HdR - Der Krieg im Norden: Entwicklervideo zum Koop-Modus

PC 360 PS3
Bild von Weepel
Weepel 4175 EXP - 16 Übertalent,R7,A4,J5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

30. September 2011 - 1:35 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Der Herr der Ringe - Der Krieg im Norden ab 16,84 € bei Amazon.de kaufen.

Die Snowblind Studios, Entwickler des Action-RPGs Der Herr der Ringe - Der Krieg im Norden, veröffentlichten ein Video zu ihrem im November erscheinenden Titel. In diesem kommentieren unter anderem Ausführender Produzent Larry Paolicelli und Produzentin Ruth Tomandl ganz "in Character" (in Mittelerde-Tracht gekleidet) die Besonderheiten des im Spiel enthaltenen Koop-Modus.

So werden die unterschiedlichen Fähigkeiten der drei Protagonisten, wie beispielsweise Unsichtbarkeit oder eine vor Feindbeschuss schützende, magische Kuppel, gezeigt. Der Zwerg im Team kann, wie in einem MMO, als "Tank" fungieren und Gegner auf sich ziehen. Zur Sprache kommen außerdem sogenannte Herausforderungs-Missionen, die ihr neben der normalen Kampagne zusammen mit bis zu zwei Freunden bestreiten könnt. Diese locken mit zusätzlichen Gegenständen als Belohnung und können euch gar an Orte führen, die ihr in der Hauptgeschichte möglicherweise gar nicht zu Gesicht bekommt. Das Video könnt ihr hier im Anschluss sehen. Viel Spaß beim Anschauen!

Video:

Anonymous (unregistriert) 30. September 2011 - 17:48 #

Weiß jemand, ob das nur so ein Schlauch HacknSlay wird, mit RPG Elementen, also eher so wie Baldurs Gate Dark Aliance, oder gibt es da doch eine eher offenere Welt, eventuell mit Städten und NPCs?

BTW, da ist keiner in Tracht.
Die Dame trägt einen normalen Pullover und ein braunes Halstuch, das hier wohl als Umhang interpretiert wurde.

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 30. September 2011 - 18:11 #

Bin mal gespannt auf die co-op Funktion. Optisch gibts ja mal nichts zu meckern. HdR ist für mich zwar inzwischen irgendwie ausgelutscht (bin damit aufgewachsen) aber dieser output scheint wirklich was zu können.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit