Duke Nukem Forever: Gearbox bittet um Feedback

PC 360 PS3 andere
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 67531 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschrieben

20. September 2011 - 19:10 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Kaum ein anderes Spiel spaltete die Meinungen der Spieler in diesem Jahr so sehr wie Duke Nukem Forever. Während die einen Gefallen an dem oft infantilen Humor des Dukes fanden, erwarteten die anderen nach mehr als 14 Jahren Entwicklungszeit mehr, als das Endprodukt in technischer und spielerischer Hinsicht zu bieten hatte. Ein Umstand, dessen sich auch Entwickler Gearbox offenbar bewusst ist.

Aus diesem Grund findet ihr auf der Website des Studios einen Fragebogen, der in wenigen Minuten abgehandelt ist und alle zur Diskussion stehenden Punkte bezüglich getroffener Designentscheidungen abdeckt. Dazu gehören die Beschränkung auf zwei Waffen oder die Autoregeneration. Gearbox bittet zudem auch solche Spieler zur Teilnahme an der Umfrage, die sich dem Titel – aus welchem Grund auch immer – verweigert haben. Eine Angabe persönlicher Daten ist für die Teilnahme nicht notwendig.

Welches Ziel Gearbox mit dieser Umfrage verfolgt, dürfte indes klar sein. Während die Kritiken in der Presse eher negativ ausgefallen waren (GamersGlobal allerdings  vergab im Test die GG-Note 8.5), konnten die Absatzzahlen zumindest Publisher Take 2 Interactive überzeugen (wir berichteten). Auf der PAX kündigte Randy Pitchford, Chef von Gearbox, zudem an, dass man bereits in Kürze über den neuesten Ableger des Duke-Nukem-Franchises reden werde.

Labrador Nelson 22 AAA-Gamer - Abo - 35659 EXP - 20. September 2011 - 15:27 #

Ja, das kann wirklich nur im Interesse der Spieler sein.. hehe
Also ich finde, Duke Nukem Forever hat trotz aller Unzulänglichkeiten irgendwie Charme...

DerDani 15 Kenner - Abo - 3421 EXP - 20. September 2011 - 15:36 #

Ich fand's jetzt nicht herausragend - aber schlecht auch nicht. War schon recht kurzweilig (auch wenn es sich teilweise schon etwas stark wiederholte).

icezolation 19 Megatalent - 19004 EXP - 20. September 2011 - 15:30 #

Machen damit eigentlich nichts verkehrt, wenn das Feedback die richtigen Stellen erreicht. Bei Borderlands wird ja nun auch Feedback "geholt", wo ich nichts gegen habe - wenn es denn hilft, einen mindestens genauso spaßigen Nachfolger zu entwickeln.

Weepel 15 Kenner - 3968 EXP - 20. September 2011 - 15:39 #

DNF ist übrigens auch schon zum Budget-Preis erhältlich.

Michael P. 23 Langzeituser - 44235 EXP - 20. September 2011 - 19:17 #

und für wieviel ???

Old Lion 21 Motivator - Abo - 27123 EXP - 20. September 2011 - 19:18 #

Mit viel Glück für 20 € ansonsten 25-30€!

Michael P. 23 Langzeituser - 44235 EXP - 20. September 2011 - 19:30 #

wirklich günstig ist das aber noch nicht ;-)

Old Lion 21 Motivator - Abo - 27123 EXP - 20. September 2011 - 19:34 #

Günstiger wirds wohl erstmal nicht.

Rondrer (unregistriert) 20. September 2011 - 19:35 #

importiert bekommt mans schon für unter 10Pfund

Old Lion 21 Motivator - Abo - 27123 EXP - 20. September 2011 - 19:35 #

Immer noch ziemlich schwer, für n Video-Game!

Philley 15 Kenner - Abo - 3389 EXP - 21. September 2011 - 15:56 #

*grins* danke für den Schmunzler

Lacerator 15 Kenner - 3218 EXP - 20. September 2011 - 16:10 #

Allein die Demo war nicht nur aus technischer Sicht fürchterlich, sie hat sich (zumindest auf dem PC) auch fürchterlich angefühlt. Da war bei mir der Kauf-Gedanke schon verflogen. Bei der Umfrage werde ich aber wohl trotzdem mitmachen.

