GamersGlobal-Podcast #16
Teil der Exklusiv-Serie GG-Podcast

Bild von Bernd Wener
Bernd Wener 13733 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,C10,A10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

17. September 2011 - 19:30 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Während wir euch im August mit unseren täglichen Berichten von der GC 2011 bombardierten, bewegen wir uns im September zurück zum üblichen Format und bringen nur einen Podcast. Der hat dafür ausnahmsweise Überlänge! Als diesmaligen Gast haben sich Alex Hassel, Benjamin Braun, Bernd WenerJörg Langer und Philipp Spilker unseren User Sebastian Schäfer eingeladen. Er verrät euch unter anderem, wie er durch seine Hochzeit an eine Xbox 360 gekommen ist. Herzlichen Glückwunsch noch einmal an dieser Stelle von unserer Seite – selbstverständlich zur Xbox!
 
Themen in der heutigen Ausgabe sind unter anderem das durchschnittliche Hard Reset, Space Marine, Resistance 3. Hauptthema ist natürlich Deus Ex - Human Revolution. Philipp hat sich einige kleinere Spiele (mit teils länglichen Titeln) angesehen, wie Street Fighter 3 - 3rd Strike Online Edition, The Baconing und Serious Sam Double D. Des Weiteren auf der Agenda: Dead Island, der Syndicate-Reboot und das Thema Indizierung rund um die "Begnadigung" von Doom. Falls ihr euch wundert, warum wir nicht über Gears of War 3 reden: Aufnahme des Podcasts und Eintreffen der Testversion haben sich vor einigen Tagen überschnitten.
  • 00:00:18 Begrüßung durch Alex
  • 00:01:22 Unser Gast Sebastian stellt sich kurz vor.
  • 00:03:04 Als Xbox-Neueinsteiger hat er soeben Assassin's Creed Brotherhood gespielt.
  • 00:09:53 Wohin geht die Reise beim Nachfolger? Wir spekulieren (wild). 
  • 00:11:15 Auch ohne Haupttester Christoph diskutieren wir, was uns an Space Marine gestört hat.
  • 00:14:11 Benjamin über Resistance 3 und warum es gegenüber Killzone 3 den Kürzeren zieht.
  • 00:18:20 Was ist besser: Summer of Arcade oder Sonys Konter namens Play?
  • 00:20:54 Philipp "buttonmashed" sich durch Street Fighter 3 - 3rd Strike Online Edition.
  • 00:23:40 In Sachen HD-Remakes: God of War Collection V2 sowie Ico/Shadow of the Colossus
  • 00:25:24 Philipp mag den Deathspank-Humor in The Baconing immer noch, Bernd weniger
  • 00:29:29 Indie-Gott Philipp hat Serious Sam Double D gespielt.
  • 00:31:55 Bernd über die Stärken und Schwächen von Hard Reset
  • 00:38:15 Die Demo zu Windows 8 will Jörg spielen, oder so ähnlich...
  • 00:42:40 Jörg findet: Games for Windows Live ist ein Schmerz im Pöterich. Er möchte schließlich Anglizismen vermeiden. Die Bedienung des GfWL-Shops findet er counter-intuitive…
  • 00:46:05 Alex spielt Dead Island -- ganz ohne Polizei -- aber lieber im Coop-Modus mit Freunden.
  • 00:52:48 Probleme mit den Import-Versionen von Dead Island und Resistance 3.
  • 00:56:13 Jörg über Deus Ex - Human Revolution: Deus Ex 3 ist nicht Deus Ex 1 und nicht Gothic.
  • 01:13:30 Das Syndicate-Reboot: Was erwarten wir uns?
  • 01:20:24 Doom ist nicht mehr indiziert, Gears of War 3 gibt's in Deutschland: Zeitenwende?
  • 01:23:22 Sebastian hat es geschafft und schleimt sich noch mal so richtig ein.
Ihr möchtet es Sebastian gleichtun und mal im GG-Podcast zu Gast sein? Dann meldet euch unter: Podcast[AT]Gamersglobal.de. Den Podcast könnt ihr alternativ bei iTunes finden und abonnieren. Oder ihr schaut in unseren RSS-Feed.

Viel Spaß beim Anhören!

Adobe Flash Player wird zum abspielen benötigt. Jetzt installieren.

f2 09 Triple-Talent - 271 - 17. September 2011 - 19:48 #

In dem RSS Feed steht als letzter Podcast noch der die Nummer 15! ;)

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 76727 - 17. September 2011 - 20:18 #

*schlurp* :)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 65663 - 17. September 2011 - 20:33 #

Lustig, wie viele Leute hier in letzter Zeit Assassin's Creed Brotherhood spielen/gespielt haben ^^

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5550 - 17. September 2011 - 20:35 #

Ich frage mich ehrlich gesagt auch warum. Bei mir war das eigentlich nur Zufall, weil ich der Xbox-360-Bestellung ein Spiel beilegen wollte :) Und da ich AC1 und AC2 auf dem PC mit dem Xbox-360-Pad gespielt habe, musste ich mich ja auch nicht umgewöhnen :)

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 17. September 2011 - 20:57 #

Ja stimmt, hatte ich auch schon verwundert festgestellt =)
Wäre Zavvi verlässlicher gewesen, hätte ich bereits 8 Wochen früher damit anfangen können... ;D

McSpain 21 Motivator - 27652 - 17. September 2011 - 22:00 #

Find ich auch. War aber nicht meine Schuld. Ich habs von meiner Freundin zum Geburtstag bekommen ;-)

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5550 - 17. September 2011 - 20:36 #

Erstaunlich wie fremd mir meine eigene Stimme vorkommt :)

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 17. September 2011 - 20:46 #

Das ist normal, geht glaube ich jedem so wenn man seine Stimme über Lautsprecher/Kopfhörer hört.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9935 - 17. September 2011 - 21:24 #

Das kann ich nur bestätigen. Ich fand das bei mir auch seeeeehr seltsam.

Grumpy 16 Übertalent - 5430 - 17. September 2011 - 21:19 #

direkt 3 mal die gleiche news, hui :)

Basilius 16 Übertalent - 4775 - 17. September 2011 - 21:22 #

Es ist eine Invasion! ;-)
Naja, jetzt nicht mehr...

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 17. September 2011 - 21:52 #

So, mal wieder sehr schöner Podcast, nur Benjamin war sehr still. Wenn ich nicht wüsste, dass ich in nächster Zeit wahrscheinlich nicht so viel Zeit habe, würde ich jetzt Interesse bekunden auch mal dabei zu sein...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29857 - 17. September 2011 - 22:02 #

Ich lass das lieber - das letzte mal als ich leise Interesse bekundet habe, war der Podcast anschließend für einige Monate in der Versenkung verschwunden :D .

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5550 - 17. September 2011 - 22:04 #

Aber dein Name ist immerhin gefallen :)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29857 - 17. September 2011 - 22:49 #

Du willst doch nur, dass ich mir das Ding tatsächlich anhöre :P .

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5550 - 17. September 2011 - 22:54 #

Hast du eine Wahl? ;)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7101 - 18. September 2011 - 11:16 #

Und du wurdest sogar sinngemäß zitiert, Dod :O)

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11250 - 17. September 2011 - 23:50 #

Philipp, das Spiel da mit dem Zerbombten-Questgeber hört sich ja grausam an und du bist sicher, dass du das freiwillig spielst? :D
@GfWL: Allein, dass ich bei James Bond - Quantum Trost das Spiel vor dem 1. Spielen 6mal starten/updaten/neustarten musste und es mich mit den Verbindungsabbrüchen in den Wahnsinn treibt...woah. Da geht das auf der Xbox Live viel einfacher!

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 18. September 2011 - 8:35 #

Bei Ein Quantum Trost kann ich mich nicht einmal einloggen... der Mehrspielermodus blieb mir bis heute verwehrt und den SP konnte ich nur ohne Achivments spielen.

Larnak 21 Motivator - P - 26136 - 18. September 2011 - 14:51 #

Das Problem habe ich momentan überall. Ingame kriegt der blöde Client einfach keine Verbindung hin. Ist natürlich doof, wenn man da vielleicht auch irgendwann mal was aktivieren möchte?! Auf AoE:O kann ich ja notfalls noch verzichten ;)

Limper 16 Übertalent - P - 5446 - 18. September 2011 - 2:19 #

Wieder ein schöner Podcast. Space Marine erscheint mir, als würde es Spieler wirklich sehr unterschiedlich ansprechen. Mir hat es recht gut gefallen, obwohl ich es, wenn es nicht WH40k und von Relic wäre, nicht gekauft hätte. Das Genre ist normalerweise nicht meines und mir ist klar, dass Gears bestimmt das bessere Spiel ist und trotzdem interessiert mich dieses nicht die Bohne ;) Zum Fluff: Es ist schon etwas irritierend, dass man (meistens) nur die drei Ultramarines sieht, obwohl ja mehr auf dem Planeten sind. Dafür hat mir die Story, wenn sie auch ein leichtgewicht war, doch gut unterhalten und auch technisch gab es nichts zu meckern.

bsinned 17 Shapeshifter - 7207 - 18. September 2011 - 12:11 #

Schöner Podcast. Da vergeht die öde Bügelzeit am Sonntag gleich viel schneller.

Ich hatte allerdings auch auf ein paar Minuten zum Thema 'Christian Schmidt' gehofft.

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5550 - 18. September 2011 - 18:06 #

Wurde ganz bewusst nicht besprochen.

interceptor 12 Trollwächter - 1064 - 18. September 2011 - 13:12 #

Jörgs Kritik an Deus Ex kann ich zwar nachvollziehen, die aufgezählten Punkte waren für mich im Spiel bisher aber keine Stimmungskiller. Zu Anfang seiner Kritik sagt er auch sinngemäß sowas wie "es ist aber auch nicht Deus Ex 1". Die meisten der folgenden Kritikpunkte (Stehlen oder Lüftungsschachtausflüge bleiben unbemerkt, die eigene Entscheidungsfreiheit bezieht sich eher auf die Art und Weise, eine Mission zu erfüllen, die Hauptstory bleibt aber hauptsächlich linear, Gegner lassen weniger Munition fallen, als sie selbst verballern, etc.) könnte man aber in ähnlichem Maße auch auf den ersten Teil beziehen.
Dass sich seit dem nichts getan hat, ist dagegen schon etwas schade.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349253 - 18. September 2011 - 13:54 #

Das stimmt, aber bei Deus Ex 1 -- so bilde ich mir zumindest in der Erinnerung ein -- gab es doch ein wenig mehr die "großen" Entscheidungen.

KillyTheBit(off) (unregistriert) 18. September 2011 - 15:32 #

Also ich finde insbesondere deine Kritik an der Muitionsarmut ist unberechtigt. Die Entwickler haben sich dazu schon geäußert und sich nach Beta-Tests dazu entschieden den Munitionsabwurf zu reduzieren weil es spannender ist.

Ausserdem scheint deine Spielweise ja auch nicht unbedingt davon zu zeugen das du auf eine "realistische Erfahrung" aus bist. Ich meine alle Polizisten zu betäuben um an Munition zu bekommen, damit du das Spiel als reinen Shooter spielen kannst ?!. Du spielst einen Sicherheitschef einer weltbekannten Firma und fragts dich warum du von der Firma nicht 1000 Schuß Munition bekommst um die halbe Welt zusammen zu ballern und damit ordentlich Publicity zu machen? Ich denke du bist da einfach mit Cheats oder Mods besser beraten.

Die Sache mit den Luftschächten ist tatsächlich etwas doof und das System scheint es eigentlich her zu geben das die Gegner stutzig werden wenn du bestimmte betrittst - das fand ich auch schade.

Was die Waffenhändler angeht - Natürlich gibt es da einen Waffenhändler an dessen Safe und Computer du ungestört ran kannst, wenn du ihn umgebracht hast und der sonst stutzig wird und sich fragt was du in seinem Zimmer da machst. Da kann man auch Codes für sein WAffenlager ect. bekommen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349253 - 18. September 2011 - 15:40 #

Moooooment: Hätten die Polizisten vernünftig viel Muntion dabei (sagen wir mal 40 Schuss oder so), müsste ich ja auch nicht jeden von ihnen betäuben. Bitte nicht Ursache und Wirkung verwechseln.

Und ich spiele doch gar nicht als "reinen Shooter" -- wann immer halbwegs komfortabel möglich, mache ich die Gegner im Nahkampf fertig, bringt mehr EXP und spart Munition.

Dein Gegenargument, wieso ich nicht genügend Munition mitbekomme (faktisch ja gar keine, muss mich selbst versorgen), greift zu kurz: Wenn meine Firma nicht will, dass ich schieße, sollen sie mir gar keine Waffen erlauben, aber wenn sie wollen, dass ich auch schieße, sollen sie mir genug Munition mitgeben.

Mit Cheats oder Mods hat das nichts zu tun.

KillyTheBit(off) (unregistriert) 18. September 2011 - 16:32 #

Na gut, aber mal angenommen die geforderte Änderung am Gameplay würde wahr gemacht. Währe es nicht in gleicher Weise wieder ein Kritikpunkt?
Würde dann nicht gleich in jedem Test wieder stehen: Aber die Entscheidung der Designer den Spieler von Anfang an mit praktisch unbegrenzert Munition (oder gar allen Waffen) zu versorgen macht alle Schleichmechaniken und die Augmentierungen überflüssig, denn es ist einfach leichter sich von Anfang bis Ende durchzuballern.

Ich persönlich finde es eben oft unfair bei Spieltest wenn man grundlegende Gamplaymechaniken angreift, die - zumindest meinem Eindruck nach - mit Recht und Sinn in das Spiel implementiert sind und dieses für mich persönlich intressanter machen. Wenn ich bei Super Mario Brothers nicht nach links laufen kann ist das zwar auch unrealistisch, aber es ist ja letzlich ein Spiel wie Deus Ex auch.

Aber ich denke auch das mein Problem gerade bei mir liegt, weil ich deine persönliche Meinung vom Spiel zu "offiziell" einordne da du mir in erster Linie als Spieleredakteur bekannt bist. Du kannst ja auch nichts dafür das du deinen Geschmack hast und ich meinen. Du hast ja keinen Test gemacht sondern nur deinen Eindruck geschildert.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349253 - 18. September 2011 - 17:46 #

Nö, das ist ein objektiver Kritikpunkt. Schau: Viele Gegner in Deus Ex 3 lassen sinnvoll Munition zurück, passend zur getragenen Waffe. Es geht mir explizit um die Polizisten und ihr fehlendes Inventar, das ist m.E. schlicht vergessen worden und beim Testing nicht aufgefallen. Mir wäre es ja wahrscheinlich auch nicht aufgefallen, wenn ich nicht die Idee entwickelt hätte, so an Munition zu kommen.

Davon abgesehen: Du wärst auch bei "unendlich Munition" (wovon ich gar nicht rede) ausreichend limitiert: durch die Inventargröße. Und das wäre eine einmalige Sache zu Missions-Beginn. Zum anderen könnte man sowas auf die Standardwaffe(n) begrenzen. Die dickeren oder spezielleren Wummen wären selbstverständlich auf das beschränkt, was du finden kannst, um die Spannung zu erhalten.

Du solltest meine Kritik an Deus Ex HR nicht persönlich nehmen. Ich bin in der Lage, berechtigte Kritik zu üben, und dennoch das Spiel zu mögen. Du doch sicher auch?

lol (unregistriert) 18. September 2011 - 18:11 #

Ja, das geht. Ich habe auch meine Kritikpunkte an Deus Ex HR. Das geht soweit das in bestimmten Bereichen Invisible War sogar besser fand als HR, dort konnte man z.B. alle Questgeber und Schlüsselperonen, sofern man sie vor die Mündung bekam auch umbringen, was für den einen oder anderen guten "Jetzt dreh' ich den Spieß um" - Moment gesorgt hat. Bei HR ist das allenfalls ganz am Ende möglich und hat keine besondere Konsequenz. Auch schade fand ich das die eigene Vorgehensweise kaum gewürdigt oder kommentiert wird. Es ist allen scheiß egal ob ich mich unbemerkt in die Polizeistation schleiche oder mich durchballer und alle Polizisten konsequent umbringe. Das scheint mein Boss nichtmal mit einer Rüge zu quittieren - Schade. Das war sicherlich der Punkt in dem Deus Ex 1 damals weitreichendere Entscheidungen vorgaukeln konnte - effektiv aber auch nicht hatte (Das Spiel war seinerzeit herausragend, reicht aber an HR in den meisten Elementen nicht ran, auch wenn dazu tendier es durch eine rosa Brille zu sehen).

Aber mit der Munition kommen wir nie auf 'nen Konsens weil ich effektiv nie Munitionsmangel hatte im Spiel, auch dann nicht als ich mein "Baller-Playthrough" gemacht hab. Die meisten Gegner stecken nicht viel ein wenn man Head-Shots anpeilt und brauchen selbst mit der unmodifizierten Standartpistole nur einen Schuß. Und die Headshots sind nicht schwer, weil auch die Gegner das Deckunssystem nutzen und so oft an der gleichen Stelle den Kopf rausstecken. Dazu kommt noch das man selbst zielen kann ohne sich vorzulugen und das Fadenkreuz auch dann anzeigt wann man den Gegener gut im Visier hat.

Keen 06 Bewerter - 62 - 18. September 2011 - 13:18 #

Süß die ganzen Casuals im Podcast. Assassin's Creed und DeusEx3(auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad) sind nun wirklich keine schweren Games. Die alten Herren sollten vllt mal mit Minesweeper üben.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 18. September 2011 - 13:52 #

Also, ich glaube du wirfst da irgendetwas durcheinander. Gerade AC oder DX sind keine Casual-Games. Für wirkliche Casual-Spieler sind die viel zu lang. Da ist eher Call of Duty für geeignet.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349253 - 18. September 2011 - 13:57 #

Die alten Herren sind Mitte 20 aufwärts. Davon abgesehen hast du uns echt getroffen mit deiner Kritik! Wir sind halt kleine Casual-Loser, da kann man nichts machen. Du hingegen spielst Deus Ex mit verbundenen Augen und auf den Rücken gefesselter Maushand auf Schwer durch, das ist bewundernswert!

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 18. September 2011 - 15:19 #

Don't feed.... =)
Wenn man die News in letzter Zeit genauer beobachtet, dann werden einem die eloquenten Äußerungen des geschätzten Kollegen Keen sofort auffallen. Viel mehr als ein paar hundertfach gehörte, radikale und polarisierende Geistesergüsse, die lediglich darauf abzielen zu provozieren und unreflektiert herumzustänkern, kommt selten dabei 'rum!

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70093 - 18. September 2011 - 14:52 #

Dies ist der GG Podcast, nicht der Spieleveteranen Podcast! Aber ist nicht schlimm!

lol (unregistriert) 18. September 2011 - 17:03 #

Wer sich nach einem Starcraft Profi Spieler benennt äussert sich erstmal als Möchtegern

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 18. September 2011 - 17:37 #

Und was sagt es aus, wenn sich ein Starcraft-Pro nach einer Comic-Jump'n-Run-Figur benennt? ;)

lol (unregistriert) 18. September 2011 - 18:16 #

Das er mehr "Hardcore-Spieler" ist als jemand der versucht sich durch unüberlegte Kommentare gegenüber anderen als solcher geltend zu machen.

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 18. September 2011 - 14:55 #

Jörg, du musst unbedingt die Warhammer40k Romane der Reihe Gaunt's Ghosts lesen, von der Story und dem Schreibstil die beste Reihe. Allerdings geht es um ein Regiment der Imperiale Armee und nicht um Space Marines.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4434 - 18. September 2011 - 15:00 #

Ich mage eure Podcasts, die kann ich super während der Arbeit am PC hören.

Eine Kleinigkeit wollte ich zu Hard Reset ergänzen, das ich persönlich etwas mehr mag, als euer Tester: Anders als im Podcast erwähnt, kann man da genauso wie in jedem anderen Shooter mit den Tasten 1 bis 5 die Waffentypen wechseln. Es lohnt sich ja eher, nur eine der beiden Waffen auszurüsten, da die Nanos nicht für beide Waffen plus Anzug ausreichen. Das E/Q-Gewechsel spart man sich also am Ende.

Red237 18 Doppel-Voter - P - 11176 - 18. September 2011 - 19:31 #

Sehr schöner Podcast, wie immer!

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 19. September 2011 - 20:52 #

genau das wollt ich auch schreiben :P

Bejita 12 Trollwächter - 976 - 18. September 2011 - 22:13 #

Schöner Podcast, hat mir eine Menge Freude bereitet auf meinem Weg zur Uni :)

Sisko 22 AAA-Gamer - 35206 - 19. September 2011 - 0:34 #

Interessanter Podcast mal wieder :)!

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11854 - 21. September 2011 - 18:42 #

Werde ich mir morgen anhören :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)