WoW: Jetzt geht es Todesschwinge an den Kragen

PC andere
Bild von Benjamin Ginkel
Benjamin Ginkel 10252 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S8,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

19. September 2011 - 22:37 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
World of Warcraft: Cataclysm ab 0,98 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem World of Warcraft-Lead Designer Tom Chilton schon während der diesjährigen Gamescom ankündigte, dass Patch 4.3 die Cataclysm-Geschichte zu Ende erzählen wird und Endboss Todesschwinge von tapferen Helden im finalen Raid besiegt werden wird, warten die Spieler gespannt auf nähere Informationen zu Patch 4.3. Zwar war schon einige Zeit bekannt, dass neben der Raidinstanz auch drei Gruppeninstanzen für maximal fünf Spieler kommen werden, doch Details verrieten die Entwickler von Blizzard nicht.

Heute haben sie ihr Schweigen gebrochen und Informationen zu den neuen Instanzen veröffentlicht. Fans der Warcraft-Geschichte werden frohlocken: Die Story rund um ein mächtiges Artefakt, die Drachenseele, wird in den Dungeons (weiter-)erzählt.

  • In der Instanz Endtime zeigt euch der bronzene Drachenaspekt Nozdormu die Zukunft, wie die Welt aussieht, wenn ihr gegen Todesschwinge verliert
  • In dem Dungeon Well of Eternity spielt ihr die Geschichte des Krieges der Ahnen durch und kämpft an der Seite von Thrall, um die Drachenseele zu stehlen.
  • In der dritten Fünf-Spieler-Instanz, die Hour of Twilight heißt, begleitet ihr erneut Thrall. Der kämpft sich zum Wyrmruhtempel, wo anscheinend auch der Kampf gegen Todesschwinge startet.

Daneben wurde bekannt, dass die neue Raidinstanz The Dragon Soul heißen wird und ingesamt acht Bosse umfassen wird -- die beiden letzten Bosse ist Todesschwinge selbst. Schurken freuen sich zudem über zwei legendäre Dolche, die nur ihnen vorbehalten sind und in jeder Skillung tragbar -- und konkurrenzfähig -- sein werden. Auch erfreulich für Nahkämpfer: Ein Buff soll sie in der gesamten Raidinstanz stärker machen, damit auch Schurken, Todesritter oder Krieger mit dem Schaden der Fernkämpfer mithalten können.

Schon längere Zeit bekannt sind etwa das Transmogrifikations-Feature, der neue Dunkelmond-Jahrmarkt oder die Möglichkeit, künftig mittels Raid-Finder Raidgruppen zu finden (wir berichteten). Die Random-Raids werden schwächere Ausrüstungsgegenstände enthalten, als ihre Pendants. Dafür sollen die Raids aber vermutlich nicht an die regulären Raid-IDs gebunden sein. In unserer Galerie findet ihr erste Impressionen zu Patch 4.3.

Wann der Patch nun endlich auf die Patch-Test-Realms (PTRs) kommt? Gute Frage! Schließlich antwortete Chilton schon im August auf die Frage: "Bald. Sehr bald schon." Seitdem ist ziemlich genau ein Monat vergangen...

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 19. September 2011 - 21:19 #

Wurd auch Zeit... für andere. Wow war eine gute Zeit, aber man muss auch irgendwann mit dem Thema abschliessen ^^

Lacerator 16 Übertalent - 4001 - 19. September 2011 - 21:45 #

Oder gar nicht erst damit anfangen. ;)

Mr. Tchijf 14 Komm-Experte - P - 2031 - 20. September 2011 - 12:12 #

So oder so eine gute Idee ^^

bersi (unregistriert) 20. September 2011 - 13:14 #

achja, das böse wow mal wieder...

DomKing 18 Doppel-Voter - 9244 - 19. September 2011 - 21:39 #

Es wird Zeit für Warcraft 4. Die Story muss mal wieder aufgebessert werden. Irgendwie kommt nach Deathwing nicht mehr viel...

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 19. September 2011 - 21:49 #

Mit WarCraft IV würde ein Traum für mich in Erfüllung gehen ;)
Aber bis 2020 ist das wohl unwahrscheinlich.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58791 - 19. September 2011 - 21:51 #

Ja, leider :(

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9858 - 20. September 2011 - 21:40 #

Wieso kommt da nicht mehr viel? Nach Wotlk war doch einfach nur die Geschichte, die mit Warcraft 3 rezählt wurde, zu Ende erzählt worden. Deathwing ist ja eigentlich ein "neuer" Bösewicht. Und derer gibt es doch viele im Warcraft-Universum, die wurden ja in den vorangegangenen Spielen und in den Büchern etabliert. Da gibt's genug Stoff für die Ewigkeit ...

DomKing 18 Doppel-Voter - 9244 - 20. September 2011 - 22:42 #

Und was wäre das?

Warcraft 1-3 sind nun fertig erzählt. Mit allem drum und dran. Deathwing ist ja nicht neu, der tauchte ja oft genug auf, zumindestens in den Büchern. Also zeitlich gesehen bleibt nicht mehr viel übrig für den Krieg zwischen Orc and Humans.

Klar, es gibt noch "offene" Charaktere, aber im Prinzip ist alles spannende aus den Büchern und Spielen nun erzählt. Man müsste etwas ganz Neues erfinden. Leider traue ich das Blizzard nicht mehr zu.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9858 - 21. September 2011 - 21:05 #

Kil'jaeden. Sargeras. Die restlichen alten Götter. Die restlichen Fürsten der elementaren Ebenen. Königin Azshara. Und was ist mit Malfurion. Was ist mit dem Samragdgrünen Traum? Etc.

Es gibt noch viele Charaktere und genauso viele Storyfäden, die man weiterspinnen könnte. Es war doch von vornherein klar, dass die Story aus WC3 irgendwann zu Ende erzählt ist.

Dass du Blizzard etwas Neues nicht zutraust, kann ich gut verstehen. Aber das bedeutet halt nicht, dass da nichts mehr kommt oder kommen kann...

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 19. September 2011 - 23:08 #

Ja irgendwie is die Luft raus bei WoW trotz Todesschwinge

Anonymous (unregistriert) 19. September 2011 - 23:41 #

Jup, die ist schon lange raus und wird nur noch dünner. Wenn man es den mal schaffen würde eine ordentliche Storyline zu implementieren, und... Ach was, lassen wir das. WoW ist einfach nur öder Casual-Mist.

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 20. September 2011 - 8:42 #

Ja ich hab wow seit beginn gezockt und letzten Monat meinen Account endgültig beerdigt...wird immer mehr casual Einheitsbrei...jeder kann alles darf alles muss nichts mehr können und bekommt alles hinterher geschmissen. Hoffentlich wird SWTOR besser und vorallem anders als WoW!

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 20. September 2011 - 4:05 #

Kommt vielleicht noch ein Addon?
Blizzards nächstes MMO-Projekt ist doch noch eine Weile hin, nicht wahr? Aber so langsam sollten ihnen doch die "Über-Monster" ausgehen. Was kommt denn da noch als nächstes?
Gibts im Warcraft-Universum noch Wesen, die deutlich stärker als Todesschwinge sind?

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50611 - 20. September 2011 - 4:40 #

griechenlands pleite geier ;-)

Benjamin Ginkel 18 Doppel-Voter - 10252 - 20. September 2011 - 7:18 #

Ich zitiere mich mal eben selbst aus einer anderen News:
"Zur Zeit nach Patch 4.3 äußern sich die beiden Blizzard-Mitarbeiter nicht -- aber wir verspeisen einen Hut, wenn während der Blizzard-Hausmesse, der Blizzcon, kein neues WoW-Addon angekündigt wird."

ThomasThePommes 13 Koop-Gamer - 1350 - 20. September 2011 - 11:55 #

Es gibt noch genug Feinde im WoW Universum. Diverse alte Götter schlummern noch in der Erde. Der Anführer der Dämonen versucht immer wieder mal in die Welt zu kommen und einer seiner beiden Offiziere lebt auch noch. Man könnte auch den Smaragdgrünen Traum verwerten. In dem ist Malfurion (Anführer der Nachtelfen) glaube schon seit Erscheinen von WoW gefangen (oder hat man ihn inzwischen befreit?).

Wenn alles nichts hilft dann entwickelt man eine neue Welt ähnlich der Scherbenwelt und schickt die Spieler ein weiteres Mal durchs Dunkle Portal. Eventuell verbindet man das ganze auch mit den oben genannten Dämonen die nach den Orks eine weitere Rasse für ihre Zwecke missbrauchen und zu einer Armee schmieden.

Als weitere Alternative könnten auch die Titanen die die Welt geschaffen haben zurück kehren oder eine von ihn geschaffene Welt ein neues großes über Übel hervor bringen. Ich denke WoW ist da doch sehr flexibel was Feinde für die nächsten 10 Jahre angeht.

An ein Warcraft 4 glaube ich übrigens nicht mehr und wenn wäre die Story irgendwie nicht mehr wirklich das selbe. Warcraft 1 und 2 waren recht dunkle Fantasy Welten aber mit ein klein wenig Humor. Die Welt von Warcraft 3 hatte ein wenig mehr Humor und eine nette Comicgrafik, war aber alles in allem noch recht ernst. WoW ist dieser Richtung am Anfang auch noch gefolgt und hatte eine relativ stimmige Fantasy Welt. Inzwischen fahren dort aber Gnome auf Motorrädern durch die Gegend, Krieger fliegen auf Besen, Gnome fahren in Hot Rods. Tauren die an Indianer angelehnt sind werden zu Paladinen. Irgendwie ist ein Teil der ernsthaftigkeit verschwunden und WoW ist zu einer Parodie seiner selbst geworden. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen wie man aus dem Universum wieder ein Strategiespiel zaubern will.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 20. September 2011 - 16:31 #

Kann ich zu 100% unterschreiben. Es war ein absoluter Hit, und das Jahre lang. Unnahbar für die Konkurenz trotz dreistem cloning. Als ich die ersten 5 Minuten in der Beta gespielt habe war ich direkt süchtig.

Aber nun ist das Kapitel durch die stetige Vereinfachung und Skill entschlackung langsam beendet. Sie werden sich noch einige Jahre am Markt halten (siehe Daoc), aber dann werden sie ihr Zugpferd absatteln, und das Zaumzeug einem neuen mmorpg von Blizzard anlegen.

Wenn die Qualität wieder so gut ist wie beim ersten und sie innovativ arbeiten dann denke ich kann es genauso wie WoW übelst gut werden.

Star Wars TOR erwarte ich auch sehnlichst. Es wird zwar ganz bestimmt nicht der Hit sein der alles richtig macht, aber es wird allein durch das Star Wars Thema wenigtens für 1-2 Monate sehr angenehm. Und welches Singleplayer Spiel bietet für 60 euro 2 Monate Spielspaß, Tag für Tag und sogar die Option auf ein Universum von anderen Spielern zurückgreifen zu können sei es durch Handel oder Verbündete für den Kampf.

Anonymous (unregistriert) 19. September 2011 - 23:14 #

mh.. erst normale ids, dann dasselbe nochmal in hero, dann alles nochmal doppelt, dann alles auf eine id und jetzt wieder eine transmoglifuzzierungs-zusatz-id.. müssen wieder mehr spieler gefesselt werden damit nicht alle wegrennnen?

Doomsday (unregistriert) 19. September 2011 - 23:43 #

Warum? Ist doch der weltbeste "Endgame"-Content, wenn es nach den WoW'lern geht. Kein Wunder das da irgendwann mal die Luft raus ist.

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 19. September 2011 - 23:31 #

Krieg der Ahnen? War das nicht die Buchserie? Die war gar nicht so übel. Habe aber glaube ich nie den dritten Band zu Ende gelesen...

Gadreel 11 Forenversteher - 747 - 20. September 2011 - 0:11 #

Krieg der Ahnen ist einfach nur klasse, solltest du unbedingt fertig lesen.

Mir gefällt das Warcraft Universum einfach sehr, trotzdem ist bei WoW die Luft bei mir raus. Argumente wie: "alles ist zu casual" usw, sind für mich aber nur die Suche nach einer Antwort. Im Endeffeckt hat WoW für eine seeeeeehr lange Zeit gut Unterhalten, länger als ich mir je Gedacht habe, aber irgendwann wird auch ein noch so gutes Spielsystem langweilig. Ich würd da nicht über Blizzard schimpfen sie haben das Game verhunzt, im Gegenteil ich bin ihnen Dankbar für die schöne Zeit.

(was nicht heissen soll, dass ich mit allem einverstanden bin was Blizzard macht)

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 21. September 2011 - 11:04 #

Also ich werde jetzt erstmal "Wheel of Time" weiterlesen. Und danach werde ich wahrscheinlich mit Song of Fire and Ice anfangen um mir die Wartezeit auf den letzten WoT-Band zu verkürzen. Und danach gehts aufjeden Fallv weiter mit Krieg der Ahnen. Ich habe ja auch alle anderen Warcraft-Bücher gelesen. Also jedenfalls die die nix mit WoW zu tun haben. Hab auch noch 2 Diablo 2 Romane zu Hause rumliegen... :-D

Anonymous (unregistriert) 19. September 2011 - 23:45 #

Na endlich! Weg mit dem Schrott! Es ist einfach nur öde!

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11143 - 20. September 2011 - 6:25 #

Oh ha, hätte gedacht, das Thema ist längst durch, so kann man sich täuschen. Aber seit dem ich mit WoW aufgehört habe, folge ich den News nur noch beiläufig.

Shio (unregistriert) 20. September 2011 - 8:08 #

Es gibt Figuren im Warcraft Universum die stärker sind als Todesschwinge. Das Stärkste Wesen auch laut den Büchern ist Sargeras.
Der kam bisher in wow noch nicht vor. Sargeras ist ein ehemaliger Titan und Anführer der Brennenden Legion. Seine beiden Offiziere Archimonde und kil'jaeden sind ja bereits in hyjal und sunwell vorgekommen.

Anonymous (unregistriert) 20. September 2011 - 9:04 #

Nur komisch, das Kil'Jaeden immer noch herumspukt.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9244 - 20. September 2011 - 10:07 #

Natürlich gibt es stärkere Wesen als Deathwing. Aber wenn man die einführt und besiegen kann, könnte man danach das Warcraft-Universum begraben.
Schon jetzt müsste man ziemlich viel neu erfinden, damit man wieder eine vernünftige Story hinbekommt.

ThomasThePommes 13 Koop-Gamer - 1350 - 20. September 2011 - 11:58 #

Kil Jaeden wurde nur daran gehindert sich in der Welt von Azeroth zu manifestieren. Man hat ihn nur zurück gedrängt, nicht besiegt.

finality 08 Versteher - 150 - 20. September 2011 - 16:25 #

Naja, irgendwann wird es auch Shâdówdêàth und seinen neun Freunden möglich sein Kil'Jaeden zu besiegen...

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 20. September 2011 - 16:35 #

Gegen die stärksten kann man aber nicht kämpfen, das würde die Story ruinieren. Müssen schon besiegbar sein und nicht allzu göttlich.

Ausserdem würde ein Held/Spieler der Sargeras besiegen konnte wohl kaum in Zukunft noch Quests ala Sammel 7 Wolfstatzen und sammel 6 Bärenmägen für ein kleines Dorf oder eine Stadt dulden ^^ Und somit wäre das Spiel vorbei und 12,99 gehen flöten für Blizzard :D

Azzi (unregistriert) 20. September 2011 - 9:02 #

Klingt alles sehr gut und das hätte ich mir schon vor nem halben Jahr gewünscht wo ich aufgehört habe, Story und Individualisierung waren zwei Punkte die man zu Cata Release vermisst hat.

Allerdings ziehe ich trotzdem nicht in Betracht wieder anzufangen zu vieles hat sich im Laufe der Zeit ins Negative entwickelt, allen voran die Gleichmacherei und die schlechte Community.Ich persönlich warte lieber auf SWToR oder Guild Wars 2...

Achja ein Warcraft 4 würde ich mir auch wünschen.

Goldfinger72 15 Kenner - 3093 - 20. September 2011 - 9:45 #

WoW ist so ähnlich wie Mc Donald's. Da geht ja angeblich auch niemand essen, weil es so schlecht ist.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 20. September 2011 - 16:36 #

Mc Donalds kann alles ^^

ich lieeeebe Mc`s.

Aber ich habe ihnen die verschlimmbesserung am Mc Chicken nie verziehen

NIEMALS !

Obapanda (unregistriert) 20. September 2011 - 17:41 #

Boah! Das ist ja schon ewig her, das ich mal in einem Mc Donalds war. Aber nachdem was ich bei den Kollegen da so manchmal sehe, ist das Essen immer noch *BÄÄÄÄH* Viel zu viel Zucker und Fett!

Veldryn 10 Kommunikator - 393 - 20. September 2011 - 11:00 #

Hach ja, seit 13 Monaten clean^^

Ich verfolge die Entwicklung nur noch beiläufig, ich finde die Zusammensetzung der Raids irgendwie komisch. Vor jedem Exp-Pack Finalboss kommt jede Menge anderer Schrott, warum man den dann bekämpft, weiß scheinbar niemand. Gibt Epix, reicht :D

Dazu kommt, dass irgendwie alle Protagonisten aus den Warcraft-Spielen entweder verrückt werden, sodass man sie töten muss oder man sie einfach aus just for fun umbringt (Illidan, Vashj, Malygos, etc.).

Als riesiger WC3-Fan, war mir das seit jeher irgendwie unverständlich :/

Ein WC4 wäre sicher interessant, nur denke ich, dass WoW bis zum Ende die Story weiterspinnen wird (leaks gehen ja von der Heimatwelt der Dämonen aus) und was danach kommen soll? Nunja, abwarten :)

ThomasThePommes 13 Koop-Gamer - 1350 - 20. September 2011 - 12:09 #

Naja Illidan war ein recht zweischneidiges Schwert. Er wollte immer das richtige tun hat dabei aber nicht auf den Preis geachtet. Seine Kräfte hat er zB. von den Dämonen bekommen weil er sich mit ihnen verbündet hat. Die Naga die einen Hass auf die komplette Welt hatten wurden von ihm aus dem Meer gezogen. Dafür hat er den Schädel von Guldan, ein dämonisches Artefakt genutzt. Später hat er die Scherbenwelt ohne Rücksicht auf Verluste erobert, Dämonen versklavt und Höllenorks gezüchtet.

Zwar wollte er immer gegen Dämonen kämpfen aber die Art auf die er das getan hat war doch sehr fragwürdig. Dass man ihn aus dem Verkehr gezogen hat... kann man schon machen. Vashj war seine Offizierin, genau wie Kael Thas. Die waren alles in allem nicht besser als er.

Malygos habe ich nicht mehr mitbekommen aber es ist mir wirklich ein Rätsel warum man den töten musste. Im Krieg der Ahnen wurden einige blaue Drachen gerettet. In den Sunwell Comics schienen die blauen Drachen auch wieder an Stärke zu gewinnen. In Tag des Drachen war er etwas wirr und depressiv aber nur weil sein Clan ausgerottet wurde. Nach Krieg der Ahnen (zwischen WC2 und WC3:TFT) sollte sich sein Zustand eigentlich gebessert haben.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 20. September 2011 - 16:39 #

Die Story war schon sehr geil. Und auch die Bücher die man hin und wieder in der Spielwelt gefunden hat haben zu der Athmosphäre beigetragen.

Illidans Klasse ist übrigens Dämonenjäger ^^

Nie so einen schlechten Dämonenjäger gesehen xD

bersi (unregistriert) 20. September 2011 - 13:18 #

freu mich auf 4.3 diebisch. hoffentlich sind die Gerüchte um myth of the pandaren wahr und blizz präsentiert uns zur blizzcon neues futter :D

Smutje 14 Komm-Experte - P - 2272 - 20. September 2011 - 13:54 #

Bitte, bitte, bitte KEINE Pandas - alles nur das nicht!

Obapanda (unregistriert) 20. September 2011 - 17:39 #

We are Pandas! We are LEGION! We do not forgive! We do not forget! EXPECT US!

Anonymous (unregistriert) 20. September 2011 - 16:12 #

Kann jemand mal kurz beschreiben wie die Instanzenabfolge in Cata war und welche Story man aus der jeweiligen Instanz mitgenommen hat?

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 20. September 2011 - 16:39 #

Da müsste man die Quests lesen, glaub nicht das die jemand liest xD

Anonymous (unregistriert) 20. September 2011 - 17:08 #

eine kurze ini-liste inkl themenbeschreibung (was man da so sieht) wäre den früheren fans nicht zu schwer gefallen, aber die zeiten haben sich wohl geändert..

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit