Humble Frozen Synapse Bundle: Zahl', was du willst [Upd.]

PC iOS
Bild von Zille
Zille 10792 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,S5,A9,J9
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht

6. Oktober 2011 - 9:46 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Update vom 6.10.:

Freunde von Puzzle- und Logikspielen werden sich freuen: Die Macher des Bundles haben dem Spielepaket das Indie-Puzzlespiel Spacechem hinzugefügt, in dem ihr auf puzzelnde Weise Maschinen bauen und Monster bekämpfen müsst. Wenn ihr euch ein Bild von dem Spiel machen wollt, das international durchaus gute bis sehr gute Wertungen bekommen hat, so könnt ihr das auf der (englischsprachigen) Homepage des Spiels tun. Solltet ihr das Bundle bereits gekauft haben, dann steht euch das Spiel und entsprechende Keys für die bekannten Downloadplattformen jetzt auf eurer Download-Seite zur Verfügung.

Ursprüngliche News:

Bereits seit einigen Tagen gibt es wieder eine neue Auflage des beliebten Humble Indie Bundles. Hinter dem Titel The Humble Frozen Synapse Bundle versteckt sich diesmal das Rundentaktik-Spiel Frozen Synapse inklusive Soundtrack -- und seit dem heutigen Tag außerdem noch das Adventure Trauma. Den Preis dafür dürft ihr wie immer selber bestimmen, solltet aber bedenken, dass bei einem zu geringen Preis wegen den anfallenden Paypal-Gebühren für die Anbieter unter Umständen nichts oder kaum etwas übrig bleibt. Mit eurem Kauf unterstützt ihr nicht nur die Entwickler, sondern nach eurem Ermessen auch die Charity-Organisationen Child's Play und Electronic Frontier Foundation. Wenn ihr euch ein genaueres Bild von Frozen Synapse machen wollt, dann sei euch dieses User-Video ans Herz gelegt.

Wenn ihr allerdings mehr als den aktuellen Durchschnittspreis bezahlt (aktuell $ 4,65 - circa 3,50€), dann erhaltet ihr zusätzlich das Humble Frozenbyte Bundle, bestehend aus dem beliebten Arcade-Actionspiel Trine sowie Shadowgrounds und Shadowgrounds Survivor. Obendrauf gibt es noch Splot, ein noch in Entwicklung befindliches Logikspiel, dass eurer Spielesammlung beim Erscheinen hinzugefügt wird, und Jack Claw, einen Spiele-Prototyp, dessen Fertigstellung vom Entwickler Frozenbyte allerdings gecancelt wurde.

Alle Titel sind DRM-frei und laufen mit kleineren Einschränkungen problemlos unter Windows, Linux und Mac OS. Außerdem könnt ihr auch Keys für Steam, Direct2Drive, Desura oder OnLive bekommen.

Video:

q 17 Shapeshifter - 6711 - 1. Oktober 2011 - 13:44 #

Nicht ungesagt sollte bleiben, dass es erst etwas bringt, wenn man mehr als ~40-50 Cent bezahlt, da die Verantwortlichen sonst nichtmal die Gebühren decken können, die alleine für PayPal anfallen. Wenn man schon ein paar Spiele "geschenkt" haben möchte, solle man doch bitte wenigstens den einen Euro bezahlen.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10792 - 1. Oktober 2011 - 13:50 #

Guter Punkt - ich habe das jetzt eingebaut.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 1. Oktober 2011 - 13:51 #

Vielen Dank.

Darkforge (unregistriert) 1. Oktober 2011 - 14:01 #

Sie könnte ja auch endlich mal einen Mindestpreis von 1-2$ festlegen, dann müßte man nicht ständig darauf hinweisen.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 1. Oktober 2011 - 14:05 #

Das würde dem Geist der Aktion entgegenwirken. Da gehts einfach ums Prinzip. Zahle, was du willst. Ohne wenn und aber.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 4. Oktober 2011 - 10:14 #

Hat jeder selbst zu entscheiden.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 6. Oktober 2011 - 9:50 #

Ja und? Es geht ja gerade darum... wer 1 Cent zahlt, ist ein Schmarotzer, weil er was zu seinem Vorteil bekommt und einen Schaden anrichtet. Rechtlich vollkommen ok, moralisch unter aller Sau.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 6. Oktober 2011 - 9:53 #

Die Verurteilung bekommen aber eh nicht die richtigen zu lesen, deshalb fällt das für mich unter unnötige Moralapostelei ;)

Darkforge (unregistriert) 6. Oktober 2011 - 12:14 #

Mag sein, aber lege eine Mindestpreis fest, oder lebe damit. So entspricht ganz dem "Geiste der Aktion".

q 17 Shapeshifter - 6711 - 6. Oktober 2011 - 12:28 #

Gerade darum gehts doch... dass es quasi keinen Mindestpreis gibt. Gibt Leute, die es ausnutzen und Leute, von denen das Projekt lebt. Es ist so gesehen ein Test für die Menschlichkeit. Tu was Gutes oder richte Schaden an.

Es ist schade, dass es Leute gibt, die das ausnutzen.

Flopper 15 Kenner - 3509 - 6. Oktober 2011 - 13:41 #

Das mit den Gebühren ist meiner Ansicht nach falsch. Paypal verlangt pro Auszahlung Gebühren, daher zB. 35Cent von beispielhaft einen Gesamtspendenbetrag von 10.000$ sind relativ wenig. Und die festen % von 1cent oder 5Dollar skalliert mit. Dein Gebührenargument kann ich daher nicht nachvollziehen, q.
Durch das zusätzliche Paket ab den Mittelwert werden zudem viele Spielere geködert, die die angebotenen Spiele eh gekauft hätten. Alles darunter sind meiner Meinung nach Käufer, die keine starke Bindung zu den Spielen haben und diese sich normal nie gekauft hätten. Von daher ist ein Cent, ein Cent und besser als gar keiner. Deine moralische Argumentation dazu verstehe ich natürlich, aber mit der Moral beim Zahlen spielen diese Humble Bumble sonstwas Angebot natürlich auch.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 6. Oktober 2011 - 13:49 #

Aber die 35 Cent fallen für PayPal doch so oder so an. Dazu kommen Kosten für Server, Traffic und den Aufwand der gesamten Aktion. Das kann man mit dem 1 Cent nicht begleichen.

Ich hab bei denen selbst schon angefragt und die Kosten für das Angebot liegen irgendwo zwischen 1 Cent und 1$.

Und ich habs in mehreren Foren gesehen, wo sich diverse Käufer damit gebrüstet haben, das Paket dutzendfach für jeweils 1 Cent zu erwerben und zu verschenken. Das richtet direkten finanziellen Schaden an - dass das durch andere generöse Spieler/Käufer abgefangen wird, ist ja richtig. Es wär nur schön, wenn es nichts geben würde, was man abfangen müsste. Geht ja immerhin um einen guten Zweck.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 6. Oktober 2011 - 17:21 #

Du hast die Leute vergessen, die ihre günstigen Bundles auf eBay verticken :>

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 6. Oktober 2011 - 13:49 #

Falsch. Paypal verlangt für jede Transaktion 10ct+10%.

Flopper 15 Kenner - 3509 - 6. Oktober 2011 - 17:27 #

Ich weiss nicht wo du deine Zahlen her nimmst, es gibt bei Paypal aber für Geschäftskunden auch ein Micropayment-Modell. Ich bin mir zudem sehr unsicher, ob man die Kosten auf jeden einzelnen Käufer einfach so runter rechnen kann. Es wird da sicherlich auch viel mit Pauschalen gearbeitet.

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 6. Oktober 2011 - 19:58 #

Die 10ct+10% beziehen sich eben auf das Micropayment-Modell für Geschäftskunden (bei normalen Beträgen sind es 35ct+1,9%) und abgerechnet wird da in der Tat jede einzelne Transaktion. Ganz einfach nachzulesen auf der Paypal-Homepage. Aber diese "Mühe" macht sich anscheinend niemand.

Flopper 15 Kenner - 3509 - 6. Oktober 2011 - 22:26 #

Doch, auf der Seite von Paypal habe ich nachgeschaut. Daher habe ich das ja mit dem Micropayment. Bei mir steht dort bloß 5ct+5%, von daher dachte ich du redest über etwas anderes. Aber anscheinend machst du dir nicht die "Mühe" auf der PayPal-Homepage nachzuschauen :/

q 17 Shapeshifter - 6711 - 7. Oktober 2011 - 9:50 #

Und selbst wenn es nur 5 Cent sein sollten - das zeigt doch trotzdem, dass 1 Cent nicht besser ist, als kein Cent.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10792 - 7. Oktober 2011 - 12:40 #

Leute, das geht langsam ziemlich am Sinn der Meldung vorbei. Ob und welche Konditionen die Macher vom Bundle haben, können wir kaum nachvollziehen. Wenn jemand kaum was bezahlt ist das sicher nicht nett, aber andererseits ist das bewusst erlaubt. Man steuert mit dem Durchschnittspreisanreiz dagegen. Jeder soll das bezahlen, was er will. Das ist die Aktion.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 1. Oktober 2011 - 14:01 #

"Hey unsere Indie-Spiele verkaufen sich nicht mehr. Lasst uns ein Humble Indie Bundle draus machen und ein paar hundert Tausend Dollar verdienen."

Es kommt mir immer mehr so vor, als wenn das Humble Indie Bundle als Promotion-Aktion eingesetzt wird. Mit den ersten beiden hat man schliesslich weit über 2 Millionen Dollar verdient, da springt schon was für die "armen" Indie-Entwickler ab.

KornKind 13 Koop-Gamer - 1346 - 1. Oktober 2011 - 14:02 #

Und wo ist das Problem?

castro 11 Forenversteher - 711 - 1. Oktober 2011 - 14:11 #

Geld verdienen zu wollen ist voll nicht indie und so. Außerdem stecken sie den Gewinn eh nur in perfide zukünftige Kopierschutzmaßnahmen, um die Weltherrschaft zu erlangen.

volcatius (unregistriert) 1. Oktober 2011 - 15:03 #

Nur weil diese Typen tausende von Arbeitsstunden in ein Projekt stecken, müssen wir dafür gleich bezahlen?
Die sind doch nur nicht bei den großen Publishern, weil die unsere Kohle komplett selbst einsacken wollen.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 1. Oktober 2011 - 15:04 #

Ironie?

thurius (unregistriert) 1. Oktober 2011 - 15:03 #

Weil jeder der geld verdienen will,per se böse ist ;P

gar_DE 16 Übertalent - P - 5933 - 1. Oktober 2011 - 14:12 #

ich denke mal, die machen mit dem Budle teilweise sogar mehr als mit dem normalen verkauf aber so what? Das gilt doch für einige Spiele bei Steam auch. Und hier werden wenigstens noch 2 nützliche Vereine mit unterstützt...

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 1. Oktober 2011 - 14:18 #

Japp, die EFF und Childs Play, deren Standard-Anteil in den ersten beiden Bundles auch größer war.

Ich kritisiere auch nicht das die Entwickler Geld verdienen wollen, das will jeder von uns. Mir fällt nur immer mehr auf, wie kommerziell dieses Bundle geworden ist.

breedmaster 13 Koop-Gamer - 1502 - 1. Oktober 2011 - 15:20 #

Es gibt Leute die schütteln so lange mit dem Kopf, bis ein Haar in die Suppe fällt.
Was wäre für dich denn ne ideale Aktion? Alle Spiele umsonst und pro verschenktem Spiel spenden die Entwickler noch etwas für wohltätige Zwecke?

Das Bundel war schon immer kommerziell, denn hier werden Produkte verkauft. Was kann es anderes sein als kommerziell?

gar_DE 16 Übertalent - P - 5933 - 1. Oktober 2011 - 16:06 #

Du kannst ja die Regler so einstellen, dass die Programmierer nichts mehr bekommen und alles an die wohltätigen Vereine geht, dann ist das 'ne Spende...

Mal im Ernst, natürlich soll es auch Geld einbringen für die Entwickler, aber es macht sie auch bekannt. Es ist halt eine Werbeaktion mit einem Sozialen Touch - immer noch besser als Saufen für den Regenwald.

headlaker 16 Übertalent - 4834 - 10. Oktober 2011 - 21:27 #

"immer noch besser als Saufen für den Regenwald."

You made my day!

Dominius 17 Shapeshifter - P - 7006 - 1. Oktober 2011 - 16:16 #

Kommerziell? Vielleicht so kommerziell wie ein öffentliches Buffet mit einer kleinen Schale, wo "Bitte spenden" dransteht.

Sicher wird das Bundle auch mehr für Promotion genutzt, aber wieso auch nicht? Diejenigen, die da ihre Spiele anbieten, spielen auf Risiko, denn es kann halt auch nur ein Cent bezahlt werden. Und dann sind die Spiele noch DRM-frei, sprich, sie lassen sich einfach auch illegal weiterverschenken.

Wenn alle normalen Läden/Geschäfte/Firmen so kommerziell wären wie dieses Bundle, dann würde ich den Kapitalismus lieben ;).

Makariel 19 Megatalent - P - 13896 - 2. Oktober 2011 - 1:52 #

lol?

Klar ist das eine Promotion Aktion, das indie bundle soll Aufmerksamkeit erregen. Indies haben's eh schon schwer genug sich zu verkaufen wenn nicht grad zufällig eine größere (lies: kommerzielle) Website drüberstolpert und sie pushed. Aber du bist wohl einer von jenen die sich drüber beschweren das Jason Rohrer voll zu kommerziell ist weil er tatsächlich darum bittet Geld (huch!) für seine Spiele zu kriegen, da er seiner Familie doch ab und zu gern was zu essen kaufen würd.

Chakoray 13 Koop-Gamer - 1475 - 1. Oktober 2011 - 14:10 #

Ich habe zugeschlagen und "nur" 20 Dollar gespendet. Mir bringt es ein paar Stunden Spaß und hat ein wenig geholfen. Also alles gut, oder sehe ich das falsch?

Zumindest für mich eine super Sache.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5933 - 1. Oktober 2011 - 14:17 #

Mit 20 Dollar bist du noch weit besser als der Durchschnitt ;)

Übrigens gab es bei den letzten Bundles immer kurz vor Ende der Aktion noch einen kleinen Zuschlag (zusätzliche Spiele etc.), wenn man mehr als der Durchschnitt bezahlt hatte.

Edit: Ist hier sogar schon passiert: Trauma war noch nicht dabei, als ich mir das Paket geholt hatte.

spinatkuchen 14 Komm-Experte - P - 2096 - 1. Oktober 2011 - 23:48 #

Das stimmt; beim Humble Indie Bundle 3 gab es ursprünglich 5 Spiele. Am Ende waren es (wenn man mehr als der Durchschnitt bezahlte) 12 Stück.

NBA2K12-Best-Sportsgame-Ever (unregistriert) 1. Oktober 2011 - 15:07 #

Irgendwie hab ich nichtmal Motivation mir das für 1c zu holen. Das meiste ist eben ziemlicher Schmutzt. Hätten sie ihre Zeit lieber in 1 gutes Game gesteckt.

Deadpool 12 Trollwächter - P - 1151 - 1. Oktober 2011 - 15:13 #

Trine für unter 5€, da haste doch dein "gutes Game". Zwingt dich ja auch keiner das Bundle zu kaufen oder?

Anonymous (unregistriert) 1. Oktober 2011 - 17:16 #

LOL.
Das ist meiner Meinung nach das Hochwertigste von den bisher erschienenen Bundles.
Frozen Synapse und Trine sind ja mal richtig gut, und das Shadowgrounds ist auch ganz passabel.
Aber manche Leute wissen anscheinend gar nichts mehr zu schätzen und bekommen den Hals nicht voll.

Makariel 19 Megatalent - P - 13896 - 2. Oktober 2011 - 1:45 #

toll Troll

Subtrahierer 12 Trollwächter - 848 - 1. Oktober 2011 - 17:02 #

Was passiert denn, wenn man bei Steam einen Code eingibt für Spiele, die man schon hat? Wird das in Geschenke umgewandelt? Ich habe nun nämlich ein paar Spiele doppelt.

Sephix 13 Koop-Gamer - 1452 - 1. Oktober 2011 - 17:10 #

Nein, wird es nicht.

NickHaflinger 16 Übertalent - 5215 - 1. Oktober 2011 - 19:01 #

Die Aktion läuft noch bis zum 13. Oktober, 1:00 Uhr. Also noch genügend Zeit sich zu entscheiden.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 1. Oktober 2011 - 20:56 #

Ist vermutlich das erste Humble Bundle, bei dem ich auch zuschlage. Mal sehen :)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 2. Oktober 2011 - 13:17 #

Hab schon zugeschlagen udn mehr als der Durchschnitt bezahlt auch wenn ich das Frozenbyte Bundle hatte.

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 2. Oktober 2011 - 15:56 #

Ist gekauft ;)
Auch wenn Trauma.... Seeeehr seltsam ist :D

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 3. Oktober 2011 - 14:41 #

Und auch dieses Bundle ist natürlich wieder ein Muss.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 6. Oktober 2011 - 9:54 #

Denn mal Spacechem laden und ausprobieren :3

Avrii (unregistriert) 6. Oktober 2011 - 10:03 #

Ich möchte an dieser Stelle etwas Werbung für das Indyspiel:

Space Pirates And Zombies
http://spacepiratesandzombies.com/

machen. Es ist sehr toll und hat nichts mit Plants vs Zombies zu tun ^^

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 6. Oktober 2011 - 10:31 #

"hat nichts mit Plants vs Zombies zu tun"

Schade.

ganga Community-Moderator - P - 16137 - 6. Oktober 2011 - 10:20 #

Hab zum ersten Mal bei einem der Indie Bundles zugeschlagen. Bin ja mal gespannt.

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 6. Oktober 2011 - 10:29 #

Schade, bis jetzt hab ich mir jedesmal geholt. Dieses Bundle ist allerdings kaum interessant, wenn man die restlichen bereits hat.
I *herz* humble bundle :)

Hagen Gehritz Redaktions-Praktikant - 5168 - 6. Oktober 2011 - 10:44 #

Alleine Frozen Synapse und Trine waren mir dann doch die 5$ wert, in den Rest kann man auch mal reinschnuppern =)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 62730 - 6. Oktober 2011 - 11:11 #

Ui, mit Spacechem ist das Bundle für mich jetzt doch noch interessant geworden. Hab demnach auch wieder zugegriffen :)

1000dinge 15 Kenner - P - 3012 - 6. Oktober 2011 - 11:42 #

Diesmal ist nichts für mich dabei, das Frozenbyte Bundle habe ich schon.

Wer das Frozenbyte-Bundle noch nicht hat sollte zuschlagen, denn Trine und die Shadowground-Spiele sind klasse.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2194 - 6. Oktober 2011 - 13:21 #

So, bin jetzt auch (wieder) mit 10$ dabei.
Ist eine tolle Aktion und die Spiele sind es mehr als Wert und auch noch für einen guten Zweck und DRM frei! Mehr Argumente kann man nicht liefern :)

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 6. Oktober 2011 - 14:02 #

Hab bisher jedes Bundle für ein wenig mehr als der jeweils aktuelle Durchschnitt gekauft und bin damit sehr zufrieden auch wenn ich die Spiele kaum gespielt hab.
Da ich die Spiele sonst niemals gekauft hätte ist es ja eh +Umsatz für alle Beteiligten.

Anonymous (unregistriert) 6. Oktober 2011 - 16:53 #

Einfach nur genial!

Ich habe das Paket eigentlich nur wegen
Frozen Synapse gekauft, aber jetzt kann
ich ein paar echte Perlen, die ich vorher
schon (billig) bei Steam gekauft hatte, sogar
unter Linux spielen!

Auf der Download-Seite kann man die Spiele
übrigens für alle Plattformen runterladen,
also gleichzeitig für Linux, Windows und Mac!.
Ausserdem (je nach bezahltem Betrag ?) auch noch
Soundtracks, Quellcodes, usw.

Und wenn man alles (sicherheitshalber) einmal
runtergeladen hat, kann man sich z.B. auch noch
Steam-Keys holen, wobei doppelte Spiele nicht
gutgeschrieben werden, man Doppelte also nicht
verschenken kann, oder so.

Ein paar Tricks für Linux:
* Bei Problemen im Launcher einmal eine kleinere
Auflösung wählen, Fullscreen, AA, und AF aus.
* den Ordner lib32 umbenennen und einen leeren Ordner
lib32 anlegen. Da nur aus dem alten Ordner reinkopieren,
was die Distro nicht mitbringt.
* Je nach Grafikkarte braucht man zusätzlich die Linux-Treiber
vom GraKa-Hersteller, sonst starten die Spiele nicht.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 7. Oktober 2011 - 14:57 #

Der Paketinhalt ist immer gleich, unabhängig, was bezahlt wurde :-) .

Eine Bitte an Dich: Es ist nicht nötig, einen Zeilenumbruch einzubauen, wenn Du am rechten Rand der Eingabebox angekommen bist. So ist es ziemlich anstrengend zu lesen :-) .

Gravian 10 Kommunikator - 447 - 7. Oktober 2011 - 11:28 #

Erscheint SpaceChem bei euch auch nicht in Steam?

BoNd0o7 13 Koop-Gamer - P - 1793 - 7. Oktober 2011 - 11:35 #

Gibt einen seperaten Steam-Key für SpaceChem.
Einfach nochmal auf der Humble Bundle Seite vorbeischauen.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10792 - 7. Oktober 2011 - 12:40 #

Ja - und das funktioniert auch wunderbar. Allerdings gibt es das nur für Steam. Bei den anderen ist das vllt. nicht nötig - habe es nicht ausprobiert.

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 7. Oktober 2011 - 12:59 #

Genau. Bei D2D z.B. ist es direkt im Gesamtpaket mit drin.

Gravian 10 Kommunikator - 447 - 7. Oktober 2011 - 12:56 #

Ah, kaum macht man es richtig gehts! :D
Vielen Dank ^^.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Tr1nityJörg Langer
News-Vorschlag:
Casual Game
Puzzle/Logik
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Zachtronics Industries
Zachtronics Industries
01.01.2011
Link
7.8
AndroidiOSLinuxPC