Wing Commander Saga: Neue Details zum Fanprojekt

PC
Bild von Novachen
Novachen 12747 EXP - 18 Doppel-Voter,R4,A7,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient

30. September 2011 - 20:29 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Freespace 2 ab 4,99 € bei Amazon.de kaufen.

Seit mehreren Jahren arbeitet ein Team an der eigenständig lauffähigen Wing Commander-Modifikation Wing Commander Saga, die auf Basis des damaligen Konkurrenten Freespace 2 basiert. Die Geschichte spielt zur selben Zeit wie der Höhepunkt der Serie, Wing Commander 3 - Heart of the Tiger, aber an einer anderen Stelle im Kilrathi-Konflikt.

In der echten Welt sind mittlerweile fünf Jahre seit dem Release der Prolog genannten Demo vergangen, nun nähert sich die Modifikation offenbar endlich der Fertigstellung. Das Wing-Commander-Saga-Team hat neueste Zahlen und Fakten vorgelegt, um zu zeigen, was Spieler von der ambitionierten Weltraumsimulation (die kostenlos sein wird) erwarten können: 

  • Der Feldzug enthält 55 Missionen innerhalb eines verzweigenden Missionsbaums
  • Es wurden 90 3D-Modelle wie Schiffe, Waffen und andere Objekte angefertigt, viele bekannt aus Wing Commander 3
  • 90 Minuten an vorgerenderten Zwischensequenzen
  • Neun Stunden an vertonten Dialogen
  • 60 Synchronsprecher für 221 Charaktere
  • Für den Spieler gibt es bei guten Leistungen Orden und Auszeichnungen
  • Die Downloadgröße soll zwischen 3 und 4 GB betragen, entpackt 8 bis 9 GB.

Wann sich alte und neue Rottenführer nun aber endgültig in einer neuen Episode des Kilrathi-Krieges stürzen dürfen, ist weiterhin nicht klar. Für deutsche Spieler soll nach dem unbekannten Release auch eine Version mit deutschen Texten folgen. Ob das gesamte Spiel mit deutscher Vertonung erscheinen wird, kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Sicher ist, dass das Spiel eigenständig lauffähig sein wird und keine Installation von Freespace 2 voraussetzt.

Wer sich einen (technisch mittlerweile veralteten) Eindruck von Wing Commander Saga verschaffen möchte, kann die im Dezember 2006 veröffentlichte und ebenfalls allein lauffähige Demo ausprobieren, die wir natürlich ebenfalls verlinkt haben.

zuendy 14 Komm-Experte - 1849 - 30. September 2011 - 20:37 #

Geilo, wird gekauft. :D

Spielstern (unregistriert) 30. September 2011 - 21:15 #

Gekauft? Ist ein Fan-Projekt und völlig kostenlos. Eventuell kannst Du ja etwas spenden...

zuendy 14 Komm-Experte - 1849 - 30. September 2011 - 22:10 #

Es war nicht ernst gemeint..
Hatte vor kurzem nur endlich mal Freespace durchgezockt, da kommt mir das hier gerade recht. :)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20732 - 30. September 2011 - 22:32 #

Ich bastel ja seit ca 2 Jahren an gleich zwei Kampagnen für den Prologue. Zum einen Last Line of Defence was ebenso im WC3 Universum spielt. Infos hier: http://www.wcnews.com/chatzone/threads/last-line-of-defence.25433/

Zum anderen an Enigma 2666 was der Storyline von WC2 entspricht aber kein 100 % Remake ist. Alle Cutscenes in Ingamegrafik und nutz da ein anderer Mod das ebenso gemacht hat auch Wing 1 Raumschiffe. Hier die Infos zum einen hier: http://www.wcnews.com/chatzone/threads/release-wing-commander-ii-campaign-demo.24850/ Da hab ich auch ein (mittlerweile) sehr altes Demo schon fertig. Da hat sich da einiges geändert ^^
Zum zweiten ne Page http://enigma.de.to/ da sind aktuelle Screens done :) und das Introvideo von dem alten Demo: http://www.youtube.com/watch?v=8GXQn0NMELA Wie gesagt hat sich mittlerweile viel dran geändert mit Kamerafahrten, mehr Schiffen und besseren Modellen, Texturen etc pp. Was man an dem Intro merkt: Es sind die Musikstücke der seltenen Kilrathi Win 95 Edition und die Sprache aus WC2.

Ich bleib bei dem Prologue da ich hier fast 100 Modelle (nur Raumschiffe!) hab und die meisten bei Saga fehlen. Sollte irgendwann mal alle Modelle auf den Stand der Final Saga gebastelt sein, ist es kein Ding dann Last Line of Defence, Enigma 2666 rüberzuziehen ^^ Sollte ich beides mal fertig haben xD hab ich noch "Heir to Kilrah" im Kopf, quasi ein TIE Fighter im WC Universum wo man gegen die Menschen als Kilrathi fliegt ;)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 30. September 2011 - 22:42 #

Ja, wenn man Glück hat ist dieses Projekt hier nach glaube ich 8 Jahren Entwicklung auch bald fertig. Ist ja immerhin schon in der Beta Phase. Mittlerweile hat dieses Spiel also einen Status erreicht wo man wohl durchaus nur noch von Monaten anstatt Jahren bis zum Release sprechen kann. Vielleicht wird es ja sogar noch was in diesem Jahr. Gut Ding will Weile haben. Wenn es rauskommt wird es hier auf GG aber auf jedenfall auch wieder eine News geben :)

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 1. Oktober 2011 - 2:31 #

Ein properer Artikel wäre, find ich, auch nicht verkehrt. Überhaupt gibt es Großmods und Total Conversions zu diversen Spielen, die umfangreich genug sind, dass man ihnen auch mal einen richtigen Artikel gönnen könnte, statt sie höchstens mal in einer News zu erwähnen. Diese "Die 10 besten X von Y"-Reports können immer nur an ein paar Oberflächen kratzen.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 1. Oktober 2011 - 13:02 #

Ja sicherlich hast du auch recht. Was jetzt Freespace angeht, da es mein Spezialgebiet ist und ich mich da soweit auch auskenne versuche ich da natürlich größere Neuigkeiten auch entsprechend dann auch als News zu verfassen. Leider war das jetzt mal wieder eine von den größeren Neuigkeiten, auch wenn natürlich auf Basis von FS2 mehrere Projekte im Gange sind, Nachrichten im Wochentakt gibt es trotzdem nicht. Versuche aber natürlich trotzdem dieses Spiel etwas mehr in den Fokus zu rücken, wenn es eben doch was richtig erwähnenswertes gibt :)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 30. September 2011 - 21:23 #

Genial! Freue mich riesig!

NomadNine (unregistriert) 30. September 2011 - 21:29 #

gut .. das sie das gute freespace dafuer verwenden .
wenn ich mich noch gut daran erinnere ..
dann muste man fast die gesammte tastatur bedienen um im all zu bestehen . +_+

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 30. September 2011 - 23:53 #

Eigentlich nicht. Zwar konnte man bei FreeSpace wirklich nahezu die gesamte Tastatur mit einer Funktion belegen, aber effektiv hat man das ganze Spiel nur mit einer recht überschaubaren Anzahl an Funktionen und entsprechend Tasten gespielt :). Viele Belegungen wurden beispielsweise obsolet wenn man im Idealfall einen 8-Tasten Joystick mit Schubkontrolle hat(te). Selbst bei einer Maus mit Mausrad als Schubkontrolle fallen schon so ein paar Tasten weg. Dazu waren viele auch einfache Hotkeys bei der Kommunikation, das selbe konnte man aber eben auch mit 2-3 Tastendrücke mehr gewährleisten, selbst im Multiplayer waren die meisten dieser Belegungen nicht ernsthaft von Bedeutung :). Auch wenn bei Wing Commander Saga sicherlich ein paar neue wichtigere Tastenbefehle dazu kommen. Gleitflug, Autopilot, Navigationskarte und solche Dinge, das sollte sich trotzdem recht unkompliziert steuern lassen.

TParis 12 Trollwächter - 878 - 30. September 2011 - 23:56 #

Hmpf, ich würd ja gerne was erzählen, aber ich darf nicht. Aber freut euch drauf - ich glaube nicht, dass ihr enttäuscht werdet. :)

Andreas Schmitt (unregistriert) 1. Oktober 2011 - 0:02 #

Mal ein Entwicklerkommentar:
Saga wird durchaus die Freespace Tastenbelegung nutzen, nötig ist diese aber mitnichten. Wir haben Saga selbst mit einem XBOx360 Kontroller für USB-PC ohne Probleme schon gespielt, mit den wichtigesten Controls gemappt. Also nicht übertreiben.

Eines muss ich allerdings ganz klar sagen: Wer heutige Konsolenshooter einem damaligen Freespace, X-Wing oder TIE Fighter vorzieht, der sollte um uns einen Bogen machen. Dieses Spiel hat eine klare Zielgruppe und diese hat keine Angst vor Tastenbelegungen, sondern freut sich darauf auch die letzte davon noch beim vierten Durchspielen auszuprobieren.

Liebe Grüße und schönes Wochenende vom Saga Team

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6664 - 1. Oktober 2011 - 0:25 #

Ich hoffe nur jetzt wo Chris Robers selbst Interesse an einer Fortsetzung bekundet hat wird nicht der Abmahnungshammer rausgeholt und das Projekt stillgelegt :/ Wär nicht das erste Mal.

volcatius (unregistriert) 1. Oktober 2011 - 1:23 #

Mich würde auch mal interessieren, inwieweit man sich da rechtlich abgesichert hat?

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 1. Oktober 2011 - 1:41 #

Gegen sowas kann man sich eigentlich rechtlich nicht absichern. Schließlich gehört alles zu Wing Commander Electronic Arts. Man könnte da durchaus mit argumentieren, dass man das alles unkommerziell nutzt und keinerlei Sachen aus den Spielen extrahiert wurden und alles selbst erstellt ist. Aber wenn EA sagt das sie das Projekt abbrechen müssen, dann müssen sie das leider tun.

Allerdings gibt es da eher keinen Anlass ernsthaft schwarz zu sehen, EA hat bisher kein Wing Commander Fanprojekt einstellen lassen. Wing Commander Saga ist ja nicht das erste unkommerzielle Spiel zum Wing Commander Universum. Und Saga sollte EA spätestens seit dem Prologue-Release ein Begriff sein, denn dieser wurde ja damals wirklich weit und breit auf jeder Gaming-Seite verkündet. Auch wenn EA im Recht ist, jetzt nach acht Jahren Entwicklung eine Einstellung zu fordern wäre in meinen Augen nicht nur ein schlechter Stil sondern in gewisser Weise auch rufschädigend. Eigentlich kann man davon ausgehen, dass Rechteabteilungen von solchen Unternehmen immer ein sehr wachsames Auge haben, daher glaube ich schon das EA von diesem Projekt weiß und es augenscheinlich auch toleriert. Sonst wäre da mit Sicherheit schon vor Jahren was gekommen.

Anonymous (unregistriert) 1. Oktober 2011 - 7:16 #

Die Ultima Konversionen Lazarus und Archon wurden auch nicht unterbunden. EA hat in der Richtung keinen wirklichen Bock geschossen. Dass sie U4 im Browser abgeschossen haben ist ja verständlich, da sie das ja jetzt selbst hosten.

Cyberworm 10 Kommunikator - 430 - 1. Oktober 2011 - 2:17 #

Wie passend. Ich bin gerade dabei Wing Commander 2 durchzuspielen und wollte mir danach bei GoG Wing Commander 3 holen (und Privateer).

Narf (unregistriert) 3. Oktober 2011 - 9:43 #

z .B. bei Chip . de gibt es das Fan-Spiel Wing Commander - Privateer Gemini Gold zum Downlaod

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50610 - 1. Oktober 2011 - 7:42 #

freu freu

Ben_Delat 09 Triple-Talent - 266 - 1. Oktober 2011 - 11:15 #

Endlich! Ich warte schon 8 Jahre auf das Teil!

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 1. Oktober 2011 - 11:15 #

Was gut ist kommt immer wieder.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Simulation
Weltraumspiel
ab 12 freigegeben
nicht vorhanden
Volition
Virgin Interactive
30.09.1999
8.4
PC
Amazon (€): 63,99 (PC), 49,95 (PC-Spiel), 4,99 (PC), 14,97 (PC)