Anonymous (unregistriert) 20. September 2011 - 17:28 #

..wie kann man denn bei einer Umfrage mitmachen, wenn man das Spiel nicht mal gespielt hat! [rolleyes]

Ganon 20 Gold-Gamer - Abo - 20970 EXP - 20. September 2011 - 17:45 #

Zitat Newstext: "Gearbox bittet zudem auch solche Spieler zur Umfrage, die sich des Titels – aus welchem Grund auch immer – verweigert haben."

Lacerator 15 Kenner - 3218 EXP - 20. September 2011 - 17:48 #

Danke! ;)

Darth Spengler 17 Shapeshifter - 8344 EXP - 20. September 2011 - 18:08 #

Danke! ;)

Old Lion 21 Motivator - Abo - 27123 EXP - 20. September 2011 - 18:47 #

Danke! ;)

Bejita 12 Trollwächter - 979 EXP - 20. September 2011 - 19:11 #

Bitte!

Ganon 20 Gold-Gamer - Abo - 20970 EXP - 20. September 2011 - 23:04 #

Ähm, gern geschehen. ;-)

Rookie 14 Komm-Experte - Abo - 2162 EXP - 20. September 2011 - 21:40 #

Es geht ja auch um allgemeine Fragen, ob man zB Lineare Levels besser findet oder ob einem Story wichtig ist usw.

Daniel001 10 Kommunikator - 371 EXP - 20. September 2011 - 16:24 #

Wenn Gearbox das Spiel dann aber nicht technisch sehr stark anpasst am besten direkt ne neue Engine dann sehe ich schwarz !

Ganon 20 Gold-Gamer - Abo - 20970 EXP - 20. September 2011 - 16:54 #

Ich bezweifle doch sehr, dass die DNF-Engine, die ja noch auf der Unreal-Technologie basiert, noch einma verwendet wird. Wenn Gearbox das nächste Duke-Spiel macht, würde ich mal auf die Engine von Borderlands tippen. Ist das eigentlich eine eigene?

Andreas 16 Übertalent - Abo - 4486 EXP - 20. September 2011 - 19:44 #

Borderlands-Engine == Unreal-Engine

BIOCRY 14 Komm-Experte - Abo - 2270 EXP - 20. September 2011 - 19:48 #

Sowas von *SIGN*! B-)

Ganon 20 Gold-Gamer - Abo - 20970 EXP - 20. September 2011 - 23:06 #

Ok, aber Unreal 3, richtig? DNF basiert noch auf Unreal 1 (bzw. UT99)...

Lacerator 15 Kenner - 3218 EXP - 21. September 2011 - 7:51 #

Soweit ich weiß basiert DNF auf der UE 2.5. Das ist (wiederum soweit ich weiß) auch die Engine von BioShock.

Andreas 16 Übertalent - Abo - 4486 EXP - 21. September 2011 - 9:45 #

Bioshock-Engine == Unreal-Engine 2.5, stark optimiert

Ganon 20 Gold-Gamer - Abo - 20970 EXP - 21. September 2011 - 14:11 #

Hm, na gut. Aber eigentlich ging es doch um Borderlands. ;-)
Aber es dürfte wohl klar sein, dass da technisch trotzdem Welten dazwischen liegen. Wenn man die Entwicklung vor wenigen Jahren auf einer Engine begann und auch dort abschloss, ist das eben doch was anderes, als vor 14 Jahren anzufangen, zwischendurch drei- bis vier mal die Engine zu wechseln und es dann von einem anderen Team fertig wurschteln zu lassen. ;-)

Anon (unregistriert) 20. September 2011 - 16:26 #

Mir hat DNF gefallen, aber ein weiteres Mal funktioniert mein Nostalgiedetektor auch wieder erst in 10 Jahren...oder sie bieten was wirklich Neues.

Ganon 20 Gold-Gamer - Abo - 20970 EXP - 20. September 2011 - 16:52 #

Schöne Aktion, da werde ich teilnehmen. DNF hatt Stärken und Schwächen und wenn sie letztere ausmerzen, könnte ein weiterer Teil sehr spaßig werden.

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 8778 EXP - 20. September 2011 - 16:53 #

Mein Mittelfinger ist nicht groß genug um meine Gefühle zu vermitteln.

Severian 17 Shapeshifter - Abo - 6812 EXP - 20. September 2011 - 17:05 #

Schade, dass es keine Angaben gibt, warum man das Spiel nicht gespielt hat.

Koffeinpumpe 14 Komm-Experte - 2551 EXP - 20. September 2011 - 19:41 #

Das hat mich auch gestört, weswegen ich abgebrochen habe.

JohnnyJustice 11 Forenversteher - Abo - 762 EXP - 20. September 2011 - 17:57 #

http://www.youtube.com/watch?v=WHV-bUVL5dA

Novachen 18 Doppel-Voter - 9559 EXP - 20. September 2011 - 19:00 #

Ja die größten Probleme des Spiels wurden ja im Newstext genannt, Zwei Waffen und Autohealth System. Jetzt mal ehrlich, für mich wirkte das ganze einfach so als hätte man das Spielerische Grundgerüst von Gearbox' Halo Version genommen und das ganze nur auf eine neue Grafik umgemünzt. Das ganze Spiel spielte sich wie Halo. Habe nichts gegen Halo, aber wenn man denkt und auch an jeder Kampfszene merkt, dass man den Master Chief anstatt Duke Nukem spielt, läuft doch irgendwie was verkehrt.

Anonymous (unregistriert) 20. September 2011 - 21:06 #

Mir war es außerdem zu eng, zu linear und mit zu wenigen Secrets.
Durch einen Schlauch laufen und ballern tue ich schon eh zu oft.

Schmuhf (unregistriert) 20. September 2011 - 19:23 #

Wenn die mir das Spiel als Dankeschön für die Teilnahme an der Umfrage schenken, ziehe ich sie in Betracht...

BIOCRY 14 Komm-Experte - Abo - 2270 EXP - 20. September 2011 - 19:37 #

It's Done! Danke für die News....!

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - Abo - 6000 EXP - 20. September 2011 - 19:38 #

*brabbel* *grummel* "2 WAFFEN!!1!" *knirsch* *geifer* "2? W A F F E N??" *groll* *schrei* "WTF???"

MachineryJoe 16 Übertalent - Abo - 4021 EXP - 20. September 2011 - 23:05 #

Es wurde doch schon lange auf 4 Waffen gepatcht.

Avrii (unregistriert) 20. September 2011 - 20:59 #

2 Waffen-System wurde eingeführt um die Casuals net zu überfordern.

Niemand (unregistriert) 21. September 2011 - 0:16 #

Also wen die Auswahl zwischen 4 Waffen geistig überfordert, der sollte sich niemals als Organspender anmelden... Als bereits praktisch Hirntoter könnten die nämlich direkt mit der Organentnahme beginnen!

Ganon 20 Gold-Gamer - Abo - 20970 EXP - 21. September 2011 - 14:05 #

Die 2-Waffen-Grenze war meines Wissens der Gamepad-Anpassung geschuldet - nur 1 Knopf frei zum Waffen Wechseln, also nur 2 Waffen tragbar, zwischen denen man wechseln kann.
Deswegen wurde auch nur auf dem PC (Mausrad sei dank) auf 4 erhöht. Nur etwas spät für mich.

BFBeast666 14 Komm-Experte - 1931 EXP - 22. September 2011 - 2:44 #

Oooooch, wir haben nur noch einen Knopf? Kurz antippen: Waffenwechsel. Lange halten: Waffenrad. Man schaue sich z.B. Red Dead Redemption an. Klappt wunderbar, sogar im extrem hektischen "Undead Overrun".

Warum bitte müssen "Konsolen-Shooter" immer mit "Spiele für Hirnamputierte" gleichgesetzt werden? Ich denke, das hat weniger mit den mentalen Möglichkeiten der Zielgruppe als der Gewöhnung der Entwickler zu tun. In Halo hat's geklappt, machen wir's auch so. Oder eben in CoD - denn welcher Soldat hat schon MP, Raketenwerfer, Shotty UND das Vier-Kilo-G36 im Rucksack?

Aber daß es auch anders geht, zeigt ja gerade Deus Ex Human Revolution. Ich hatte zum Schluß Pistole, Taser, Tranq, Sturmgewehr und Shotty dabei und mein Gehirn ist nicht implodiert, im Gegenteil, ich hab mich wie ein Schnitzel über die taktischen Optionen gefreut.

Entwickler, traut eurer Zielgruppe mal ruhig etwas mehr Hirn zu.

Ganon 20 Gold-Gamer - Abo - 20970 EXP - 27. September 2011 - 22:25 #

Joa, in CoD macht so eine Beschränkung Sinn (obwohl das ja auch nicht wirklich auf Realismus setzt), aber bei Duke Nukem ist das doch Banane: Der Duke ist ein muskelbepackter Überheld, der wird doch wohl mehr als zwei Waffen herumtragen können?!

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - Abo - 6000 EXP - 28. September 2011 - 3:36 #

DER Duke, ja, aber nicht der "neue" Duke. Das ist ne Pussy. Versteckt sich hinter Gegenständen bis sein "Ego-Meter" wieder da ist.

Vielleicht hat der Duke auch nur zuviel HALO in seinem Bunker gespielt. Heisst ja immer, dass das Zocken auf die Realität abfärbt... Duke Nukem, opfer seiner Spielsucht.

Zottel 15 Kenner - Abo - 2979 EXP - 20. September 2011 - 21:42 #

Das ist auf jeden Fall ne gute Sache, kann nur zu einem besseren Nachfolger führen, hoffe ich. Naja DNF war keine Gurke, aber ich habe etwas mehr erwartet. Spaß hats gemacht, aber allein die Story, hauchdünn und bescheuert, war ne mittlere Katastrophe.

Wuslon 18 Doppel-Voter - Abo - 9063 EXP - 20. September 2011 - 21:58 #

Finde ich ne gute Aktion. Daran könnten sich andere Hersteller definitiv mal ein Beispiel nehmen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - Abo - 6000 EXP - 20. September 2011 - 22:28 #

Gute Aktion? ...
Sie hätten ja auch mal davor Fragen können. So versucht man nur die Gemüter zu kühlen, damit beim nächten Duke-Teil überhaupt noch einer Zugreift.

Die Fragen sind ja nicht sooo speziell gewesen und die meisten Kritikpunkte SCHREIEN die Spatzen von den Dächern.

Sollen sie den Duke ruhen lassen und lieber bei ihrem anderen Zeugs bleiben - das war besser.

Wuslon 18 Doppel-Voter - Abo - 9063 EXP - 20. September 2011 - 22:43 #

Klar ist es ne gute Aktion. Der Hersteller lässt die Spieler des Titels ihre Kritik in sinnvoller Art und Weise anbringen. Was soll daran schlecht sein?

Ob das Spiel gut ist oder nicht, kann ich nicht beurteilen, da ich es nicht gespielt habe. Darum geht es mir aber auch nicht. Es geht darum, dass den Meinungen der Spieler eine Plattform gegeben wird. Das finde ich klasse!

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - Abo - 6000 EXP - 20. September 2011 - 23:59 #

Wenn es irgendein Spiel wäre, aber es war doch der Duke. 2 Waffen!!1!

Anyway, sie haben Borderlands gemacht. Deswegen ist für mich Gearbox auch noch nicht gestorben. :)

Pitzilla 17 Shapeshifter - Abo - 8688 EXP - 21. September 2011 - 10:28 #

ICh habew auf jeden Fall teilgenommern. Wenn es hilft, zukünftige Spiele zu verbessern...

Henke 15 Kenner - 3465 EXP - 22. September 2011 - 11:10 #

Liebes Gearbox-Team,

ja, ich werde mir den Duke (zu einem annehmbaren Preis) zulegen,
und ja, ich werde nach dem Durchspielen des oben genannten Titels eine Bewertung dieses Spieles abgeben...

Mfg

Henke

Ganon 20 Gold-Gamer - Abo - 20970 EXP - 27. September 2011 - 22:32 #

Verdammt, jetzt hab ich vor lauter neuem Job die Umfrage wohl verpasst. Jedenfalls komme ich über den Link nicht mehr da hin.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
3D-Action
ab 18
18
Gearbox Software
Take 2 Interactive
10.06.2011
8.5
7.4
MacOSXPCPS3360
Amazon (€): 3,99 (360), 3,88 (PS3), 6,99 (PC)
Gamesrocket (€): 4.95 (Download) 4.21 (GG-Abonnenten)
Gamecards: Xbox, PS
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang