Dune 2: Programmierer entwickelt Multiplayer-Remake

PC
Bild von Labrador Nelson
Labrador Nelson 97821 EXP - 27 Spiele-Experte,R10,S6,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Screenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

24. September 2011 - 20:29
Dune 2 ab 49,94 € bei Amazon.de kaufen.

Nach jahrelanger mühsamer Kleinarbeit hat der Programmierer Drakbolt ein Multiplayer-Remake des Kultklassikers Dune 2, das als Begründer des Echtzeit-Strategie-Genres gilt, in der Version 1.1.16 vorgelegt. Die kostenlose spielbare Version, die er bereits im Februar veröffentlichte, ist mit modernen Systemen kompatibel. Die Grafik sowie der Sound und das unverwechselbare Gameplay entsprechen der Vorlage aus dem Jahr 1992. Zusätzlich wurden diverse neue Funktionen implementiert und das Balancing angepasst.

Die komplette Fassung für Windows und eine etwas ältere Version für Linux umfasst ganze 35 MB und kann auf der Blogseite von Drakbolt heruntergeladen werden. Selbst eine Mac-Version war anscheinend geplant, wurde aber bislang nicht weiterentwickelt. Ein über 20 Minuten langes Video zum Gameplay findet ihr unter dieser News. Viel Spaß beim Anschauen!

Video:

Red Dox 16 Übertalent - 4280 - 24. September 2011 - 21:29 #

Gebäude aufen Sand bauen? Würmer die durch Felsgrund beißen? Die Grundidee und die Umsetzung sind gut, scheint aber noch ein wenig Feintuning zu gebrauchen um meinen Geschmack zu treffen.

Am Rande erwähnenswert für Leute die Sehnsucht nach Arrakis haben, es gibt da ein Browsergame das auch großflächig den Oldskool Look nutzt
http://planetarrakis.blazingsoft.de/de/status.php

bam 15 Kenner - 2757 - 24. September 2011 - 21:43 #

Als Dune 2 auf den Markt kam war es sicherlich ein richtig gutes RTS, allerdings hat sich das Genre seitdem kräftig weiterentwickelt. Auch mit Überarbeitung entspricht dieser Titel bei weitem nicht mehr den Genre-Standards.

Gegen die Grundideen des Titels, eben die Betonplatten, Wüstenuntergrund und Sandwürmern ist absolut nichts einzuwenden. Auch dass oftmals nicht nur 2 Parteien gegeneinander Kämpfen ist weiterhin ein tolles Konzept und die Grundidee, dass man von Mission zu Mission den Planeten "erobert" ebenso.

Allerdings sollte man das ganze dann doch mit einem zeitgemäßen RTS umsetzen, das nicht nur technisch, sondern auch hinsichtlich Interface und Steuerung gut funktioniert. Gerade für den Multiplayer und lang anhaltende Spielspaß ist das eigentlich nötig.

Das ganze ist zwar nur ein 1-Mann-Projekt, aber wen interessiert das, wenn da ganz schnell die Luft raus ist?

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 24. September 2011 - 22:30 #

Ich Spiele heute immer noch sehr gerne Emperor of Dune weil mir das Gameplay und Setting sehr gefällt, leider gab es ja danach keinen neuen Teil mehr. Mit Dune 2/Wc1/C&C1 fing ich meine ersten Rts an und verfalle da sehr schnell in nostalgie, sobald ich Screenshots oder ähnliches sehe.
Zudem Projekt muss ich sagen, es wird zwar wohl keinen Erfolg haben aber für ihn selber also den Entwickler freu ich mich, da er isch so eine mühe damit gemacht hat. Mich wundert nur das es keine Probleme zwecks Rechte gibt.

Anonymous (unregistriert) 25. September 2011 - 11:25 #

Zeig' gefälligst etwas mehr Respekt zum Urvater aller RTS! :-D

Mannomann ... Dune 2 habe ich damals geliebt! Da konnte selbst Command & Conquer nicht gegen anstinken. Ich weiß gar nicht, ob es das erste RTS war (davor kannte ich nur Rundenbasierte, wie Battle Isle) oder nur das erste populäre, aber für mich war es das erste und beste. Wie Duke Nukem 3D für 3D-FPS.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 25. September 2011 - 0:35 #

Dune 2 ist ein absoluter Klassiker, warum also nicht? Finde die Idee sehr gut. Das Original macht auch heute noch Spaß, wenn man mit Shortcuts spielt. Ohne hat man sich leider schnell wundgeklickt.^^

IsiPrimax 10 Kommunikator - 461 - 25. September 2011 - 1:30 #

Manche Leute sollten mal auf das Alter des Games schauen, bam ist 24 (wusste nach seinem Kommentar, das er jünger ist). Das Spiel kam 1992 auf den Markt und war ein Meilenstein in dem Genere! Ich war damals 14 (bam war 5) und Spielte es sehr lange. Damals konnte man keine Gruppen bilden, schlimmer noch es musste jede Einheit einzeln selektiert werden und über einen Knopf "Angriff" kommandiert werden. Was ich sehe ist ein gutes Remake das die neuen Techniken übernommen hat (mehrere Einheiten selektieren, Gruppen bilden usw...), aber das alte Grafikset übernommen hat. Ich glaube auch nicht das dieses Remake als profitgeiles Projekt angesehen werden kann.

bam 15 Kenner - 2757 - 25. September 2011 - 2:53 #

Dir sollte klar sein, dass ich das Spiel selber sehr lange gespielt hab. Das Strategiespielgenre hat sich nicht nur hinsichtlich der von dir angesprochenen Techniken weiterentwickelt und deswegen halte ich von diesem Remake nicht allzu viel. Viel eher würde ich eben ein modernes Strategiespiel mit den von mir genannten guten Konzepten sehen.

Das ganze hat früher eben in der Form viel Spaß gemacht. Einem alten Spielkonzept aber heute neue Interface-Features und Kontroll-Features zu spendieren, reicht aber einfach nicht aus um heute noch (aus meiner Sicht) lange Spielspaß zu garantieren. Man ist einfach schon besseres gewohnt, viele darauffolgende Spiele haben sich eben stark an Dune 2 oritentiert und das Genre hat sich darauf basierend Weiterentwickelt.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 25. September 2011 - 11:57 #

Es macht auch heute noch Spaß und ist in der Dune2000 Fassung gut zu steuern. Auch wenn sich das Genre natürlich weiterentwickelt hat, verfügt Dune 2/2000 über ein unverwässertes Konzept und über Spielmechanismen, die sonst kein anderes RTS bietet. Nur weil spätere RTS mehr bieten, ist das nicht automatisch besser. ;)

Lexx 15 Kenner - 3573 - 25. September 2011 - 9:28 #

Ich fand Westwoods Dune 2000 am besten. :>

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 25. September 2011 - 9:55 #

Aye!
Aber ich glaube viele werden das nicht gerne lesen wollen :X
*versteck*

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 25. September 2011 - 11:18 #

Jop, das mag ich auch sehr. :)

Christoph Hofmann Redakteur - 55125 - 25. September 2011 - 13:02 #

Unterschreibe ich auch gerne. So gut Emperor of Dune auch war: Die 3D-Grafik hat mir nie so gefallen. Bei Dune 2000 passte es hingegen (wenn auch in niedriger Auflösung) und die Zwischensequenzen mit realen Schauspielern und treu zu David Lynchs Film waren auch richtig super. Und dann noch das Intro des Originals in schöner: http://www.youtube.com/watch?v=pGvwrLp5ce8 :)

volcatius (unregistriert) 25. September 2011 - 13:48 #

Ich war damals begeistert von Dune 2 und wollte, jung und unerfahren wie ich war, noch unbedingt den "Vorgänger" von Dune 2 haben...

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 25. September 2011 - 14:06 #

...

C64er (unregistriert) 25. September 2011 - 18:57 #

Wer noch die Originaldateien hat, für den ist sicherlich auch der Port "Dune Legacy" interessant. Ebenfalls u.a. für Mac und mit "modernem" Multiplayersupport.

heini_xxl 15 Kenner - P - 3161 - 25. September 2011 - 22:31 #

und jetzt ein remake vom dune-adventure!

fazzl 13 Koop-Gamer - 1305 - 13. März 2012 - 12:11 #

Dune 2 ist der heilige Gral aller RTS-Fans. Ich denke es hat die folgenden Entwicklungen stärker beeinflusst als beispielsweise Diablo.

Das war alles komplett neu und so anders... und sooooo gut!!!
(ist übrigens auch das einzige RTS bisher, dass ich auf einer Konsole sah und für gut befand. Sega Megadrive. Kam dem Spiel natürlich zu Gute, dass die Maus eigentlich noch nicht SO sinnvoll nutzbar war.)

Erinnert sich wer? Raktenwerfer Schritt für Schritt an die Raketentürme ran, bis sie in Reichweite kamen. Jede Einheit einzeln und immer ein Feld. Unglaublich heutzutage.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL