nach dem Release mit DLC's überhäuft wird....

anonymer Onkel (unregistriert) 6. Oktober 2011 - 10:13 #

"ich stimme mit meiner meinung dabei überein,..."
Auch wenn es nur ein Tippfehler ist: Herrlich!

zz-80 12 Trollwächter - 903 - 5. Oktober 2011 - 21:38 #

Die Maps sind leider erstmal nur in Horde, Beast und privaten Multiplayer Partien spielbar. Das finde ich recht schade. :(

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ApokalypseBenjamin Braun
News-Vorschlag: