Spieleveteranen-Podcast #34

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 332242 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

27. September 2011 - 9:12 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Diablo 3 ab 6,88 € bei Amazon.de kaufen.

Der September war fast vorbei, die Blätter fielen schon von den Bäumen, und fünf Spieleveteranen fragten sich, ob denn schon wieder mal ein Jahrzehnt vergangen sei. Nein, sagte da einer, aber es wäre mal wieder Zeit für einen gemeinsamen Rundruf am Fernsprechapparat! Also ließen sich die rüstigen Fünf blitzschnell von ihren weißrussischen Pflegekräften an die Mikrofone schieben, setzten die dritten Zähne ein und schluckten ihre Tai-Ginseng-Kapseln. Sodann saßen weit über 200 Jahre Lebenszeit und 100 Jahre Branchenzugehörigkeit, in Decken gehüllt, versammelt, und nun konnte er beginnen: der 34. Spieleveteranen-Podcast.

Die Herren Anatol Locker, Boris Schneider-Johne, Heinrich Lenhardt, Jörg Langer und Winnie Forster diskutieren dieses Mal über Metaebenen und SPON-Kolumnen (siehe dazu auch Mick Schnelles Kolumne "Lieber Christian Schmidt"), über Diablo 3, über Deus Ex Human Revolution, über 25 Jahre alte Spiele-Sonderhefte und manch anderes Thema.

Viel Spaß beim Anhören – direkt hier im Stream, als Download oder via iTunes.

Adobe Flash Player wird zum abspielen benötigt. Jetzt installieren.

Arno Nühm 15 Kenner - - 2788 - 26. September 2011 - 20:58 #

Argh.. und sowas veröffentlicht ihr kurz vor dem Schlafengehen...
Naja, habe ich Morgen Abend was Schönes zum Geniessen :-)

Sciron 19 Megatalent - P - 16209 - 26. September 2011 - 20:59 #

Welch liebliche Überraschung am mittelspäten Montag-Abend *saug*. Grade auf's Thema Meta-Ebenen & Co bin ich mal gespannt.

toji 14 Komm-Experte - P - 2235 - 26. September 2011 - 21:00 #

ja jaaaaaaaaa. mal gespannt ob auch was über boris seine reise nach Island dabei ist ;)

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 26. September 2011 - 21:04 #

Lustigerweise hole ich just in diesem Moment die Folge mit dem guten Smudo nach. Einfach großartig..!
Neue wird direkt geladen =)

Desotho 15 Kenner - 3465 - 26. September 2011 - 21:49 #

:D
"Ein Heinrich Lenhardt Test liest sich einfach nicht wie eine Faktenaufzählung, selbst wenn da die ganze Zeit auch Fakten genannt werden"

Zisback 14 Komm-Experte - P - 1914 - 26. September 2011 - 23:24 #

Mein Lieblingsbegriff ist "Knubbelding", das ist fast so schön wie der "goldene Dackel". ^^

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 26. September 2011 - 23:24 #

Toller Podcast. Der hätte aufgrund der Themen aber auch noch länger sein können.

ganga Community-Moderator - P - 15873 - 27. September 2011 - 0:50 #

Wird noch schnell geladen und morgen bei der Arbeit gehört :)

Daniel001 11 Forenversteher - 675 - 27. September 2011 - 1:09 #

Das MGS3 das ich auf der gamescom angespielt habe könnte nen 2ten Stick aber gut gebrauchen !

Gorny1 16 Übertalent - 4724 - 27. September 2011 - 3:13 #

ah da ist mein Frühstück gerettet! Immer schön zu hören euer Podcast!

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 92430 - 27. September 2011 - 4:04 #

*gähn, doch zu müde. Aber moin hör ichs an! ;) good n8, allerseits.

NBA2K12-Best-Sportsgame-Ever (unregistriert) 27. September 2011 - 6:43 #

DeusEx3 sollte vor dem Start des Spiels einfach einen "Skill-Check" machen und nur wenn man Besteht das Spiel starten.
Selten wurde einem Spiel des Jahres so unrecht getan bzw es so falsch gespielt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 332242 - 27. September 2011 - 7:43 #

GamersGlobal.de sollte vor dem Posten eines Comments einfach einen Troll-Check machen und nur, wenn man diesen besteht, den Kommentar veröffentlichen.

Despair 16 Übertalent - 4554 - 27. September 2011 - 8:19 #

Wie spielt man das Spiel denn falsch? Gerade die Möglichkeit, die Spielweise an die eigenen Vorlieben anpassen zu können ist doch die große Stärke eines Deus Ex.

skelethor 13 Koop-Gamer - 1494 - 27. September 2011 - 9:56 #

Wirkt sich bestimmt fantastisch auf die Verkaufszahlen und die Chancen auf eine Fortsetzung aus.

michick (unregistriert) 27. September 2011 - 7:21 #

Sehr schöner Podcast diesmal.

Besonders gefallen hat mir die sachliche Diskussion über "Mehr Geist bitte, liebe Games-Tester"

und die diesmal sehr gute Tonqualität.

Simulacrum 17 Shapeshifter - P - 6653 - 27. September 2011 - 8:31 #

Vielen Dank für den Podcast!

Skywalker (unregistriert) 27. September 2011 - 9:52 #

Ganz ganz großes Kino die Herren... man hört euch gerne zu!

Sisko 22 AAA-Gamer - 32162 - 27. September 2011 - 10:04 #

Spaßiger Podcast!

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 27. September 2011 - 11:15 #

Wie immer ein sehr guter Podcast!

Birdman 09 Triple-Talent - 299 - 27. September 2011 - 11:22 #

Und ich hab mich schon gefragt ob ihr in Vorruhestand gegangen seid. :P
Gewohnt gut. :)

Wohlwollen 14 Komm-Experte - 2092 - 27. September 2011 - 11:33 #

Der Podcast ist gelungen, die Tonqualität ist gut und die Themen sind breit gestreut. Als nur PC-Spieler haben mich die Themen um die Portables/Konsolen wenig interessiert, aber nun bin ich da auch ein wenig am Laufenden.

Sehr spannend fand ich die Ausführungen wie sich die Spieletests-Branche entwickelt hatte. Durch das Internet und die Eigenheit des Mediums elektronische Unterhaltung/Spiele (die in der Regel rasch veralten) wird der Zeit- und Konkurrenzdruck für den Spielejournalismus immer größer. Jeder Beta-Tester könnte heute in seinem eigenen Blog seinen Eindruck vom Spiel wiedergeben, die Informationen sind immer dezentraler.

Ich abonniere ein bekanntes Spielemagazins (abonniere aber auch gamersglobal.de) und frage mich doch, warum ich für die Infos in Heftform bezahlen sollte, wenn ohnehin dieselben Infos frei auf deren Webseiten verfügbar ist. Natürlich - ich bekomme dafür die Printausgabe (ich lese lieber auf Papier als am Bildschirm), aber für das sind die Abos im Vergleich zu früher doch relativ teuer.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 74505 - 27. September 2011 - 11:52 #

Gnihihi, Jörg hat das F-Wort gesagt ^^. Schöner Podcast wie immer.

skelethor 13 Koop-Gamer - 1494 - 27. September 2011 - 12:47 #

Frau? ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59198 - 27. September 2011 - 12:34 #

Schöner Podcast. Vor allem hat mir sehr gut gefallen, dass ihr euch viel Zeit für die ersten Themen genommen habt und das Blättern gestaucht habt. Das ist nämlich immer der Teil, der mich nicht die Bohne interessiert. Ich höre euch Veteranen gerne zu, allerdings nicht wenn ihr in Nostalgie versinkt, sondern wenn ihr mit eurer langjährigen Erfahrung aktuelle Themen kommentiert und sie mit der Vergangenheit in Bezug setzt. Ganz persönlich (!) würde ich mir ja wünschen, dass ihr das mit der Aufteilung der Zeit in Zukunft immer so macht.

skelethor 13 Koop-Gamer - 1494 - 27. September 2011 - 12:47 #

Hört nicht auf ihn ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59198 - 27. September 2011 - 12:50 #

Wie gesagt, ganz persönlich. Dass das Eintreten dieses Wunsches sehr unwahrscheinlich ist ist mir auch klar ;)

ganga Community-Moderator - P - 15873 - 27. September 2011 - 15:19 #

Sehe ich ähnlich wie du JoG. Die ein oder andere Anekdote ist natürlich schon nett, aber die Bewertung aktueller Themen finde ich doch spannender.

Besonders interessant fand ich übrigens das Thema 3DS-Zusatzstick:

Das haben ja fast alle aktuellen Podcasts kommentiert. Games und So fand es unglaublich clever, weil man sich damit Monster Hunter sichert und das ja eine Riesenreichweite in Japan hat. consol.at war eher skeptisch, Gamespot UK belustigt und die Spielerveteranen sehen es als Zeichen das Nintendo seinen "golden touch" (oder wie war das?) verloren hat. Spannend :)

Anonymous (unregistriert) 27. September 2011 - 20:46 #

Gönnt uns alten Säcken doch bitte das bißchen nostalgische Schwelgerei. Ich hätte gerne viel mehr davon. Gibt doch genug andere Podcasts da draußen, die sich nur aktuellen Themen widmen. In 20 Jahren werdet ihr das vielleicht verstehen;-)

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 28. September 2011 - 6:49 #

Sehe ich genauso. Von mir aus könnte man problemlos auf das aktuell gespielte Zeug verzichten, dazu hat man doch eh schon überall mehr als genug gehört (im aktuellen Podcast zB über Deus Ex). Dafür lieber mehr Retro.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34995 - 29. September 2011 - 7:48 #

Das sehe ich ganz anders. Klar, die aktuellen Themen sind überall die gleichen, aber es interessiert mich schon, was die Veteranen dazu zu sagen haben. Von der aktuellen Ausgabe habe ich bisher nur den Anfang gehört, aber die Diskussion üner Christian Schmidts Artikel fand ich die interesanteste, die ich bisher dazu verfolgt habe. Das ist eben schon was anderes, wenn eine Gruppe alter Hasen mit zusammen etlichen Jahrzehnten Berufserfahrung im Spielejournalismus darüber debattiert. Andere Podcast-Redaktionen können da nicht mithalten (obwohl ich die auch gerne höre).
Das soll aber nicht heißen, dass die Retrothemen wegfallen sollen. Das Blättern in einer alten Zeitschrift gehört fest dazu. Wobei es wegen mir öfter eine PC Player sein dürfte. ;-)

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 30. September 2011 - 7:23 #

Die Diskussion über Christian Schmidts Artikel fällt ja wohl kaum unter "aktuell gespieltes Zeug"...

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34995 - 1. Oktober 2011 - 21:24 #

Na gut, vielleicht hätte das eher als Antwort auf jogi1401 gepasst. ;-)

jogi1401 10 Kommunikator - 531 - 27. September 2011 - 13:17 #

ja mal wieder ein netter Podcast auch wenn das erzählte mitlerweil schon einen mächtigen Bart bei der veröffentlichung der Podcast hatte ... wie zB die Sache mit Diablo 3 und noch so einige andere sachen . Viel zu lange über den gekränkten Stolz der "Spieltester" geschwafelt . Vor allem desshalb weil diese Thema schon uralt war und schon in ettlichen andern Podcasts zu tode geredet wurde .
Dann noch die Sache mit dem 3ds .... es gibt ja nur Monsterhunter für den Kubbel ....wobei aber schon lang bekannt ist das mehrere Titel vorgestellt und angekündigt wurden die diesen Knubbel zum spielen dieser Titel schon fast unverzichtbar machen wenn nicht der Spielspass darunter leiden soll ....
Aber eventuell ist es ja auch absicht das mit der erscheinen des Casts alles schon so veraltet ist ^^ um das "Veteranen" zu unterstreichen ^^

ganga Community-Moderator - P - 15873 - 27. September 2011 - 15:24 #

Also ich höre eigentlich ne menge Spielepodcasts und hab die alle abonniert, aber es wurde glaub ich in keinem zu Tode gequatscht, eigentlich hat es so gut wie keiner angesprochen, selbst der von Christian Schmidt selbst schweigt sich darüber aus. Und unter "uralt" verstehe ich auch was anderes.
Die Diablo 3 Sache ist jetzt gerade mal knappe ne Woche alt, versteh nicht wo da dein Problem ist, bzw. was für topaktuelle Podcasts du anscheinend hörst.

Außerdem kommt der Spielerveteranenpodcast ja nur circa einmal im Monat, ist doch logisch, dass man sich da über Dinge unterhält die im letzten Monat geschehen sind.

Mir drängt sich der Eindruck auf, dass du das gesamte Konzept des Podcasts schlicht und einfach nicht verstanden hast, bzw. auch gar nicht verstehen willst.

Anonymous (unregistriert) 27. September 2011 - 13:47 #

In etlichen Podcasts zu Tode geschwatscht? Gefühlt oder wie? Die habe ich bisher aber noch nicht gefunden..

Ukewa 15 Kenner - 3689 - 27. September 2011 - 15:48 #

Will hier auch mal loswerden, wie sehr ich den SVPC mag. Es macht Spaß euch zuzuhören. Da mir klar war, daß ihr diesmal auch über den Spiegel redet, war ich besonders gespannt auf eure Meinung :-)
Bitte weiter so und gerne auch öfter!

Spielstern (unregistriert) 27. September 2011 - 16:14 #

Spieleveteranen-Podcast und die Stunde der Kritiker: Die beiden Hauptgründe, warum ich regelmäßig auf GG vorbeischaue... DANKE!

sPEEDfREAK 11 Forenversteher - 714 - 27. September 2011 - 20:10 #

ja, genauso geht es mir auch :)

Claus 29 Meinungsführer - - 112782 - 27. September 2011 - 19:37 #

Habt ihr wieder sehr schön gemacht, danke dafür!

Larnak 21 Motivator - P - 25819 - 27. September 2011 - 20:17 #

"Knubbel-Plus" köstlich :D
Und das Ende ist auch super 8)

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13400 - 27. September 2011 - 20:14 #

Sehr schöner Podcast :-)

Genau das, was mich interessiert: Aktuelle Entwicklungen mit der nötigen Distanz der altgedienten Redakteurs-Recken kommentiert. Danke :-)

Sid Icarus 10 Kommunikator - 355 - 27. September 2011 - 22:54 #

Nach der Begegnung auf der GamesCom muss ich auch direkt feststellen, das Herr Langer in wirklichkeit viel besser aussieht, als auf obigem Foto!

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1541 - 28. September 2011 - 19:10 #

Ich behaupte, C. Schmidt hat die Spieletest-Debatte aufgegriffen, nachdem und weil er einen interessanten Artikel auf GG gelesen hatte. Die zeitlichen und inhaltlichen Parallelen sind nicht unerheblich:
https://www.gamersglobal.de/user-artikel/spielspass-ist-keine-eigenschaft-eines-spiels

Davon abgesehen ist es so, dass der kommerziell orientierte Spielejournalismus prinzipiell zwei Funktionen für den Leser wahrnehmen konnte: Information und Unterhaltung. Der Informationsaspekt, der durch klassische Spieletests bedient wurde, ist im Internetzeitalter funktional überflüssig geworden, so dass es sich nicht lohnt für diese Leistung als Leser Geld auszugeben. Sinkende Auflagen sind die allseits bekannte Folge. Bleibt die Unterhaltungsfunktion über, an der viele Printmagazine augenscheinlich scheitern. Geistreich-unterhaltende Schreibe über Spiele, jenseits pseudoobjektiver Tests,findet man nur vereinzelt in Blogs oder auf Telepolis, wo Spiele übrigens unter "Kultur" (Hört, hört!) rubriziert sind! Da gibt es Aufholpotenzial für die Magazine. Aber ob das reicht?

Larnak 21 Motivator - P - 25819 - 28. September 2011 - 20:52 #

"Spielspaß ist keine Eigenschaft eines Spiels" diskutiert aber ein ganz anderes Thema, nämlich die Wertungen -- die Herr Schmidt nur am Rande streift :)

NedTed 18 Doppel-Voter - P - 11749 - 28. September 2011 - 19:16 #

Super Podcast! Mir hat insbesondere der Schluss gefallen ;)

Anonymous (unregistriert) 29. September 2011 - 10:59 #

Ganz schön weit abgerutscht. Eventuell Pushen oder irgendwie festmachen, damit die Nachzügler überhaupt auf den neuen Podcast aufmerksam werden?

Sgt. Pepper 09 Triple-Talent - 312 - 2. Oktober 2011 - 9:36 #

Schöner Podcast, hat wirklich Spaß gemacht. Vorallem der "Fränkel-Modus", klasse :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit