Erstellt Ubisoft demnächst Spezialeffekte für Hollywood?

Bild von Tim Gross
Tim Gross 23836 EXP - Freier Redakteur,R9,S8,C9,A8
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

20. Mai 2009 - 11:11 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Spiele werden Filmen kontinuierlich ähnlicher: Schnelle Kameraschnitte, spektakuläre Inszenierung und immer kürzere Spieldauer. All das betriff auch die Titel von Ubisoft, die sehr viel von der Filmindustrie halten. Laut Ubisoft werden die beiden Medien in Zukunft noch näher zusammenrücken.

Mit solch einer Aussage im Hinterkopf kommt es dann auch nicht mehr ganz so überraschend, dass der Publisher tatsächlich plant auf dem Special Effect Markt von Hollywood Fuß zu fassen. Chief Executive Officer Yves Guillemot sagte dazu:


Wir wollen Kapazitäten erreichen, mit denen wir Spezialeffekte für Filme entwickeln können [...] Wir wollen keine Filme selber machen, aber mit unserem Fachwissen können wir Special Effects, Grafiken und Animationen kreieren.

Ubisofts Vorhaben scheint auch schon auf einem guten Weg zu sein, da das Unternehmen zusammen mit Twentieth Century Fox am nächsten Film von James Cameron arbeit. Die Unternehmen tauschen ihre Kompetenzen aus um einen guten Film und auch ein tolles Spiel zum Film zu entwickeln. Der Filmtitel ist übrigens Avatar, hat aber nichts mit dem bekannten Comic zu tun.

S64 (unregistriert) 20. Mai 2009 - 15:26 #

Warum nicht, wobei doch Hollywood schon in diesem Bereich mehr als Überkapazitäten ausweisen kann.

Vincent 15 Kenner - 3129 - 20. Mai 2009 - 22:14 #

Finde ich irgendwie unnötig.

zunix 09 Triple-Talent - 296 - 31. Mai 2009 - 18:08 #

Yup

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)